Windows Home Server mit "Pineview"-Atom kommt

Windows Der britische Computerhersteller Tranquil PC hat über sein Firmen-Weblog die Einführung eines ersten Windows Home Server Systems auf der Grundlage von Intels neuen Atom-Prozessoren mit dem Codenamen "Pineview" angekündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wozu braucht ein server nen grafikchip?
 
@glumada: monitor
 
@glumada: die Frage war nicht wirklich ernst gemeint oder?
 
@glumada: Also meiner hat nicht einmal einen Monitoranschluss. :D
 
@glumada: uhm ... Windows Server Home, brauchts jedenfalls nicht zwingend. Bei der fehlersuche ist aber ein Monitor doch recht angenehm. Meistens ist ja nur der VGA Ausgang nicht raus geführt, aus dem Gerät :-/ bestes beispiel ist der Intel Home Server X-D Buchse dran lötn und fertig.
 
Hmm.. ein Grafikkern, welcher auf dem X3100 basiert, wäre schöner... Also ich meine nicht speziell für diesen Server sondern allgemein für die neue Atom-Plattform.
 
@pool: Der G31 war bisher der sparsamste Grafikkern , für die Anwendungsbereiche brauchst du auch nicht zwingend mehr Leistung.
 
@pool: leistung fuer die atom-plattform waere auch mal nicht schlecht ^^ jeder dein ein netbook mit 270 und gma950 hat weis wovon ich rede, die technik ist darin die gleiche... ausser das der grafikchip besser ist. fuer nen server reichts sicherlich da ist nur wichtig, daten schnell zur verfuegung zu stellen
 
@pool: Die 3D Leistung wäre 90% der Anwender eines Atom wahrscheinlich egal... Nur sollte man endlich HD-Movies flüssig darstellen können!
 
@pool: schön wären auch ein paar vernünftig S437 boards. da gibt es bis jetz auch nichts halbes und nichts ganzen...
 
@emitter: für die leute gibt es doch alternativen. zotac9300 775 board mit celeron 3200 drauf. verbrauch bei 30watt bei 2x2,4ghz und beschleunigung über grafikchip. hdmi, digitalausgang...alles da. kostentechnisch etwa 30-40euro höher als die vergleichbare atom umgebung.
 
@all: Bei meinem Wunsch ging es weniger um Leistung als um aktuellere Technologien. Der X3100 unterstützt ordentliche Videobeschleunigung und DX10.
 
Was wurde eigentlich aus dem ASUS Home Server? Kommt der noch?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links