Telekom: IPTV Entertain jetzt ohne Internetanschluss

Breitband Entertain, das IPTV-Angebot der Deutschen Telekom, kann ab sofort auch ohne Internetanschluss gebucht werden. "Entertain Pur", so der offizielle Name, beinhaltet einen Telefon- und Fernsehanschluss. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wie sieht es mit GEZ aus? Noch mehr hinblättern?
 
@Gaschi: Klar, das doppelte !!
 
@Gaschi: Man muss keine GEZ- Gebühren für eine IPTV- Leitung bezahlen.
 
@futufab: Nur für das Empfangsgerät dahinter...
 
@futufab: sondern für das Rundfunkfähige Endgerät 17,98 €/Monat für Fernsehen. Ob du jetzt das Fernsehen mit IPTV oder Analog oder Digital SAT-Reciver oder sonst was realisierst ist in dem Fall egal.
 
Und jeder der einen Internetanschluss hat kann es vergessen... Außer man hat Kabel, UMTS etc
 
@zielscheibe: Wieso sollte das nicht gehen, wenn man einen Internetanschluss hat? Wenn die Laufzeit rum ist, kann man auch in diesen Wechseln! Aber warum sollte jmd der i-Net hat auf einmal in nen Tarif ohne Internet wechseln!?
 
zielscheibe meinte sicher, wenn man bereits einen internetnaschluss hat und zusätzlich dies buchen will.
 
@zielscheibe: Dann nimmt man halt das Entertain-Comfort-Paket für 5 Euro mehr?!?!?! O_o
 
Ich frage mich für wen dieser Tarif interessant sein soll. Mal ehrlich IPTV ist doch momentan nur eine Spartengeschichte für entweder Techfreaks oder Leute die ein All-in-One Paket wünschen aus Telefon Internet und TV aber kein Kabelanschluss bekommen können.
Wen könnte also ein Paket interessieren das Telefon und TV bietet. Ich kann es mir nicht vorstellen das meine Oma die kein bedarf an Internet hat das bucht. Für sie is das "neumodisches Klumb". Mein Vater? Auch eher unwahrscheinlich da lieber klassische Empfangsmethoden (SAT > IPTV).
Kann mich da jemand eventuel aufklären? Ich mein für Leute die UMTS nutzen ist es auch sinnfrei weil der Standort dann vermutlich einfach nicht DSL erschlossen sein wird. Und für die 0.X % der Personen die nur einen UMTS Vertrag fürs Notebook haben und dazu noch ein Handy mit Festnetznummer glaube ich nicht das so ein Paket sich lohnen wird.
 
@Daiphi:

Für mich WÄRE es interessant da mit die Telekom keine Leitung > 2000 bereitstellen kann. Bei 1&1 habe ich aber 16.000er DSL. Macht schon nen unterschied
 
@droL: Wenn die Telekom dir keine 2000er Leitung bereitstellen kann, glaub ich kaum das du dann an den Stellen IPTV bekommst. Wird das IPTV Angebot nur an anschlussbereichen möglich sein, an denen VDSL verfügbar ist?
 
@granworld: Nein du kannst auch das TV Angebot mit 16.000 buchen allerdings ohne HDTV.
droL das war ja meine Überlegung mit UMTS. Die Telekom wird dir jetzt keine 16.000 Leitung stellen wenn sie es vorher nicht schon gemacht hat.
 
@droL: Laut Aussage der Leute aus dem T-Home Shop hier in meiner Umgebung sollte man mindestens einen 12500 Mbit Anschluss haben... zumindest für HD. Bei SD sollte auch etwas weniger gehen. Ich denke nun nicht, dass dir die Telekom einen IPTV Anschluss anbietet, wenn sie dir nur eine 2000er Leitung anbieten kann (oder will, sei mal dahingestellt). Mein Onkel hatte mal eine Zeitlang (als es gerade rauskam) mit seiner 1000er Leitung IPTV und das willst du gar nicht anschauen :D da malst du dir ein Daumenkino schneller ^^
 
@pandabaer: Für SD braucht man ca. DSL6000 :)
 
@CologneBoy1989: Aye Danke. Irgendwas um den Dreh war es :)
 
@Daiphi: Genau, ab 16k geht IPTV, dann ohne HD. Unter 16K Verfügbarkeit für normales DSL wird auch niemand dieses NUR IPTV Angebot ordern können. Ist doch logisch.
 
@CologneBoy1989: frü einen SD kanal braucht man ca. 3,5mbit (gemessene). für einen HD sind es 8,5mbit :) habs selber bei nem lehrgang gemessen :)
für welche leute dies zutrifft? die zb. digital gucken wollen, es aber noch net kriegen (wohnungsgenossenschaften etc.) :)
 
Ich bin schon Entertain Kunde da ich VDSL wollte und Kabel und Satelit gibts hier auch nicht. Bekomme ich denn auch RTL HD dann ueber Entertain rein? Hab den Receiver noch nie ausprobiert um ehrlich zu sein.
 
@Falcon: Rein theoretisch funktioniert das aber bis jetzt kann kein HD von RTL, Pro7 und co über T-Home empfangen werden.
 
@Falcon: RTL HD etc kostet extra Gled...Und bisher hat die Telekom noch keine Verträge mit RTL und Prosieben geschlossen
 
5€ in die "Dumme Überschriften" Kasse....weil wie ihr ja richtig im Text bemerkt wird SEHR WOHL ein Internetanschluss benötigt!!!
 
@fredthefreezer: Nuja, den kannst du aber nicht nutzen. Insofern, auch wenn die Überschriften hier einem manchmal die Haare zu bergen stehen lassen, kann man das schon so stehen lassen. Weil normalerweise hat man ja nur dann einen Internetanschluss wenn man den auch nutzt bzw. nutzen kann. Sonst braucht man ja keinen :) Ist ein wenig verwirrend ^^ Man braucht einen Anschluss an die Infrastruktur über die man auch "ins Internet" kann, hat aber keine Zugangsberechtigung für das Internet :)
 
@fredthefreezer: Das Paket richtet sich halt an Kunden die keinen Internetanschluss benötigen. Zum Beispiel ältere Leute. Wenn du denen das Wort "Internet" um die Ohren schmeisst, dann bekommen die Angst. Und für diese Zielgruppe ist das Paket hauptsächlich ausgelegt :)
 
@fredthefreezer: Ja nur genau diese "alten Leute" oder "Nixchecker" kommen dann auch in den T-Com Laden und fragen "Ich habe zwar gesehen, das bei uns keine Möglichkeit auf DSL INternet besteht, aber sie bieten IPTV ja jetzt auch ohne Internetanschluss an....kann ich das haben?
 
@CologneBoy1989: FYI: Ältere Leute die Angst vor dem Internet haben werden unter dem Sammelbegriff "Politiker" zusammengefaßt.
 
@Johnny Cache: Ja, ich habs auch gerade gelesen -.-
 
<rosa>T</rosa>... die machen das. Wie habe ich mich doch damals auf mein VDSL gefreut. Endlich ein kleiner Schritt vorwaerts im upstreamfeindlichen Deutschland. Und den Mediareceiver hatte ich gleich dazugekauft und war erstaunt, dass ich ueberhaupt rein garnichts mit diesem ach so tollen Geraet [T-Monopol-Hype] anfangen kann. DRM wo man hinschaut, Aufnahme von SAT-Receiver ist auch nicht moeglich und keine vernuenftigen RJ45-Gegebenheiten. Sorry, aber ich finde IPTV in dieser Form eine reine Traffic-Verschwendung. Die Line sollte man sinnvoller nutzen.
 
Also ich bin mit T-Home zufrieden!
Habe DSL 16+ (ca 18 kommen an :) ) und kann mich nicht beklagen, ausser HD das leider erst ab vdsl verfügbar ist, trotzdem kann man HD filme schauen über Videoload.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!