BITKOM erwartet niedrige Preise vor Weihnachten

Wirtschaft & Firmen Der Hightech-Verband BITKOM teilte am gestrigen Samstag mit, dass Verbraucher vor Weihnachten mit niedrigen Preisen bei Elektronikprodukten rechnen können. Die Kosten für diverse Produkte seien in diesem Jahr stark gefallen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wer sowas nicht selbst kann, hats nicht anders verdient
 
@Azthel: war das eine kluge Bemerkung? Ist Dir sicherlich nichts besseres eingefallen? Dann lasse in den Zukunft diesen Post! Wir haben 88% User weltweit, die nur den PC einschalten und leidlich bedienen können. Es gibt nicht nur Experten.
 
@222222: musste es unbedingt die zahl 88 sein?
 
@Kalimann: Was genau gefällt an der 88 nicht? o_O
 
@voodoopuppe: 69 ist schöner :)
 
@Kalimann: hätte dich 666 mehr begeistert??
 
@222222: was hat das mit pc usern zu tun? der post bezieht sich auch darauf abzuwägen, ob sich das P/L Verhältnis anhand von Qualität, Support und Benutzerfreundlichkeit misst. Sorry und wer sowas nichts selbst kann muss sich beraten lassen und den Preis dafür zahlen. Und auch damit passt meine Aussage wieder, wers nicht selbst kann, hats nicht anders verdient.
 
@Reteibeg red: Ente süß-sauer? :-)))
 
Erwarten tue ich so etwas auch, - aber eingetroffen ist es bisher nie. Gerade an/um Weihnachten, werden die Preise hoch gehalten, und erst eine Weile danach sinken die Preise manchmal so rapide, dass man sich ärgert, das Teil vor Weihnachten gekauft zu haben.
 
@EL LOCO: Question: "The same procedure as last year?" Answer: "The same procedure as every year!" ,-)
 
@EL LOCO: Nach Weihnachten bleiben die Preise noch einen Moment hoch, denn dann gehen alle ihre Gutscheine einlösen oder Artikel umtauschen. Wenn der Markt dann verlaufen ist, sinken die Preise bis kurz vor Ostern, um dann wieder zu steigen (Stichwort Ostergeschenke oder wer wollte nicht schon immer mal 'nen 46"er im Körbchen liegen haben ? :) ).
 
Ich erwarte Sylvester nach Weihnachten
 
@SemTex: Das halte ich im Gegensatz zu der BITKOM-Prognose sogar für relativ wahrscheinlich.
 
@monte: Endlich mal wieder Leute mit Humor *grins*.
 
@SemTex: S_i_lvester, hat nichts mit dem Gegenspieler von Tweetie zu tun,
 
BITKOM erwartet niedrige Preise vor Weihnachten und ich erwarte sie nach Weihnachten.
Denn dann falles sie wie immer.
 
@protheus: Die Preise fallen immer und passen sich ständig an, weil die Hardware von Heute ist schon Schrott von Morgen. mfg
 
Billig wirds erst 2-3 Wochen nach Weihnachten, wenn die Lager leergeräumt werden. PS: Also müssen doch nicht alle Beiträge durch die Zensur-Maschinerie - nur die zu einem ganz bestimmten Thema... Aber wie heißt es doch so schön: In Diktaturen zensieren die Machthaber die Medien, in Demokratien zensieren die Medien selbst.
 
was ist BITKOM eigentlich für ein Wichtigtuer-Laden, dass sie zu jedem Mist eine Prognose oder Anal-yse abgeben müssen für Dinge, die sowieso jeder weiss oder ahnt ??
 
@pubsfried: Ruf dir einfach mal die Website auf, dann weißt du, was dieser Laden für eine Profil-Neurose hat und sich permant mit Unwichtigkeiten oder ausgelutschten News und Meldungen auf sich aufmerksam zu machen.
 
@pubsfried: http://de.wikipedia.org/wiki/Bitkom sollte nicht so schwer sein, einfach mal in der Wikipedia nachzuschlagen.
 
Solche News kommen jedes Jahr vor X-Mas, so dass auch alle meinen schnäppchen gemacht zu haben.
 
Stimmt, aber waren die Durchschnittspreise für Flachbildfernseher das einzige was denen eingefallen ist? Bei anderen Produkten sieht es durchaus schlechter aus. USB-Sticks und SD-Karten - jedenfalls die besseren Markenprodukte - sind nicht gerade im Preisrausch, teilweise haben die preislich kräftig angezogen. Da eine 15MPixel Kamera (wo ein Bild 10 MByte hat) mit 'ner lahmen Karte kaum Sinn macht frage ich mich wo der Preisrutsch sein soll. _ _Die Empfehlung sollte wohl eher lauten: "Augen auf vor dem Kauf - nicht alles wo Schnäppchen drauf steht ist auch eines drin."
 
BITKOM teilt wieder einmal mit, was jeder wache und aufmerksame Verbraucher schon seit Wochen (gar Monaten) erahnen kann oder gar weiß. Bekommen die für dieses Kristallkugel pollieren allens ernstes noch Geld und Aufmerksamkeit? Mensch BITKOM geht sterben oder nervt einfach nicht mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.