Palm WebOS 1.3.1 wieder ohne iTunes-Anbindung

Andere Betriebssysteme Mit dem Release des Palm Betriebssystems WebOS in der Version 1.3.1 geht das Hin und Her zwischen Apple und Palm in die nächste Runde. Bei dieser kürzlich veröffentlichten Firmware-Ausführung steht keine Anbindung an iTunes zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, wer sich am großen Topf bedienen will, ohne zu fragen, wird vor verschlossenen Türen stehen bleiben. Selbst schuld!
 
@Iceweasel: Auch ein Weg sich proprietäre Dienstleistungen, Software und auch Musik und Videos schönzureden :) Schon schlimm genug das nicht der Kunde entscheiden kann wie er seine erworbenen Lizenzen nutzen mag und mit welchem Gerät.
 
@n00n: Kann dir nur zustimmen. Fakt ist, und ein Kauf steht kommend bei mir an, das weder das Eine noch das Andere, nach dieser Art des Benehmens, noch in meinen Kauf-Focus rutscht. Apple ist mittlererweile ein endgültiges NoGo für mich geworden. @Iceweasel - Das hier nicht gefragt wurde ist übrigens nur vermutet. Wer etwas googeln kann findet Gegenteiliges.
 
@Iceweasel: Ich find es schade, das der Pré sich nicht mit iTunes syncen lässt. Ich habe meine komplette Musik in iTunes sorgfältig eingepflegt, und es wäre mehr als einfach, nun noch den Pré damit befüllen zulassen. Ich denke, da geht es vielen so, jedenfalls schon mal denen, die einen iPod besitzen. Was ich nich so ganz verstehe ist, warum PALM soviel Zeit mit iTunes verbringt.. Warum schreiben die nicht einfach ein Add-On für, bspw. Songbird?? Ich denke, das rentiert sich mehr.
 
Wer will den Freiwillig iTunes verwenden? Für Applikationen schön und gut, aber für Bilder und Musik gibt es doch wirklich angenehmer Software. Zumindest für meinen Geschmack. Als Kaufargument finde ich das sowieso etwas zwiespältig.
 
@Demiurg: Da muss man unterscheiden. Unter MacOSX gibt es nichts besseres als iTunes, aber für Windows ist es wirklich Schrott. Ich nutze iTunes auch nur um mir dort mal einen Film auszuleihen, wenn ich mal zu faul bin zur Videothek zu fahren. Aber um Musik zu kaufen nutze ich dann doch lieber den MP3-Store von Amazon oder Musicload.
 
@seaman: Den Store von Amazon, sollte man auch bevorzugen. Finde zwar, das der iTunes Store "sauberer" ist, bzw. einfacher und eleganter zu bedienen ist, aber die Preise sind teilweise sehr krass unterschiedlich. Sollte der Pré nicht sogar eine Anbindung an den Amazon Musik Store bekommen? iTunes ist eigentlich sehr genial... Man muss es nur verstehen. Wobei das auch wieder nich so ganz stimmt, denn eig. ist es mehr als einfach, und verstehen sollte es jeder. Es ist nun mal kein einfacher Player!
 
@Demiurg: Fotos? Meinst du die Alben-Cover? Oder iTunes-LP mit tollen Zusatzfeatures? Allein die ganze Organisation der Musik- und Filmbibliothek - mein Gott, wenn ich das alles händisch machen müsste. So lass ich kurzerhand den Computer, äh iTunes für mich arbeiten, share Musik und Filme von einem ins andere Zimmer, kann den DJ anwerfen und mir mit Touch oder iPhone Titel wünschen oder nur Alben dort betrachten, Podcasts, supereinfache Verwaltung von Apps. usw.... Also für mich ist iTunes eine riesengroße Audio- und Videothek. Darauf kann ich nicht mehr verzichten.
 
@Darkspy: Ja, bei 1.2 ist bereits eine Anfbindung an den Amazon Music Store drin. Leider ist diese Firmware-Version ja für Deutschland nicht erschienen.
 
Nur damit ich das richtig verstehe: Palm bringt ein Smartphone und Multimediagerät auf den Markt und gibt dem Kunden kein vernünftges Programm mit um das teuer bezahlte Gerät auch richtig zu benutzen?? Kein Wunder das der Bude die Kunden wegrennen. Und verstehe ich es auch richtig das das der Pre bei der USB-ID entgegen jeder Spezifikation behauptet ein Apple Gerät zu sein? Wer sich nach diesen Nummern noch ein Gerät von Palm kauft, hat wohl die Inteligenz einen Toastbrotes von Lidl.
 
@IT-Maus: Ja das verstehst du alles Richtig. Und wenn du genau hinguckst, siehst du trotzdem genug Leute die Palm in Schutz nehmen und Apple auf Apple schimpfen weil die sich das nicht gefallen lassen. Manche sehen iTunes echt als Allgemeingut an und denken die hätten das in ihrer Freizeit und ehrenamtlich programmiert. Warum soll ich mir ein Nest bauen, wenn doch schon ein anderer Vogel eins gebaut hat? Und wer ist der Schuldige? Der Vogel der sein Nest verteidigt! Da kann man sich eigentlich nur an den Kopf fassen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich