System soll Malware auf Handys gezielt bekämpfen

Forschung & Wissenschaft Die National Sience Foundation (NSF) der USA hat 450.000 Dollar für ein Forschungs-Projekt des Georgia Institute of Technology zur Verbesserung der Sicherheit von Smartphones zur Verfügung gestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Smartphone verhält sich komisch. Es frisst seit 1 Woche nichts mehr :(
 
@rockCoach: Armes Tamagotchi-Phone :D
 
hm wie soll das funktionieren? entweder sie schnüffeln ungefragt usere handys durch oder überwachen den datenverkehr?
 
@moniduse: Beim PC gibt es doch so etwas ähnliches, namens Cloud, z.B. bei "Panda Cloud Antivirus" und "Immunet Protect".
 
@EL LOCO: ich hoffe nicht, dass man in zukunft ein anti-malware/virus programm auf dem handy laufen lassen muss.
 
@moniduse: Wird vermutlich aber nicht ganz ausbleibe. Und um Ressourcen zu sparen, wäre der Einsatz der Cloud-Technologie an für sich optimal, da der Analyseprozesse komplett ins Internet verlagern. Hat halt alles sein Vor- und Nachteile.
 
Klingt nach "Wir überwachen euch zu eurem Schutz".
 
SKYNET ? des sollte auch nach viren suchen in terminator :D (nur nicht nur auf handys sondern im ganzen netz)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen