Windows 7 Home Premium Notebook für 249 Dollar

Notebook Der Computerhersteller Acer bringt derzeit über den US-Elektronikhändler Best Buy ein besonders günstiges Notebook mit Windows 7 in den Handel, dessen Preis sogar noch weit unter den üblichen Kosten von aktuellen Netbooks liegt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"249 US-Dollar, was umgerechnet gut 165 Euro entspricht" Vermutlich wird die Umrechnung aber im Euroraum 1:1 sein.
 
@zivilist: "249 US-Dollar, was umgerechnet gut 165 Euro entspricht" ist ja auch nicht 1:1 sondern eher 1,5:1
 
@pool: zivilist will damit sagen, dass es im Euroraum sicher nicht für 165 Euro angeboten wird, sondern vermutlich eher für 249 Euro - die scheißen sich nichts ums umrechnen, sondern nehmen was sie kriegen können.
 
@pool: was er damit wohl meinte ist, dass das Gerät in D-Land eher 249 EUR kosten wird.
 
@pool: @zivilist meinte, dass, wenn es in EU verkauft wird, dass es hier dann wahrscheinlich auch um die €250 kosten wird.
 
@zivilist: Wer sagt überhaupt das es in Deutschland mal verkauft wird???
 
@zivilist: ich dneke mal was er uns sagen will aber selbst nicht weiß, ist dass es hier noch einfuhrzölle und mehrwertsteuer, europäische werbeanzeigen und örtliche händlergewinnmargen gibt... naja kann nicht jeder wissen der erst die 4. klasse besucht
 
@zivilist: lol... die in den usa angegebenen preis sind immer netto. d.h. entsprechende steuer kommt noch dazu. in deutschland wären das dann 19%. die "einfache" umrechnung ist eine milchmädchenrechnung! abgesehen davon sind die lohnkosten höher (somit auch die kalkulationen im groß- und einzelhandel).
 
@SpecialK: Du kannst die MwSt ausweisen da nur nicht in der USA wohnst must du auch keine MwSt zahlen, natürlich muss es hier verzollt werden.
 
@all: Ihr habt seinen Beitrag ja auch gelesen, >>nachdem<< er ihn kommentarlos bearbeitet hat. Danke für mittlerweile 24 Minusse. -_-
 
das meiste sind ja low-profile komponenten.. aber.. für den preis einfach nur geil.. also office usw ist das perfekt.. für den preis boa.. da hätt ich jz einfach so zugschlagen wenn ichs nichmal wirklich brauchen würd.. :P
 
@Sackmaus: meinst wohl low-cost...
 
@hjo: ehm lowprofile... = schwach xD
ach... wäre echt geil wenns das hier gäb.. wird aber wohl eher weniger kommen.. gehört ja zu sonder verkaufskette und so
 
@Sackmaus: Low-Profile = schwach... Schwachsinn! Low-Profile heisst, dass es in schmale Desktop Gehäuse einbaubar ist. Was Du meinst ist Low-End.
 
@neorayzor: er spricht den preis an.. daher passt low-cost... aber egal... ja, low-profile ist die schmale bauform
 
Hammer Preis, Respekt!
 
Guter Preis, aber durch Zoll, MWSt wird es in Deutschland auch 250-300 EUR kosten und da gibt es Netbooks mit höhere Akkulaufzeit. Und diese ist mir bei einem mobilen Gerät wichtiger als die Leistung, denn Word, Excel und Internet braucht nicht viel Power.
 
@DARK-THREAT: Mag sein, der 15zoll Bildschirm eröffnet in dieser Region allerdings völlig neue Möglichkeiten. Für Word, Excel und Internet sind Netbooks einfach zu klein - zu schnell geht die Übersicht verloren. Wenn ich mir die Spezifikationen so ansehe, dann sollte auch vernünftige Videowiedergabe drin sein - vielleicht sogar eingeschränkte Bildbearbeitung. Wenn die Verarbeitung stimmt, dann ist es mehr als nur eine Alternative zu Netbooks - meiner Meinung nach echt eine sinnvolle Investition.
 
@web189: Jetzt stossen diese zwei Ansichten wieder auf einander und die, die ein kleines, ultraportables System haben möchten kriegen wieder Minusse auf den Deckel. Ja, ein grosses Notebook zum gleichen Preis hat mehr Leistung als ein Netbook. Ja, beim grossen Notebook kommt ein grosser Bildschirm dazu auf dem man besser arbeiten kann. Ja, die Tastatur ist beim grossen Notebook ergonomischer. Aber: Nein, das grosse Notebook passt nicht in eine kleine Umhängetasche. Das grosse Notebook wiegt > 2kg, das Netbook < 1,2kg. Das Netbook hat idR >4h Akkulaufzeit. U.U. hat das Netbook sogar UMTS standardmässig eingebaut. Für Dark-Threat sind halt nun die "Abers" wichtiger als die "Jas". Für mich im Übrigen auch, 15" wäre mir ganz einfach zu gross, sowas würde ich nie und nimmer täglich auf eine Uni schleppen wollen.
 
@DARK-THREAT: nein, sondern 349 !!!!! http://www.mini-url.de/3izeb
 
möchte mal wissen wer da was zu verschenken hat, oder auf welchen schultern das wieder ausgetragen wird. da kann doch was nicht stimmen, oder wird das geld woanders wieder reingeholt? machen die anderen großen ja auch so... beispiel billigstrom, den holt man auch woanders wieder rein. das heisst, einer zahlt immer die zeche,.
 
Billig, billiger, Acer... ^^ Spaß beiseite. Wie kann ein Unternehmen da noch Gewinn schöpfen? Werden die Dinger von Kindern zusammengebastelt? Irgendwo ist da was faul...
 
@tk69: So kann nur eine Apple User denken. Natürlich verschenken die nix. Das wird genauso in CHina zusammengebaut wie dein Apple. Du bezahlst aber freiwillig noch einen Aufschlag. Oder was meinst du, warum Apple soviel Gewinn macht?
 
@wolftarkin: Was hat das damit zu tun? Geräte dieser Art sind ihren Preis auch wert? Das glaube ich eher nicht.
 
@tk69: Das ist schlicht und einfach Resteverwertung der schlauen Art. Die Gammel-Celerons liegen bestimmt noch irgendwo rum und keiner will sie haben Und bevor die Dinger völlig einstauben, werden sie eben noch schnell in Billignotebooks verbaut und ab damit auf den Markt. Für diese Geräte gibt es bestimmt viele Kunden.
 
@tommy1977: Das könnte man sich vorstellen, hast recht...
 
kann ich auf bestbuy.com nicht finden
 
@JasonLA: Das hier ist er denk ich: http://tinyurl.com/y8b82fn
 
@web189: ah... wie kommt Winfuture auf diese Modellnummer? ____- aber Shipping: Not available
 
wieder mal falsche News von WF :D hier der Link zu dem Model http://tinyurl.com/yddhrgt

nennt sich etwas anders
 
Gibts für das Ding nicht ne Komponentenauflistung wie z.B. für die Handys. Da gabs ja auch damals die dicke Diskusion Iphone kostet eigentlich xyz und wir für zzz verkauft. Kann mir nicht vorstellen das sich das wirklich trägt. Eventuel nur als Brand Reminder zu gebrauchen? Ja nicht Acer vergessen?
 
Das gemeinte Model hat ein 14,2" Bildschirm...
 
@skrApy: 15.4" LCD high-brightness widescreen display
With 1280 x 800 resolution and a 16:10 aspect ratio showcases movies and games in stunning clarity.
 
was für ein witz
hier der link zu dem teil bei best buy: http://www.mini-url.de/4tzwi
und bei amazon kostet der gleich 349,00 ^^ : http://www.mini-url.de/3izeb
 
@T00ThPicK: habe nichts anderes erwartet ! Rezension schreiben und die Leute darauf hinweisen ! BOYKOTTIEREN ! Ist wie bei den Autos: Selbst ein ReImport aus Canada ist mit Schiffsfracht + besserer Ausstattung noch billiger als direkt beim deu. Händler gekauft...
 
hmm, unter 180 EUR muss man ja nicht mal verzollen bei der Einfuhr....einziges Problem: US-Tastaturlayout, aber dafür gibt's ja Tastaturfolien bei ebay....
 
Finds schon mächtig doof daß sowas nicht auch in Deutschland geht. Über so ein Teil würd sich so mancher Hartz IV Empfänger sicher freuen.
 
http://www.bestbuy.com/site/olspage.jsp:jsessionid=A349D8D7A052B0A5CE05D527536BA399.bbolsp-app03-46?_dyncharset=ISO-8859-1&_dynSessConf=6311159403316562987&id=pcat17071&type=page&st=Acer+Aspire+5532-553&sc=abComputerSP&cp=1&nrp=15&sp=&qp=&list=n&iht=y&usc=Computers&ks=960

Koste aber $349.99 Also irgendwas stimmt da wohl nicht!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter