Bioshock 2: Entscheidungen aus Teil 1 berücksichtigt

PC-Spiele Der Creative Director des kommenden Ego-Shooters "Bioshock 2", Jordan Thomas, hat kürzlich während einer Präsentation verraten, dass man die Entscheidungen, die der Protagonist Jack Ryan im ersten Teil getroffen hat, berücksichtigen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"In 'Bioshock 2'" wird man die Rolle des ersten Big Daddys übernehmen." ... Wenn man die Rolle des ersten Big Daddy übernimmt, dann muss doch Teil 2 vor Teil 1 spielen, denn da gab es ja bereits massig Big Daddies, man kann sogar die "Fabrik" (whatever) besuchen. Wie kann man dann also die Entscheidungen berücksichtigen, die rein Storytechnisch nach den Geschehnissen von Teil 2 passieren? Das was die Splicer diskutieren wollten, müsste ja eigentlich erst noch passieren. Oder habe ich jetzt irgendwas an dem ganzen Konstrukt falsch verstanden?
 
@The.Wishmaster: Hm glaube der Text oben ist Fehlerhaft übersetzt worden. Teil 2 Spielt 10 Jahre nach den Ereignissen vom Teil 1
 
@The.Wishmaster: Zeitschleife^^
 
@The.Wishmaster: Naja wenn man davon ausgeht der "erste Big Daddy" nicht der einzige, sondern der Ur - Big Daddy ist, kann das ganze auch nach dem 1. Teil spielen. Ich bin ja auch das erste Kind meiner Eltern und bin es auch nach der Geburt meiner Schwester geblieben.
 
@gauron: Quasi der allererste gebaute Big Daddy, der nach x Jahren irgendwo aus der Versenkung auftaucht und ein zerstörtes Rapture vorfindet? Klar, klingt ziemlich plausibel. Danke für den Gedankenanstoß! (+)
 
@gauron: Mysterium gelöst danke (+)
 
"...die Rolle des ersten Big Daddys" - Hahaha, sehr amüsante Bezeichnung! Scheibenkleister, und da soll noch mal wer behaupten, zu viel vor dem Bildschirm zu kleben, wirke sich nicht auf die Intelligenz bzw. das Sprachzentrum aus. Naja, die Entwickler dieses "Spiels" beweisen, dass es diese negativen Auswirkungen offensichtlich gibt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Du kennst weder das Spiel noch den Sinn hinter dem Namen... aber verallgemeinerst direkt das Gamer Dumm sind... einen lobenswerten Kommentar hast du da hingelegt echt...
 
@Der_Heimwerkerkönig: mein alter Falter, glaube du bist heute die Treppe runtergefallen beim nachtwandeln:-) spiel mal das game zuerst....:-)
 
@Makaveli: Aber jetzt ist es ja blöd zu wissen was am ende passiert ^^ Spoiler Warnung im Newstext vergessen ^^
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ein Mann sollte wissen, wovon er spricht. Deinen Kommentar brauchen wir hier absolut nicht. Dieses Spiel ist extrem tiefgründig, denn die verschiedenen Gesellschaftsstrukturen werden aufgegriffen und es wird gezeigt, wohin es mit den Menschen gehen kann, wenn wir so weiter machen...
Für mich bist du nur ein armes Würstchen, dass man wieder ein wenig Aufmerksamkeit braucht.
 
Sehr interessant finde ich, aber muss man dann bevor man Bioshock 2 spielt erst ein Fragebogen zu Bioshock 1 ausfüllen?!
 
@Tron2: Nein, die Entscheidungen, die du im 1. Teil triffst werden sich dann im 2. Teil wiederspiegeln. Du solltest also deine Speicherstände von Teil 1 aufbewahren, um Veränderungen in Teil 2 zu bekommen. Es ist aber nicht zwingend notwendig, Teil 1 gespielt und gespeichert zu haben. Is halt n cooles Feature für die, die den 1. Teil gespielt und evtl. auch noch gespeichert haben :)
 
@mchL: Hoffe Bioshock 2 meckert da nicht rum, weil ich Teil in Spanisch durchgespielt habe:)
 
@mchL: ist recht blöde weil teil 1 ja 2007 war :-)
 
Ähhmmm... welche Entscheidungen konnte man denn im ersten Teil treffen? Gab es nicht nur eine einzige bezüglich der Little Sisters?
 
@tacc: a) keine Little Sister ausnutzen b) eine (aus Neugier) ausnutzen c) mehrere Little Sisters ausnutzen
 
@gueste: Hauptsache das beeinflußt auch das Spiel an sich und nicht nur irgendwelche Gespräche von Splicern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bioshock Infinite im Preisvergleich

BioShock-Downloads