Mozilla Firefox feiert den fünften Geburtstag

Browser Heute vor fünf Jahren hat die Mozilla Foundation den Browser Firefox in der Version 1.0 vorgestellt. Dies war der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die sich bis heute hinzieht. In Deutschland liegt der Marktanteil des Browsers inzwischen bei rund 40 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Glückwunsch!
 
Danke, i.A. Feierfuchs.
 
@JasonLA: Hoffentlich gibt es keinen Kuchen. Das Geburtstagskind ist leidet auch so an einer Überfettung.
 
@darkfate: Kommt immer darauf an wie man es füttert gibt, hält man es schlank, bleibt es auch so :)
 
Also steckt Firefox noch in den Kinderschuhen -_-
 
@wolver1n: Wenn man Mozilla und Netscape dazurechnet hat der Firefox einen Stammbaum der fast soweit zurückreicht wie kein anderer der noch unterstützten Browser.
 
@lutschboy: Mosaic hast du vergessen. Aus dem haben sich Netscape und Internet Explorer raus entwickelt. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/74/Timeline_of_web_browsers.svg Edit: Wenn man Opera mit Netscape und Firefox (beide zusammen gezählt) vergleicht sind beide so ziemlich gleich alt. Aber: Alles gute zum B-Day Firefox!
 
@Christo_1989: Sehr interessante Grafik, danke.
 
@lutschboy: Wikipedia eben :-) aus dem Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Browser
 
Vielleicht sollte auch mal Opera diese Geschichte reflektieren und sich fragen warum Opera nicht auch einen solchen Weg einschlägt anstatt sich um Browserauswahlfenster zu kümmern.
 
@DennisMoore: Auch Mozilla kümmerte sich ums Browserauswahlfenster. Das Hauptproblem von Opera ist, dass er mal kostenpflichtig war und daher bei vielen Usern im Hinterkopf nicht mehr in die enge Auswahl kommt.
 
@DennisMoore: Seh ich genau so. (+) Aber irgendwie ist das doch verkehrte Welt. Wenn ne Anti-Opera News ist, dann Bashen alle was das zeug hält. Und jetzt, wenn du das gebashe wiederholst, kassierst du Minus. Oô
 
@DennisMoore: Welchen Weg sollen sie denn einschlagen den Firefox deiner Meinung nach gegangen ist?
 
@satyris: Genau das isses! Opera hätte heute einen wesentlich größeren Marktanteil, wenn er nicht lange Zeit kostenpflichtig gewesen wäre.
 
@ouzo: Den Browser auf Basisfunktionen reduzieren und per Plugins erweiterbar machen, keine fanatische Befolgung der WWW-Standards, sondern auch ein paar Abweichungen zwecks Kompatibilität mit merkwürdig programmierten Webseiten wär gut gewesen. Und natürlich das wichtigste: Werbung, Werbung, Werbung. Egal in welcher Form. Müssen keine Anzeigen in Zeitungen oder Spots im Fernsehen sein. Einfach nur ins Gespräch bringen reicht schon. Quasi das was sie jetzt mit dem Rumgeeiere um das Auswahlmenü machen. @Black-Luster: Geht mir doch am Popo vorbei wenn ich Minus kriege. Ich will ja nur meine Meinung sagen und keinen Beliebtheitswettbewerb gewinnen.
 
@DennisMoore: Und was will ich dann mit einem Browser der genauso ist wie ein oder mehrere schon bestehende? Sinn?
 
@ouzo: Die Frage ist, ob der Hersteller so einen Browser herstellen will oder nicht. Wenn er unbedingt sowas wie die Operabrowser bauen will, dann soll er es halt machen. Aber sich dann beschweren dass ihn keiner benutzen will ist auch albern.
 
Deshalb wurde heute wohl bei mir das Autoupdate v. 3.5.5 eingespielt. ^^
 
@CherryCoke: Das gibt es schon seit letzten Freitag.
 
@localghost: Uiuihi, für was man hier alles ein Minus bekommt. :-) Mein Autoupdate hat es mir nun mal eben erst heute eingespielt. Ich bezweifel ja nicht, dass es das schon seit Freitag gibt... Außerdem sollte es ja nur eine miniwitzige Analogie sein. -.-
 
@CherryCoke: Das kam bei mir auch automatisch. Ich fand nur etwas merkwürdig, dass es bei dir relativ spät ankam.
 
Glückwunsch und weiter so!
 
Jung, Dynamisch und Erfolgreich! Glückwunsch..
 
Ab Version 3.x nurnoch Trauer..
 
@MarZ: Wenn ich MarZ lese, bekomme ich -> nur noch <- Trauer.
 
@Pegasushunter: türke bekommst n + : )
 
gab es denn keine Torte vom IE? ^^
 
@rrakateli: kam mir auch grad in den sinn :) war ne feine aktion damals ^^
 
Ich mag den Fx, aber der superschnelle, resourcenschonende Browser von früher ist er definitiv nicht mehr.
 
@hrhr: Dann machst Du etwas gehörig falsch. :-)
 
@Pegasushunter: Was mach ich denn falsch wenn ich 3 Tabs öffne und mein Fx über 100 Mb verbrät ?
 
@hrhr: Du machst falsch, dass du nicht den Fx durch Opera ersetzt :-)
 
@hrhr: Du machst falsch, dass Dein Firefox nicht richtig oder falsch/mangelhaft konfiguriert ist :-) Mein Firefox ist nicht auf Sparsamkeit konfiguriert/getrimmt, weil ich genug RAM habe aber bei mir verbrauchen 10 Tabs grad 115 MB. Also läuft bei Dir etwas falsch. Zumal ich 9 Firefox-Plugins nutze. Einen sparsameren Firefox hätte ich in wenigen Sekunden. Das Stichwort heißt-> about:config :-)
 
@Pegasushunter: Coole Sache, man muss also in Configs rumhühnern um einzustellen, dass er sparsam sein soll.
 
@ouzo: Nein, das ist ja kein Opera-Browser. Beim Firefox muss man nicht in configs rumhühnern. Man muss nur in die Adresszeile eingeben __-> about:config . Dann kann man einstellen, dass er noch sparsamer ist als per default. :-) + :-PP EDIT: Ouzo, ich bin erstaunt, habe Dich für cleverer gehalten, denn so langsam müsstest Du mich hier kennen und wissen, dass ich so eine Steilvorlage, wie von Dir eben, sofort benutze :-)
 
@Pegasushunter: Opera hat auch eine about:config (nur zur Info)
 
@Pegasushunter: Ach, und about:CONFIG ist also keine CONFIG? Und dann setzt du sicher in der "Nicht-Config" den Haken bei dem Punkt 'Sparsamer mit den Ressourcen umgehen als per Default'. Na wenn das so ist, dann hast du natürlich absolut Recht!
 
@ouzo: Nein, about:config ist ein Befehl. Hast Du sonst noch Fragen, Firefox betreffend ?
 
@hrhr: ja hast schon recht, damals waren es noch zeiten...
 
@Pegasushunter: Achso ein Befehl, na dann. Bloß gut, dass du nicht noch mehr geschrieben hast, sonst wäre es noch peinlicher geworden für dich. Und ich glaube nicht, dass du mir bezüglich Firefox oder Browsern allgemein irgendwelche Fragen beantworten könntest.
 
Firefox ist meine absolute Nr 1 Software auf dem PC nach Windows. Ich hätte überhaupt kein Spass mehr im Netz ohne dieses geniales Stück Software-Meilenstein. Unverzichtbar!
 
@joe200575: Mein Beileid, wenn du sonst keinen Spaß mehr im Netz hättest...
 
@joe200575: pornos kann man auch im internet explorer angucken...
 
Kaum zu glauben, dass der FX erst fünf Jahre alt wird. Mir kommt es vor, als benutze ich ihn schon viel länger.
 
Herzlichen Glückwünsch zum Wiegenfest ihr Lieben Füchse!
Der Beste Browser der Welt!!!
 
Happy Birthday :)
 
bin seit version 0.7 dabei :) glückwunsch und weiter so!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles