"Die Siedler": Aufbau-Wuselei nun auch auf iPhones

PC-Spiele Gameloft, einer der größten Publisher von Spielen für mobile Geräte, bringt das legendäre Aufbau-Strategiespiel "Die Siedler" nun für Apples iPhone und iPod Touch auf den Markt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Falls der Preis stimmt => MEINS!
 
@sleaze: Eine Bildschirmlupe sollte dabei sein :D
 
iFöhn-Gaming auf einem neuen Level :) Wenn das Ingamebilder sind, dann Hut ab Gameloft *wusel*
 
@Smeagollum: Ähm, was soll das sonst sein?
 
Da sieht ja Crysis alt aus mit der engine ^^
 
@dercooly: Es ist auch schon über zwei Jahre alt und von der Grafik längst überholt...
 
@dercooly: "alt gegen dem"....aua...so eine Rechtschreibung tut nun wirklich weh
 
ich kann das nicht verstehn, ich bin selber besitzer eines iphones und ich finde an spielen auf dem phone einfach kein interesse, ist mir viel zu doof mit touchscreen und dem kleinen bild. Ich weiß garnicht wieso es da sovieel anhänger von gibt... aber jedem das seine :)
 
@intelc2d: "Jedem das Seine" war die Überschrift, am Tor im KZ-Buchenwald. Ist schon ein Kreuz mit Der Bildung und einer diplomatischeren Ausdrucksweise. :-) Ich gehe mal davon Aus, dass Du keinen Plan von dem hast, was ich meine. Na ja, wenn Du mal groß bist, verstehst Du, warum man bei einer normalen LAN-Party nicht laut ruft: " Ich kämpfe hier bis zum Endsieg" :-)
Was für Deine Bildung: http://de.wikipedia.org/wiki/KZ_Buchenwald. Das 3.Bild rechts unten. :-) Ich bin mir aber recht sicher, dass das nicht mit Absicht passiert ist. Sondern wegen mangelnder Bildung/Allgemeinwissen. Daher sei Dir verziehen und "so gleich sei Er ermahnt" :-)
 
@Pegasushunter: Also ich behaupte jetzt mal salopp, dass "jedem das Seine" ein sehr umgangssprachlicher Begriff ist, den man faktisch immer wieder mal hier und dort hört, und nur weil der am Tor eines KZ stand, heisst es nicht dass er nun Tabu ist. Oder willst Du das 10-Familien-Reihenhaus an der Ecke Heinrichstrasse abreissen lassen nur weil irgend jemand ein Hakenkreuz drangemalt hat? Für Leute wie Dich gibt's 'nen Begriff.
 
@Islander: Lies meinen Post noch einmal in Ruhe :-) Und versuche ihn zu verstehen. Was passiert bei dieser Wortwahl während einer Rede im Bundestag ? Passiert wohl kaum. Warum nur ? Na? fällt Dir was auf ? Edit: willst Du mir meine persönliche Meinung verbieten ?
 
@Pegasushunter: Wow, ich bin geblendet von deiner Allgemeinbildung. Sicherlich weisst Du auch das diese Floskel schon etwas länger wie 2000 Jahre bekannt ist und keine Erfindung der Nationalsozialisten. Tatsächlich gibt es sinngemässe Übersetzungen in unzählige Sprachen - ich würde darauf wetten auch Hebräisch und das bestimmt auch schon weiter länger wie das letzte Jahrhundert. Aber wenn Du drauf stehst regelmässig den Zeigefinger zu erheben: "Einer jeder so wies ihm beliebt!" oder so ähnlich :)

Ach ja: Siedler fürs iPhone wird auf jeden Fall mal getestet :)
 
@DarkSarge: Ich finde es legitim Menschen auf so etwas hinzuweisen. Ich habe es ihm ja nicht übel genommen. Ist das verstehen von Inhalten so schwer ? oder lest Ihr nur Quer, überfliegender Weise. Wenn es denn so eine harmlose Floskel ist, warum benutzen sie dann nicht alle Menschen. Alle Menschen sind doch gleich, oder ? Warum würde ein Abgeordneter, bei diesen Worten, im Bundestag Schelte ernten ? Sagt er dann, he Leute diese Floskel gibt es schon seit 2000 Jahren. Na dann würden natürlich alle Abgeordneten klatschen. Und einsehen, dass sie dumm und engstirnig waren :-)EDIT: Zu meiner Allgemeinbildung: Das lernt Jeder eigentlich in der Schule. Also keine Kunst.
 
@Pegasushunter: Nokia hatte diesen Auspruch mal als Werbeslogan. Willste da nicht auchmal anklopfen. Ich verstehe nicht wie man sich über sowas aufregen kann.
 
@Lord Kacke: unter den blinden ist der "einäugige" könig
 
@Pegasushunter: Wegen Deppen wie dir müssen wir uns wohl auch in 100 Jahren noch vor Israel in den Staub werfen. Hör auf irgeneinen Scheiß nachzusabbeln und versuch mal selbst zu denken. Oh sorry....dafür brauch man ja ein Hirn!
 
@Pegasushunter: Warum Sie nicht jeder benutzt? Weil in unserem mehr oder weniger freiem Land jeder - auch Du - gottseidank wählen darf. Ich finde es einfach lächerlich eine Floskel die in sich nicht verwerflich ist zu tabuisieren nur weil ein menschenverachtendes Regime Sie vor einem guten halben Jahrhundert mal für sich genutzt hat. Ich habe das auch nicht in der Schule gelernt sonder vor Ort (und ja, wir haben uns ansonsten sehr ausführlich mit dem Thema beschäftigt). Und das die gleichen Leute im Bundestsg modernste deutsche Waffentechnik an Länder verkaufen/verschenken die gegen x Menschenrechte/Resolutionen verstossen sagt ja wohl alles über ihre heeren moralischen Vorstellungen aus, gell?
 
@Pegasushunter: er hat jehova gesagt - steinigt ihn! ^^
 
@Pegasushunter: Deutsche wie du haben eine Ecke ab. Keiner im Ausland macht so ein Drama daraus. Kein Wunder kann man euch immer wieder mit dem Nazi Begriff erpressen. Die Lehren aus dem Dritten Reich ziehen, das solltet ihr. Aber aus jedem Wortlaut den mal ein NS Regime Anhänger in den Mund genommen hat ein Drama daraus zu machen ist schlicht lächerlich und dient dem Gedenken der Opfer überhaupt nicht.
 
joa jedem das seine halt :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich