Microsoft: MMORPG-Wurm Taterf infiziert 4,9 Mio. PCs

PC-Spiele Nach Angaben von Microsoft wurden in den letzten sechs Monaten mehr als 4,9 Millionen PCs mit dem Wurm "Taterf" infiziert. Dies entspricht einem Anstieg um 156 Prozent gegenüber den voran gegangenen sechs Monaten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dann wird das wow-forum ja bald noch mehr geflamed ^^
 
@Fallout Boy: den WoW Spielern ist das schon seid langem bekannt und schon mehrmals vorgekommen. Aber es gibt ja gegenmaßnahmen von Blizzard, um dem Account besser zu schützen.
 
@eXit888: hab auch lang genug gespielt :) das problem ist das viele nicht einsehen, sich noch nen token dazu zu kaufen...und das comment war auf das generelle niveau des wow-forums bezogen :) (ja, bei anderen spielen wird auch geflamed, bei wow isses aber extrem....mehr spieler, mehr flamer) ^^
 
@eXit888: www.seitseid.de
 
@Saiba: http://tinyurl.com/68zre9
 
@Fallout Boy: *lol* :-) Danke!
 
@Fallout Boy: Den Link muss ich mir merken!! :)
 
@Fallout Boy: Haha wie geil :)
 
Der Bart den dieser olle Hansflame mittlerweile trägt ist schon etwa soooo lang. Lasst euch mal was neues einfallen.
 
@pvenohr: der bart mag lang sein, aber er passt jedesmal wieder auf diesen noch älteren seitseid.de-flame ^^
 
@Fallout Boy: von tief drunten im keller vernehme ich das monotone surren der bartaufwickelmaschine...
 
Klasse Nachricht - Doch würde mich hier als Info lieber der GENAUE Verbreitungsweg interessieren. Wird der Wurm als Emailanhang oder als Exploit auf einer Phishingwebside verbreitet? Wird er durch aktuelle Virensignaturen erkannt? Fragen über Fragen... MS empfiehlt sich zu schützen. Ja, das sollte man beim Autofahren und beim Sex auch. Aber ein Sicherheitsgurt bringt im Bett wenig, genau wie eine Latextüte am Steuer. :-)
 
@Kobold-HH: wenn du dir jetzt aber beides holst.. haste sicheren sex beim autofahren .. is doch klasse!
 
@Kobold-HH: Quelle: heute.de = Zitat:"Taterf und Konsorten verbreiten sich Microsoft zufolge über infizierte USB-Sticks, MP3-Player oder manipulierte Webseiten."
 
@Kobold-HH: Haste recht, da ist keine Info darüber wie man sich zu schützen hat... da muss wohl jemand vergessen haben einen Link zu den MS Security Essentials unter die News zu setzen. xD
 
@Kobold-HH: eigentlich isses relativ wie der sich genau verbreitet, solang die virensignaturen entsprechend schnell aktualisiert werden (falls sie ihn noch nicht erkennen)...bin seit jeher für nen "internetführerschein"...wenn man sieht wie manche ans netz gehen kann man die zeit bis zum jammern an einer hand abzählen (kein virenschutz...bei allem ja klicken was kommt etc...) ^^
 
Also nach Angaben von Microsoft selbst, soll das Ding über "Logical Drives" verbreitet werden. Also zum Beispiel über Spiel CDs oder DVDS. Mehr Infos: http://www.microsoft.com/security/portal/Threat/Encyclopedia/Entry.aspx?name=Worm%3aWin32%2fTaterf.B Ausdrücklich weist Micosoft noch mal auf Autorun unschädlich machen hin. Das diese Schadsoftware über das Internet käme, davon steht da jedenfalls nichts! Daher muss bei bereits 4,9 Millionen verseuchten Windows-Daddelkisten doch davon ausgegangen werden, dass die Seuche bereits auf den gekauften Datenträgern enthalten sein kann!
 
@Fusselbär: Wenn du richtig lesen würdest, würde dir auffallen dass die "Logical Drives" sich auf die Weiterverbreitung beziehen wenn ein System infiziert wurde. Das bedeutet aber nicht, dass man sich nicht über verseuchte Webseiten eine "Initialinfizierung" einfangen kann. Auf gekauften Datenträgern ist das Ding sicherlich nicht drauf. Kann höchstens sein, dass einem "ein Freund" mal nen USB-Stick gibt wo das Teil drauf ist, weil er seine Kiste auf irgendwelchen dubiosen Seiten infiziert hat.
 
@Fusselbär "...dass die Seuche bereits auf den gekauften Datenträgern enthalten sein kann!" oder die haben einfach e-mail anhänge ausgeführt, keygens/cracks whatever runtergeladen und einfach ausgeführt? es würde meiner meinung nach kaum von schadsoftware infizierte rechner geben wenn die leute nachdenken würden bevor sie was anklicken! EDIT: hoppla pfeil nicht angeklickt :/
 
@Darkstar85: Die Microsoft Security Seite: http://www.microsoft.com/security/portal/Threat/Encyclopedia/Entry.aspx?name=Worm%3aWin32%2fTaterf.B Berichtet aber ausdrücklich, das sich diese Seuche über "Logical Drives" verbreitet.
 
@Fusselbär: naja würde sagen dass der wurm dennoch von den mir beschrieben quellen kommt sich dann auf jedes device kopiert was man an die kiste stöpselt und sich schneller weiterzuverbreiten. wenn der wurm sich über erwerbbare medien verbreiten würde hätte man bestimmt schon was davon gelesen, wäre ja nicht das erstemal dass sowas passiert :-)
 
@Darkstar85: Keygen oder Crack ist bei Online Rollenspielen doch weitgehend zwecklos. Da ist ja nicht der Datenträger der maßgebliche Kostenfaktor, sondern die monatliche Gebühr. Wo ließe sich da besser und wo ließe sich da noch zielgerichteter angreifen, als direkt über den passenden Datenträger?
 
@Fusselbär: die meisten zocker spielen auch noch andere games :-) müssen ja auch nicht zwingend keygens oder cracks sein lass es hyper-tuning-tool-10 000 sein dass man sich aus tauschbörsen zieht. was die datenträger angeht bin ich halt anderer meinung (s.o.).
 
@Fusselbär: Was ist mit "kostenlosem Zusatzinhalt" ? Na, verlockend?
 
Vielleicht sollte man bei Microsoft einfach mal über ein vernünftiges Sicherheitskonzept bei Windows nachdenken, anstatt immer auf Fehler hinzuweisen.
 
@kfedder: Mach mal Vorschläge wie man es verbesssern könnte. Und zwar richtige, und nicht sowas wie "den Kernel sicherer machen".
 
kaum zu glauben, wie dumm manche leute sind.
ich spiele selber wow (jaaa, flamed mich nur) und bekommen hin und wieder ingame nette briefchen im schlechten deutsch mit links zur tollen "video.exe"... und 1-2 tage später hört man von ersten leuten, deren account "gehackt ist".
statt dem geforderten mindestalter für mmorpgs fordere ich eher einen mindest IQ... das verringert die suchtgefahr und die verbreitung dummer viren, würmer und sonstigem müll.
 
I'm a PC! Das hat man von nem life without (fire)walls :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte