Deutsche Telekom sieht Fortschritte im Geschäft

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom konnte ihre Ergebnisse im dritten Quartal verbessern. Dazu trug maßgeblich die Beteiligung an der griechischen OTE bei, aber auch die anderen Bereich hätten sich gut entwickelt, so das Unternehmen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja, an tempo gewonnen....
 
Die haben soviel Geld und machen trotzdem wenig sinnvolles damit :(
 
@KnuFlo: aber sind immer noch deutlich besser in der leitungsqualität als z.b. kabel deutschland. möchte mal wissen was die mit ihrem geld machen!? bin selber kabel kunde und sehe täglich die qualitätsunterschiede zwischen kabel und der telekom.
 
@KnuFlo: das geld wird für schuldenabbau sowie für planung fürs nächste jahr.. gibt zudem wieder die versprochene dividende.. zu lasten der mitarbeiter, vielleicht krieg ich ja irgedwann wieder x-mas geld :/
 
@KnuFlo: Ach ich vergaß. Mitarbeiter entlassen und neue Glaspaläste bauen fördert natuerlich das es Breitband fuer alle gibt. Der T-com gehoeren 95% der Telefonleitung in D. Die anderen Anbieter muessen sogar an die Telekom zahlen damit sie die Leitung nutzen koennen.

@dr-snow
Mir gehts hier net um die Telekom als Provider sondern als Unternehmen im Allgemeinen :)
 
@dr-snow: Welche Qualitätsunterschiede hast Du festgestellt? Ich habe ein neues Haus gebaut und überlege zu KD zu gehen (32Mbit), da die Telekom nur ein 1500 DSL bei uns zur Verfügung stellt und ich immer mit mind. 3 Rechnern online bin!
 
@JackSlain: Nach knapp 9 Jahren 1&1 (3x mitgenommen bei 4 Umzügen in diesem Jahrzehnt), hatte ich 4 Monate KD. Nach dem 5. Umzug sah ich mich der Primacom gegenüber. 80Eus für'n Triple waren mir zu fett. Alternative: VDSL 25 Home Entertain. Telefon Oki, Speed Oki, TV Oki, Hotline Oki! Alles Dinge die ich von KD nicht behaupten kann! Ok, hängt vom Wohnumfeld ab & kostet nur die Hälfte. Ist mir aber egal, wenn sie mir 32 Mbit versprechen will sie auch haben, und nicht 6000-16000. Upload war dagegen gut und stabil. Noch schlimmer ist die Telefoniererei. Von Echo bis Zeitversetzt ist da alles dabei. Übelst! VOX, QVC war schon eine Frechheit, das Kabel 1 war gar nicht ansehbar. Ist übrigens bei der Primacom auch nicht wesentlich besser (TV), scheint wohl ein allgemeines Problem zu sein bei Kabel. (Hab hier auch Primacom anliegen, weiß allerdings nicht wer das bezahlt, ich habe kein Vertrag & auch nicht in den BK), kann dadurch aber schön vergleichen.
Versuche die Alternative Sat-TV + KD Internet/Tele wenn du keine schnellere Möglichkeit hast. Das könnte bei dir funzen, da du sicher etwas außerhalb wohnst. Geht gut bei meinem Dad zumindest.
Ironie: Kabel geht besser auf dem Land als in der Stadt! Noch!
 
Die Negativen Schlagzeilen bleiben trotz der Fortschritte ja noch vorhanden, oder irre ich mich jetzt?
 
Fortschritte in Sicht! Da, am Horizont!
 
@hjuo
na bei den leechern wie 1&1 läuft es gar net zu Zeit!

@KnuFlo
Sehr dummer Kommentar!!!!
Solange Mama deinen Anschluß bezahlt würde ich ruhig sein!
 
@give: Na dann darf ich doch was schreiben :) Erlaeutere mir mal meinen dummen kommentar weiter oben. Bin mal gespannt was du zu sagen hast :)
 
Im Dezember werden es bei mir jetzt 10 Jahre das ich DSL Kunde bei der
Telekom bin. Ich habe in diesen 10 Jahren eine Geschwindigkeitssteigerung von 768 kb auf 25000 kb mitgemacht und nur einmal eine Störung gehabt die 2 Stunden dauerte in 10 Jahren mach ein Verfügbarkeit von 99,9999 %.
Da höhre ich von Arbeitskollegen und Bekannten die auf Kabel BW schwören was anders.

Ich bin glaube ich der einzige Mensch der mit diesem Unternehmen keine Probleme hatte ( ausser das ich immer am meisten gezahlt habe :-) )
 
Das hört sich alles toll an. Nur in meiner Geschäftssparte werden jetzt von 7000 Stellen 1500 abgebaut, trotz mal wieder Plus, Wachstum usw. Juhu -.-
 
http://www.focus.de/finanzen/boerse/deutsche-telekom-festnetz-modernisierung-gefaehrdet-15-000-stellen_aid_441431.html

Aber gebt mir ruhig weiter negative bewertungen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!