HP-Druckertreiber für Windows 7 kommen in Kürze

Treiber Hewlett Packard will in Kürze eine Reihe von Druckertreibern zur Verfügung stellen, die Support für Microsofts neues Betriebssystem Windows 7 enthalten. Einige Nutzer werden aber leer ausgehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da hatte ich wohl glück, hab einen hp deskjet f4100 series, treiber brauchte ich nicht, windows 7 hatte sie parat, scannen/drucken funktioniert tadellos. unter vista musste ich die treiber noch manuell installieren.
 
@I Luv Money: ..also ich habe z.B. noch eine LaserJet 4L, LaserJet 6P und eien OfficeJet G95, alle so richtig alt aber noch Top in Form. Und siehe da, es gibt auch dafür immer noch Treiber von HP, zwar nicht Onboard, aber von MS-Update, was will man da mehr??? Es muss wohl einen anderen Grund für die nicht vorhandenen Treiber geben als das Alter...
 
@DavyJones: Die scheinen wohl noch in vielen Firmen im Einsatz zu sein. Normalerweise halten die nahezu ewig, falls die Anwender sie nicht mutwillig schrotten.
 
"Findet sich das jeweilige Modell nicht in der Liste wieder, wird es auch keine Treiber geben. " war bei Vista ja nicht anders, sowas nennt man dann wohl "guten" Kundensupport...ist ja nicht so das es auch andere gute Firmen gibt die Drucker herstellen...
 
@skrApy: Ich finde Canon ist viel schlimmer was den Treiber-Support angeht
 
@TobiTobsen: Canon oder andere sind vielleicht noch schlimmer, aber auch billiger. HP hat viel Zeit gehabt, die Treiber zu entwickeln und hat einfach nur geschlafen. Teure MFP-Geräte verkaufen und nichts dahinter.
 
steht hp eigentlich für hoch preisig? nein aber was ich sagen wollte, es is schon n starkes stück, seit wie lange gibts ne win 7 version als beta, rc und rtm? und die bringens immer noch nich fertig, zum start eines neuen os ihre geräte softwareseitig zu unterstützen? gut, ich persönlich halte eh nix von hp, weil ich nur ärger mit denen hatte. über canon kann ich bis dato noch nicht wirklich was negatives sagen. in der regel sollten aber die vista treiber unter 7 laufen...
 
@TobiTobsen: Mein Canon Drucker läuft einwandfrei unter Windows 7 x64. Und das ist nicht das aktuellste Modell.
 
@Rikibu: Genau DAS ist es, auf was ich hinaus wollte. Schönes Wortspiel mit der Erklärung für "hp" :-)
 
@skrApy: Seit dem man sich fast ein DVD ISO aus dem Internet laden muss, obwohl man nur einen schäbigen Druckertreiber möchte, mag ich HP eh nicht mehr sonderlich :).
 
@TobiTobsen: Also für den schon ziemlich alten mp500 gibts zB. Treiber.
 
@ott598487: Hatte jetzt 2 Canon (zuletzt IP3000) und war hochzufrieden. Super Qualität, Druckblid, Verarbeitung, alles. NUR: Sie haben offensichtlich ein eingebautes Endedatum. Beide nach 2 Jahren verreckt bei geringem Druckaufkommen. Hab mir jetzt einen HP D2660 gekauft. Mega-klapsig. Er rattert wie blöd und ist nicht so gut wie die Canons. Aber ich habe die Hoffnung er hält mal 4 Jahre. Wär ja schon mal super....
 
Ich habe schon seit Jahren festgestellt: Hardware von HP ist gut und Software schlecht (Support wird früh eingestellt, verbuggt)
 
HP Colorlaserjet 1600 funktionierte bei mir nach der Installaion von Win7 Ultimate 64 sofort problemlos. Auch wenn ich aus der Liste (s.o.) etwas anderes herauslese. Also keine Panik, wenn Euer Gerät nicht aufgeführt ist, probieren geht auch hier wieder mal über studieren :)
 
Was ist eigentlich so schwierig daran, einfach die TREIBER anzubieten und den ganzen anderen Schrott wegzulassen? Was ist so schwer daran, einfach die seit Jahren funktionierenden und teils identischen Treiber kurz zu testen und freizugeben? So unflexibel wie die softwaremäßig arbeiten werden sie ihren Hauptkritikpunkt nie los werden.
 
Finde den Artikel unzureichend recherchiert. Erstens stammt der Eintrag im Support-Forum vom September und bezog sich auf die Beta von Windows 7. Und zweitens wird es für den genannten Laserdrucker von HP Treiber geben. Diese werden sowohl durch Windows Update als auch über die Homepage von HP bereitgestellt. Die Liste gibt es bereits seit mehreren Wochen. Sie wurde lediglich am 22. Oktober aktualisiert.
 
@mgoelike: so, und wo findest Du jetzt den genannten Drucker in der Liste? Ich habe ihn bisher nicht gesehen, und von daher ist der Artikel offenbar weiterhin voll gültig und berechtigt.
 
Es funktioniert eben noch nicht jeder Drucker mit WIN 7.Und wieso HP wiedermal soviel Zeit für ihre Druckertreiber braucht weiss auch niemand.Hatten ja, wie früher auch schon, das ganze Jahr zeit zum umstellen.Aber eben...verkaufen und dann fertig
 
Bald kann Microsofts neuestes Produkt Windows7 sogar drucken, Heureka !111111
 
@Fusselbär: Ja, mal sehen wann Linux das kann :P :).
 
@Stefan1200: Gut gekontert, ich scheiter schon an der Druckereinrichtung mit meinen Kenntnissen, dabei kam den nächsten Tag auf einmal die ubuntu Testseite ausm Drucker raus gerattert...mysteriös...
 
@Stefan1200: Kann es besser als Windows :) Für Ernies wie euch ist Windows 7 natürlich besser. Von daher ist das schon in Ordnung. Leute vom Fach benutzen ausschiießlich ordentliche Betriebssysteme.
 
@njinok: Nun sei doch mal nicht so streng. Auch wenn ich die Internetausdrucker gar nicht verstehen kann, so kann man sich doch auch mal darüber fremdfreuen, wenn die allerwichtigste Funktion für die Internetausdrucker bald auch für Windows7 zur Verfügung stehen soll. :-)
 
@njinok: Nicht schon wieder ein Linux vs. Windows flamewar lostreten. Ich hätte meine Ironie deutlicher Kennzeichnen sollen :).
 
@njinok: Leute vom Fach, nur eben auf niedrigem ("Fach")Level.
 
Ich frage mich ob Microsoft da nicht als nächstes Fusstritte an Firmen austeilen müsste.
die haben seit ewigkeiten Zeit Treiber usw auf Win 7 anzupassen und erst jetzt kommt was.
Ist doch auch image schädigend.
 
Wieder mal zu spät. Ich entsinne mich noch, bei Vista-Einführung kein Treiber für den LJ1020 vorhanden, der XP-Treiber druckte alles doppelt, Treiber gab's dann im Juli 07 nachgereicht. HP is echt grottig in der Geschichte...
 
@AndyMachine: 2 Geräte von HP und beide funktionieren nicht unter win 7.Beide Geräte funktionierten aber sofort bei dem launch von vista bei mir!Edit:Ach ja minus dafür das 2 geräte nicht "funzen" unter win7?Lächerlich wie so oft :)!!!!
 
Eigenartig... erst vor kurzem konnte ich mir bei HP einen passenden 64-Bit Treiber für meinen CP1215 runterladen... haben die mir etwa einen Vista-Treiber untergejubelt? Nicht das es schlimm wäre, nein, es läuft tadellos, doch habe ich eindeutig Windows 7 als BS gewählt.
 
HP wird Treiber für Win 7 rausbringen. Ja, und...???
 
"Bei älteren Produkten ist die Treiberunterstützung limitiert, es gibt eingeschränkte Funktionalität oder beides". Wurde das Zitat gekürzt?
 
sieht eigentlich ganz gut aus, außer bei Designjet und Scanjet.
 
HP soll sich lieber darum kümmern für mehr Notebooks Treiber für Win7 zur Verfügung zu stellen. Für mein etwas mehr als 1 Jahr altes Notebook gibt's keine Treiber. An sich ja nicht so schlimm da Windows für fast alles Treiber gefunden hat, jedoch befindet sich oberhalb der Tastatur so ein Touch Dings das nicht funktioniert.
 
Für meinen HP P1000 wird es keinen Treiber mehr geben, schade..... :D
 
Würde Microsoft nicht ständig das Treibermodell wechseln, gäbe es dieses Problem nicht.
 
@kfedder: für nahezu alle Komponenten können Vista Treiber mit Windows 7 verwendet werden. Und nu?
 
@kfedder: Quatsch mit Soße!
 
Da würde ich doch aber die Ruhe bewahren. Üblicherweise funktionieren die Drucker doch ganz wunderbar mit den "Generic"-Treibern. Nur dieser ganze Softwarekrempel nicht, der bei HP ständig mitinstalliert wird: Tintentankfüllstandsanzeige im Windows-Tray. Naja, das muß doch nicht sein, oder?
 
Hmm also fürn HP Laserjet 4050TN scheints immer Treiber zu geben, sogar mit dem Device Center Support...und das obwohl der Drucker wirklich alt ist...
 
Ich weiss nicht was Ihr euch beschwerrt, ich habe einen officet J4524 All in One. Wenn man auf die Treiberseite von HP geht, findet man sogar einen Treiber für Win 7 super, allerdings als ich den runterladen wollte, wurde ich erst mal auf eine andere Seite verwiesen, und was kam da, 14,99 euro sollte ich für den Treiber bezahlen, das Gerät ist ca. 1/2 Jahr alt. Danke HP. Weil das Gerät relativ preiswert ist, nehmt Ihr jetzt Geld für einen neuen Treiber. Danke Danke Danke und das nur weil der HP Solutioncenter nicht unter Win 7 läuft. IUch meine der Drucker wurde sofort unterstützt, der Scanner auch aber der Fax, leider nicht, Danke HP.
 
HP...wie lange hatten die Zeit für ihre Treiber? Sogar nur mit der openBeta hätte das dicke reichen sollen...
 
Linux kann es schon länger.
 
@njinok: kocht Dir Dein Linux auch Dein Kaffee? Höre endlich auf zu flamen!!
 
@njinok: Was kann Linux schon länger?
Das Drucker nicht funktionieren?
Stimmt, da hast du recht.
 
@njinok: Du bist wirklich auf der falschen Website Kumpel!!!
 
Selbst Schuld, wer sich nen HP-Drucker kauft.
 
HP haben einen Dachschaden, aber das habe ich denen am Telefon auch schon gesagt! Wir betreiben hier 3 Printserver mit W2k8-64 bit und für viele Drucker bekommen wir keine 64 bit Treiber. Wir sind gezwungen worden wieder eine 32 bit Server aufzusetzen. Die Treiberpolitik hat sich in den letzten Jahre sehr serh verschlechtert....
 
Laserjet 2550L. Unter Vista mit DOT4-Druckerunterstützung ein Albtraum. Nach der Installation tat sich nichts. Der Trick war, den Treiber für DOT4 danach noch einmal runterzuhauen und durch den Vista-eigenen zu installieren. Danach wurde der neue HP-Druckertreiber mit dem alten DOT4 verwendet und es lief. Der Treiber selbst ein Ausbund an Hardwarehunger und langsamkeit. In Win7. Drucker wird erkannt, funktioniert vollständig und schnell. Keine 10 Pferde bringen mich dazu einen anderen Treiber zu installieren. Eine Premiere für mich: Erstmals ist der Systemeigene Treiber besser, als der aktuelle Herstellertreiber. PCO
 
Ich habe vorgestern einen neuen Scanner HP G3110 gekauft weil mein alter UMAX Astra 1220u von W7 definitiv nicht unterstützt wird. Allein es gibt von HP keinen Treiber dafür und den von Vista will W7 nicht haben. Auf den Supportseiten findet sich lediglich eine Liste von Geräten, für die es Treiber geben soll. Der dort erwähnte Termin 22.10. ist ja nun schon durch und es ist nicht ersichtlich, wann es den Treiber nun geben wird. Weiß jemand mehr oder soll ich den Scanner am besten wieder zurückgeben?
 
Auch nicht gelistete Geräte wie z.B. der HP DeskJet 6122 laufen natürlich von Anfang an unter Vista und auch Windows 7, wenn man die Hinweise auf der relevanten HP Seite beachtet und den Referenztreiber vom 990c benutzt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum