Windows 7 SP1: Beta Ende 2009, Final Mitte 2010

Windows 7 Microsoft arbeitet bereits am Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2, doch bisher lagen dazu wenige Informationen vor. Jetzt wurde bekannt, dass Microsoft offenbar jeweils zwei Betas und zwei Release Candidates plant. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich dachte Windows 7 wäre absolut TOP und hätte keine Fehler. Ist wahrscheinlich für die Kunden, die ein OS erst ab dem ersten Servicepack kaufen :-) -Edit: Ohne Ironie-Tags versteht hier keiner Ironie, oder?
 
@satyris: Vista war mein erstes windows was ich gleich beim launch gekauft habe.Davor trifft es mit dem sp1 auf mich zu muss ich zugestehen.Ich habe es aber bei vista nicht bereut.Bei win 7 werde ich wieder bis herbst / sp1 warten.Und dann kaufe ich es erst.Edit:Dann ist es für mich ein guter zyklus nach 4-5 jahren das os zu wechseln.
 
@satyris: Falls Du es schaffen solltest, ein OS mit ein paar Millionen Zeilen Code fehlerfrei zu schreiben, dann Hut ab. Falls nicht, würdest Du bestimmt auch ein SP rausbringen. Mit SPs werden übrigens auch neue Features nachgereicht.
 
@Spyder_550_A: zumal SPs im Regelfall nur Updatesammlungen sind
 
@satyris: es ist so. das volskwindows ist perfekt. aber man muss ein sp1 bringen, um andere zu beruhigen
 
@Spyder_550_A: Ist mir schon klar, dass der Code nicht fehlerfrei sein KANN. Aber es wird im Moment überall anders kommuniziert, wenn es um Windows 7 geht.
 
@satyris: Selbst wenn es fehler hat, ist 7 nicht weniger top =)
 
@satyris: Wer nur etwas Technik- und Softwareverständnis besitzt sollte wissen, dass sich alles weiterentwickelt. So ist das auch mit Windows 7. Die SPs sollte man von der positiven Seite sehen. Das ausgereifte und gut laufende Windows 7 wird durch Updates und SPs noch perfekter. Was würden wohl die User sagen, wenn Microsoft nichts mehr für ihr BS tun würde?
 
@satyris: es ist sehr gut das OS. Ein SP ist im Normalfall nur eine Updatesammlung und Fehlerbehebung im kleinen Stil. Man sollte es nicht mit einem XP SP2 vergleichen. Das war eine Ausnahme an SP mit neuen Features.
 
@satyris: Kein OS hat keine Fehler...
 
@Spyder_550_A: Letzer Satz stimmt nur in Ausnahmefällen. Generell ist bei Microsoft die Politik, dass Service Packs nur Bugs beheben und keine Features hinzufügt. Microsoft selbst hat diese Regel allerdings mittlerweile häufiger selbst gebrochen, vor allem bei XP SP2, aber auch bei Office 2007 SP2 (wo PDF/XPS-Support eingefügt wurde) oder OneNote 2003 SP1 (wo extrem viele Features nachgerüstet worden sind). Trotzdem ist aber ein SP zunächst mal als reines Bugfixing definiert und nur bei Ausnahmen werden Features mitgereicht.
 
@satyris: Mir wurde noch von niemandem kommuniziert, dass Win7 fehlerfrei sein soll.
 
@satyris: So wie ich das lese wird nur kommuniziert dass das System den Leuten gefällt, und das es anscheinend wenige schweren Fehler hat, die dem User auffallen. Nichtsdestotrotz wird es immer Servicepacks geben. Allein schon weil irgendwann ein finaler Build für die Windows RTM-Version festgelegt wird, die Entwicklung aber deshalb nicht stehen bleibt. Außerdem werden viele Fehler erst bemerkt wenn ein erheblich größerer Userkreis als die Betatester und die Leute die den RC ausprobieren das System installiert und benutzt.
 
@satyris: Windows 7 hat über 50 Millionen Zeilen Quellcode! Muss sagen, läuft verdammt gut!
 
@satyris: Ironie ist in schriftlicher Form nicht erkennbar....Höchstens erahnbar. Da es aber unglaublich dumme Menschen gibt, weiß man es nie. Deshalb ist es üblich, bei rein schriftlicher Ironie oder Sarkasmus, Zeichen zu setzen.
 
@TobiTobsen: Und die unglaublich dummen Menschen klicken dann auch einfach ohne zu lesen bei einem Beitrag auf Minus, wenn mehr als 5 Minus dort stehen...
 
@satyris: 7 ist ja auch nicht fehlerfrei. Es ist kein vermurkstes Vista aber 7 hat doch ziemlich viel "Kleinscheiß" so z.B. ruckelnde Fenster im letzten mm und verstärkte Festplattenzugriffe auch ohne Auslagerungsdatei und ohne Index.
 
@satyris: respekt 63- :) aber du hast es dir redlich verdient !
 
@hjo: verstehe nicht warum du Minuse bekommst.

Windows 7 ist wirklich super und läuft stabil, habe es selber die ganze Zeit getestet und habe jetzt die Ultimate Version.

Aber es gab ja wirklich unzählige die immer wieder sagen, nein ich hole es mir erst nach dem SP1. Egal wie gut es läuft. Naja und somit haben sie es :-)
 
also doch ein SP4 für Vista! wie viele wollen die noch raushauen?
 
@goodcat: Naja so kann man das jetzt nicht sagen! Ich finde W7 als eingenstängiges OS und als gelungenes OS. Klar gibt es hier und da noch Fehler aber es mit dem unwort Vista zu beleidigen, ist hier nicht angebracht!!
 
@goodcat: möchte Nächste woche die erste Alpha deines eigenen Programmierten OS haben und Testen. Mal sehen ob du es besser kannst.... und bitte nicht eine der 1000000 vorgefertigten Linux Distris sondern ein Grundauf Neuentwickeltes.
 
@Maetz3: Dein Comment hat absolut nichts mit seiner Aussage zu tun. Zudem erkennt da jemand die Bedeutung bzw. Ironie des Comments nicht.
 
@cOOl!ng: Klar hat die es. und wo soll da Ironie sein? Ist ja hier Folkssport geworden jedes neue Windows als SP3/4/5 vom Vorgänger zu bezeichnen. *rumheul* warum soll man für Vista SP3 wieder vollen Preis bezahlen? immer die gleiche leier
 
@goodcat: War Windows XP für dich auch Windows 2000 SP3? Oder ist Windows XP nicht sogar Windows NT 3.1 SP20? ...leute gibts...
 
@Lofote: nö ist es nicht! XP war ja schließlich so verbuggt das sogar die SP es nicht richten konnten (sogar bis jetzt!). Es tut mir leid wenn die Meisten hier auf die Wahrheit allergisch reagieren, Fakt ist nunmal Fakt!Ich jedenfalls bin froh nicht mehr als 47 € für Win7 gezahlt zu haben und wenn ich ehrlich bin, sogar das war zu teuer! Ich meine 7 wurde als das OS angepriesen, dass so Systemressourcen ist... ich frage mich nur wo?? die 50 MB die ich beim Arbeitsspeicher neu dazubekommen habe waren jedenfalls nicht die 50 € wert! Auch von Schnelligkeit merke ich keinen Großen Unterschied auf meinem Acer Rechner! Aber ich Vergass, anscheinend muss man für die Meisten hier nur die Taskleiste ähm Superbar größer und unübersichtlicher machen! Aber ich gib zu das mir die Funktion Aero Peek sehr gefällt... also hat sich doch der Umstieg gelohnt!!
 
@goodcat: Bist du irgendwie mit dem falschen Fuss aufgestanden!
Jeder hat seine eigene Meinung. Du hast deine und ich hab meine und die anderen haben ihre. Also lass die Kirche im Dorf.

Also ich habe einiges bemerkt an W7:
Es läuft auf meinem Rechner deutlich schneller und stabiler! Das alle Treiber schon im System vorhanden sind, ist auch ein Pluspunkt! Meiner Meinung holt W7 auch mehr aus der Grafikkarte raus!

Und wenn du nichts bemerkst können wir nicht dafür
 
@!!TOM!!: O man bitte, ich musste schon den Comment von Maetz3 ignorieren damit ich nicht vor lachen hier ausbreche...aber ok... gehen wir mal auf deinen Beitrag ein:

-ist du irgendwie mit dem falschen Fuss aufgestanden! -> ich glaub nicht, hab beim aufstehen nicht auf die Füße geachtet...

-Jeder hat seine eigene Meinung. -> Recht hast du, nur wenn ich blöde Meinungen höre/lese kann ich diese nicht einfach abstempeln...

-Du hast deine und ich hab meine und die anderen haben ihre. -> Nö die anderen haben nur die Meinung die von der Chip propagandiert wird! Leider!!

-Also ich habe einiges bemerkt an W7: Es läuft auf meinem Rechner deutlich schneller und stabiler! -> Ich hoffe du meinst als XP dann ja, als Vista glaube kaum... in Bezug auf Schnelligkeit kannst du ja nach Benchmark Tests googlen, so groß ist der Unterschied nun wirklich nicht!

-Das alle Treiber schon im System vorhanden sind, ist auch ein Pluspunkt! -> Mag sein ich musste aber noch so manche Treiber manuell installieren! aber da gebe ich dir recht!

-wenn du nichts bemerkst können wir nicht dafür -> Sorry aber habe ich dich für die Schnelligkeit von W7 verantwortlich gemacht??? ich glaub kaum!

Mich nervt es tierisch wenn man auf Vista rumhackt und dafür Vista 1.5 in den Himmel lobt die OS sind äquivalent nur mit einem optischem Tuning... klar sind ein paar neue Funktionen dabei rumgekommen, wunderst einen nach 3 Jahren Entwicklung???
 
@goodcat: Du bist ziemlich gefrustet. Kommt zumindest in deinen Posts so rüber. Bleib doch bei Vista, oder freue dich über ein günstiger erworbenes Win7, oder kauf Mac, oder ziehe Linux :)
 
@goodcat: Ja wenn du meinst, für das, das du in Lachen ausbrichst liest man aber hier sehr wenig!! Und ich muss TobiTobsen recht geben bleib bei deinem Vista und reg dich nicht so künstlich auf!
Es gibt eben Leute die sind verschiedener Meinung und jetzt "Keep Cool"
 
@goodcat: Naja wenn man keinen potenten Rechner hat, sollte man sich auch nicht wundern, das, dass OS nicht schnell läuft.

Mfg blizz
 
Von erster Beta zur Final fast ein ganzes Jahr? Interessanter Zeitplan.
 
@Mister-X: Ich bin kein Experte, aber für mich ist von Ende 2009 bis Mitte 2010 etwas mehr als ein halbes Jahr.
 
@localghost: Naja, es ist die Rede von Herbst 2010... und es wird bereits daran gearbeitet. Was bedeutet es könnte auch November 2010 werden, der gehört auch zum Herbst :-). Also ist die Aussage fast ein Jahr doch schon zutreffend.
 
@mcbatman: Dann sollte die Überschrift dieses Artikels korrigiert werden. Und ich sollte mehr als nur diese lesen.
 
respekt MS!!!
 
Schön. Aber WAS genau wir im SP1 erwarten dürfen darüber wird geschwiegen...
 
@JanKrohn: Nun beruhig dich doch erstmal^^
 
@JanKrohn: Ham ja noch bis Mitte 2010 Zeit, um alles wieder über Bord zu werfen, also warum jetzt schon festlegen?
 
@JanKrohn: Mit Sicherheit wird die Unterstützung für USB 3.0 nachgereicht.
 
@JanKrohn: brauchen wir auch noch nicht zu wissen schließlich ist windows 7 auch so schon sehr gut.
 
@JanKrohn: Hört sich an als wäre da jemand nicht zufrieden mit dem System und erwarte umgehend Änderungen. Grundsätzlich ist es ja wohl egal was eventuell an Neuerungen kommt, hauptsächlich sind es Sammlungen der Patches und Updates.
 
@mcbatman: Also entweder ist das System dann so schlecht, dass bis Dezember noch hunderte Patches folgen müssten (was Käse ist), oder MS weiß selbst noch nicht, was im SP kommt (was ebenso Käase ist), oder MS will mit dieser Aktion Firmenkunden zum Umsteigen bringen (was immerhin vorstellbar ist), oder der wirkliche Grund erschließt sich mir nicht (was bei vorhandener dürftiger Info auch vorstellbar wäre)
 
Windows 7 gibt es ........wegen Vista. Aber mal im Ernst. die Taskbar ist ja mal grottig. Auf dem aktuellen (neu gekauften) Rechner meines Bruders habe ich am Sonntag W7 aufgesetzt, Programm installiert und wollte noch nebenher Daten rüberziehen. Leider ist dann erstmal der Explorer abgeka..t. Hatte mich schon an XP erinnert.....nur ohne Bluescreen. Hab jetzt tatsächlich den Vergleich und festgestellt,dass W7 und Vista keine großartigen Unterschiede haben (weder optisch noch Performancetechnisch). Ach ja Firefox läuft schneller unter W7...irre Performancezuwachs (is ernst gemeint). Mein Bruder kommt damit gut zurecht und es gibt ja ein paar kleine Änderungen.....Nur die Frage war gut: "Was ist da jetzt anders?"
 
@Lostinhell78: der name !
 
@Lostinhell78: Das der Explorer abgestürzt ist liegt vlt. an irgendwelchen inkompatiblen Programmen oder falschen Treibern (Grafikkarte?).
Windows 7 und Vista sind nahezu identisch, bloß das der Treibersupport von Anfang an gegeben war und deshalb wird es so gepuscht und hochgelobt. Ich kann nur lachen wenn ich die leute Reden höre wie sie Vista schlechtreden und im Gegenzug 7 'anbeten'. Dummes Volk :)
 
@horkmaster : Kannst auch sagen, dass 98 das gleiche ist wie 95. Schaut nämlich GENAU SO aus. *augenverdreh*
 
@Mister-X: Davon habe ich nichts geschrieben! Windows 95 hatte wenigstens eine Chance sich zu beweisen und wurde nicht schon vor Release von den Medien zum Flop des Jahrhunderts gemacht :) ...
 
@horkmaster : ME auch nicht :)
 
Ein Jahr nach RTM. Sehr schön. Wie wir es von Vista schon gewöhnt sind :)
 
@pool: Gibt es eigentlich irgendwo eine Richtlinie oder gar Vorschrift in welchem Zeitintervall ein SP erscheinen muss?
 
@mcbatman: Nein, gibt es nicht. ImPrinzip könnte man sogar ganz auf SPs verzichten, da sie eigentlich nur die Sammlungen der Hotfixes/Patches sind. Diese kommen wie z.B. bei Linux auch kontinuierlich.
 
@Timurlenk: Bei Ubuntu LTS-Versionen gibt es auch in regelmäßigen Abständen so etwas wie Service Packs.
@mcbatman: Gibt es nicht. Bei XP und Vista war es jeweils so etwa nach einem Jahr das erste SP. So wie es bei 7 auch zu sein scheint.
 
"Eine öffentliche Beta-Version wird bereits zur Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2010 erwartet. Das finale Produkt soll dann im Sommer 2010 erscheinen, spätestens aber zu Anfang des dritten Geschäftsquartals, so die Seite weiter." Was jetzt, Sommer oder Herbst? Welcher Übersetzung darf ich vertrauen?
 
@Mister-X: Ist doch eh nicht ausschlag gebend, das Betriebssystem ist mal gerade ein paar Tage draussen und läuft in der Regel stabil, also warum jetzt schon nach dem nächsten SP schreien?
 
@mcbatman: Schrei ja nicht danach. Verschoben wird's ja eh wieder paar mal. Nur so ne grobe Richtung wär schon recht nett
 
@Mister-X: Haste doch, nächstes Jahr :-).
 
@mcbatman: (+)
 
Habe Recht getan, und werde es erst ab dem SP2 einsetzen!
 
@haxy: Is doch alles Schwachsinn mit dem "auf n SP warten". Win7 ist bei mir deutlich stabiler als Vista mit SP1 oder 2.
 
@haxy: Und was ist wenn es kein SP2 gibt?
 
@Mister-X: Ich stimme dir da zu, finde ich auch!
 
ist leider auch bitter nötig :(
hab seit ich win7 gekauft hab nur ärger...
soundkarte spinnt, zweiter monitor verursacht ärger, iphone sync spinnt, meine zune-sync geht nimmer...
und trotz allem ist win7 ein durchaus gutes OS.... wenn nur die kompatibilitätsproblemchen nicht wären :)
 
@evil flo: sorry, aber du hast das gewusst oder nicht? ich mein, niemand kauft einfach mal so ein betriebssystem ohne zu wissen, ob sein zeugs auch läuft
 
@evil flo: hmmm meine 3 Montore gehen, mein iPhone synct auch, Zune? hab nen iphone, ein Player reicht, also alles ist dem Windows 7 nicht in die Schuhe zu schieben. Kann ne Einstellungsfrage, Fehler 40 oder Problem durch Drittanbieter sein, im Letzteren sind die selbst dafür verantwortlich das die Treiber/Anwendungen unter W7 funktionieren, das ist kein MS Problem...Sie waren nur so nett die Kompalibität zu erhalten. Was auch ein Grund dafür ist warum Windows 7 die Versionsnummer 6.1. hat
 
daß der zune nicht geht war nicht abzusehen. ist immerhin von microsoft mit voller unterstützung. daß das iphone nicht geht ist einfach nur lächerlich. und daß ich einen LG-Monitor nicht ohne murren anschließen kann ist...... naja, was soll man dazu noch sagen ... :)
 
ups. das sollte unter hjo
 
@evil flo: Monitor ist wohl vermutlich eher ein Problem des Grafikkartentreibers. Schau einfach mal beim Hersteller nach neuen Treibern.
 
@evil flo: unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update mal nachschauen, ob noch "freiwillige" Updates da sind (meist Treiber). Danach lief sogar mein 8J. altes Notebook ohne Probleme.
 
@evil flo: Endlich einer dem es ähnlich geht!Ich werde ja immer nur mit minus bombardiert wenn ich mal sage da geht nicht viel.Es ist alles bunt und rosa rot bei den windows fans.Evtl erkennen die probleme nur nicht?Oder wollen sie nicht wissen ich hab da auch keine antwort mehr drauf.
 
@Carp: im grunde find ich win7 sehr gut. bin mit den neuerungen vollauf zufrieden, auch mit der systemleistung.
aber ein paar macken kann ich einfach nicht nachvollziehen. vor allem die geschichte mit dem zune will mir nicht in den kopf.
 
Hab die Comments jetz nich gelesen: Das Service Pack 1 für Win7 ist in erster Linie für USB 3.0 SATAIII und andere neue Technologien und eine Patchsammlung der bisherigen Patches! Und nicht weil Windows 7 ja soooviele fehler hat
 
@Screenzocker13: "Soooviele" nicht nur soviele da hast du recht :)
 
Na endlich, Servicepacks für Windows7, denn ohne Servicepack taugt es noch nicht. Diese Bluescreens, die dieses Windows7 gerne produziert, müssen ausgetrieben werden. Außerdem bekommt Windows7 hoffentlich endlich mal ein besseres Schriftbild spendiert, diese Geschmiere auf dem Bildschirm, was das Windows7 da hin ferkelte, das ist ja nicht zum aushalten gewesen!
 
@Fusselbär: Dafür sind die fehlermeldungen wenigstens in ordentlichem schrift format :).
 
@Carp: Stimmt! Die Schrift vom Bluescreen ist nicht so verschmiert wie die Schmiertype Fonts.
 
@Fusselbär: find die weichgespülten mac-schriften eigentlich viel unerträglicher
 
@Fusselbär: komisch, ich hab Windows 7 seit Juni und noch keinen einzigen Bluescreen gehabt...(und ja, ich nutze es ordentlich)
 
@Fusselbär: Du weisst schon das ein Bluescreen auch wegen der Hardware auftretten kann und nicht nur wegen dem OS
 
Interessant, die RTM selbst bekam eine Beta und einen RC, das SP bekommt zwei von jedem. xD
 
Winfuture schlägt sich mal wieder ins eigene Bein, eben Bildzeitungs manier....
nicht mal richtig abkopieren könne diese Vollpfosten der Redaktion.
Die Servicepack arbeiten an win7 hatten schon vor dem RC 7001 angefangen.
Idioten, kaum zu fassen !!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles