Google testet seine Suchmaschine ohne Buttons

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google will seine Startseite offenbar noch minimalistischer gestalten, als sie bereits heute ist. Zahlreiche Nutzer berichten davon, dass die Buttons zum Abschicken der Anfrage entfernt wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab eh schon immer Enter gedrückt statt bei egal welcher Seite den entsprechenden Button. Blöd is das trotzdem für manche Leute... wenn ich da nur an meine Mutter denke... ich hör sie jetz schon nach mir rufen..
 
ist nicht auch gestern in china ein sack reis umgefallen?
 
@puffi: Es gibt aber dennoch einige Leute, die genau wie deine Mutter handeln :( deshalb hatte man in Windows 98 auch einen "Wechseln zu"-Button in der Adressleiste eingeführt, wenn ich mich recht erinnere. Und der ist bis heute mehr oder weniger geblieben.
 
@puffi: Interessanter Artikel, wonach wir bei Google, gleichsam wie bei McDonals, das Hirn "ausschalten", weil es so einfach ist: http://bit.ly/3xS2bX
 
@puffi: möge das Bashen beginnen^^ die buttons würde ich jetzt auch ned vermissen... Aber wenn ich an meine Oma denke die nicht mal die
Maus benutzen kann ohne schmerzen am gelenk zu bekommen :S
 
Ich frage mich hierbei ob es wirklich nötig ist, zu überlegen ob man zwei Buttons- die so was von irrelevant sind - zu entfernen oder beizubehalten.
 
@Muplo: ja.. dadurch wird die komplexitaet der sucheingabe fast verdreifacht :)
 
@Muplo: Ich denke der Erfolg gibt Google Recht. Und wenn sie sagen, dass selbst kleinste Änderungen einen Einfluss haben, dann ist es auch legitim sich darüber Gedanken zu machen.
 
Wird vielen gar nicht oder erst viel später auffallen, wenn es dann generell eingesetzt wird, da viele über das Suchfeld im Browser per google suchen.
 
@zivilist: definiere viele, also ich schon mal nicht, dieses feld ist das erste was rausfliegt
 
@zivilist: oder noch einfacher in opera in die adressleiste "g *suchbegriff*" und auf enter gedrückt :)
 
@Cafe5: Es gibt noch mehr Leute die Operas "verstecktere" Features nutzen?
 
Also den "Auf gut Glück"-Knopf können sie gerne sofort abschalten, der ist absolut sinnlos. Was den Suchknopf betrifft, könnte man natürlich argumentieren, dass man die Hände sowieso am Keyboard hat, wenn man eine Suchanfrage tippt. Aber durch die live eingeblendeten Suchvorschläge ist es schon oft so, dass man nur 2-3 Buchstaben tippt und dann die rechte Hand wieder auf der Maus liegt, um den richtigen Vorschlag auszuwählen. Da müsste man dann wieder zurück ans Keyboard um Enter zu drücken. Würde mich glaube ich stören, wenn der Knopf fehlt.
 
@kron: wenn man einen Vorschlag aus der liste wählt wird automatisch gesucht (zumindest bei mir)!
 
@kron: Also ich benutze die Pfeiltasten, wenn ich n Vorschlag von Google auswählen will, von daher brauch ich die Buttons gar nicht :-). Also mir gefällt was ich auf dem Screenshot sehen kann ^^
 
@yasuotomoko: es gibt ja auch noch die Möglichkeit, dass man das Suchfeld per copy&paste füllt, dann hat man die Hand nicht an der Tastatur. Ob es dann natürlich ein horrend hoher Aufwand ist, die Hand zur Tastatur zu bewegen, ist eine andere Frage. Ich denke, ein Button wird niemanden umbringen, wenn er da ist, aber vielleicht jemanden fehlen, wenn er nicht mehr da ist.
 
@yasuotomoko: Du hast recht, ich ziehe das Argument zurück. Das Suchen passiert schon so automatisch, da achte ich gar nicht mehr drauf. Also gerne hinfort mit den Buttons :)
 
@jaja_klar: vllt macht man copy and paste aucht mit strg +c und strg + v..
meine hand ruht grundsaetzlich auf den tasten wasd oder asdf:)
ich weiss ja nicht was du mit deiner anderen hand machst, wenn du am pc bist:O
 
@-adrian-: vielleicht macht man copy&paste auch mit markieren und klick auf das Scrollrad (genau aus diesem Grund mag ich Touchpads nicht!) ,) - ich weiß, ich bin damit wohl in der Minderheit. Die andere Hand, ja, mit der kann ich z.B. nebenbei etwas auf einen Zettel notieren! :O
 
@jaja_klar: in der regel benutzt man fuer die maus aber die gleiche hand wie zum schreiben :O
 
@-adrian-: Als Linkshänder, der die Maus rechts benutzt, nicht! ,)
 
@jaja_klar: man munkelt dass so kinder auch ins bett machen:)
 
@jaja_klar: "Ich denke, ein Button wird niemanden umbringen, wenn er da ist, aber vielleicht jemanden fehlen, wenn er nicht mehr da ist." Was findest du nun schlimmer, ob jemand nicht umgebracht wird, oder jemand etwas vermisst ?! :D
 
hat jemals einer von euch diese Buttons gedrückt?
 
@JasonLA: welche button´s ?
 
@protheus: Die ohne Deppenapostroph. :-)
 
Naja..... nich oft bgedrückt. Aber stört so ein Button wirklich?
 
Ma könnte eher die Buttons für die Suche im Web bzw. die Suche auf Deutsch einsparen. In 90% der Fälle kommt das gleiche Suchergebnis.
 
@ayin:Nö, also bei mir sinds höchstens 30% wo das gleiche bei rauskommt.
Nicht immer von sich auf andere schließen.

Vorallem wo das deutsch/englische Vokabular übereinstimmt sehr nützlich.
 
Oh man... ich drücke nie den Knopf. Für mich also eine äh... sinnvolle Änderung.
Obwohl es mir im Grunde genommen völlig egal ist.
 
OH mein Gott ^^ Google räumt endlich die hoffnungslos überladene Seite auf und entfernt alle Button. loool (ironi)

Find ich total Sinnlos.
Warum find ich eigentlich nur auf dieser Seite solche Zeitverschwendenden News, die keinerlei Daseinsberechtigung haben. Und jetzt schreib ich dazu auch noch ein Kommentar. OMG.
Jeder der das liest gebe mir bitte ein Minus sonst bin ich echt Frustriert das dieses Kommentar vielleicht doch zu was nütze war.
 
@Der Auserwählte: genau du bist unser meister.. der uns allen sagen kann was für uns irrelevant ist.. und grosser master der auserwählte findet das gewisse news keine daseinsberechtigung haben... .-.-.-!! google ist etwas das jeder von uns benutzt(fast) .. und wenn sich diese seite verändert finde ich das schon interessant.. dementsprechend kannst du auch nicht entscheiden welche news eine daseinsberechtigung hat oder nicht... lies es einfach nicht... hast ja schon 3 mal "-"!
 
@Der Auserwählte: keiner zwingt dich eine News zu lesen, keiner zwingt dich ein Kommentar zu schreiben.
 
@ProSieben, Sackmaus:

Und keiner zwingt euch beide auf mein Kommentar zu Antworten wenn es euch aufregt. LOOOL. Was für eine Logic. Ich lese es aber und Kommentiere es. Und wenn es mir nicht gefällt schreib ich es hin, so wie euch mein Kommentar nicht gefällt und ihr es auch schreibt. Die News ist Sinnlos.
Und Sackmaus gehst du anderen immer so auf den Sack? Oh man, könnt ihr euch auf das Wesentliche konzentrieren und nicht irgendwelche bedeutungen in den Namen suchen. Diese News grenzt schon fast an billigen Klatsch und wenn WF so weitermacht wird es noch ne Klatsch und tratsch Seite für IT-NEWS, das machen andere Seiten besser.
 
@Der Auserwählte: Es sind wohl eher deine Kommentare, die keine Daseinsberechtigung verdient haben.
 
@Ensomhet: Und du willst mir damit sagen das dieser Kommentar von dir eine hat? Arbeite lieber mit Begründungen als mit labidaren Aussagen die keinem was bringen.
 
@Der Auserwählte: Das will ich nicht sagen, und das sagte ich auch nicht. Wieso zur Hölle schreibst du Kommentare in einer News, die dich nicht zu interessieren scheint? Wieso beschwerst du dich über diese News, wenn sie dich nicht einmal interessiert? Wieso treibst du dich überhaupt auf Winfuture rum, wenn du ja "manche andere Seiten kennst, die "das" besser machen"? Grund genug?
 
benutze ich eh nie. lol ich druecke immer enter und wenn mein gesuchtes Wort in der Liste auftaucht gehe ich schnell mit den Pfeiltasten runter^^
 
hört sich gut an. vielleicht liegt darin die zukunft des interfacedesign. weg vom schnickschnack, hin zur reinen eingabe.
Wenn sie jetzt noch eine navigation entwickeln, die völlig ohne maussteuerung auskommt und trotzdem komplexe menüs steuern kann, dann bin ich zufrieden :)
 
@evil flo: Diese Art der Steuerung hab ich in Blender kennen lernen dürfen. Und wenn das nur über die Tastatur geht. Nein danke. Geht zwar schneller aber ich hab meine Hände dann doch lieber auf der Maus als auf der Tastatur zumal die ganzen Leute sich dann umstellen und den neuen Umgang erlernen müssen. ist zum reinen Rumsurfen einfach gemütlicher, wenn man klickt statt Tippt. Denn dass kann man auch noch im halbwachen Zustand ausführen. ^^
 
@Der Auserwählte:
wobei die nutzung von blender natürlich eine ganz andere ist.
ich find alternative eingabemöglichkeiten immer interessant. zumal die nutzung des "suche abschicken" buttons ja empirisch widerlegt wurde.
 
@evil flo: Ja klar ist sie eine ganz andere. Nur ich meine das reine Gefühl mit der Maus ist bequemer. Alles andere ist irgendwie mit Arbeit verbunden. Wenn ich in meiner Freizeit durch das Netz surfe will ich lieber gemütlich klicken als Tippen. Zumal du ja auch jetzt schon, nur mit der Tastatur, Surfen kannst. Durfte ich mal machen als meine Maus Kaputt war.
 
@Der Auserwählte: "...Nur ich meine das reine Gefühl mit der Maus ist bequemer. Alles andere ist irgendwie mit Arbeit verbunden...." Kann ich nachvollziehen. Ständig muss man sich Ausreden einfallen lassen, warum man erst so spät heimkommt und hat ein schlechtes Gewissen seiner Maus gegenüber...oder wovon redest du hier? :o)
 
@tommy1977: ??? loool ^^ ! Ich versteh das von dir auch gerade nicht :-D
Ich meinte das der Aufwand größer ist was über die Tastatur einzugeben als wenn man mit der Maus direkt auf dem Bildschirm draufklickt. Wenn man an ein Feld ganz unten auf der Seite ran will muss man warscheinlich mit der Tab erst mal alle Felder von oben bis unten durchgehen um auf das letzte Feld der Seite zu kommen. Deswegen find ich es mit der Maus angenehmer.
 
ich erinner mich geraden icht was ich mache, glaub mal so mal so^^
 
öhm...und was mache ich jetzt am tablet pc? ich habe meistens die sachen die ich gesucht habe (fehlermeldung etc.) markiert und im suchfeld eingefügt....aber ohne suchen knopf ist das etwas bescheuert..dann kann ich die bildschirmtastatur nutzen oder was? :-p
 
@Frankenheimer: ^^ Zumal Google total Sinnlos ist. Die haben statt den Buttons eine lange Text-Zeile gemacht, die heißt: "Press Enter to Search" looool

Sehr Minimalistisch. Vielleicht wenn einige deswegen zu Bing wechseln, vielleicht ändern sie es dann doch nicht. ^^
 
@Der Auserwählte: OK doch kein Text unter der Zeile. Das Bild oben ist Falsch.
 
@SaFos21: Ja gut kein großer Unterschied. Aber dennoch irgendwie Sinnlos. So doll stört der Button nun auch wieder nicht.
 
Viel toller würde ich es finden, wenn ich google.de aufrufe, dass der Textaswahl Zeiger direkt im Eingabefeld platziert ist und ich nicht erst die tab oder Maustaste klicken muss. Das würde vereinfachen aber keine Buttons entfernen. Tz tz tz
 
@elecfuture: Ist er doch...zumindest bei mir.
 
@elecfuture: bei mir nicht. komisch.
 
@elecfuture: Mit Erweiterungen für Firefox (zB. CustomizeGoogle) kann man dieses Verhalten erzwingen.
 
Mir wäre nur ein Button lieber. Die "Auf gut Glück" dingens weg und den normalen Suchbutton lassen. Ich mein, manche DAUs kennen keine Anykey-Taste, wie sollen die auf einer Notebook-Tastatur "Enter" drücken, wenn es dort keine Taste mit entsprechendem Aufdruck gibt? Okay, hier werden alle die Enter-Taste kennen...aber ich mein, ich brauch auch keine Frauentoiletten und trotzdem sind sie da. Da würd auch niemand auf die Idee kommen zu Frauen zu sagen "Auf dem Männerklo stehen die gleichen Schüsseln"^^ Der Button auf der Seite stört ja nicht, man kann ja trotzdem mit Druck auf Enter suchen. Zudem - was ist, wenn meine Enter-Taste kaputt ist? :P Dann gäbe es immer noch den Button.
 
@hamst0r: "...Zudem - was ist, wenn meine Enter-Taste kaputt ist?..." Dann solltest du die schleunigst eine neue Tastatur kaufen. :o)
 
@tommy1977: Und dafür brauch ich eine Suchmaschine, weil ich Preise vergleichen möchte und entsprechende URLs nicht kenne. edit: Und die Bildschirmtastatur hab ich gelöscht, unwiederruflich ! :P
 
@hamst0r: Seh ich ja genauso. Eine Bildschirmtastatur kommt mir weder am PC noch auf dem Handy in Frage. Ich für meinen Teil brauche den Suchen-Button zwar nicht, finde ihn aber auch nicht störend oder gar ablenkend. Hier wird um eine Belanglosigkeit eine Blase gemacht, als ob die große Revolution ins Haus steht.
 
@tommy1977: stimmt.. was wuerdest du machen wenn die starttaste beim windows fehlen wuerde:O
 
@hamst0r: Du hast doch zwei Enter-Tasten ^^
 
@elecfuture: Vorsicht! Enter und Return ist nicht das Gleiche. Zumindest theoretisch.
 
@-adrian-: Auf den bunten Ball klicken. :o)
 
Man sollte an Hochschulen ein neues Fach einführen...Googlelistik. Dort kann man dann die Theorien im Umgang mit Suchfeld und Buttons vermittelt bekommen. OMG...man kann auch wirklich ne Wissenschaft aus solch lapidaren Dingen machen. Es ist doch völlig wurscht, ob da Buttons da sind oder nicht. Es drückt sowieso fast jeder "Enter". Und um ehrlich zu sein...ich hab gerade Google.de aufgerufen, um zu schauen, was da wirklich außer dem Suchfeld noch zu sehen ist. Das nur mal so zum Thema "Ablenkung".
 
der "auf gut glück" button muss schon allein wegen "find chuck norris" bleiben :D
 
Ich hab den Button nie benutzt, wozu gibt es die Eingabetaste.
 
Wie drückt man eigendlich an nem Touchscreen Enter wenn solche Felder keinen Knopf haben? öö
 
@Screenzocker13: Mal von Konsolenbrowsern abgesehen. Auf der Wii beispielsweise habe ich eine Bildschirmtastatur zur Eingabe in Textfeldern. Aber nicht zur allgemeinen Steuerung. Da denkt google etwas zu kurz.
 
@Screenzocker13: Es giebt immer noch die mobile Seite für Google. Mir ist das eigentlich egal da man ja momentan so oder so schon alleine mit Enter weitergeleitet wird.
 
@tommy 1977
es ist eben nicht wurscht, und den studiengang dazu gibt es schon längst: er heißt wahlweise kommunikationsgestaltung (mit schwerpunkt interfacegestaltung) oder interaktionsgestaltung. kannst dir raussuchen.
und eins ist sicher: ohne solche diskussionen gäbs das internet wie wir es heute kennen gar nicht.
 
Naja Knopf ganz weg ist keine gute Lösung, finde ich. Der Auf-Gut-Glück-Knopf weg, von mir aus, aber dann sollten sie den Suchen-Knopf rechts neben das Suchfeld mit einer kleinen Lupe machen. So wie es halt schon sehr lange üblich ist.
 
mehr platz für werbung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles