Twitters Listen-Feature ab sofort für alle zugänglich

Internet & Webdienste Die Betreiber des Microblogging-Dienstes Twitter stellen das als "Lists" bekannte Feature ab sofort der breiten Nutzer-Masse zur Verfügung. Bislang war diese Funktion nur einer Gruppe von ausgewählten Usern zugänglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das find ich dann irgendwie noch verwirrender^^
 
Wer braucht dieses Twitter?
 
@Sighol: Politiker
 
@MarZ: Ich bin kein Politiker und doch nutz ich es mit meinen Freunden zusammen damit wir uns untereinander kurze nachrichten hinterlassen können. Ist auch gut geeignet für Späße jeglicher art.. :) - und ich ziehe es sogar Privat (wenn es geht) der eMail vor. Wers nicht braucht , ist nicht gezwungen es zu nutzen. Aber das alleinige rumflamen wie scheiße es doch ist ohne iwie nen triftigen Grund zu nennen ist nicht besser oder?!
 
@Agassiz:-> iwie <- ? ist das eine, durch Apple lizenzrechtlich geschützte, Kurzform von "irgendwie" ? Oder ist das normales "Twitter-Deutsch" ? :-P
 
@Pegasushunter: nein das rührt noch vom sms schreiben her ^^
 
@Agassiz: Selbst in eine SMS passt das Wort "irgendwie" - ansonsten musste halt die 19cent mehr ausgeben und 'ne überlange SMS schreiben :P
 
@Sighol: Wer braucht Fernsehn? Es gibt doch Radio. Wer braucht Limo? Es gibt doch Wasser. Wer braucht Ballerspiele? Es gibt doch schach.
Die Frage erübrigt sich...
 
Reis. China. Erdanziehungskraft.
 
@GordonFlash: Ich habe gehört, dass die Chinesen Reissäcke ins Weltall schießen und in Satellitenbahnen die Erde umkreisen. Stimmt das?
 
@s3m1h-44: na hoffentlich nicht. Jedesmal wenn so ein Ding (wieder) runterkommt, gibt's bei Twitter oder Facebook 'ne News dazu...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads