Modern Warfare 2: Kritik an Flughafen-Massaker

PC-Spiele Im Internet kursieren seit wenigen Tagen Videos, die eine Vorabversion des Shooters "Call of Duty: Modern Warefare 2" zeigen. Darunter ist auch eine Szene, die einen Auftrag an einem Flughafen beinhaltet, bei dem es zu Massenerschießungen kommt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Uncut oder nicht - zur Sicherheit hole ich mir ne Import-Version, die noch dazu viel billiger ist als bei uns . . .
 
@Bioforge: gute idee...woher bekommst du diese version?
 
@Otacon2002: Österreich.
 
@Otacon2002: Ich würd amazon.co.uk vorschlagen, da gibt es die Spiele deutlich billiger. Die gibt es dort jetzt schon für ~40 Euro
 
@Bioforge: Uncut oder nicht, ich werds nicht kaufen! :-)
 
@Arhey: amazon.co.uk 44Pfund mit Versand + VSK = 57€.
 
@boon: Die PC Version gibt es aber für 34 Pfund :) Naja der Preis wird trotzdem kleiner sein als in Deutschland oder Österreich. Notfalls kann man Steam Key bei g2play.net oder onlinekeystore.com holen.
 
@Bioforge: Im 4players.de-Shop gibts die UK-Fassung für lächerliche 33€ + 5€ Versand (wegen Eigenhändig)
 
@Arhey: ich werd mir den Key bei onlinekeystore.com kaufen... dort gibts das für 25euro... Beste Preis dafür :)
 
@Bioforge: So mach ich's auch. Allein schon wegen der englischen Originalsprecher.
 
@Otacon2002: Bei play.com sind die Spiele günstiger und die haben kostenlosen Versand.
 
@Arhey: Funktionieren die Keys auch mit deutschen (Sprach-)versionen oder nur mit englischen Versionen?!
 
@Bioforge: Bei World-of-Video.de gibt es die UK Fassung für 29,99euro (PC), für Neukunden gibts noch 2,- Rabatt und bei Abholung in einer der Filialen spart man auch die Versandkosten.
So bekomm ich das Game für 27,99euro, da kann man echt nicht meckern...
 
@Arhey: ah die beiden seiten die ILLEGALE KEYS VERKAUFEN...
 
@Ludacris: Wenn se so illegal wären, wären die schon vom Fenster weg... Außerdem ist das Blödsinn... Ihr heult schon seit Monaten rum, seit petzen gegangen bei MS und trotzdem is nix passiert... was sollte es dir sagen? nicht illegal... Außerdem, bei games, wie sollte man dort an illegale keys kommen? Keygen? würden online nicht angenommen werden, aber das tun die keys! Also mal ball flach halten und nicht irgendwas rumschreien was du nicht weißt, fertig!
 
das war ja so klar, digitales Ausbildungscamp für Terroristen... und wehe nach dem Release passiert auf einem Flughafen was, dann werden die Killerspiele ganz schnell verboten werden...
 
@Moe007: jop, aber das es keine Jungendfreigabe hatte aber "dumme" Eltern es ihren Sprösslingen gekauft haben interessiert am ende eh keinen. Übrigens gibts diese "Gewaltszenen-Nachfrage" auch bei Brütal Legend.
 
@Maetz3: Brütal Legend durfte ich letztens auf der PS3 bei meinem Bruder spielen...echt geiles Game! Allerdings ist die Gewaltdarstellung dermaßen überspitzt, dass man das ganze eigentlich nicht ernst nehmen kann.
 
@tommy1977: Ich sag nur Mad World (Wii). Das war mir persönlich zu derb und hab es wieder verkauft.
 
@sirtom: Hab zwar ne Wii, von diesem Game aber noch nie gehört. Hab gerade mal bei Youtube geschaut...naja...abstrakter Mist und nicht sonderlich aufregend.
 
@sirtom: mad world ist eins der geilsten games für wii .... seeeeehr gutes gameplay , und langer spielspaß (environment kills!)
 
@tommy1977: abstrakter mist also ? dann findest du den film sin city sicher auch abstrakter mist XD ? ich würd eher sagen das ist künstlerisch !
 
@lazsniper: Wie man es nimmt. "Sin City" ist zwar auch abstrakt, hat aber einen Stil, den ich eher in Richtung Kunst einordnen würde, ebenso "300". Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Ich persönlich sage über Picasso auch, dass seine Bilder völliger Müll sind und das jedes Kleinkind genauso "gut" oder besser hinbekommt.
 
Man hätte sicher auch ne spannende Story erzählen können ohne solche Szenen. Das hätte den Killerspiel-Kritikern den Wind aus den Segeln genommen..
 
@m.schmidler: Die Entwickler, vor allem im Ausland Sch*ße* auf die Kritik und Meinung unserer untergebildeten Politiker, was Entertainment angeht und produzieren ihre Spiele so wie sie es gern haben und die Spieler wünschen! Das finde ich auch richtig so! Wo kämmen wir dann hin, wenn die Entwickler immer versuchen würden mit ihren Entwicklungen den Wünschen der "Politiker" zu entsprechen? Deine Idee mit besserer Story ist nicht verkehrt, dagegen sag ich ja nix, aber ich hoff du/ihr versteht was ich sagen wollte.
 
@m.schmidler: das ist zwar richtig, jedoch sehe ich es ebenfalls als falsch an, nur wegen solchen deppen, zwangsweise auf solche szenen verzichten zu müssen, denn im endeffekt ist es halt nur ein spiel.
 
@m.schmidler: Spannende Story: Der Tag bricht an. Im Licht der aufgehende Sonne ziehen leichte Nebelschwaden vorüber, welche sich vergeblich gegen ihre Auflösung wehren. Die aufsteigende Sonne ist stärker. Da, - das Geräusch eines Motors. Ein Uniformierter nährt sich seiner Zielposition, und deponiert die Ladung am bestimmten Platz. Ich warte, bis sich das Motorengeräusch wieder entfernt hat, und nähre mich dann der Stelle, wo die Ladung platziert wurde. Vorsichtig untersuche ich das Gehäuse, und blickte mich nochmals um. Ich muss Sprengen, schoss es mir durch den Kopf. Der Rasen muss heute unbedingt gesprengt werden. Dann nahm ich die Ladung des Gerichts aus dem Briefkasten, und ging zurück ins Haus.
 
@Sehr-Gut: SPITZE! Als ob du geahnt hast, dass heute mein Geburtstag ist...danke für dieses Geschenk!
 
@LastSamuraj: Was wäre wenn? "Bibelspiele"
 
@m.schmidler: Das mit der Story stimmt schon so wie Du sagst. Allerdings bin ich nun fast 40, und wenn ich der Meinung bin, das ich knietief durch Blut waten will, Gehirnmasse an der Wand verteilen und mit Gedärmen um mich werfen will, dann seh ich nicht ein, wieso mir das ein Politiker, oder sonst wer, verbieten darf. Krieg und Terror ist schreklich, und genau so sollte Krieg und Terror auch im PC-Spiel sein. Was war das noch für eine Aufregung bei "Saving Private Ryan". In meinen Augen die bis jetzt autentischste Darstellung von Omaha Beach.
 
@tommy1977: http://tinyurl.com/ygxw8gr
 
@sinni800: Danke für den Hinweis auf die Bibel, astreiner Splatter, jede Menge Gewalt, ja sogar Massenmord und Folter wurden da nicht rauszensiert. Altes Testament als Videospiel, das gibt einen Reißer sondersgleichen. Wenn das nicht durch die Kirche geschützt wäre, dann würde das heutzutage als Jugendgefährdende Schriften verboten werden. Ganz heißer Tipp: in vielen Kirchen huldigt man sogar blutrünstiger Folter! Schaut euch bloß mal das Folteropfer angenagelt am Kreuz an !11
 
@Spyder_550_A: das gibt n + und ein sehr gut von mir =)!
 
@Sehr-Gut: Dankeschön!
 
Immer dieses rumgeheule von wegen Killerspiele. Man kann das Thema auch künstlich aufbauschen.
 
@Memfis: man kanns aber auch ignorieren und die kinder weiterzocken lassen, bis sie irgendwann gar nix mehr merken.
 
Schwierige Gradwanderung für den Spielehersteller. Einserseits muß er eine spannende und glaubwürdige Story bieten, andererseits muß er auf Vorgaben des Jungendschutzes achten. Das das Spiel keine Jugendfreigabe erhält macht es nicht einfacher. Ob Erwachsene sich von der Story nicht so einfangen lassen und rational über diesen Inhalt urteilen, sei einmal dahingestellt. Insofern, schlecht für die Darstellung von solchen Spielen in der Öffentlichkeit: gut für den Spieler, er erhält mit Sicherheit einige spannende Momente im Spiel.
 
@uk82: Jugendschutz ist nur ein Vorwand für Zensur.
 
@Memfis: Ganz so einfach darf man sich es auch nicht machen. Die Beachtung von Jugendschutzgesetzen ist nicht unwichtig. Es ist schwer einen Kompromiss aus unzensierten Spielen und Art und Weise der Vermarktung zu finden. ein "ab 18" Schild drauf zu kleben, egal wie groß es ist, reicht nun mal nicht. Nicht das ich kastrierte Spiele befürworte, aber so einfach wie du, mache ich es mir nicht.
 
@Memfis: bravo. Das ist der bislang undurchdachteste Satz ever.
Jugendschutz ist mit eine der wichtigsten Aufgaben des Staates. In ein paar Jahren wirst du das vielleicht auch begreifen.
tz tz tz. Manchmal muss man sich echt wundern
 
Und Essen ist nur ein vorwand zum Kacken :P
 
@RedBaron: Und der blaue Pfeil ist nur ein Vorwand zum... (fällt nichts ein).
 
@ephemunch: ...kontextbezogenen Antworten.
 
Jeder moderne Terrorist ist passionierter Counterstrike Spieler. Und jeder Amokläufer hatte außer Counterstrike und "Killerspielen" sonst gaaar keine anderen Probleme. Von 100 Millionen Computerspielern laufen 5 im Jahr Amok, hmm wieviele besoffene töten Menschen auf unseren Straßen? Hunderte? Wieso verbietet man Alkohol nicht einfach? Wegen der riesigen Alk-Lobby? Weil Politiker sich auch zudröhnen? Hmm ich weis es echt nicht. Hauptsache politische Schmutzwäsche an unmündigen (Teenagern) abwälzen und von größeren Problemen ablenken!
 
@Duskolo:
Verbietet Killerspiele. Verbietet PCs und Konsolen. Aber FINGER WEG vom guten Alkohol!!

:-)
 
@Duskolo: wow sehr geiler Beitrag! Respekt, du hast es auf den Punkt gebracht. Wie geil wäre es, wenn man so eine Statistik mal aus weiten würde und dann in TV zeigen würde, damit es jeder sieht. Kotzt mich an diese Augenwischerei!!! *bäh*
 
@LastSamuraj: Verbietet Pimmel! Bei sovielen Vergewaltigungen wär das echt mal nötig. Wie gut, das es die Sippenhaft schon länger nicht mehr gibt :)
 
@sirtom: Haha :) Tut mir leid, sie dürfen hier nicht wohnen! Hier ist pimmelverbot *MONSTER-ROFL* + *LUDACRIS-ROFL* + *WICKEDSICK-ROFL*
 
@Duskolo: Du hasts leider genausowenig begriffen, wie die CSU :(

5 Amokläufe im Jahr findest du also n sinnvolles Opfer?
Und was Teenager mit Spielen zu tun haben, die ab 18 käuflich zu erwerben sind, weiß ich auch nicht.

back 2 school u go!
 
@droL: ganz genau =) !
 
@Duskolo: das ist auch wieder rechtswiedrig, dank diskriminierung :D XD
 
Auch wenn es brutal rüberkommt...Ich finde es gut von IW uns als mündige Erwachsene zu behandeln und nicht als potientielle Gewaltverbrecher.
Etwaige Gewaltszenen realistisch darzustellen sollte dann im Ermessensbereich der Erwachsenen liegen, die dieses Spiel kaufen.
 
Die Englische synchro war schon bei cod4 totaler mist. Da ist die deutsche definitiv besser. Und die Mappacks gibt es dann auch nur über den US/UK PSN Store zu kaufen.
 
tja entertainment pur... ist doch klasse. also mal erstens... ich bin 38 jahre und will spielen. zweitens... ich bin 38 jahre und geh in kinos wo weit schrecklichere dinge gezeigt werden, die nicht so unecht aussehen... und drittens... ja ich darf autofahren. steuern zahlen etc. also ein mündiger bürger... der spielen möchte.
ergo werde ich auch diese szene spielen. denn ich kann unterscheiden... weiter oben sind aber sicher ein paar unter 18 jahren... denn auch wenn ich klein schreibe... schreibe ich wörter oft richtig... ihr solltet euch das spielen überlegen. ach ja rauchen ist auch erlaubt, obwohl es nachweislich zu einem früheren tod führt!
 
@zappels: Wieso stehen Streichhölzer, Feuerzeuge, Gabeln und Scheren eigentlich nicht auf der Liste der USK :) Aber virteulle Welten schon? Die Welt ist weit grausamer als jegliche Games. Ach ne ich vergaß, wir Leben ja im Paradies und da sind solche Games absolut Tabu ^^
 
ehm, wie wäre es mal mit SPOILERN? vielen dank -.-
 
@DasGensu: Winfutue braucht wirklich n Spoiler tag für News.
 
@DasGensu: Einfach nicht lesen, wo isn das problem ? Oo
 
Noch billiger aus England..
http://www.cdwow.net/
 
Die Marketingabteilung hat's drauf.
 
In Deutschland USK, da dies, dort wieder jenes....was soll der Mist denn? Man wird doch wohl noch zwischen Realität und einem "Spiel" unterschieden können. Und im Dez. gibt es wieder eine Meldung bzgl. MW2 die zum Amoklauf geführt haben soll? Die Gesellschaftlichen Probleme üerwiegen 1000mal mehr als igrendwelche Egoshooter. Schwachsinn eine solche Hetzjagt immer ins Leben zu rufen. Außerdem ist es für mich persönlich total irrelevant ob iregndwleche Köpfe abfallen, Beine angeschossen werden können oder Blut zu sehen ist.....für den langzeitigen Spielspaß sind gaaaanz andere Faktoren zu berücksichtigen. Und diese sind in MW2, nach CoD4 gegeben.
 
@KlausM: Was regen sich immer alle so auf. Vor 20 Jahren wurden Spiele zensiert wo man mit ner Figur rumgelaufen is die ne Kettensäge in der Hand hielt die mit 10 Pixel dargestellt wurde...Und wenn man dann noch diese umherflitzenden 2D Menschen ansägen konnte, kamen die Spiele aufn Index^^ Wir habens doch also schon ganz gut heute^^ Ne Spaß. Das mit dem gelaber der Politiker wegen Killerspiele hin und Killerspiele her nervt echt. Werden die eh nich schaffen die ganz zu verbieten und dass is auch gut so! Man darf gar net drüber nachdenken was das eigentlich fürn Schwachsinn is. Viele Filme stellen Gewalt noch viel krasser dar und die sind dann aber ab 18 frei erhältlich und bla bla. Und ich hab auch schonma nen Film gesehen, der am 16 freigegeben war und da waren Szene drin die sicherlich nicht für 16 jährige bestimmt sein sollten. Aber da pennen die Prüfer anscheinend
 
Dieses Scheiss Game gehört für immer verboten! Genau so ein Dreck ist es Schuld, das es überhaupt eine Debatte über die sogenannten Killergames gibt. Die Macher scheinen echt kein Verantwortungsgefühl zu haben, das sensationsgeile Programmierer solche ekelhaften Szenen einbauen. Echt arm, das man heutzutage nur noch mit solchen Spielen Aufmerksamkeit erregen kann. Sowas sollte grundsätzlich indiziert werden, da dies pure Gewaltverherrlichung ist, da ist das doch total lächerlich, wenn der Spieler auswählen kann, ob man die Szene spielen will oder nicht. Ein normal denkender Mensch definiert Spielspass nicht daran, daß man gewillt ist Unschuldige umzubringen, also echt Leute voll die kranken die sich sowas ausdenken, wo doch tagtäglich sowas in Reallife passiert.Echt wiederlich das Game...
 
@joe200575: Dann schaust du auch keine Aktion Filme, denn da werden Menschen auch vor Kamera umgebracht?
 
@LastSamuraj: Doch sicher, aber da hab ich kein Einfluss auf die Ereignisse, aber hier muss ich die Leute umbringen, ist schon ein kleiner Unterschied finde ich...
 
@joe200575: Hast Du's gespielt? Eher nicht, oder? Spiele wie CoD versuchen Dir die Gräuel von Krieg und Gewalt bewusst zu machen, nicht sie zu verherrlichen... ist ein großer Unterschied. Wenn Du sie spielst, erhöhen sie Deine Abneigung gegen das reale Erlebnis. Verherrlichende Spiele erzeugen das Gegenteil und generieren Interesse an einem realen Erlebnis. Dein Abschlusskommentar stimmt also: Es ist widerlich... in einem positiven Kontext.
 
@joe200575: obvious troll is obvious
 
@tareon: Du kannst es nicht schönreden, das man Unschuldige umbringen muss. Willst du mir sagen, ich sollte erstmal etliche Zivilisten umbringen um zu erkennen das es falsch ist?
 
@joe200575: Ich rede es nicht schön und das Spiel tut es auch nicht. Es ist, wie ich schon zum Ausdruck brachte, genau das Gegenteil der Fall.
 
@joe200575: Sehen wir die Sache doch mal von einer anderen Seite an. Es gibt unter uns zig verschiedene Persönlichkeiten. Jedem Gerecht werden kann man mit einem Produkt nicht, das ist Fakt! Sollte man eigentlich nicht jedem überlassen, vor allem nach 18 Jahren Erfahrung, was für einen gut und was nicht ist? Ein Mensch ist sehr wohl im Stande zwischen Spiel und Realität zu unterscheiden. Beispiel ICH: Ich habe Spaß wenn ich in GTA Zivilisten Platmache auf die grausamste Art und Weise. Postal ist mein Lieblingsgame und dem Spiel Soldier of Fortune bin ich groß geworden. Nun bin ich 25 J. Ich könnte niemandem einfachso was antun, geht nicht, dafür ist meine Erziehung sehr korrekt gewesen, obwohl ich mit 10 mir alles reinziehen konnte was ich wollte, außer P0rnos.
 
@joe200575: "Doch sicher, aber da hab ich kein Einfluss auf die Ereignisse" Haste doch, kannst ja den Film ausmachen, oder am TV umschalten, aber das machste dann wohl auch nicht...
 
@joe200575: Also dieser Kommentar ist ja totaler Humbug aber anscheinend deine Meinung. In den Nachrichten kann ich mir sogar "reale" Tote anschauen. Oder was ist mit denen die Gotcha im Wald spielen oder die im Schützenverein sind?! Ja das sind alles Wahnsinnige! :-)
Ich denke das die meisten Gamer wohl genug Gehirn besitzen und unterscheiden zu können was real und was gespielt ist. Solche Kommentare können eigentlich nur von jemanden kommen, der noch nie in seinem Leben gespielt hat. Und JA die Welt ist grausam aber daran werden die Spiele, Kino und TV auch nichts ändern.
Es gibt alleine aus Film & Fernsehen elendig viele Beispiele, die Du mit deine Meinung so auslegen könntest. Machst am besten die Augen zu, dann siehst Du diese grausame Welt auch nicht mehr.
 
@Soulflyer: Ich habe sehr wohl Ahnung, ich spiele schon Shooter seit es Doom gibt (1993) Zocke Crysis, Wolfenstein, Batman, Bioshock und Co. Aber nirgends musste ich Unschuldige umbringen wo das ein Teilziel der Mission war. Im TV guck man sich das an und gut ist. Da hat man kein Einfluss drauf. Bei den Spielen ist das anders. Nur weil man virtuell Menschen umbringt, heisst das nicht das es moralisch ok ist. Solange das töten an sich nicht im Vordergrund steht, kann ich mit leben. Sobald es aber zum Selbstzweck wird ist es unzumutbar. Mag sein das die meisten damit umgehen können, es wird aber immer Leute geben die dadurch abhärten und viel Gewaltbereiter werden als ohne solche Games.Wo das endet haben wir ja gesehen.Aber hier muss man die Tötung Unschuldige selbst ausführen. Wenn du das nicht verstanden hast was ich meine, dann bist du ein Mensch der sich an Gewaltorgien und Exzessen aufgeilt und an platzenden Köpfen mit Gehirnmassen in Entzückung geriet. Sieht so Spielspass aus? Es gibt moralische Grenzen die man auch im Spiel nicht überschreiten sollte. Wenn ein Game Gewaltszenen total übertrieben darstellt, kann man es noch als makaber und zynisch durchgehen lassen. Wenn aber eine realistische Szenario mit echten Tötungszenen als Mission im Game wird, da hört für mich der Spass auf. Auf sowas kann ich verzichten, und werd dieses Game völlig ignorieren. Davon abgesehen, sind es genau diese Games die den Ruf der Killerspiele festigen und dem Medium Computerspiel als ganzes den Ruf ruinieren...
 
@joe200575: du hast an sich schon Recht, dass es nicht wirklich ok ist so eine Spielscenne einzubauen. Aber anders gesehen, jedem das seine und gut ist.
 
@joe200575: wie du schon sagst, im fernseh hast du keinen einfluß drauf wenn du das ende sehen willst. bei dem spiel kannst du es aber überspringen bzw. auslassen.
 
@joe200575: An deinen Comments merkt man was ich mit meinem meinte. Du kannst zwischen Realer Welt und virtueller nicht mehr unterscheiden...Schuld gibt sind aber nicht die Spiele, sondern wohlmöglich deine Wahrnehmung.
 
Was isn genau der Unterschied zwischen realer Welt und virtueller Welt?
Einfluss auf deine Wut nehmen z.B. schonmal beide. wieviele schlagen mäuse/tastaturen/monitore kaputt wegen CS, COD etc...
Und Thema Wahrnehmung ist auch nett:
Das interessante an "Gewaltspielen" ist nämlich, daß die regung, die beim beobachten dieser Szenen erzeugt wird nicht mit der Reaktion auf reale Szenen vergleichbar ist, jedoch tatsächlich eine messbare Abstumpfung eintritt, so daß hinterher bei realen Szenen andere (schwächere) Reaktionen messbar sind.
Das Vorurteil der Abstumpfung ist also keins.
 
Ich such das damische Video und find nix.
 
@Fuzzy-79: ja ich auch. bei youtube hat mal eine auf gametrailers verlinkt, aber da wurde das vid schon gelöscht. traurig. es wird etwas total aufgeblasen und man kannst niergends sehen um es zu beurteilen.
 
@ Fuzzy-79 & LastSamuraj: Hier ist das Video zum Airport-Level(wurde vor einem Monitor aufgenommen): http://tinyurl.com/yzopxjd (etwas runterscrollen).
 
@Fishman: Einwandfrei, vielen dank für das Video. Etz weis ich auch so richtig wie die Scenne aussieht. Muss schon sagen, die Handlung ist mehr als heftig und derb, aber ja es ist halt doch nur ein Spiel für Erwachsene. Und warum du das Spiel schon Spielen kannst, frage ich erst garnicht :-)
 
ist ja mal wieder lächerlich! Sind sie bereit diese Mission mit Ihrem gewissen vereinbaren zu können? ja | | nein |x| :D Ich hab mir die Uncut beim Gamestop also hier in Deutschalnd vorbestellt für 60 euro! klar ist das viel geld, ich könnte es auch für 40 euro in england bestellen, nur dann hab ichs erst 2-3 tage später nachm release irgendwann und habs auf englisch! so bezahl ich 20 euro mehr, kanns aber direkt nach der arbeit im laden abholen und zuhause auf deutsch zoggen, und mal ganz ehrlich wem 60 euro für modern warfare 2 zu viel geld sind, ist das spiel auch nicht wert :D, weil das dürfen eh nur die coolen leute spielen, noobies haben da nyx drin verloren xD
 
Na ok 1. Ich habe 10euro für mein exemplar bezahlt (war ne Gamestop Aktion)
2. Wer sich über diese szenen aufregt kann sich mal fragen ob es ok ist in GTA IV unschuldige Passanten um zu fahren oder zu erschießen oder in Fallout ne ganze Stadt platt zu machen oder bei Bioshock kleine Mädchen auszubeuten?
Also ich komm damit echt gut klar. Weil ES IST NUR EIN SPIEL ich tue niemanden wirklich weh. Und sind wir mal ehrlich mindesten jeder 2, GTA zocker hat schon mal nen Amok example gestarten und stunden damit verbracht Passanten und Cops hinzu richten.Und da sagt keiner was, und jetzt au feimal wird man laut.
 
Lasst uns lieber echte Menschen abknallen, so wie Tim K und der Steinhäuser! Da ist wenigstens echte Action.
 
@deifottse: Schwachsinnsbeitrag...mehr fällt dazu nicht ein.
 
@deifottse: und was willst du uns damit sagen?
 
@evil flo: Er will damit sagen, dass ein Echter Amoklauf wahrscheinlich weniger Licht und folgend auf sich zieht, als ein Spiel für Erwachsene. So verstehe ich es zumindest.
 
So eine Szene muss tatsächlich nicht sein. Und ich hab seit Wolfenstein 3D beinahe jedes 1st Person Ballerspiel gezockt.
John Romero wurde im SPIEGEL vor etlichen Jahren einmal gefragt, welche Art von Spiel er nicht programmieren würde. Daraufhin meinte er "ein Vergewaltigungsspiel" .... hat das dann jedoch kurz darauf wieder zurückgenommen, weil "wenns die Leute interessiert kann mans ja machen (oder so ähnlich)".
Kurzum: Nicht alles, was man machen kann sollte man auch machen. Und als Medienschaffender hat man auch eine gewisse Verpflichtung. Und wenns schon nicht moralisch verwerflich ist, so muss man sich eventuell fragen, obs vielleicht dumm sein könnte und warum es diese Szene tatsächlich braucht. Also, welche niedere Regung dadurch bedient wird: Angst? Sensationslust? Hass? Wut? Ekel?......
Wegen mir brauchts sowas nicht. Genausowenig wie die sinnlose und nebensächliche (und dadurch gefährliche) Gewalt in GTA IV etc...
 
Hm, Activisions Propagandaspiele waren auch schon mal günstiger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Infinite Warfare im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles