AMD plant High-End-Grafikkarte Radeon HD 5970

Grafikkarten Der Chiphersteller AMD will am 19. November die erste Dual-GPU-Grafikkarte auf Basis der aktuellen HD-5000-Architektur vorstellen. Dies will 'heise.de' aus Branchenkreisen erfahren haben. Ein Abweichung um ein bis zwei Tage ist möglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ich glaube bald muss man sich eher Sorgen um die Stromrechnung machen als um den Preis der Graka selbst. Also nicht, dass ich was gegen fette Performance habe oder so aber 2 x so ein Chip? Da brauch bestimmt der ein oder andere nen neues Netzteil^^
 
@Viceinator: Nein durch die kleineren Fertigungstechniken brauchen die auch nicht mehr wie die langsameren Spitzenmodelle der vorigen Generation.
 
@Viceinator: Also bei mir stellt sich grad die Frage. Ich hab von einem Freund, ein SLI Mainboard mit AMD X2 6000+ geschenkt bekommen. Leider brauche ich auch ein neues Netzteil. SLI heißt NVIDIA Karte. Wenn ich mir jetzt ne GTX260 kaufe, wäre ich glaube ich, schön doof. Aber warten kannich auch nicht, mein alter rechner ist ein AMD 1,2 GHZ mit Radeon x800... Das juckt schon richtig...endlich wieder gamen und die alten Spiele kann ich einmotten.

p.s. Ich bestell mir jetzt ersmal das Netzteil :) schönen Tag noch euch allen :)
 
@cathal: Richtig. Die aktuelle 5870 braucht ja "nur" 188 Watt Spitze. Da ist man ja mit einem 400-Watt-Netzteil gut bedient (also nur für die 5970 versteht sich).
 
@Viceinator: Ja. Wird Zeit für Angebote wie "Kaufe jetzt eine HD5970 und erhalte kostenlos Strom für 1 Jahr dazu" ^^
 
@GrOdy: SLI ist nur relevant wenn du 2 Grafikkarten koppeln willst. Solange du nur eine Karte reinsteckst (und Doppelchipkarten wie die GTX 295 oder Radeon 5970 zählen als eine ) musst du dir da keine Sorgen machen und kannst selbstverständlich in ein SLI Board auch eine ATI Karte stecken.
 
@GrOdy: Preis/Leistungs-Sieger stellen im Moment wohl die 5750 und 5770 dar. Dann hast du die Leistung einer GTX260 mit DirectX11 usw.
 
@Viceinator: Das Powermanagement ist - zumindest in der SingleCore Variante - äußerst effektiv, im "Desktop"-Betrieb wird im Vergleich zu anderen Modellen sehr wenig Strom verbraten und durch die Fertigungstechnik ist der Verbrauch im 3D Betrieb "akzeptabel" für die Leistung.
 
@GrOdy: wenn du auf PhysX verzichten kannst überleg ob du dir ne ATI holst. Wenn du Wert legst auf richtig gute Grafik dann nimm ne GTX260. Nimm eine, die schon overclocked ist z.b. von Palit für 130eur. Die kostet dann soviel wie die 5770 kannste aber overclocken dass sie so schnell ist wie ne GTX285 (meine läuft mit LuKü @730Mhz Chip / 1600 MHz Shader / 1200 Mem). Damit kannste alle aktuellen Spiele in Full-HD zocken mit Max Details und PhysX auf Max. Mit der 5770 kannste zwar auch alles mit Max aber ohne PhysX. Ich spiel grad Batman und der Unterschied ist gewaltig. Jetzt ne GTX260 zu kaufen ist so ziemlich das cleverste was du machen kannst um die Zeit bis zum GT300 zu überbrücken. edit: typo
 
@cathal: komisch nur, dass es heutzutage 1000w+ netzteile gibt. die niedrigeren spannungen werden durch die höhere transistoranzahl kompensiert
 
@c80: richtig gute Grafik ? Schon den unterschied zwischen DX10 und DX11 im Heaven Benchmark v1.0 gesehen dadurch das die Texturen nicht mehr nur auf der Oberfläche von den models kleben sondern auch noch Tiefe bekommen wirkt das alle mal besser als alles was ich bisher gesehen habe :X
Also das neue Dx ist wirklich ein Knaller...
 
@MMc: Ich bezog mich nur auf Spiele, nicht auf Benchmarks. Spiele mit DX11 sind keine am Markt. Spiele mit PhysX schon. Mir ging es um den Satz: "Wenn ich mir jetzt ne GTX260 kaufe, wäre ich glaube ich, schön doof." Es gibt also gute Gründe für die GTX260. Und es gibt auch gute Gründe gegen ATI. Und ja, Tesselation ist toll, aber Physik ist mMn toller.
 
@muesli: 1000W+ brauchst du wenn du 4 Kerne und 4 GraKas drin hast und beides stark OCen willst. Sonst nicht.
 
@satyris: Man sollte nicht versuchen etwas zu mutmaßen, wenn man von der Technik selbst nichts versteht bzw. die Rahmenbedingungen nicht kennt. Der PCIe 16x Grafikanschluss ist für maximal 300Watt ausgelegt, diese erreicht man über 75W PCIe Steckplatz, 75W durch einen 6Pin Stromanschluss und 150W mittels eines 8 Pin Stromanschlusses an der Grafikkarte selbst. Schon bei der HD4870x2 wurde Designtechnisch die TDP auf 286W gesetzt und nicht auf das Doppelte einer normalen HD4870 und ebenso wird es jetzt bei der HD5970 laufen die TDP wird kleiner gleich der maximal spezifizierten Werte bleiben.
 
@c80: Du erlaubst, dass ich Dich korrigiere, DX11 wird bereits von Battleforge genutzt und bis Jahresende sollen noch 4 - 5 weitere folgen. Alles in allem dürfte die Zahl der DX11 Spiele schneller steigen, als die Zahl der Spiele die PhysX auf der GPU unterstützen.
 
@Antimon: Ok, man kann nicht alles wissen. Trotzdem werde ich bis zum GT300 auf DX11 verzichten und bis dahin PhysX genießen :-) Dann die GT300 als Hauptkarte und die GTX260 nur für PhysX. Bis dahin gibts auch mehr DX11 Games und das sollte dann die technisch beste Lösung sein.
 
@c80: Ein 1000W Netzteil braucht man nicht nur für 4 Grakas. Schließlich kommt es immer auf den Wirkungsgrad des Netzteils an. Wenn man "nur" 500W verbläßt, kann es unter Umständen auch schon sinnvoll sein auf 1kW umzusteigen, da man dann unter Volllast den besten Wirkungsgrad hat. Aber ganz ehrlich, das ist haarspalterei. Ich würde da beim NT-Kauf nicht drauf achten :D
 
@CruZad3r: Man sollte das Netzteil idR zu 80% ausnutzen, weil da der beste Wirkungsgrad erzielt wird.
 
@Antimon: Wenn man schon Leute korrigiert, sollte man vielleicht noch mal nachdenken. Dir ist schon klar, dass man bei einem 400-Watt-Netzeil die 12-Volt-Schiene nicht komplett mit 400 Watt belasten kann, oder?
 
@CruZad3r: Ich meinte mit brauchen, dass es unbedingt erforderlich ist. Und Quadcore mit 4 GraKas ohne OC geht auch mit weniger als 1000W. Und es ist wirklich nicht sehr klug, wenn man einen Spitzenverbrauch von 500W hat, sich ein 1KW Netzteil zu holen. Besser eins mit 600W und 80+Gold-Zertifizierung
 
@Viceinator: wieso kriegt GrOdy lauter minusse?
 
@satyris: Das ist mir durchaus klar, ich bezog mich mit der Aussage ja auch nur auf deine Klammerbemerkung eines 400 Watt Netzteiles nur für die HD5890 was so definitiv nicht korrekt war und entsprechend zu meiner Antwort führte.
 
@MMc: Das ist aber auch nur ein blöder Vergleich. Displacement Mapping gabs schon viel früher und Tesselation war per Software drin. Dass es jetzt schneller ist, weil die Rechenleistung reicht. DX11 sehe ich weniger als das A und O an, sondern eher Win7. Denn Vista war die eigentliche Bremse für das eigentlich geile DX10 (wegen unified shaders + geometry creation on gpu - die eigentliche Vorraussetzung für Tesselation, adv. displacement Mapping und andere). Die XP Leute werden jetzt aber nach und nach auf 7 umsteigen und da gehen die Herrsteller davon aus, dass man mind. DX10 hardware besitzt.
 
@c80: keine ? ´wieso habe ich dann 3 installiert? das neue stalker z.b. und ich glaube mass effect 2 ebenfalls
 
Ich bin mir sehr sicher, dass ich mir eine DX11 Karte kaufen werde, allerdings warte ich auf jeden Fall bis auch Nvidia seine Karten auf dem Markt hat und es einen mehrere unabhängige Vergleichstest gibt. Vorher macht es für mich keinen Sinn zu kaufen, egal wer zuerst am Markt ist, denn meine GForce 8800 Ultra tut ihren Dienst noch sehr gut und befeuert auch aktuelle Spiele noch in 1920x1200.
Ich wünsche jedenfalls beiden Firmen Erfolg mit ihren neuen Karten, denn auch wenn ich persönlich bisher mit Nvidia Karten mehr Glück hatte hoffe ich das beide Firmen dauerhaft überleben.
Ohne die Konkurenz der Beiden währen wir denke ich schlechter dran. Außerdem haben nur gute DX11 Karten gemeinsam mit DX11 Spielen die Chance den Konsolen wieder etwas Spiele-Wasser abzugraben, worauf ich doch sehr hoffe.
 
@cathal: kann ich so für mich übernehmen, erstma schauen, was Nvidia bietet, da paar Monate mehr werd ich mit meiner 9800 GX2 schon noch durchhalten
 
Hmmm noch keiner gesagt. Da läuft Crysis bestimmt flüssig :)
 
@gntwolff: Das liegt daran, dass es mittlerweile auch keiner mehr lesen will.
 
@satyris: und deswegen hab ich es geschrieben :D
 
@gntwolff: und dann auch noch falsch __>fail
 
@gntwolff: Was heisst Flüssig ^^ Min. FPS bei höchster Auflösung und Qualität und nur dann ist Crysis .
 
die doofen schafen es ja noch nicht mal die 5870 zu liefern
 
@myGully: Hast wohl nen Clown gefrüchstückt was? Wenn du eine haben willst kannst du dir auch eine sofort kaufen. Dummschwätzer.
 
@knuprecht: und wo du clon na los nicht labern adressen
 
@myGully: Kauf dir eine bei mindfactory und gut! Da hast du richtige auswahl von deiner 5870 die du haben willst.Also erzähle keine sachen die nicht stimmen.Und wenn du auch bezahlst hast du die in 2 tagen in den händen!
 
@myGully: guckst du hier: http://www.notebooksbilliger.de/index.php/grafikkarten_2816/ati/hd5870 2 Hersteller ab Lager lieferbar. Allerdings brauchen wir uns über den Preis nicht zu unterhalten.
 
@Carp: der saft laden hat mir mal eine 295GTX geliefert wo der lüfter nicht startet nee da nicht mehr das ist ein sche**** laden
 
@Carp: MINDfactory würde ihm bestimmt gut tun!
 
@myGully: Also wenn das ein saftladen ist dann bist du wohl das abfallprodukt vom saft :).Bessere abwicklung als da geht wohl kaum!Und ein defekt kann immer einmal vorkommen.Was verstehst du denn unter dem wort retourschein nicht der bei jeder lieferung beiliegt?Dich als kunde möchte glaube ich auch keiner haben.Denn wer zu "blöd" ist defekte ware tauschen zu lassen dem kann nicht mehr geholfen werden!Und wie gesagt gerade die sind super kulant und schnell.Naja kauf halt bei ebay und werde da glücklich mit b ware :).
 
@gueste: Ich glaub "die" muss erst erfunden werden um ihm/ihr helfen zu können.Da ist wohl hopfen und malz verloren :).
 
@myGully: vielleicht erst informatieren, dann posten? Das liegt nicht an AMD. Nvidia wird die Fermi chips auch nicht so schnell ausliefern können wie sie es gerne hätten.
 
@myGully: was für ein Laden ist das? Ein Schei*e Laden xD Oder doch ein Saft-Laden? entscheide dich^^
 
Also ich habe zahlreiche Benchmarks gesehen wo die 5870 der GTX 295 überlegen war. Zwar nur in ein paar Benchs und nur die HIS-Version aber insgesamt sind sie in etwa gleich auf.
 
Hey, eine Quellenangabe mit Link, es tut sich was .. . .
 
@Bioforge: war ein ausrutscher und wird nciht mehr vorkommen^^
 
ATI braucht nur Quad GPU´s einzubauen, dann geht es richtig los!
 
@phoenix0870: nein danke, hatte damals genug spaß mit 2 hd 4870x2 im crossfire. 4 gpus sind schon cool, aber der treiber spinnt im 5 minuten takt. 2 normale 4870er im cf liefen dagegen tadellos
 
Kleine Offtopic-Frage: Gibt es eigentlich (schon) Spiele, die auch eine Auflösung von 2560x1600 schaffen? Oder ist 1920x1200 das Maximum?
 
@XP SP4: klar gibt es die. Dafür braucht man aber auch eine Qualitätskarte (aka Radeon 5870), die damit auch umgehen können
 
"Noch ist Nvidias GeForce GTX 295 die schnellste erhältliche Grafikkarte. "
Das stimmt so auch nicht, weder in jedem Spiel noch in jeder Auflösung. Außerdem hat die 5870 bei vergleichbarer Leistung keine Mikroruckler.
 
@borizb: aktuelle cf und sli karten haben auch keine bzw kaum microruckler, ich hab seit einem jahr sli und da davor hatte ich ein jahr lang cf und blieb von jeglichen rucklern verschohnt
 
@borizb: das stimmt. Eine Radeon 5870 schlägt eine GTX 295 in manchen Spielen locker. Aber was willst du von Winfuture erwarten? :) Du denkst doch nicht, dass die sich auskennen. Hier wird alles kurz und falsch verfasst und dann passts auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles