Xbox 360: Speicher-Anbieter will Sperre umgehen

Microsoft Konsolen Microsoft hat vor kurzem angekündigt, dass unlizensierte Speichermodule für die Xbox 360 von Drittanbietern bald nicht mehr genutzt werden können. Die Firma Datel, einer der wichtigsten Anbieter solcher Produkte, hat nun Gegenwehr angekündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut so!
Finde ich auch abartig wenn so etwas nicht mehr an der konsole genutzt werden kann.
Was soll das microsoft?!
 
@Carp: die wollen eben das geld lieber in die eigene tasche stecken :-) habe auch nichts dagegen, allerdings dann die preise deutlich nach unten korrigieren, microsoft!
 
@Carp: Selbst schuld, wenn man auf ein proprietäres System wie eine Konsole setzt. Das ist, als würde man nen Apple kaufen, aber nur noch mal schlimmer.
 
@Corleone: als hättest du beim pc und spielen ebenso die freie wahl. ich sage nur steam zwang, aktivierungszwang usw. da unterwirfst du dich ebenso geschlossenen systemen. zum thema, die microsoftschen memory cards sind viel zu klein, und dafür viel zu teuer.
 
Äh - ich steh' gerade voll auf dem Schlauch :-! Habe auch eine 360 mit HDD, aber was ist hier mit "Speichermodulen" gemeint? Geht es um die Arcade-Version ohne Festplatte welche man mit diesen Modulen upgraden kann?
 
@pellewolf: es geht um die memory module... kannste bei jeder xbox360 in der front einstecken :-) hier die homepage dazu: http://www.xbox.com/de-DE/hardware/x/xbox360memoryunit512mb/
 
@proph`: ah ok alles klar. thx.
 
hehe richtig so, microsoft muss auch für datel immer den kopf hinhalten. XSATA Festplattenadapter von datel ist ja eine katastrophe. in zig foren kann man darüber lesen wie dieser adapter die eine oder andere festplatte am pc "zerstört" hat. und ich kann mir gut vorstellen, das die meisten kunden, MS die schuld dafür gegeben haben.
 
@It-Junkie: Eine Konsole ist eben kein PC, den man beliebig erweitern kann. Durch das Herumdoktorn von Drittherstellern entstehen Inkompatibilitäten. Und was macht der Kunde, wenn die modifizierte Konsole nicht mehr einwandfrei funktioniert? Genau..."Microsoft stellt nur Dreck her" etc. Das ist auch einer der Gründe warum man Mac nicht auf jedem x-beliebigen PC installieren kann. Um Inkompatibilitäten auszuschließen.
 
@Chosen_One: Oder man macht gleich ein offenes System wie Sony diese Generation. Bluetooth & USB Headsets. 2,5 Festplatte, sogar pc gamepads gehen teilweise.
 
@zerra: yo genau, und bei problemem ist dann sony wieder schuld :-)
 
Find das verhalten von Datel sehr respektabel, allerdings dürfte die Methode des Austausches keine endgültige Lösung sein. Wie schnell kann MS die Firmware wieder ändern und aktualisierte Datel Module aussperren ? Denk mal, die Firma wird gaaanz inoffiziell über eine Crackergroup einen Hack rausbringen, bzw. gepachte Firmware. Das hin-und her geschicke hat in meinen Augen keine Perspektive.
 
@overdriverdh21: auf welcher Grundlage?
 
@mcbit: Wettbewerbsverzerrung durch Auslieferung des Marktbeherrschenden OS mit dem hauseigenen Browser. :D
 
@rockCoach: Bei der XBOX?
 
Sorry, aber warum wird bei Apple nicht so ein Wirbel gemacht? MS kann einen einwandfreien Betrieb nur garantieren, wenn Hardware nach den Standards des Konsolenherstellers verwendet wird. Über den Preis von MS-Zubehör kann man sicherlich streiten. Aber wenn Drittherstellerhardware verwendet wird, und diese evtl die Funktion der Konsole beeinträchtig, dann muss MS evtl sogar mit der Garantie herhalten.
 
@mcbit: Und warum bekommt es Sony hin?
 
@lawlomatic: Andere Firmenpolitik. Wem die Firmenpolitik von MS nicht gefällt, der kauft eben bei Sony. Wo ist das Problem?
 
@mcbit: Nirgends. Ich hab's schließlich auch so gemacht. :-)
 
@lawlomatic: Siehste. Und mich störts nicht, da ich keine Speicherkarten verwende.
 
wieder zu sehen, das m$ nur abzocken will... das gleiche beim vista update genannt: windows 7...etc pp...wenn m$ so rumpfusch und nur kleine module 1. teuer verkauft, die aber sehr viel kleiner sind...muss man sich die frage stellen ob m$ überhaupt noch ein seriöses unternehmen ist. oder m$ ehr eine kriminelle vereinigung ist.
 
@MxH: MS und nicht m$ ... Microsoft ist nunmal ein Unternehmen, welches Profit machen möchte und nicht die Wohlfahrt :-P
 
@MxH: Win 7 ist ein Vista-Update? Kann man eigentlich noch deutlicher zeigen, dass man keine Ahnung hat? BTW, zum Abzocken gehören 2, einer der abzockt und einer der sich abzocken lässt. Keiner wird gezwungen, MS-produkte zu kaufen.
 
@MxH: nur dank sowelchen firmen wie Microsoft, sind Computer heute das, was sie sind.
 
Ahhh Datel! :) Ich mag Datel. Z. B. für den Freeloader für den Cube und der Wii!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich