Windows 7 Gedenk-Version für Tester wird verschickt

Windows 7 Microsoft hat eine E-Mail an die Teilnehmer des Beta-Programms für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 verschickt, in der man den Versand ihrer als Belohnung für das Melden von Fehlern gedachten Vollversion ankündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na das is ja schön für die tester die das betrifft.
 
"Steuern und Abgaben" für unaufgefordert zugesandte Pakete ???
 
@pubsfried: Was heisst hier unaufgefordert? Mann häte sich ja auch für die Downloadversion entscheiden können.
 
@pubsfried: es ist ja aufgefordert worden... sie konnte wählen zwischen Download und DVD Version
 
@pubsfried: "Später wurde den berechtigten Testern dann die Wahlmöglichkeit gegeben, sich zwischen einer sofort verfügbaren Download-Version und einer DVD-Ausgabe zu entscheiden." wenn man sich für die dvd entscheidet muss die ja auch irgendwie zu einem kommen. also von unaufgefordert kann da keine rede sein.
 
@slic0r:..bleibt aber immer noch die Frage, wieso ich ein GESCHENK versteuern muss ?? Dann müsste ich wohl auch den Download versteuern, oder ? Ist ja auch ein "geldwerter Vorteil".
 
@pubsfried: wo steht was von geschenk?
 
@pubsfried: Das nennt sich geldwerter Vorteil.
 
hä? wieso denn geldwerter vorteil?! so ein käse! nur weil ich betatester bin, bin ich doch nicht gleich angestellter von ms und auch nur dann käme ein geldwerter vorteil überhaupt nur in frage! da geht´s einfach nur um einfuhrzölle bzw./und einfuhrumsatzsteuer und die wird sicherlich nur gering ausfallen, wenn überhaupt...
 
@navahoo: Das nennt sich geldwerter Vorteil.
 
@DON666: hasse recht! ^^
 
@pubsfried: Niemand zwingt dich, das Paket anzunehmen. Zudem hat die Sache einen Wert....ist keine Rechnung vorhanden, wird der Wert geschätzt. Geht einfach nur darum, dass der Empfänger die Möglichkeit hat, diese Version zu verkaufen.
 
@pubsfried: Was in die EU eingeführt wird, muss versteuert werden. Ausnahme, man führt es selber in die EU ein und es übersteigt einen Wert von ca. 450 Euro (nicht ganz) nicht, dann ist es frei.
 
@Scaver: Bei Postsendungen ist der Wert wesentlich geruínger, so um die 20 Euro glaub ich. Was drüber ist, kostet 19% MWSt + Zoll. Software ist allerdings vom Zoll befreit, also nur MWSt. Im Fall von Win Ultimate kommen da also stolze 57 Euro auf die Beta-Tester zu...!
 
Häh? Was für eine Version? Gedenk-Version?
 
@Phreak: müsste das nicht geschenk heissen? ^^
 
@w00x: Man gedenkt der Teilnahme am Beta-Test. Die möglichen Kosten haben damit nichts zu tun.
 
@Phreak: ja, eine wirklich merkwurdige Überschrift. Das erste woran ich denken müsste, war "sind denn so viele beim Testen gestorben, dass man sich gezwungen sah eine Gedenk-Version für sie rauszubringen?"
 
@klaus4040: gedenkversion ^^ ist halt eine trauerfeier mit windows
 
Ob EUst. und Zoll fällig werden, hängt von der Deklaration der Sendung ab. Wahrscheinlich werden die nur Datenträger mit einem Wert von $ 10,- angegeben, so das bei der Zustellung nichts anfällt.
 
@Udo Kammer: da kennst du aber den deutschen Zoll nicht... der schaut nach was drauf steht, sieht win7, geht davon aus das es das 319 Euro Modell ist und bittet dann höflich zur Kasse und stellt gleichzeitig eine Anzeige aus.
 
@Maetz3: Dann gehst Du eben in den Widerspruch und erklärst, schriftlich, die Fakten. Ende. wo ist das Problem ?
 
@Pegasushunter: Nunja das Problem ist ja wohl der Aufwand den man selbst betreiben muss :-) Aber gut wenn man ja sonst nix zu tun hat kann man sowas ja machen :-)
 
@Maetz3: Du musst dann das Paket sowieso beim Zollamt abholen. Schreibst vorher am PC in 5 Minuten einen Widerspruch, druckst Ihn aus und nimmst Ihn mit. Ich finde den Aufwand für so eine Spezialedition nicht sehr hoch. Außerdem kann man ja wählen ob man eine möchte. Weiterhin sind die Jungs beim Zoll auf Zack. Es wird sicherlich ein offizielles Schreiben von Microsoft beiliegen. Also alles kein Problem. Und wer zur Gilde der von Microsoft vertrauenswürdig eingestuften Betatester gehört, hat mit dem ganzen Prozedere sicherlich kein Problem. Er hat dann ja im Regal auch etwas zum vorzeigen, sozusagen eine Bestätigung für sein wirken, was im Umfeld dieser Klientel sicherlich auch förderlich sein kann.
 
@Maetz3: wie denn bitte eine anzeige!???!
 
Welch ne Ehre, eine ganz besondere Schachtel ...
 
@kinterra: ... wenn man nur das Materielle betrachtet. Wenn man betatestet sieht man die Dinge ganz anders.
 
Und wie bekomm ich die? ich war auch Beta-Tester und habe keine Mail bekomm in irgendeiner Form -.-
 
@cRaCkEr_oN_tOuR: Nur weil man sich mal die Win7-Beta isntalliert hat, ist man nicht gleich nen richtiger BETA-Tester. Die hier gemeinten BETA-Tester waren nicht erst seit der Open-Beta dabei, waren richtig aktiv und haben Feedback en masse an MS gegeben. Die wurden auch schon vor langer Zeit von MS ausgewählt.
 
@cRaCkEr_oN_tOuR: die wurden bestimmt alle persönlich eingeladen.
 
Gedenk-Version? Sind die denn vor lauter Langeweile beim Testen gestorben?
 
@gueste: Wir sind heute hier versammelt, um der vielen Betatester von Windows 7 zu gedenken. Sie haben schwer gelitten, doch Ihre Mühen waren nicht umsonst. We never forget. Danke :)
 
habe ich auch erst gedacht *lol*
 
War keine Brille von Gates mit im Paket?
 
Was kostet eigentlich die Anytime-Upgrade-Version (z.B. Home Premium -> Ultimate)?
 
Na gut gearbeitet haben die Betatester wohl nicht. Sorry für die Kritik aber Ehrlich sein sollte man doch. Ich habe immer noch Fehler finden können die mich wirklich überrascht haben. Erstelle doch mal jemand im Startmenü neue Ordner wie zum Beispiel Brennen oder Büro, Grafik. Wenn geschehen dort die passenden Einträge vom Startmenü verschieben, also ins Büro zum Beispiel Office, Adobe Reader, verschieben. Mal schauen wie weit ihr kommt. Oder Verschiebe mal ein Spiel in den Spieleordner und dann in den Spieleexplorer. Man könnte auch mal schnell in der Systemsteuerung schnell hin und her Blättern und schwups, Explorer exe. gekillt. u.s.w. Aber wir wollen ja hier nicht übertreiben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles