Studenten wollen nach Abschluss zu Google und MS

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google ist der global attraktivste Arbeitgeber für kommende Akademiker, dicht gefolgt von seinem Konkurrenten, dem Software-Konzern Microsoft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich ein Akademiker wäre, dann würde ich zu Apple wollen :p Und jetzt lasst es Minuse und Kritik und Diskusionen hageln, ich bin weg denn es ist Feierabend!
 
@BlackFear: Woher weißt du was du wollen würdest wenn du anders wärst?
 
@BlackFear: Stimme ich dir zu. Ich würde zu APPLE gehen =D.
 
Sind ja oft genug Bilder und Co von Google Büros gepostet worden. Das faule Pack will nur weiter gammeln :P
 
@Pesten: Hurra, neue Tentakel für die Datenkrake :-)
 
zu google und microsoft gehören keine akademiker, da gehören alle die hin die gerne spionieren bei google und bei ms diejenigen die nicht programmieren können oder zumindest nicht grad gut und die preise nicht richtig kalkulieren tun.
 
@urbanskater: und würdest du gerne arbeiten?! Als Politiker, zum scheisse labern...
 
@urbanskater: Und du willst wohl Deutschlehrer mit Schwerpunkt Grammatik+Rechtschreibung werden.
 
@urbanskater: tun??? Mein Gott, sind die Schulen heute besch ....
 
@Dr. Alcome: genau :D denn tuten tut nur das auto. wenn ich schon nur das letzte wort im letzten satz lesen muss... so schwer ist es doch wohl nicht das "nur" durch ein "können" zu ersetzen. aber naja, selbst 7 jährige reden nicht solch ein deutsch. aber wer sich durch medien und meinungen anderer so beeinträchtigen/manipulieren lässt, von dem kann eben nur so etwas inhaltliches und grammatikalisches herauskommen...
 
@Dr. Alcome: Das ist ein Werk mit hohem lyrischen Anspruch. Die Form unterstützt den "Inhalt".
 
@222222: Na wenigstens ist er nicht beim Nickname eintippen auf der Tastatur eingeschlafen ^^
 
@tinko: *lol* grandioser Kommentar, was habe ich lachen müssen :)
 
@FenFire: gott bin ich froh dass ihr alle solche schweren probleme habt :-)))))
 
Ja, ich war schon bei Google in Zürich drinnen. Ist schon wie in einer Märchenwelt...
Hier ein pic: http://tinyurl.com/yfq9e9q
 
@Nils16: Ziemlich abgefahrene Bude! Aber irgendwie cool...
 
Ich arbeite bei Google. Bin nun ausgeschlafen und fahre nun nach hause, habe Feierabend. Fahre nun die nacht durch Taxi.
 
Fail for students
 
@overdriverdh21: Deine Meinung sollten sie wohl alle Altenpfleger werden, nicht wahr? :-)
 
@TingoDingo: Microsoft ist aber kein Ort.
 
@TingoDingo: zu müsste "zu microsoft" heißen da microsoft ein eigennamen ist und kein ort^^
 
@bestusster: Für manche Leute (Fanboys) ist es doch der Ort wo man hinkommt, wenn man sündenfrei gelebt hat. scnr
 
quelle? -.-
 
@Gertz: www.quelle.de ! Kannst dich ja dort bewerben. :-)))
 
@bestusster: Die sind doch Pleite^^
 
@aerouser: Dann bewirbste dich als Insolvenzverwalter
 
@Kalimann: Definitiv ein Beruf mit Zukunft.
 
Ich verstehe es so: 120'000 Studenten mit Vitamin B und Ritalin intus, wollen zur Datenkrake Google und Innovationszerstörer Microsoft. Reisende sollte man nicht aufhalten :) Viel Erfolg (in der Theorie)
 
@AlexKeller: das problem ist, dass die meisten studenten nur sap, ms, adobe, apple, ibm, google, siemens und all die anderen großen firmen "kennen". kleinere IT-firmen, die ebenfalls innovative produkte liefern können, werden ja von den großen in der regel aufgekauft. von daher ist es nicht verwunderlich, dass die meisten gleich zu den größten wollen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles