Bild-Chef Diekmann bloggt: Selbstironische Arroganz

Social Media Kai Diekmann, Chef der Bild-Zeitung, hat gestern ein eigenes Blog gestartet. In diesem präsentiert er sowohl sich selbst, als auch seine alltäglichen Erlebnisse mit Bild-Kritikern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
www.doof.de macht mal nen whois...
 
@muesli: LOL
 
@muesli: Hehe... Domaininhaber: Axel Springer AG
 
@muesli: Die Seite konnte nicht gefunden werden.
 
@F98: skillz upgraden :)
 
diekmann, diemann, diekamm...
sagenhaft, 3 schreibweisen für 1 person.
applaus, wf!
 
@Morc: einfach Negerkuss...
 
@neos: Wayne, ob es für dich "Wayne" ist?
 
... und wenn in China ein Sack Reis umfällt. Naja kennt man ja. Ich bin zwar Bildhasser, muss aber sagen, dass ich gut gelacht hab beim lesen seines Blogs. Es ist einfach eine einzige Parodie, die aber Respekt verdiehnt, da sich ein Mann in seiner Position selbst so durch den Kakao zieht. Niveau sollte man aber nicht erwarten.
 
@funny1988: Das beste am ganzen Blog ist die Tag-Cloud... geiles ding kannte ich bisher nicht ^^
 
@funny1988: Ist nur die Frage, ob er wirklich alles selbst schreibt. Ich meine, wenn einer Chef von einem Blatt ist, wo ein Haufen Leute nicht mal einen Aal drin einwickeln würden, dann kann man doch eigentlich nicht so viel erwarten. Wenn er es doch so faustdick hinter den Ohren hat, was macht er dann noch bei der Bild?
 
@klein-m: Ich denke mal das es sich bei diesem Blog einfach nur um einen Promotiongag handelt, um Werbung für seine Person und sein Blatt zu machen. Ich gehe auch mal davon aus, dass er den Blog nur teilweise oder sogar gar nicht selbst geschrieben hat. Wieso auch. Er hat ja genug Redakteure die schon geübt sind im Sche**** schreiben sind.
@KainPlan: Ja die Tag-Clund fand ich auch Klasse =) Kannte ich bis Dato auch noch nicht.
 
@funny1988: Du redest von Chinas Sack Reis und gehst auf den Blog um ihn zu lesen? Dann war es wohl doch interessant.
 
Schade dass Jack Wolfskin nicht mehr abmahnt
 
Ob er seinen Worpress-Blog selbst aufgesetzt hat? Ich hätte da was besseres erwartet.
 
@Winfuture "Kai Diekmann, Chef der Bild-Zeitung[...]"

Für alle die es vielleicht noch nicht Wissen, Die Bild ist keine Zeitung mehr sondern wurde wegen ihrer schlechten Nachrichten zum Magazin gemacht. Zeitung dürfen die sich also gar nicht mehr nennen. ^^
 
@Der Auserwählte: musste mich da neulich LEIDER besserem belehren lassen: Es ist eine moderne Legende das sich Bild nichtmehr Zeitung nennen darf. Dürften die durchaus draufdrucken. Ansonsten gibts zur Zeit auf bildblog.de nen feinen Beitrag zum obigen - auch dazu wie und wo "Herr" Diekmann gekonnt unter den berühmten Tisch fallen lässt bzw. fallen lassen möchte.
 
@DerTigga: Mhh dächte sogar auf der Bild das Wort Magazin entdeckt zu haben. Aber selbst wenn, für mich wird es nie eine Richtige Zeitung sein. Unterhaltungswert hat sie aber mehr auch nicht. ^^
 
@Der Auserwählte: Die meisten anderen "Zeitungen" sind auch nicht besser als die Bild. Für mich steht das Wort "Zeitung" heutzutage ganz allgemein für reißerische, schlechtrecherchierte Klatschblätter.
 
@lutschboy: Na doch, die meisten Zeitungen drucken aber wesentlich besser als die Bild. Aber ich informiere mich sowieso nur noch über das Internet. NTV und Spiegel scheint da noch ganz gut zu sein find ich. Wesentlich besser zumindest als die Bild. ^^
 
löschen, please (warum kann man eigentlich nicht selber löschen, lol, zumindest da wo noch kein Beitrag danach steht.???
 
@Der Auserwählte: Editiere einfach dein Beitrag und schreibe das Wort "P*nis" hinein (*=e). Somit wird der Beitrag zur Prüfung der Redaktion vorgelegt und wird zu 100% nicht veröffentlicht und verschwindet ganz ganz leise. :-)
 
Ich bin kein Bild Leser aber auch kein Bild Hasser, überhaupt kein irgendwas hasser. Die Aussage von dem gutem Man aber, ob er weiter Lußt hat sich mit seinen Lesern auseinander zu setzten, spricht für ihn und für die Bild.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.