Yahoos GeoCities schließt - Archiv geht online

Internet & Webdienste Entsprechend den getroffenen Ankündigungen hat das Internet-Unternehmen Yahoo am heutigen Montag den kostenlosen Hosting-Dienst GeoCities dauerhaft geschlossen. Die dort veröffentlichten Webseiten sind somit nicht mehr verfügbar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das waren noch Zeiten damals, da hat man dort allerlei gefunden :)
 
@DarkWanderer: Hab mal geschaut, und sogar ich hab da noch ne site drauf. Hab sogar nen screenshot von anno dazumal gefunden :)
 
Wieso musste man es eigentlich schließen, wenn man es aufbauen könnte mit einem neuem Modell und guten Funktionen um neue Kunden anzulocken?
 
@s3m1h-44: Soweit ich weis wurde mit diesem kostenlosen Space viel Schindluder getrieben. Viele Firmen haben die GeoCities auf dem Index. Zudem waren die Inhalte wohl nicht so, das man mit Werbung viel Geld verdienen konnte. Solche Services leben aber genau davon. Nicht zuletzt meiden so einige Websites, wenn dort zu aggressiv geworben wird. Erinnerst du dich an die Zeit, wo bei Winfuture immer dieses geile fette 1&1 popup kam? Da habe ich WF 1 Monat gemieden und ging auf Heise. Wenn viele so denken würden, würde diese Form der Werbung endlich aufhören... Gut das war off topic xD
 
@silentius: Werbung auf Winfuture? Wo?
 
@mcbit: Musst den Adblocker auch mal auschalten :)
 
@mcbit: als News getarnt
 
@mcbit: In unseren Köpfen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr