MS-Forscher steuern Computer mit Muskel-Interface

Windows Server Microsofts Forschungsabteilung hat ein Konzept für die Bedienung von Computern und Spielkonsolen mit Hilfe eines Muskel-Interface' entwickelt. Dabei werden Sensoren am Arm des Nutzers angebracht, die bestimmte Aktionen in Eingaben umsetzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wo bleibt Apple mit dieser Revolution?
Ich dachte Apple bringt immer eine neue Revolution mit?
Ach ja Apple arbeitet ja mit tausenden von Mitarbeiten an einem MyPhone...und packen es wieder in das alte Gehäuse und nennen es Revolution.
 
@36Onur: Apple kopiert das meiste nur sie wissen nur wie man es richtig vermarktet. Bestes Beispiel: Multitouch ist auch keine Erfindung von Apple dennoch denkt jeder "Normalsterbliche" Apple hätte diese Technik erfunden.
 
@PimpR: so uas interesse...wer hats denn erfunden? dacht bisher auch imma apple wars...
 
@Gimbi: In jedem Synaptics-Trackpad seit rund 2002 kommt Multitouch vor, nur wird das nicht vom Controller verwendet und ans OS weitergegeben. Bis anhin haben die Controller versucht, einen Mittelpunkt der Finger zu finden, um das ganze mehr oder weniger auszugleichen, wenn irgend jemand mehrere Finger auf die Platte gesetzt hat.
 
@36Onur:
Statt Papers und Videos vorab zu veröffentlichen konzentriert sich Apple eben darauf tatsächliche Produkte an den Markt zu bringen. Beispiel? Während vor einigen Wochen ein MS Video fünf Prototypen von Mäusen vorgestellt hat, hat jetzt Apple die Magic Mouse einfach auf den Markt gebracht. Diese Geheimniskrämerei seitens Apple ist notwendig um die Konkurrenz bei Innovationen auf Distanz zu halten. Beispiel? IPhone!
 
Ich habe bei "MS-Forscher" an Multiple Skelorse-Forscher gedacht. Die Menschen haben es aber leider sehr schwer, noch etwas mit den Muskeln zu steuern. Hätte ein interessanter Ansatz sein können - war aber leider wieder nur eine ungenaue Winfuture-Überschrift.
 
@satyris: Jo, wohingegen das für amputierte Menschen super wäre.
Wer sich die Hand bei Sylvester weggeböllert hat kann hiermit endlich wieder zocken ! (Dies war schwarzer Humor)
 
Sprachlos, einfach genial, toppt sogar die EyeCam von Sony und co, da bestimmt viel genauer. Frau mich schon aus sowas.
 
Wenn ich diese Bewegung die der Typ im Video bei 1:50 an einer Bushaltestelle machen würde, dann würden die Leute mich für behindert erklären. (wenn man bedenkt, dass ich das jedes mal, wenn ich einen anderen Song höre machen muss) Ich brauche keine peinlichen Innovationen.
 
@Homer_Simpson: wie siehts denn aus? kann jemand bitte beschreiben?
mein internet ist nicht schnell genug zum ansehen...iwie hab ich im mom connection probs -.-
 
@Gimbi: Er kneift den Daumen und einen andern Finger zusammen. In etwa so wie Joe Cocker beim Singen und Luftgitarre spielen.
 
@Homer_Simpson: Ich denke eher, dass diese Technik noch verfeinert wird, vielleicht muss man irgendwann nur noch mit dem finger zucken (ohne den Arm nach oben zu nehmen) und dann kann man vorspulen etc.
 
Lustiger wäre es mit dem Computer bestimmte Muskeln zu steuern, so ala Anatomie 2 ^^
 
@Raiden-2: beim stinkefinger gibs den bluescreen :D
 
@Raiden-2: Da geh mal in die Physiotherapie um die Ecke und lass dich an eine Elektrotherapiegerät anschliessen, gibt schöne Verrenkungen, wenn man das richtige Programm wählt.
 
Wenn man also kommend scharf den Schließmuskel zusammenkneift, dann geht das System in Standby damit man mal zwischendurch aufs Klo gehen kann.
 
@Hellbend: Wenn man sch3isst gibt es einen BSOD .
 
Ahja, kennt jemand von euch hier das OCZ NIS (Neural Interface System)? Macht im Prinzip das gleiche und ist für 199.- CHF bei digitec.ch zu haben.
 
@3-R4Z0R: Nur dass das ding nicht muskeln, sondern ströme im gehirn misst, was einiges an einarbeitung benötigt um damit was brauchbares anzustellen. 2 Finger zusammen zu pressen ist da schon viel intuitiver, obwohl man mit den Gehirnströmen sicher mehr flexibilität hat. Zudem wäre mir ehrlich gesagt ein Band um den Arm, welches man unter nem T-Shirt verstecken kann lieber als ein stirnband, das man dann dauernd tragen muss :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen