Ballmer: Windows Mobile bald mit Zune-Integration

MP3-Player & Audio Microsoft-Chef Steve Ballmer persönlich hat im Zuge der Markteinführung von Windows 7 durchblicken lassen, dass man die kommende Version von Windows Mobile mit umfangreichen Multimedia-Features aus dem Zune-Ökosystem ausrüsten will. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie das iTunes im iPhone
 
@JasonLA: ...nur besser, da Auswahl an verschiedenen Geräten :) und ohne Zwang.
 
@JasonLA: Moment mal: ich liebe Windows, aber der Vergleich von JasonLA ist doch absolut gerechtfertigt. Ich bin gespannt was da auf uns zu kommt. Bin seit zwei Wochen stolzer Besitzer eines Zune's. Die Software darauf ist der Hammer. Es hat einfach eine gewisse Leichtigkeit an sich: was es zu was ganz speziellem macht.
 
@Layor:
Unwahrscheinlich. Microsoft hat das Konzept von Apples App Store sehr präzise kopiert, mit ein paar zusätzlichen Stolpersteinen für Entwicklern (Updatekosten usw.). Da dieses Konzept so erfolgreich ist, spekuliert man, dass der Vertrieb von Software zukünftig nur noch über einen App Store gehen wird, da Microsoft ja auch Geld mitverdienen will. Wenn das Zune Ökosystem übernommen werden soll, ist das ein logischer Schritt, da man den Zune auch nur mit dem App Store mit Software füllen kann. Dazu kommt die DRM Problematik. Der Zune Market selber operiert ebenso mit DRM Inhalten. Dazu ist die Auswahl wesentlich kleiner als bei iTunes (Musik, Serien, Filme, Podcasts, Universätsinhalte und iTunes LP). Um ehrlich zu sein, sehe ich da nicht wirklich Vorteile.
 
Unterstützung für Kapazitive Touchscreens wäre toll. Multitouch Entwicklung mit einer ofiziellen API wäre mir lieber als etwas selber zusammen-ge-reverse-engineertes :-)
 
@borbor: Das bald erscheinende HTC HD 2 mit WinMob 6.5 hat einen kapazitativen Touchscreen und Multitouch...
 
Ich frag mich blos warum MS dann nen Windows mobile Appstore programmiert hat, wenn bald der Zune Store kommt?
 
@gangster2828: Lies mal genau, es geht um Musik und Videos.
 
(oder so) Ballmer: Jetzt basteln wir erstmal wieder was neues in das Handy OS um dann festzustellen dass es überhaupt nicht mehr bedienbar ist. Danach räumen wir auf und sagen den Kunden mit der nächsten Version wird alles besser. Aber Ihr müsst Euch neue Handies besorgen weil unsere Partner nicht bereit sind die vorhandenen Geräte kostenlos zu aktualisieren. So fördern wir den Verkauf neuer Geräte und die Verschrottung fast neuer Geräte. Es kann ja nicht sein, dass Apple sein neues Handy-OS kostenlos für alle Modelle zur Verfügung stellt. Wo kämen wir denn da hin?
 
@skibbi: Hat der nicht vor ein paar Wochen gesagt das Win mobile der letzte Rotz ist?
 
@knuprecht:

Nein. Hat er nicht.
 
@knuprecht: Nein, das scheinst du falsch interpretiert zu haben. Er meinte es seien bei der Planung von WM7 grobe Fehler gemacht worden - ähnlich wie damals bei Vista - weswegen das Produkt erst nächstes Jahr erhältlich sein wird und nicht schon 2009 (anstatt WM 6.5). Das ist auch schon alles.
 
@skibbi:
Das scheint wirklich zur Firmenstrategie bei Microsoft zu werden. Wir setzen erst was richtig in den Sand (Windows Mobile 6.5 & Vista) , damit alle glauben, dass es bei der Nachfolge Version alles besser wird (Windows 7, Mobile 7). Man muss erstmal die Treppen runterfallen, damit man dann wieder mit dem Aufstieg beginnen kann.
 
@GlennTemp: Schon der zweite Comment bei dem du beweist dass du nicht am aktuellen Stand bist (oben: Update-Kosten, stimmt nicht, Updates kosten die Devs nix!). WM 6.5 war ursprünglich nicht geplant, was Microsoft jetzt gemacht hat ist in erster Linie der Marketplace und der MyPhone Service. Klar auch ein paar optische Dinge, aber die sind vernachlässigbar. Zumindest in jenen Build-Versionen, die jetzt auf den Geräten rauskommen.
Der springende Punkt ist: Die zwei genannten Dienste bringen einen echten Mehrwert für die Leute, die ohnehin ein WM-Gerät gekauft hätten, und das waren zu 6.1-Zeiten schon nicht wenige! Das heißt 6.5 ist im Endeffekt sehr wohl ein guter Zwischenschritt!
 
@m.schmidler:
Nach meinem letzten Stand sehen die Kosten im Market Place so aus: Die Registrierung kostet 99 Dollar pro Jahr - für Studenten die im DreamSpark Programm von Microsoft angemeldet sind ist die Registrierung kostenlos. Die Umsätze der im Marketplace verkauften Programme gehen zu 70 Prozent an die Entwickler und zu 30 Prozent an Microsoft. Den Preis der Programme können die Entwickler selbst bestimmen. Die ersten fünf eingestellten Programme pro Entwickler sind kostenlos, die veröffentlich jedes weiteren Programms kostet nochmals 99 Dollar.
 
Windows Mobile unterstützt kapazitive Displays. Sie wurden bisher nur deshalb nicht verwendet, weil WinMo einfach auf Stylus ausgelegt ist.
Dass Ballmer mit "nächste Version" (ja, wörtlich "next release"!) möglicherweise eine Version 6.6 / 6.7 meint hoffe ich ganz ganz stark. Würde dieses Update dann auch für aktuelle 6.5-User kommen wäre das ein großer Schritt, denn gerade in den letzten Builds sieht man enorme Fortschritte im Design und in der Fingerbedienbarkeit. Einfach ein Genuss das Gerät zu bedienen, auch wenns ein 2.8" resistiver Screen ist. Der Zune-Service würde das ganze dann nur mehr schön abrunden und die 6.x-Linie wäre dann ein echter Faktor im Low- und Mid-Budget-Segment!
 
@m.schmidler: BTW kommt der Zune-Service ja ohnehin auch nach D-A-CH !! Wenn dann etwas später 6.6 (oder wies auch immer heißt) nachgeschoben wird wäre das sehr passend. *daumendrück*
 
Steve Baller: Ich rede mir die Welt, so wie sie mir gefällt!
 
UNterstützung für ein gerät dasses nichtmal in deutschland gibt, Sind doch nur lasten, zumindest für die anwender in den ländern wos den zune nicht gibt.
 
@S.F.2: Die Rede ist vom Zune-Service nicht vom ZuneHD.
 
Genau 6,5 und 6.7 geschweige denn 7 und keins erhält auf dem Touch HD einzug, obwohl die Hardware die Selbe ist wie bei aktuellen Geräten. Das Touch HD ist auch erst ein Jahr alt nächsten Monat. Ich find das nicht gerade gut.
 
@granworld: Ja, für den Durchschnittuser eine Sauerei. Für Leute mit pasablen Englisch- und Technikkenntnissen kein Problem, einfach auf xda-developers.com gehen, HardSPL flashen (modifizierter Bootloader) und ein Custom ROM. Dann hast du immer die aktuellsten Builds und TouchFLO 3D-Versionen.
 
@m.schmidler: Gibt auch deutsche WM 6.5 Versionen mit Manila 2.5 bei den XDAs-Devs.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr