Kartenansicht in Google Maps wurde überarbeitet

Internet & Webdienste Die Entwickler aus dem Hause Google haben in ihrem Blog angekündigt, dass man dem Dienst Google Maps ein großes Update verpasst hat. Dabei soll es sich um die größte Überarbeitung seit fast fünf Jahren handeln. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Im ersten Screenshot hat sich so viel geändert, das ich locker 20 Sekunden gebraucht hab um zu sehen was da jetzt neu ist ^^
 
@RmS: Tomaten auf den Augen? ,)
 
@RmS: ja man muss schon mal hin gucken, is ja auch noch früh ^^ aber normal sollte jedem spätestens beim zweiten blick auffallen das da so grüne linien drin sind.
 
@RmS: Suche die 7 Fehler.
 
Google furzt und alle Welt berichtet darüber. Also die Strategie nur ganz selten und ganz wenig zu ändern geht Marketingtechnisch voll auf.
 
wo ist walter? :D
 
Der neue Bildersatellit der auch google gehört saust doch schon fast 2-3 Jahre um die Welt.... Wie wäre es mal mit ein paar Bilderupdates, die Bilder meines Wohnorts sind ca. 5 Jahre aaaaaalt (Korrigiere sie sind 9! Jahre alt)
 
@bowflow: bei mir (vorstadt von leipzig) sind die fotos aus dem Jahre 2000.
 
Bei mir von 2007. Hamburg Mitte.
 
@bowflow: Ich hab hier Bilder von 1997 :P
 
Die können auch ruhig mal die Texturen für die Geoansicht aktualisieren. Die für den Raum Hamburg sind gut 7-8 Jahre alt :D
 
Ich find die änderung gut. Und das Beispiel, da hab ich mihc schon geärgert, was die Autobahnen nunaufhören ?!
 
@nikivista2005: Hä?
 
Ist mir vor Tagen direkt aufgefallen !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!