Windows Server 2008 R2 ab heute im Handel

Windows Server Neben Windows 7 für Client-PCs hat Microsoft heute auch sein neues Server-Betriebssystem offiziell in den Handel gebracht. Windows Server 2008 R2 wurde gemeinsam mit Windows 7 entwickelt, so dass es viele Gemeinsamkeiten gibt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm ich spiele nie, ich arbeite nur.
Was meint ihr: Vorteile / Nachteile wenn man das Ding als Workstation-OS einsetzt?
 
@coolbobby: Was arbeitest du mit deinem PC?
 
@coolbobby: Vermutlich reicht auch Windows 7. Bedenke: auf einem MS-Server OS lässt sich kein kostenloser Virenscanner installieren und oftmals funktioniert auch nicht die "Home" Editions der Virenscanner.
 
@zivilist: Funktionieren nur ServerVersionen
 
@coolbobby: wie kommt man eigentlich auf die Idee, sowas als Workstation OS zu nehmen? Vom Preis mal abgesehen, der für Privatpersonen ja jenseits von gut und böse ist
 
@KRambo: Benchmarks zu Vista und Server 2008 haben Vista ziemlich im Schatten dastehen lassen.
 
@KRambo: Gibt zwar manche Funktionen unter Server 2003, die mir sehr gefallen haben, allerdings hätte es meiner XP Konfuguration nie das Wasser reichen können. Weiß nicht was das soll.
Nehm ja auch kein Vista als Server.
 
@Mister-X: Naja, bei Vista wurde dann soviel Müll mit integriert, dass der unterschied zwischen Server und normaler Version größer geworden ist als bei XP/2003!
Ich hatte die Server 2008 von DreamSpark, also war der Preis relativ egal, aber mit den VirenScanner muss ich zustimmen, das war ein Problem, obwohl man bei einigen die *.msi Datei ändern konnte, dass es trotzdem installierte, ob es dann auch lief war ne andere Frage!
 
Werd ich wohl auch mal ausprobieren, der R1 war ja schon ziemlich schnell!
 
@frauhottelmann: Schnelligkeit ist ein Kriterium um ein Betriebssystem zu nutzen aber nicht DAS.
 
@frauhottelmann: R1 ist ein Motorrad, das meinte er mit DAS
 
@Maetz3: Aha...toll. Ich bin beim Topic geblieben und meinte den Server 2008 R1!
 
@frauhottelmann: Aha schön - es gibt kein R1 - R steht für reloaded der WS2008 kann schlecht als "reloaded" erscheinen wenn es noch keinen Vorgänger gab ...
 
@Trunkens: Mh, ne. Ich glaub das R steht für Release. Also Release 2. Bei Reloaded würde die 2 ja auch nicht passen, da würde dann das R alleine stehen.
 
@Trunkens: Na klar gibt es kein R1, wird aber allgemein so genannt...
 
@USA: stimmt, hatte dieses Reloaded noch bei 2003 im Hinterkopf, muss mich korrigieren.

@frauhottelmann: arbeite damit schon sehr lange und sowas ist mir nicht geläufig
 
wenn doch nur der Exchange 2007 drauf laufen würde, jetzt muss ich mich noch auf den Ex2010 gedulden....
Ansonsten ein super Server OS, interessant sind auch die erweiterten AD Optionen
 
@tavoc: tut er nicht? Wollte eigentlich den R2 mit Exchange 2007 SP2 aufsetzen hmm. Hast du ne Quelle? Sorry habs grad selber gefunden, aber es gibt anscheinend auch ne (unsupportete) Lösung: http://msexchangeteam.com/archive/2009/09/15/452494.aspx. Mist dann kann ich auch nur auf die 10er Version warten, nur scheinbar geht da das Windows-Interne Backup Tool wieder nicht mehr, mit 2007 SP2 ging das. Willkommen im Mittelalter :-/
 
@KRambo: leider hab ich das erst erfahren als ich mein Server geupdatet habe, nun läuft temporär der Exchange in ner VM...
 
Der 2008 R2 tut sich bei uns im Geschäft sehr gut. Vielleicht sollte man in der News erwähnen, dass der R2 nur auf 64bit Prozessoren läuft.
 
@tatata: War beim 2008 Server R1 auch nicht anders. Das sollte man vorher wirklich bedenken, bevor man sich das OS kauft
 
@cobe1505: Stimmt nicht, habe einen R1 auf 32Bit laufen, erst ab R2 ist 64Bit only angesagt.
 
@cathal: der R1 ist aber 32 bit nur für Testsysteme freigegeben. Für Produktivzwecke ist dieser so nicht supportet
 
@tavoc: Windows Server 2008 ist auch als 32-bit voll unterstützt für Produktivsysteme. Es gibt ein Produkt, wo das mit der Unterstützung anders ist und das ist Exchange 2007. Das gibt es zwar als 32-bit, wird aber nur für Test- und Migrationszwecke unterstützt.
 
@cathal: Das kann dann nur der Standard-Server sein, der Small-Business läuft alleine schon wegen Exchange nicht auf 32Bit
 
weiß jemand obs ne gratis 180 Tage Testversion gibt wie damals beim 2008er Server ?
 
@DaveRack: man kann sich die Fertige Vollversion schon ewig bei Microsoft runterladen... Google ist dein Freund.
 
@DaveRack:
Es gab sogar die Möglichkeit, sich die Voillversion legal mit Key zu laden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte