Mozilla Fennec für die Android-Plattform geplant

Browser Der Chef von Mozilla, John Lilly, teilte in einem Interview mit, dass eine mobile Ausführung des Firefox-Browsers auch für Googles Android geplant sei. Als Ziel wurde festgelegt, einen vollwertigen Browser für mobile Geräte zu entwickeln. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schön :)
da Opera auf Android furchtbarst in der Bedienung ist und der Google Browser irgendwie nicht so Toll wie erwartet ist hoffe ich das Fennec das Blatt wenden könnte :)

Sind wir also mal gespannt wie es ausgehen wird, denn die gezeigte Geschwindigkeit beim Nokia ist unter aller Kanone, da lässt sich aber bestimmt noch etwas machen!
 
@CvH: Ganz deiner Meinung. Jedoch sollte man bedenken das das Video eine frühe Alpha zeigt. Und auch Opera will ja in absehbarer Zeit seine "Mobile" Version an Android anpassen. Diese ist in der bedienung auch gänzlich anders als der Opera Mini. Ich denke da werden sich zwei starke Konkurrenten treffen.
 
Dann noch für Iphone OS und ich bin glücklich.
Wen es Apple verbietet, gibt es ja noch Cydia.
 
Also alle Fenic Versionen die ich auf meine Windows Mobile Handy durchhaben warn so leid es mir tut schrott (die Emulationen für PC warn ok). Bevor die mit so hohen Zielen kommen sollten die dringen an der Darstellung und Stabielen Betrieb arbeiten das wäre mir nämlich wichtiger...
 
@-Revolution-: Ich denke schon das daran gearbeitet wird. Ich fürchte aber das die langen Update und Entwicklungszyklen dem Fennec-Browser schon im Vorfeld viele Marktanteile kosten wird. Opera ist bei der Entwicklung und Anpassung seiner Browser da um einiges schneller.
 
Na klar, bald kommt auch die Symbian Version von Fennec! Wann war das nochmal genau? Ich glaube im Dezember 2008... Aber ja, sagt schon mal, welche Versionen wir 2010 erwarten können.
 
Also wenn die nicht an ihrer Entwicklungsgeschwindigkeit arbeiten, verpassen die den Markt der Mobilen Browser komplett. Wenn ich daran denke wie lang die nun schon versuchen das Teil für Windows Mobile zusammenzuschrauben... das ist schon irgendwie bedenklich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!