RIM: Der erste Blackberry aus Bochum ist da

Handys & Smartphones Der Smartphone-Hersteller Research in Motion hat heute sein neues Gerät Blackberry Bold 9700 vorgestellt. Es handelt sich um das erste Mobiltelefon des Unternehmens, das in Bochum entwickelt wurde. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der erster Blackberry???
 
ruhrpott ftw <3
 
Die sollten auch in Bochum Produzieren. Dann hätten sie wenigstens auch noch gute Qualität. Aber eventuell kommt das ja noch. Nokia ist mit dem Weggang aus Bochum ja auch nicht ganz SO glücklich geworden.
 
@Croft: Und wenn man nicht in Bochum (Deutschland) produziert, hat das Produkt dann schlechte Qualität ? Dann muss ich ja alles wegwerfen hier.
 
@ephemunch: Ne, dann isses Made in Bochum, was bei der aktuellen Anti-Nokia-Stimmung wohl ein Pluspunkt ist. Da ich mich ebenfalls in dieser Stimmung sehe, wünsche ich Research in Motion viel Erfolg. Sollte ich in die Verlegenheit, einen von der Firma zu bekommen, Frage ich nach so einem :D. Sonst muss ich sagen, ist für mich einfach ein Blackberry. Keine besondere Ausstattung, nix was wirklich hervor sticht.
 
@Croft: Man weis halt nicht wo sie ohne Wirtschaftskrise ständen - mit "Made in Bochum" ständen sie kostenmäßig vielleicht noch schlechter da?
 
also ich glaube mit richtigen Tasten zu schreiben is viel leichter als mit einem Touchpad a la iPhone. Aber kann man mit dem Ding auch ins I-net und wenn ja, gibt es dann eine Art Maus Ersatz?!
 
@futuretrunks: Ich habe mal den Vergleich mit dem iPhone gezogen und festgestellt, dass sich das Apfel-Ding wirklich gut bedienen lässt. Der BB Storm der ersten Generation ist dagegen der reine Krampf. Am besten ließ es sich dann doch mit meinem 8310 tippen. Zum Thema Internet...JA. Aber was wollt ihr eigentlich immer alle mit diesen Dingern im Internet? Als Maus nutzt du das Trackpad oder in meinem Falle den Trackball. Das geht relativ komfortabel.
 
@futuretrunks: Ich nutze das iPhone nun seit einem Jahr und ich bin sowohl erstaunt als auch darüber begeistert, dass sich das Teil so einfach bedienen lässt. Allein das Tippen ist eine Erleichterung. Sogar viel schneller als auf diversen anderen Tastaturen. Würde es im Moment gegen kein anderes eintauschen.
 
@futuretrunks: "berührungsempfindliches Trackpad" hast du überlesen? Und ja, man kann erheblich schneller damit schreiben als mit jedem iPhone und zum Surfen kann man es ebenso gut verwenden.
 
@Xtremo: Ich bin vom iPhone-geschreibsel nicht ganz so begeistert (auch wenn es erstaunlich gut ist für einen Touchscreen). Etwas besser finde ich es auf meinem HTC mit dem Stift, denn durch Gesten kann ich da ein Leerzeichen, eine neue Zeile oder einen Buchstaben gross schreiben. Am besten geht es natürlich aber mit der ausfahrbaren Tastatur (wie beim Touch Pro), denn die ist gross genug, damit man mit beiden Daumen gleichzeitig problemlos schreiben kann und die Tasten haben einen guten Druckpunkt. Zum schnellen Schreiben auf einem elektronischen Gerät kommt man im Moment noch nicht an einer echten Tastatur vorbei.
 
@3-R4Z0R: "Zum schnellen Schreiben auf einem elektronischen Gerät kommt man im Moment noch nicht an einer echten Tastatur vorbei." - Du vielleicht nicht.... ich schon...
 
@Brechklotz: Dann zeig mir mal den, der mit mehreren Fingern gleichzeitig auf einem Touchscreen wirklich schreiben kann. =)
 
@3-R4Z0R: Ich kanns.
 
Hab selbst den 8310 und bin im dienstlichen Bereich sehr zufrieden damit, da man immer alles zuverlässig dabei hat. Allerdings würde ich mir so ein Teil im privaten Bereich nie und nimmer kaufen...viel zu groß.
 
lol hab gerade noch von nem kunden gerhört der ein nagelneues BB hat das es sich imme rin der Ladeschale aufhängt usw auf jeden fall hatte der schon genug vom BB. Naja für mein Geschmack ist das Display ein bissel klein und die Tastatur könnte auch mal ein kleines update verpasst bekommen.
 
@rush: huh, mir ein Rätsel wie man bei diesem Schreibstil Kunden haben kann. Mir geht es da nicht einmal um vorhandene Schreibfehler sondern mehr um fehlende Satzzeichen.
 
@rush: zitat:"..sich immer in der Ladeschale aufhängt usw. ..." das erste selbststrangulierende Blackberry :-)
Er solls einfach umtauschen..sowas gibt's nunmal..egal von welchem Hersteller.
Display zu klein? Der primäre Zweck von einem BB liegt sicherlich nicht im Multimediabereich...
Tastatur überarbeiten? Für mich haben BB schon immer (aktuell mein Bold)eine der besten Tastaturen. Was passt dir bitte nicht an der Tastatur? Leidest du am "Megan Fox" Daumen Syndrom: http://tinyurl.com/c2rzfc ? Dann sollte das http://tinyurl.com/yzt88vp das Telefon deiner Wahl sein :-)

Sorry aber ein wenig Spaß muss sein :-)
 
@Kalimann: lol wnn inträssieren die saz zaichen jeder weiß j awas ich maine du troll...
 
@rush: Ich hab da letztens mal so einen Test im TV gesehen, als ein Reporter mit Tafeln auf die Straße gegangen ist und Jugendliche gefragt hat, ob die darauf stehenden Sätze korrektes Deutsch sind oder nicht. Ich wette, mit deiner Einstellung hättest du immer mit "ja" geantwortet. Ist aber wirklich völlig egal. Ich jedenfalls geh jetzt Garten und so.
 
Hoffentlich wird das Blackberry von morgen nicht das Nokia von gestern...
 
@tk69: Hoffe ich auch. Dieses Gejammer war ja nicht auszuhalten.
 
Der Bold 9000 ist meiner Meinung nach die beste Business Lösung, die es zur Zeit gibt! Mal schauen, ob der 9700 da anknüpfen kann. Privat gibt es bestimmt sinnvollere Geräte. Aber der Blackberry ist praktisch das Iphone für's Business! Bin mal gespannt ob der Trackball Ersatz was taugt. Wenn man sich nach 2 Tagen ein Touch display mit dem BB abgewöhnt hat, fragt man sich echt für was ein Touchdisplay eigentlich gut ist.
 
@Pistolpete: Naja...das Display vom Storm unterscheidet sich doch erheblich von dem des iPhone. Das iPhone lässt sich flüssig und intuitiv bedienen. Der Storm dagegen wollte einen anderen Weg gehen, welcher für die bessere Haptik einen Widerstand beim Tastendruck bieten sollte...was sich allerdings im Nachgang als eher hinderlich herausstellte. Wie es mit dem Storm 2 aussieht, werde ich auf alle Fälle mal testen, da bei uns auf Arbeit nächstes Jahr neue BBs anstehen. Außerdem hatte der Storm der ersten Generation noch einige Kinderkrankheiten, welche ihn im Vergleich zum iPhone nicht gerade gut dastehen ließen. Fehlerhafter Lagesensor, Performanceprobleme und Bedienungereimtheiten sind da nur ein paar Beispiele. Aber ich gehe mal davon aus, dass RIM aus diesem Experiment glernt hat und beim Storm 2 nicht die gleichen Fehler macht.
 
@tommy1977: Hatte ich irgendwas vom Storm erwähnt? Aber hast auf jeden Fall recht, dass es ein netter Versuch war mit dem Storm. Am Touchscreen vom iphone wird sich die Konkurrenz noch lange mit den Zähnen knirschen :-)
 
@Pistolpete: Ne...hattest du nicht. Gibts noch nen anderen?
 
@Pistolpete: Meiner Meinung nach ist auch dieses BlackBerry nicht wirklich businessfähig. Ich kann unseren Mitarbeitern auch diesen BlackBerry nicht ausgeben, da er eine Kamera hat. In der Unternehmensberatung, wo die Mitarbeiter in Bereichen mit strengen Zutrittsrichtlinien und absolutem Kameraverbot arbeiten, bringt uns das Gerät leider mal wieder nix. Wir müssen beim 8800 bleiben und hoffen, dass es mal wieder ein BB ohne Kamera gibt - angekündigt ist das Bold ohne Cam ja schon lange... :-/
 
@rehleinkiller: Tja, so unterschiedlich sind eben die Ansprüche. Bei uns ist die Kamera zwar nicht Pflicht, aber in vielen Situationen hilfreich. Um evtl. Schäden bei einer Wohnungsabnahme zu dokumentieren ist man manchmal ganz froh, sowas direkt im Handy zu haben. Die Bilder des 8310 sind zwar nicht die tollsten, reichen aber für die Beweisdokumentation völlig aus.
 
Bochum ich komm aus dir,
Bochum ich häng an dir,
Glück auf,
Bochum
 
iPhone ist besser. :D
 
@Navigator: Stimmt RIM sollte mal mit der Zeit gehen. Ohne Sprengsatzfunktion ist es kein vollwertiges Produkt :P
 
@Navigator: das iphone ist anders. wenn ich mit dem iphone arbeiten müsste würde ich durchdrehen. ich liebe meinen BB auf der arbeit. und daheim mag ich mein iphone. ich würde sagen die beiden ergänzen sich eher als das sie sich konkurrenz machen.
 
Hey dann lasst uns alle Smartphone Hersteller blocken weil keines aus Bochum äh Deutschland kommt .
 
"Der erster Blackberry"? Was ist denn das bitte für ein Deutsch?
 
@noneofthem: Ein sehr guter Deutsch ^^
 
Nice, kein Modell für mich, aber nette Entwicklung und toll dass es aus Deutschland kommt! Freue mich! Hofftl. hat die Forma eine Zukunft!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter