BITKOM: Wirtschaftskrise ist für IT-Branche vorbei

Wirtschaft & Firmen Die Hightech-Industrie steuert ohne große Einbußen aus der Wirtschaftskrise. Nach der aktuellen Prognose des IT-Branchenverbandes BITKOM wird ihr Umsatz im Jahr 2009 um 2,5 Prozent auf 142 Milliarden Euro zurückgehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
*schnipp* so einfach ist das.. Wirtschaftskrise vorbei. Wunderbare Welt.
 
@Kalimann: Danke, :D jetzt kanns weiter gehen.
 
@Dependent: War ja auch mal angenehm, diese Pause. Weniger Arbeit, mehr Zeit für die Familie. Gut, etwas weniger Geld, kann man aber auch als Chance zur Ausprägung der sparsamen Eigenschaften nehmen... Ist alle eine Sache der Etikette lol
 
Wenn man bedenkt das die IT schon fast Grundlage für jedes Unternehmen ist, dann wird klar warum es bei der IT-Branche anfängt wieder bergauf zu gehen. Ohne weiter Geld in die IT zu pumpen würden viele Firmen einfach sterben ^^
 
@AkiRa666: Jede IT-Abteilung lebt aber vom Pizza-Service. Solange die noch in der Krise sind geht kaum jemand freiwillig arbeiten.
 
@n00n: Davon kann ich ein Lied singen!^^
 
Danke liebe BITKOM....
 
Na ihr Aktionäre , Bänker und Manager haut mal wieder rein .
 
Hier mal eine Aktuelle Quelle dazu:

http://kurse.focus.de/news/UPDATE-BITKOM-senkt-Erwartungen-an_id_news_122716536.html
 
BITKOM vote for Nostradamus. Die Schwachköppe!
 
Ohne hochnäsig klingen zu wollen, wir hatten gar keine Krise, 10% mehr Aufträge als im letzten Jahr. Und überhaupt glaube ich, dass die "Krise" eine künstlich herbeigeführte Aktion der großen Machthaber aus Politik und Wirtschaft war, um uns einzureden, wir müssen den Gürtel noch enger schnallen... wie gesagt, im Osten Deutschlands liefs eh immer eher schleppend, daher keine Veränderung. Jetzt haben aber die westdeutschen Firmen teilweise mal gemerkt, wie es zugehen kann.
 
Die einen hatten die Kriese nicht mal gespürt wärend die anderen diese voll abbekommen haben. Wir zumbeispiel sind mal ebend ausgelagert worden. Das heißt weniger Geld für mehr Arbeit und nach einem Jahr (BGB§613) wird dann entlassen.

Wie ja oben schon geschrieben den einen geht es gut und den anderen weniger gut und die übrigbeiben haben die A....karte gezogen. Such is life :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen