Google mit kostenlosem Internet in Flugzeugen

Wirtschaft & Firmen Zusammen mit dem Suchmaschinenbetreiber Google bietet die Fluggesellschaft Virgin America ihren Gästen ab sofort einen kostenlosen Internetzugang im Flugzeug an. Dafür nutzt man ein spezielles Mobilfunknetz. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Google zu Hause, Google via Satellit, Google im Handy etc. - da muss man natürlich auch noch im Flugzeug getraced werden ...
 
@GordonFlash:
Fehlt nur noch das Google kostenlose Funketiketten herstellt. Und Statistiken von gekauften Produkten im Internet anlegt.
 
@Der Auserwählte: Psst, die Google-Jünger kleistern uns schon mit Minus-Bombardements zu ...
 
@GordonFlash: Google = Illuminati?!?!?^^ die wollen die Welt erobern... auch millitärisch da später alles mit Chips, etc. gemacht wird brauchen die keine Waffen sondern nutzen Viren... XD
 
@GordonFlash: im prinzip ist es egal ob google oder ms die welt beherrscht. ich möchte von keinen der beiden abhängig sein.
 
@OSLin: Ich spreche doch nicht von "Weltherrschaft", sondern davon, dass Google es anscheinend gern hat (genau) zu wissen, wann, wer sich wo genau befindet.
 
@GordonFlash:

^^ Ja das ist immer so. Außer einmal, da konnt ich Pluspunkte Sammeln obwohl ich gegen Googel gesprochen hatte. ^^

Ich hab ja nicht gesagt das sie die Welt schlechter machen, nur überschaubarer und berechnbarer. :-P lol
Die Minus auf Winfuture sind ein Unding. Für leute die nicht richtig argumentieren können. Bzw leute die einfach nur Langeweile haben.
 
@Der Auserwählte:
Für alle die keine Ahnung vom Google Konzern haben. Sollten sich doch bitte erst informieren bevor sie alles Verharmlosen. PS.: Hier geht es um google und nicht um Microsoft. Zumal Microsoft noch lange kein so großes ""Medienmonopol"" bzw ""Nutzermonopol"" hat wie Google.
 
@GordonFlash: was glaubst du ist das, wenn eine firma über alles was sich auf der welt abspielt bescheid weiß? wissen ist macht, mit der man die bevölkerung steuern kann.
 
Shmoogle - der neue Dienst für illegale Einfuhr von Zollgütern.
 
Wow! Ich kauf mir ein Jet ist ja nur einmalig und kann immer umsonst surfen..
 
@Saugbagger: viel Spaß... ich wette dein Jet wird teuerer als ein lebenslanger Internetanschluss.
 
Datenerfassung und Überwachung. Wie tätigt man so etwas am einfachsten. Indem man die Anbieter verringert. Dass Google Daten sammelt steht außer Zweifel, - und wenn "jemand" (Staat. Regierung, usw...) Daten einer Person benötigt, kann er sich diese bei Google einholen, da diese die Daten, etwa für den Staat, herausrücken müssen. Und so wird es in Zukunft immer weniger Anbieter geben, sodass am Ende alle Daten in einem Mittelpunkt zusammenlaufen. Z.B. gibt es viele Anbieter, die zwar unterschiedliche Namen haben, aber doch zu einer Gruppe gehören. - - - Ich weiß, alles nur Paranoia. Aber langsam sollte man sich überlegen, wie man dem gesamten Datenerfassungsmissbrauch entgegen wirkt.
 
@EL LOCO:

Genau meine Meinung. ^^

zb. Youtube = google
 
Welche Antennen sind nicht in "Richtung des Himmels" ausgerichtet? -.-
 
@meau: Meine W-LAN Antenne :-)
 
@meau: Handy?
 
@meau: normale mobilfunkmasten....
 
Find ich dumm, das hier die Beiträge rausgenommen werden ohne zu Fragen. Winfuture verliert bei mir immer mehr an Sympathie. omg
 
@Der Auserwählte: Ab einer bestimmten Anzahl Minus-Punkte wird ein Kommentar automatisch ausgeblendet, bis er von einem Admin wieder aktiviert wird. So sollen Spam und andere unerlaubte Nachrichten vermieden werden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen