ProSieben bringt USB-Stick für DVB-T und Internet

Netzwerk & Internet Der Fernsehsender ProSieben hat heute seinen "ProSieben Web & TV Stick" angekündigt. Mit diesem können Notebook-Nutzer unterwegs fernsehen und online gehen, teilte das Unternehmen mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Preisvorstellungen rufen nicht gerade nach "komm und nimm mich", Die Idee DVB-T Stick und Surf Stick zu vereinen ist aber nicht schlecht.
 
@Kalimann: jepp. die hardware idee ist super. aber die kosten sind zu hoch, außer man surft nur auf prosieben.de. allerdings bringt einem dann z.B. Opera turbo nichts, weil das dann wohl wieder normal verrechnet wird :/
 
@DevSibwarra: Jetzt fehlt nur noch ein integriertes Kartenlesegerät und WLAN.
 
@Kalimann: habs gerade in der werbung gesehen und preise gegoogelt -> die wochen flat is ja nur n eure billiger als meine original d2 karte lol. bildmobile soll mal lieber karten ohne stick verkaufen^^
 
@Billy Gee: und wie viel GB hast du da ??? bei Pro7 gibt es 2GB alle anderen haben nur 1GB.... :)
 
@Kalimann: .......Idee DVB-T Stick........

Aber nur wenn der DVB-T nicht nur die Öffentlichen empfangen kann
 
Gibt es von o2 auch. Surf & TV Stick nennt sich das.
 
@ThreeM: Wo?
 
@mcbit: http://www.o2online.de/handys/Marken/o2/o2-Surf-TV-Stick-Handy.html
 
@ThreeM: Hier schreiben aber keine o2 Fans auf Winfuture die News, also musst du dich mit der Pro7 Stick News abgeben ^^
 
@ThreeM: Ohh, scheinbar hat o2 das Angebot entfernt oder an Pro7 abgegeben. Seit gestern ist das Produkt nicht mehr auf der Homepage zu finden.
 
Mies das zwar alle das gute Vodafone Netz nutzen, aber dann nur ZEITTAKTUNG wie anno 199x .-.
 
@Screenzocker13: Erinnert mich an die alten Internet-Modems wo man sich übers Telefonnetz einwählen musste und pro Minute etwas extra zahlen musste.
 
Erst Vodafone, dann O2, dann N24 und jetzt ProSieben? Anscheinend müssen sich die Dinger ja verkaufen... Joe's Surfstick? *anmeld*
 
@Ensign Joe:

Umso mehr seltsame Surfsticks die über Vodafone laufen desto besser.
Jedes Mal kommt eine kostenlose Webseite dazu auf der ich mit meiner alten Callya Karte kostenlos über Websessions surfen kann.
vodafone.de
n24.de
wetter.com
prosieben.de
?
 
Was für Alternativen gibt es für UMTS-Sticks und Mobilfunkanbieter, die Internet per Laptop unterstützen? Minutentaktung oder Volumenbegrenzung wären völlig ok. An DVB-T-Sticks kommt man ja ohne Probleme ran.
 
Wäre schön, wenn DVB-T Fernsehen Empfangbar wäre, wo ich wohne (im hohen Norden). Oh Mann, erst werben die ab 2010 alles nur noch digital, aber kein Empfang. Ich habw ja leider einen derzeit nutzlosen DB-T Stick, dern ich ja nicht verwenden kann. Okay, ist ein wenig Offtopic, aber was solls.
 
1,99 Euro für 12 Stunden, 3,99 Euro für drei Tage oder 8,99 Euro pro Woche

Hallo? Was habt Ihr zu meckern? Ich finde die Preise absolut fair. Bedenkt halt das ihr KEINE Vertragsbindung eingeht....

Wer das nur ab und zu braucht hat die qual der Wahl und wers öfters muzt dann kann man sich gleich ne Flat holen Monatlich Zahlen und gut ist bzw kommt mit einem Vetrag günstiger weg. Ist halt nunmal so das 4x8,99 teurer sind als 1x29,95&$8364: für eine Flat mit Vertrag. Prepaid zahlt man mehr aber kann von 100-0&$8364: kosten runter je nach lust und laune.

Auserdem nutz man das Vodafone Netz was einfach das beste in Deutschland ist. Auch nicht perfekt aber das beste was Deutschland zu bieten hat :)
 
ich nutze gerade den Vodavon UMTS stick und muss sagen was mich aufregt ist die datenkopremierung, somit volle kontrolle per umts, und das ist hier dann auch der fall. nicht einmal bilder werden verlustfrei dargestellt chitttt, der preis ist ok der rest nicht
 
@Frecherleser2: Du solltest mal einen Blick in die Einstellungen der Connectsoftware werfen, bevor du hier rummeckerst :) Denn dort kannst du nemlich festlegen ob komprimiert werden soll oder nicht. NICHT ConnectLite... ich meine die Vollversion der Connectsoftware...!
 
@djatcan: die original Connectsoftware ist müll, dann lieber mwconn :)
http://mwconn.m.i24.cc/
 
Was nutzt der DVB-T Stick z.b. in Aachen, wenn hier Pro7 keine DVB-T Ausstrahlung hat ?

Somit: Unnützer Schwachsinn- Mobiles Internet geht billiger
 
@DPA: Der DVB-T Stick ist nicht auf Pro7 beschränkt, du kannst die Webseite von Pro7 kostenlos benutzen. D.h. Pro7 Sendungen als Webstream andere als DVB-T.
 
@DPA: wie wäre es wenn die News mal komplett liest :p
letzter Absatz :)

Wer auf das Fernsehen per DVB-T verzichten möchte, kann auch nur einen UMTS-Stick erwerben. Dieser kostet dann einmalig 39,95 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben. Hat man bereits ein Netbook mit integriertem UMTS-Modul für das mobile Internet oder einen anderen UMTS-Stick, zahlt man lediglich 14,95 Euro für die SIM-Karte inklusive 10 Euro Startguthaben.
 
wie wäre es mit einem Winfuture-UMTS-Stick? Kostenfrei diese Webseite besuchen?
oder ein Stick von Microsoft für die Updates....
 
Ich finde die Idee zwar nett, aber jetzt schauen wir uns die Seite von Prosieben, wo die Videos gestreamt werden sollen mal an: Man muss ein blödes Plugin installieren, um die Videos zu sehen, weil die es nicht hinbekommen, die Videos als Flash abzulegen. Nenenenene... So ein Quatsch. Aber wer es gern möchten. Bitteschön...
 
wen das Simlock frei is nehm ichs mit. Mit ner blau Karte optimal
 
@null_plan: ist simlockfrei, genauso wie der von N24, den ich reglemässig nutze, aber doch viel zu selten um das ich auf den Preis einer Flat kommen würde.
Von daher...optimales Angebot...vorallem für Leute die im Ausland wohnen und regelmässig hier tätig sind. Hab die Dinger von N24 schon für halb Europa bestellt :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte