Wolfram Alpha bringt kostenpflichtige Schnittstelle

Internet & Webdienste Die Betreiber von "Wolfram Alpha" stellen Programmierern eine Schnittstelle zur Verfügung, mit der sich die Ergebnisse der Suchmaschine in jeder Anwendung verwenden lassen. Die Nutzung dieser API ist kostenpflichtig. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Welcher Sinn steckt da dahinter ? Kenne mich in dem Gebiert absolut nicht aus.
 
@sChEsTeX: "Die Betreiber von "Wolfram Alpha" stellen Programmierern eine Schnittstelle zur Verfügung, mit der sich die Ergebnisse der Suchmaschine in jeder Anwendung verwenden lassen."

Es geht also hauptsächlich darum, dass Leute die Informationen von WolframAlpha, welche ja hauptsächlich statistischer Natur, also haufenweise numerische Daten über alles mögliche, in beliebigen Programmen weiterverarbeiten können. Dies könnte vielen Menschen, viel Arbeit ersparen, welche sich diese Daten mühsehlig anderswo besorgen und dann noch aufbereiten müssen. Letzteres ist notwendig zur weiteren Verwendung, beispielsweise für graphische Darstellungen etc. bla bla.
 
@sChEsTeX: Geld kann man gegen Waren und Dienstleistungen eintauschen.
 
@John Dorian: + für dich und für die Simpsons. Ich geh mir jetzt erstmal Erdnüsse kaufen... ^^
 
Wer zur hölle ist Wolfram Alpha?
 
@lordfritte: Stephen Wolfram, der Gründer von Alpha, ist einer der intelligentesten Menschen der Welt. Übrigens deutscher Abstammung und wäre das wohl auch, ohne die scheiß Nazis.
 
@lordfritte: http://lmgtfy.com/?q=wolfram+alpha
 
Ohne die "scheiss nazis" hätte er wohl nie die ausgezeichnete Ausbildung in England genossen also red hier nicht so einen scheiss daher!
 
Interessant, sowas hab ich auch noch nicht erlebt, je mehr ich benutze umso mehr muss ich pro Nutzung zahlen. 60Dollar für 1000 und 2000Dollar für 25000, na?
 
@puffi: was dann (bevor jeder extra rechnet) einmal 6ct pro Anfrage sind und bei dem 2000$ "Angebot" 8ct pro Anfrage.
 
@puffi: Ist das denn so ungewöhnlich? Mit mehr Anfragen bekommst du auch mehr Informationen und mußt demzufolge auch mehr bezahlen. Mehr Infos = Mehr Gebühr. Da wäre man clever wenn man bei 999 Anfragen (oder 24999) aufhört und bis zum nächsten Monat wartet ^^
 
@puffi: hast du nicht??? umso mehr Wasser die verbrauchst um so weniger bezahlst du dann wohl, wo wohnst du da will ich auch hinziehen
 
Das ist der Dummkopfaufpreis die nicht in der Lage sind Mathematica zu kaufen und sich die entsprechenen Programme selbst zu erstellen. Web Ausgabe untestürtzt Mathematica ja schon seit Ewigkeiten. Wobei Mathematica eher für CAS Lösungen steht. Wer numerische Probleme hat sollte eher zu Matlab greifen. Gilt nicht für die Kindergartenaufgaben aus dem Abitur etc... da sind beide ein Overkill...
 
@darkfate: Gib bei den Programmen z.B. mal "Population Europe" ein und schau das Ergebnis im Vergleich zu Wolfram Alpha an. Ist doch wohl was völlig anderes.
 
Ja was soll ich sagen... ich bezahl nix.
 
@DSidious: Aha und würdest du uns auch sagen wieso?
 
@seaman: Weil er nix braucht :-)
 
@DSidious: weil Strauchdieb.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen