Big Brother Awards für Schäuble und von der Leyen

Recht, Politik & EU Am gestrigen Freitag hat der "Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs" (FoeBuD) die "Big Brother Awards" verliehen. Zu den Preisträgern zählen Ursula von der Leyen und Wolfgang Schäuble. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verdient gewonnen! Glückwunsch!!!
 
@fazeless: Warum hat mann Schäuble eigentlich nicht den Nobelpreis, für seine Fürsorge und den Schutz seiner Bürger, verliehen :-) ? Den bekommt doch heut zu Tage jeder Hansel !!!
 
@neocomp: Friedesnobelpreis an Obama, weil er noch immer Krieg führt. Mit Schäuble hätte es dann aber auch geklappt.
 
@ephemunch: Einen Krieg kann man doch nicht von heute auf morgen beenden. Ob er aber den Preis verdient hat, ist eine andere Sache.
 
@femmison2002: man könnte aber langsam die truppen abziehen und nicht wie obama mehr soldaten hin schicken
 
@neocomp: Heut zu Tage? Der Friedensnobelpreis ist schon des öfteren an fragwürdige Personen gegangen, z.B. an Rassisten wie Woodrow Wilson oder Kriegstreiber wie Theodore Roosevelt der stolz darauf war, eigenhändig einen Spanier getötet zu haben.
 
@fazeless: so wie ich die Ursula einschätze fühlt sie sich sicherlich auch noch geehrt mit der auszeichnung...
 
@Tofte: Ne sie blendet es einfach aus^^
 
Soll das etwas Positives oder Negatives sein?
 
@s3m1h-44: Brot?
 
@s3m1h-44: Betrachte deine Bewertung als Antwort, wird wohl offensichtlich negativ sein. *rolleyes*
 
@davidsung: danke! @overdriverdh21 ich esse nur morgens vollkornbrot wegen der gesundheit. ansonsten nur am döner
 
Für Schäuble und von der Leyen ist selbst diese Auszeichnung noch zu verherrlichend. Früher hätte man solche Personen geteert und gefedert.
 
@Sehr-Gut: noch besser.... früher wurden die des amtes enthoben und aus der stadt/dem land gejagt/verbannt.
 
@Sehr-Gut: Wann früher ? In den Jahren 33 - 45 ?
 
@Radix3: Rate mal, was mit den geteert und gefederten Personen gemacht wurde. Sie wurden aus der Stadt und aus dem Land gejagt, und waren quasi vogelfrei.
 
@Sehr-Gut: Das sollte man wieder einführen :p
 
Schön dass auch die Munitionshersteller genannt wurden. Was 39' Posche, AEG und Siemens waren sind heute vergleichsweise also Utimaco, Syborg und Cisco. Da von der Leyen und Schäuble aber zu große persönliche Ziele mit ihren Überwachungsgesetzen verfolgen (anders kann man die Verbohrtheit und Kritikunempfängnis sowie Zielstrebigkeit wohl kaum erklären) könnten die auch vor den Haag gebracht werden ohne auch nur die geringste Gefühlsregung oder Reue zu zeigen.
 
So ein kindliches Gequatsche, da wird einem ja schlecht.
Wer dem Schäuble was böses unterstellt, wenn er durch mehr Sicherheit und Kontrollen unser Land zu schützen versucht, sollte selber einen denkzettel bekommen. Falls man das, was der Schäuble vertritt abschafft, sollte man sich nicht wundern, wenn sich auch hier bei uns bald Terrornetze etablieren können und es Bombenanschläge gibt. Warum wurden wir denn bis jetzt verschont? Weil wir alle so nette Leute sind und Al Kaida alle hasst außer uns? Ehrlich wahr, manche sollten erst mal nachdenken bevor sie hier posten. Ich hab nichts zu verbergen, denn ich tue nichts unrechtes. Jeder der hier meckert, sollte sich fragen warum er gegen solche Kontrollen ist. Ich geb gern ein Stück meiner Privatsphäre auf, wenn dadurch gewährleistet ist, dass mir nichts passiert.
 
@borizb: "......sollte man sich nicht wundern, wenn sich auch hier bei uns bald Terrornetze etablieren können und es Bombenanschläge gibt." - Laut Schäuble haben wird das ja alles schon. Angeblich sind wir doch, laut Schäuble, täglichen Angriffen und Terror ausgesetzt. Damit rechtfertigt er sein Gehabe. DOCH WO IST ALL DIESER TERROR ?!
 
@borizb: Du wirst nicht ein Stück, sondern Deine ganze Privatsphäre aufgeben ! Wo ist denn Dein Terrorismus vor dem uns Herr Schäuble beschützen will ? Und Herr Schäuble ist wohl der große Messias der den Terrorismus stoppt ???
 
@borizb: "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." Benjamin Franklin Und nocheinmal, Überwachunkammeras nützen nichts. Se kosten viel Geld und dienen höchstens dazu (manchmal) im nachhinein Straftäter zu ermitteln.
Von dem Geld das man bei den Kammeras sparen würde sollte man lieber Polizisten patroullieren lassen, das wäre wenigstens präventiv!
Schäuble will alles und jeden Überwachen. Und bei von der Leyen heißt es aus dem Auge aus dem Sinn. http://a6.idata.over-blog.com/2/54/57/04/2009.06.19__-Obdachlosigkeit.jpg
 
@borizb: In zukunft meldest du dich bitte bei mir an und ab. Sagst mir wo du hingegangen bist und vor allem mit wem. Deine Telefonnate werde ich dann auch abhören und eine kleine Kammera hast du in zukunft auch bei dir zu tragen. Deine Wohnung werde ich sicherheitshalber mal mit Wanzen und kleinen Kammeras ausstaten und der Typ der dir zur sicherheit auch noch hinterher läuft ist auch von mir. Das dient alle nur deiner sicherheit. Nicht das du aufeinmal verdächtigt wirst, was angestellt zu haben. - - - Dieser Text kann spuren von irronie enthalten ^^.
 
@borizb: Ja sicher! Ich werde dir jetzt kein Minus verpassen. Du solltest dich aber dennoch mal besser informieren, wer eigentlich den ganzen "Terror" wirklich betreibt. Das alles führt zu nem Überwachungsstaat, und das schlimme daran ist, dass es vor Jahren bereits in Dokufilmen wie Zeitgeist und ähnlichem genau so vorher gesagt wird... Maßnahmen im Kampf gegen den angeblichen Terror! Mehr ist das nicht. Die Terroristen sitzen in der Politik und die schlimmsten in den USA. Schäuble und Co sind gegen die noch harmlos. Ich persönlich bezeichne das eher als Terror gegen das Folk. Ich zietiere mal aus der Doku: "Man braucht einen Feind um ein Folk haben zu können" Wenigstens ist die CDU aufgrund der Verhandlungen mit de FDP wieder etwas zur Besinnung gekommen. Mal schauen wie lange das jetzt vorhält!
 
"Ich hab nichts zu verbergen" Dann stell doch mal bitte deinen Lebenslauf ins Netz und erzähl uns an welchen Krankheiten du leidest, was dich sexuell aufgeilt und was du sonst so treibst. Wenn es dir egal ist, dass Behörden davon Kenntnis nehmen, dann dürfte es dir ja auch egal sein, wenn die Winfuture-Community davon Kenntnis nimmt.
 
@borizb: Stimmt, hat in der DDR auch so gut geklappt die ganze überwachung. Da wurden ja auch massen an "Terroristen" eingebuchtet, oder waren es einfach nur kritische Stimmen des Volkes? Ich weiss es nicht mehr genau, da jeder Angst hatte was kontraproduktives gegen den Staat zu sagen, da ja alle überwacht wurden.
 
@borizb: Melde dich bei der nächsten Justizvollzugsanstalt und lass dich einbuchten. Dann bist du sicher. Und wie du ja schriebst, gibst du gerne deine Privatsphäre auf, um sicher leben zu können.
 
@Motverge: =Nein nicht ganz, sie wurden damals als "Saboteure" eingelocht!!!=
 
@borizb: Biste grade aus Quantanamó zurück oder was? Hab selten solchen geistigen Dünnschiss gelesen! __ Wer Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen ist zu Recht ein Sklave. (Aristoteles) Edit: wenn WF nich eine politisch unbedeutende Community wäre, könnte man sogar denken, für den obigen Stuß biste bezahlt worden :)
 
@ReBaStard: Darf ich dich korregieren? D.h. nämlich richtig: "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ und ist von Benjamin Franklin. :)
 
@zaska0: Wenn schon, dann korrIgieren :)! Aber meinste nich, dass in fast 1400 Jahren (Zeitraum zwischen Aristoteles und Franklin) ma 2 Personen was ähnliches gesagt haben könnten? Aristoteles hat sich ausführlich mit Sklaverei beschäftigt und diese auch gerechtfertigt. Dass in diesem Zusammenhang diese Aussage entstand, halte ich für durchaus möglich.
 
@borizb: lächerlich, sowas wie dich brauchen schäuble und co., leute, die alles glauben was amn sagt.... denkst du wirklich dem schäuble gehts um terror?? das is nur ne billige ausrede!
 
@ReBaStard: Öhm naja gut zugegeben, 1400 J. sind ne mengeund die möglichkeit besteht durchaus. Dann Fränklin halt einer der ersten "Raubkopierer" :).
 
@zaska0: "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave." ist von Aristoteles! Und nein, Aristoteles hat nicht von Benjamin Franklin "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren." raubkopiert!
 
@borizb: Hallo Boris, wo bist du denn? Oder ist das einfach nur ein kleiner Trollbeitrag um etwas zu provozieren? Wenn nicht, dann wäre es sinnvoll für Dein Verständnis der Lage (wenn Du es schon nicht aus dem Bauch heraus spürst), dich einmal mit Geschichte zu beschäftigen. Es reicht schon die deutsche. Wir hatten mittlerweile 2 Diktaturen zu überstehen und es sollte eigentlich nicht zuviel verlangt sein, dass man für manche Sachen als Deutscher einfach etwas hellhöriger ist. Das Erste worauf eine Diktatur aufgebaut ist, ist die Überwachung seiner Bürger (um alle Gegenwehr im Keim zu ersticken). Der Mensch ist von Natur aus freiheitsliebend (außer es wird einem durch Vermittlung von Angstgefühl anders anerzogen). Sicherheit für alle gibt es nicht, auch wenn es Dir der Staat verspricht. Wenn du an soetwas glauben solltest, dann bist Du schlecht informiert und auf propagierende Politiker hereingefallen. Ich liebe die Freiheit und bin nicht bereit sie aufzugeben! Ich möchte auch in Zukunft meine Meinung öffentlich sagen können, ohne dass sofort mein Name auf irgendeinem Schirm eingeblendet wird. Wenn Du einer bist, der seine Freiheit für eine vorgetäuschte Sicherheit aufgibt, liegt das an Deiner Ängstlichkeit als Persönlichkeitseigenschaft (nimm's aber bitte nicht persönlich :-). ...und diese Spüche von "ich hab nichts zu verbergen" kannst Du Dir wirklich schenken. Ich kann sie nicht mehr hören! Informier Dich (solange Du es noch kannst :-)!
 
@~quelle~: Danke !!! Hätte ich nicht besser formulieren können. Einige scheinen immer noch auf "Wolke sieben" zu schweben und haben den Ernst der Lage und das wir kurz vor der totalen Überwachungswelt stehen, noch nicht erkannt. "Wer lesen kann ist klar im Vorteil". Ein kleiner Tipp für alle Unwissenden: http://propagandaschock.blogspot.com/2009/03/neue-weltordnung-totale-kontrolle.html
 
@borizb: Du hast die Ironie-Tags vergessen!!!!!!!! Ansonsten würde ich sagen, dass das Duo Schäuble und Leyen bei dir bereits das geschafft hat, was sie wollen. Es gab schon einmal jemanden der mit Propaganda und Gehirnwäsche Millionen von Menschen auf seine Seite ziehen konnte. Soetwas soll in Deutschland NIE NIE wieder passieren. Schäuble und Leyen sind extrem gefährliche Menschen, die sofort des Amtes enthoben werden sollten und weg gesperrt werden sollten. Beide untergraben die Demokratie und benutzen den Terrorismus und die Kinderpornografie um ihre Macht zu stärken.
 
Ich hätte UK noch ausgezeichnet
 
Wo ist denn mein Beitrag über den Terrorismus hin ? Hat den Winfuture schnell mal gelöscht ? Oder haben die Amis mal schnell bei ihrem Lauschangriffen das Wort Terrorismus entdeckt ?
 
@neocomp: Mei Bub, du bist 42 Jahre alt und Elektroingenieur, und bist seit 08.03.2006 hier angemeldet, - und dir ist immer noch nicht bekannt, dass ein Beitrag, und dessen Antworten, nach sieben Minusen erst einmal gelöscht wird ?!
 
@neocomp: Ich fag mich nur, wieso ein Kommentar erst verschwindet, um dann nach kurzer Zeit wieder aufzutauchen (was anscheinend immer passiert, wenn ein Beitrag stark geminust wird, scheint also eine Art Systemautomatik zu sein). Wo ist da der Sinn?
 
@BQOne: Da der Beitrag dann überprüft wird. Wenn dort nichts gegen die allgemeine Netiquette verstößt taucht er wieder auf.
 
@Sehr-Gut: Danke !
 
Verdient vergeben! Schert die nur leider einen Scheißdreck - gelebte Resistenz und Dummheit fühlt sich nur noch tatsächlich geehrt.
 
hier mal was für die schwachköpfe der fraktion ala "die FDP wirds schon richten - blah blah blah": [ . . . Überraschende Einigung: CDU/CSU und FDP bevorzugen in der Innen- und Rechtspolitik Kompromisse statt Streit. ­Schäuble konnte sich weitgehend durchsetzen . . . ] (nicht mal bei den expliziten themen für a'schf'cker und v'tzenleckerinnnen haben sie irgendetwas bewegt, den themen also die (uns)-GUIDO ja schon aus rein persönlichem interesse (und die seiner schwuchteligen anhängerschaft) heraus ganz besonders am herzen hätte liegen müssen. aber was daraus wurde ist eine einzige schwanzeinzugs-und-kniefall-orgie, denn bestenfalls wurden (gewisse) themen nur für ein jahr ausgesetzt und/oder verschoben (das sie nach einer windigen überprüfung in ca. einem jahr dann trotzdem voll umgesetzt und eingeführt werden steht ja gar nicht mehr zur debatte). war ja SOWIESO zu erwarten von dieser sche'ß "UMFALLERPARTEI". danke ihr dummen MotherFu'k'r!!! explizit gemeint sind die CDU-wechselwähler-zur-FDP. euch haben sie doch komplett ins gehirn A) gef'ckt, danach B) reingesch'ssen und zum schluß C) umgerührt! ich wünsche euch allen das ihr in den nächsten 4 jahren für eure wahl so richtig büßen und bluten müsst und nicht nur wieder diejenigen die diesen dreckhaufen "nicht gewählt" haben.) - - - - - - - http://tinyurl.com/yggkt9t
 
@bilbao: Klare Worte.
 
@bilbao: Klare Worte: Wenn ich dich so lese könnte ich kotzen! Du hast möglicherweise mit einigen Dingen sogar Recht aber so wie du es rüberbringst ist es einfach nur assoziales, niveauloses Rumgezicke! Außerdem denke ich, du bist ein großes, verwirrtes homophobes A*schloch. DU wirst so nie etwas ändern. Solche Kommentare wie deiner sollten gelöscht werden (oder ich möchte sie ausblenden können)! ...muss ich mich für meine Worte entschuldigen? Denke nich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles