.de: Einstellige und reine Zifferndomains freigegeben

Internet & Webdienste Die deutsche Domainverwaltung Denic lässt zukünftig auch ein- und zweistellige Domains sowie reine Zifferndomains zu. Außerdem will man Domainnamen erlauben, die einem Kfz-Kennzeichen oder einer anderen Top-Level-Domain entsprechen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na, soooo viele neue domains wird es aber nicht geben. :)
 
@deDigge: Es gibt Unternehmer die drauf aus sind die TLDs zu kaufen, und wenn einer sie will sie dann noch teurer zu verkaufen. Das ist ein Bombengeschäft. Deshalb, wer zuerst kommt, der zuerst kriegt. Okay, bei den Einstelligen gibts wirklich nicht viele Möglichkeiten :)
 
Also ich finde das super.
 
nice: let the fight begin about 1337.de
 
Wo kommen eigentlich all die englisch quäkenden Leute her? ... Wo wurde das hier denn verlinkt? :o
 
@Mad-Evil: domains. nicht tld
 
@sibbl: Hey, - Ende der Woche, und Party begonnen, - da kann man doch mal etwas falsch verstehen. :)
 
1337.de .. wer wirds
 
@hjo: 1337? klärt mich mal wer auf?
 
@Mister-X: 1337 = leet ... elite
 
@Mister-X: Kindersprache für "l-e-e-t", also Elite.
 
@satyris: Wo doch "leet" schon Kindersprache ist.
 
@Besserwiss0r: Ich schrieb schon mit 2 Jahren meinen ersten Brief. Darin stand: gaga grnf grnf :D
 
@Razorback: Kam er an?
 
@Besserwiss0r: bei einer lady ....
 
@hjo: 1337=leet-crew
 
@hjo: 1337 = leet, elite = 31337
 
@shawn777: müsste doch dann elite = 31173 sein
 
@s3m1h-44: Hmmm... 31337 sieht besser aus ^^ e leet spricht man halt wie elite.
 
@Besserwiss0r: So wie mir meine Eltern sagten, war es ein Brief an den Weihnachtsmann. Ich glaube, dass ich damals das bekommen habe, was ich mir wünschte. :o)
 
@shawn777: Und wo ist das End-E?
 
@Razorback: Du hast dir ein Gaga gewünscht? :o
 
@Besserwiss0r: Das ist nicht dein Ernst, oder? Wie man es schreibt ist doch in dem Fall völlig egal. Hauptsache man kann es so wie es da steht richtig aussprechen z.b. wie "G-Suz".
 
"Eleet" ("Eliet") spricht man aber nicht wie "Elite" ("Eliete") aus.
 
@Besserwiss0r: Da es aus dem Englischen kommt schon.
 
Solange man bei der DENIC einfach so dem Inhaber einer Domain hinterherschnüffeln kann und durch eine einfache WHOIS-Abfrage dessen Wohnadresse herausbekommt, solange war es das für mich. Ich bin wirklich kein Datenschutz-Apostel, aber das finde ich einfach unnötig. Ich habe seit einer Weile eine in den USA registrierte .com-Adresse. Da werde ich beim WHOIS-Eintrag nicht als Inhaber erwähnt.
 
@1. Oktober: Laut dt. TDG-Gesetz (§6, http://dejure.org/gesetze/TDG/6.html) bist du sowieso verpflichtet deine Anschrift im Impressum zu führen, sonst kanns bei einer Abmahnung teuer werden. :P
 
@XChrome: Da ich die Domain lediglich für Mail-Empfang und -Versand verwende, habe ich keine Website, sondern lediglich eine Domain.
 
@XChrome: Nur für gewerbliche Betreiber einer Internetseite.
 
@satyris: Nein das ist falsch, jeder in Deutschland wohnhafte Webseiteninhaber ist verpflichtet seine Adresse und seinen Namen auf seiner Webseite öffentlich zu machen. Weiterhin darf das höchstens einen Klick von deiner startseite entfernt sein.
 
@1. Oktober: Gibt doch Whois Protection.
 
@B_E: Das oben zitierte Gesetzt fängt wie folgt an "Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige Teledienste mindestens folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten". Und als Privater Webseitenbetreiber ist man kein Diensteanbieter.
 
@satyris: Spätestens wenn Werbung auf der seite ist oder andere webseiten verlinkt werden, ist ein Impressum pflicht...

Verstehe eh die aufregung hier nicht. WEr eine Webseite betreibt sollte sich in meinen augen nicht beschweren, dass er auch identifizierbar ist...

Laut den Datenschutzbehörden ist da auch nichts verwerfliches dran. Und wenn man sich künstlich aufregen will, bieten viele domain registrars auch die möglichkeit, deren adresse als "Treuhand" anzugeben...

Aber da der whois nicht automatisch abgerufen werden kann und das auch noch in massen, sehe ich da keine probleme...
 
Das blöde ist nur die Denic arbeitet hier nach dem First-Come-First-Serve Prinzip. Und als "normaler" Kunde kann man die Dinger noch nirgends registrieren weil die ganzen Domainanbieter diese neue Regelung noch nicht in den Formularen haben.
 
Die automatischen Domaingrabber registrieren sich doch eh wieder alle möglichen Kombinationen, nur um sie danach teurer zu verkaufen. Das ewige Domainparking verschwendet fast 60% aller freien .de-Domains hierzulande.
 
@XChrome: that's the business
 
@LastSamuraj: That's the wrong language, man. Yo. ey.
 
@LastSamuraj: fucking amtssprache, fucking german
 
@s3m1h-44: Niemand zwingt dich, deutschsprachige internetpräsenzen aufzusuchen.
 
@XChrome: Aber nur wenn sie direktes DENIC Mitglied sind. Da es eine gesonderte Schnittstelle gibt und jedes Mitglied nur 4 Aufträge pro Minute absetzen kann, dürfte es schwer für die Grabber werden.
 
Jippi entlich kann ich mein Kfz-Kennzeichen als Domain angeben. :)
 
@Tron2: Bobby-Car?
 
hp.de wär intressant zu blocken^^
 
31337.de ist auch noch frei ...
 
@Besserwiss0r: 1337.de habe ich schon
 
@overdriverdh21: Wie denn? Gibt es doch erst in einer Woche.
 
Wieder einmal die 23. Nur ein Zufall: 23. Oktober.
 
Die 42 wär auch cool
 
Da sicher ich mir glaub ich mal die www.0815.de xD
 
@Erte: a.de :)
 
Der Witz mit "Bullypara.de" ist ja nun schon was älter... :)) Na, ich sehe da immerhin Möglichkeiten für neue URL-Kürzer. 0.de ist kürzer als bit.ly. Hm, hm...
 
Hmm... ich nehme die 69.de

:-)
 
666.de, 1337.de, 6.de (für "sex"), die sind sicher bald weg oder auf ebay ^^
 
db.de gibt's schon...
 
@JanKrohn: bekommst ein Bienchen. Ist die Einstellig? Ist das eine NurZahlenDomain? Lesen und Lernen.
 
@wieselding: Trottel. "Die deutsche Domainverwaltung Denic lässt zukünftig auch ein- und zweistellige (sic!) Domains sowie reine Zifferndomains zu."
 
Ja sagt mal- wieso darf denn die Deutsche Bahn bereits db.de nutzen????
 
@boneto: Genauso wie heise bei www.ix.de ... Das liegt einfach dadran, dass beim start der "de" domain noch 2 stellige Domains erlaubt waren. Außerdem konnte man sich das auch gerichtlich erzwingen. Was z.B. die Deutsche Bahn und angeblich auch Volkswagen getan haben.
 
Auf der Website der Denic steht unter den vergaberichtlinien: "Für Domains unter der TLD .de gelten ab dem 23. Oktober 2009 folgende Regeln: (...) Eine Domain darf mit einem Bindestrich weder beginnen, noch enden. Auch Bindestriche an dritter und vierter Stelle der Domain sind nicht zulässig."... Was ist das denn mit der dritten und Vierten Stelle... bin ich total blöd und raff das nicht? das geht doch jetzt warum soll das denn ab jetzt nicht mehr erlaubt sein? *dummguck*
 
@chrisseven: KFZ Kennzeichen sollen nicht als URL möglich sein, da man das irgendwann abgibt und dann evtl. ein Durcheinander entsteht.
 
@IT-Maus: schön und gut... Deine Meinung.. aber was hat das jetzt mit meinem posting oder einer Antwort damit zu tun? ich habe mich in meinenm posting nicht zu KFZ Zeichen geäußert... ?! *grübel*
 
@chrisseven: Es geht um 4 stellige Domains mit 2 Bindestrichen hintereinander. Auch bei mehrstelligen Domains sind 2 Bindestriche hintereinander nicht erlaubt.
 
@IT-Maus: Eh. Du nix verstanden gutt. Es geht darum, dass man auch ac.de (Aachen), pb.de (Paderborn), sad.de (Schwandorf) usw. erlauben will. Geht nicht um BCD1234.de oder so.
 
@chrisseven: Das liegt glaub ich an dem Punycode, der doch für die Umlautdomains verwendet wird! Dieser hat nämlich an 3. und 4. Stelle ein -
 
1.de für Horst Köhler, 110.de für die Internetpolizei und 007.de für Stasi-Schäuble
 
@IT-Maus: Nicht eher 666.de für Schäuble?
 
@IT-Maus: Nö 1984 für Dr. Seltsam
 
Schade dass Domainfactory eine Gebühr von 25eur Erhebt pro Auftrag. Unabhängig vom Erfolg der Bestellung.
 
@Heimchen: Sind das die einzigen Anbieter? Nöö also hör auf zu jammern und suche nach anderen Anbietern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles