Google Chrome OS Beta zum Start von Windows 7?

Andere Betriebssysteme In den letzten Tagen ist eine frühe Vorabversion einer speziell angepassten Ausgabe von Googles Browser Chrome ins Internet gelangt, die offenbar Teil des von dem Suchmaschinenbetreiber geplanten Betriebssystems Chrome OS werden soll. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
diese Fragezeichen-News......
 
@Tribi: irgendwie stört mich das kürzel "OS"... das ist nur ein Browser der Webdienste abfragt...
 
@Gunah: OS heist doch in diesem falle "Ohne Sinn" oder täusche ich mich da?
 
Ich hab Hunger! Wer noch?
 
@Dependent: ich
 
@Dependent: Ich hab hier noch nen Sack Reis stehen, soll ich dir was kochen?
 
@satyris: ist der nicht umgefallen?
 
@LoD14: das war doch schon letztes Jahr!
 
@LoD14: Na und? Meinst du, im Restaurant bekommst du immer nur nicht umgefallenen Reis serviert? :-)
 
Lasst mich nachdenken.. Kaufe ich mir Windows 7, oder lade ich mir lieber die Beta einer weiteren Linuxversion runter... Oh... Ich kann so schwere Entscheidungen nicht leiden!
 
@Radi_Cöln: Nicht nachdenken. Windows kaufen.
 
@Radi_Cöln: mach beides, wen die Windows Unterstützung so gut it wie die meinen dann brauchst du später kein Win mehr =)))
 
@Radi_Cöln: Also ich warte bis mein Paketmanager mich darauf hinweist, das ein Upgrade vorhanden ist (Das passiert in 13 Tagen :) Wieso sollte man sich auch jede Linuxversion herunterladen? Auf so Ideen kommt anscheinend nur jemand, der sein OS kauft :D Wie du siehst, können Entscheidungen manchmal ganz einfach sein^^
 
@Radi_Cöln: Fördere das Ende der Wirtschaftskrise und rette ca. 93.000 Jobs indem du Windows kaufst!
 
@Radi_Cöln: Der Vorteil bei ChromeOs ist das Geld dahinter steckt... Ich würde es nicht als "weitere Linuxversion" sehen... Es ist deutlich einfacher Codecs für ein OS zu kaufen als freie zu suchen ^^ usw... Die anderen Linux-Versionen müssen immer aufpassen das sie ja keine kostenpflichtigen Elemente einbinden... ChromeOS wird für Google wohl in erster Instanz ein Verlustgeschäft sein, aber durch die mehr-benützung ihrer Programme können sie mehr Geld für die Werbung verlangen usw..
 
Willst du geile Spitzellei, dann hilft die Google dabei- Google Chrome OS
 
Ich hab Hunger ^^
 
Jetzt schon die Beta-Version? Das geht ja fast so schnell wie die Versionssprünge des Chrome Browsers... Entweder die entwickeln wirklich so schnell/gut oder die übertreiben da ein wenig...
 
@gueste: das gerüst steht doch schon seit jahren. es ist ja "nur" eine linux distri mit angepasstem kernel, angepasster (G)UI und angepasster software. mehr ist das nicht. da musst du nicht lange entwickeln. das schwere an nem BS ist ja der untergrund, der stand hier aber schon, die meiste arbeit von google dürfte nur am herumdoktern an paar webanwendungen und oberflächen stattfinden.
 
@gueste: Eigentlich müssen die ja nur die "Nach Hause telefonieren" Funktion in das System integrieren. Und dadrin haben die Übung!
 
google wird das rad nicht neu erfinden. es macht das rad vielleicht im netz etwas runder, an anderen stellen wirds dafür eckiger. ich denke nicht, dass ein OS für den fast reinen onlineeinsatz ein ersatz für windows (und auch andere vollwertige linux derivate) ist. vielleicht ganz net für meinen alten lappi oder netbooks, aber dann könnte ich mir für mich auch schon keine weiteren verwendungen vorstellen. grade diese starke webverbundenheit schränkt stark ein.
 
@LoD14: google hat nicht vor ein weiteres "windows" zu entwickeln. das wurde wohl von vielen falsch verstanden ...
 
Nich noch mehr Betas von diesem Schrott...
 
@null_plan: Bitte nicht noch mehr von diesen Bet Schrott Kommentaren!
 
Freue mich schon auf die Google Chrome OS Browserwahl mit Opera :-). Ach ja, und nochwas, kann man auf Chrome OS Crysis spielen??? :)))
 
@snowhill: Hardwareabhängig. Wobei du für die aktuellste und D3D11 unterstützende Hardware wohl Windows benötigen wirst... Ansonsten geht es nur mit Wine (denke ich). Wine unterstützt allerdings nur D3D9
 
@snowhill: nein, aber quake ist immerhin schon möglich: http://nativeclient.googlecode.com/svn/data/docs_tarball/nacl/googleclient/native_client/tests/quake/quake.html
wenn opera interesse hat, könnte es durchaus möglich sein, dass sie einen browser für chrome-os entwickeln werden.
 
@Homer_Simpson: Seit einigen Versionen unterstützt Wine auch schon D3D10, wenn auch noch nicht komplett. Aber das ist ja immerhin schon mehr als Windows XP kann :)
 
@krusty: da der untergrund ein linux ist ist die linux version vllt. sogar schon so lauffähig
 
@snowhill: Die Browserwahl ist in Form eines Paketmanagers sicherlich auch schon drin, man kann dort sogar so sortieren, wie man es gerne möchte :P
 
Oh, ein Linux mit einem neuen Gnome Theme...
 
@Corleone: Win7: Oh ein neues Windows mit einem neuem Windowstheme^^
 
@OttONormalUser: Offizieller Name: Aero. Gnome heisst ja auch nicht "Linux-Theme" sondern Gnome. Also nennt sich die "Windows-Theme" Aero :)
 
@Homer_Simpson: Klugscheißer, dann sieht man auf dem Screen auch nur Gnome auf Ubuntu mit laufendem Chrome-Browser, also was solls? Wartet doch mit dem Klugscheißen ab, bis es fertig ist, vll. wird Chrome ja sogar zum DM ausgebaut.
 
Gut. Den Screenshots nach hatten die nicht mal die Idee, den Browser als Shell einzusetzen. Ist insofern also wirklich nichts weiteres, als ein Linux mit nem Googlebrowser vorinstalliert. Das ist ja mal gaaaanz neu.
 
@Kirill: Warte doch einfach ab...
 
@Kirill: Artikel nicht gelesen? Es ist nicht Chrome OS sondern offenbar nur der Browser-Bestandteil abgebildet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles