Logitech kündigt neue Gaming-Tastatur G110 an

Peripherie & Multimedia Logitech hat eine neue Tastatur vorgestellt, die sich speziell an Spieler richtet. Das Gaming-Keyboard G110 soll Anfang 2010 auf den Markt kommen. Highlight ist die Hintergrundbeleuchtung, für die sich mehrere Farben einstellen lassen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da bietet die aktuelle doch mehr fürs gleiche Geld oder nicht? außer das Mikrofon...
 
@wolver1n: ja^^
 
@wolver1n: JAPP, wer braucht schon ein Mikro in der Tastatur ? ausser wenn man Facerolling betreibt :D
 
@wolver1n: Jap und wer braucht schon ein gammeliges Micro, das mit großer Warscheinlichkeit genauso toll ist wie die, die in Laptops verbaut werden. Ohrenkrebs inc!
 
@funny1988: Es scheint nicht so zu sein, dass das Micro wie bei nem Laptop integriert ist, sondern dass die Tastatur einen Anschluss für ein Micro hat.
Das ist schon ein kleiner aber feiner Unterschied....
 
@wolver1n: Ich versteh deren Preis- und Produkt-Politik seit der G9x/G15 garnicht mehr.
 
wegen dem micro schaut euch das an: http://www.computerbase.de/bildstrecke/27192/3/
 
@glumada: Jep, stimmt nicht, dass das Mikrofon wie von Winfuture berichtet wurde, intergriert ist. Es gibt nur diesen roten Mic. Anschluss, worüber man erst dann das Mikorofon anschließen kann. Wär ja auch ziemlich sinnlos das auf die Tastatur einzubauen.
 
@nightwarrior: stimmt, aber wo ist der soundanschluss ? wenn schon durchgeschleift ?, micro in die tasta, sound hinten im pc ?
 
finde dieses board besser als das g15. sieht gelungender aus. denke meine g11 muss dann weichen^^
 
@Otacon2002: Habe auch eine G11 und sehe keinen Grund zu dieser zu wechseln...
 
@JasonLA: Nimm mal die Tasten raus =) Dann hast glaube ich nen Grund. Aber Scherz beiseite ich behalt meine g11 bist sie kaputt geht.
 
@Otacon2002: Ich hab die G15, allerdings die erste Auflage (Blue). Und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin und auch recht viele Games das Display nutzen, was in vielen Fällen hilfreich ist. Allerdings muss ich dir Recht geben, wenn du die zweite Auflage der G15 meinst...nicht sehr gelungen.
 
@funny1988: Besitze auch noch immer die G15 seid 2007 und hat noch keine einzige macke ^^ glaub die stirbt nicht so einfach
 
@Maetz3: http://www.seidseit.de zum Thema: Find das Design schon gelungen aber würde nie meine G15 (V2) gegen dieses Modell eintauschen. Und als Spieler nutzt man eh nen hochwertiges Headset, meiner Meinung nach.
 
@Maetz3: meine G15 ist gestorben, plötzliche Cola-attacke mit anschließendem Funktionsstillstand
 
@castor: kein problem aufschrauben saubermachen trocknen fertisch, nur beim display flachkabel sehr vorsichtig abmachen.
 
@Otacon2002: Kuck mal genauer hin. Die Tasten sind die gleichen wie bei der g11. Und die verschiedenen Beleuchtungsfarben sind doch egal. Du siehst die Tasten im Dunkeln.^^
Meine G11 hatte vor kurzem nen Unfall mit Cola, hab sie gleich unter die dusche gestellt, dann aufgeschraubt und 2 tage trocknen lassen. Am tag nach dem Unfall hab ich mir gleich die g19 gekauft weil ich nicht wusste ob die G11 noch geht. Die g19 war wenigstens ein Fortschritt im Vergleich zu g11. Die größten Mankos sind aber: 1. Für den Batzen Geld hätte ich eigentlich erwartet das jede Taste einzeln anstuerbar ist -be ider Beleuchtungsfarbe- 2. Den Lautstärkeregler rechts am Rand anzubringen find ich ned so toll, mittig wäre besser gewesen -so wie bei der g11-. 3. Komischerweise quietschen die Tasten manchmal an der g19.
Meine g11 hab ich nach nen paar Tagen wieder zusammengebaut und sie funktioniert immer noch super. Ich bin zwar mit der g19 zufrieden aber das Ding hier im Artikel kannste getrost vergessen, bleib da lieber bei der g11^^
 
@Sir @ndy: jo klappt bestimmt, aber nur wenn man es sofort macht, ich habs leiter erst am nächsten Tag versucht, die Leiterbahnen (sehr dünn unter den tasten) waren aber leider schon oxidiert. :-( noch versucht zu reinigen aber nix ging mehr... also immer gleich ab vom PC denn gleich saubermachen. *heul
 
ich habe mir die g19 sofort beim Verkaufstart zugelegt und wurde sehr enttäuscht. Und diese hier ist nur ohne Display und mit Mikro... braucht man nicht.
 
Sollen lieber das G27 im Preis senken :)
 
@voodoopuppe: Hat jetzt nicht soviel mit dem Thema zu tun.... Kussi Celine.
 
ich finde einfach nur das die tasten viel zu hoch sind, etwas flachere wären echt schöner.

Und zum mikro, tut mir jetzt schon der auf der anderen Seite leid, will nicht wissen wie sich das anhört wenn der andere tippt :)
 
@Iceblue@C4U: Ich denke, für Spieler (wie mich) sind die höheren Tasten besser geeignet, da man so besser "blind" die richtigen Tasten trifft. Bei flacheren Tasten verschwimmt die es eher zu einer Fläche.
 
@tommy1977: Ich hab selber so ne Flache Tastatur - finde die VIEL besser als so ein großes "Monster"!
 
@tommy1977: Ich hatte auch ein paar Tage so eine ganz flache. Die habe ich jetzt hier auf Arbeit zum Tippen, dafür ist sie gut. Zum Spielen ging die gar nicht, ich finde blind einfach die Tasten nicht oder hau ständig daneben.
 
@ElGonzales: Genau das meine ich! Aber sicher ist das ganze auch Gewohnheitssache.
 
Schon lustig, ich renn mit einem Microsoft Comfort Curve 2000 Keyaboard rum, was 20€ kostet und manche holen sich die G19 oder hier das G110 für 100€
Sagt mal ernsthaft: Lohnt sich diese Investition wirklich für Leute die viel Spielen aber auch noch viel Schreiben müssen. Denn da hat das 2000er den Vorteil der geschwungenen Tasten. Man muss sich zwar daran gewöhnen, aber dann schreibt es sich wirklich flink und bequem. Also lohnt sich so ein Keyboard wirklich oder ist es eher Prestige?^^
 
@Dude-01: Kommt darauf an wann du schreiben musst^^ Das hat das G110 von Logitech dank der Beleuchtung den Klaren vorteil. Es hat auch, falls du schwitzige Hände hast, gummierte Tasten.
 
@Dude-01: Sieh es mal andersrum. Wer auch viel zockt, kann mit einer ergonomisch geformten Tastatur nicht viel anfangen. Einen Kompromiss zu finden, ist dann jedem selbst überlassen.
 
@tommy1977: Ich persönlich finde, dass dies sogar nach einer Eingewöhungszeit sehr gut klappt. Dann kann man auch sehr gut mit so einer ergonomisch geformten Tastatur zocken :) Das ist aber wohl Geschmackssache :)
 
Haben Spieler eigentlich so einen üblen Geschmack? Die eckige bzw. trapezförmige Optik, die an Science fiction-Filme der 70er und 80er-Jahre erinnert, fällt doch sehr auf. Egal ob bei Mäusen oder Tastaturen. Gibts für Spieler nichts mit weichen Formen? Ich habe mich unlängst mal durch Amazon und Geizhals gequält um etwas zu finden, wurde aber nicht fündig. Ein Gerät war unförmiger als das andere.
 
Der USB-Hub an der Tastatur ist clever, sollte es an jeder geben, allein wegen der Maus.
 
@rallef: Die G15 stellt davon 2 zur Verfüfung, allerdings nur 1.1. Sind das an der neuen jetzt vollwertige Fullspeed-Anschlüsse?
 
@rallef: Hab an meiner G11 den Arctic Breeze dran... für warme Tage echt nicht schlecht...
 
@rallef: Geklaut von Apple :D
 
[zitat]Highlight ist die Hintergrundbeleuchtung, für die sich mehrere Farben einstellen lassen. [/Zitat] wow

[zitat]Das Gaming-Keyboard G110 verfügt auch über ein integriertes Mikrofon[/Zitat] beim spielen hat man entweder ein Headset auf mit Micro oder nicht. Mitspieler würden sich ja über das geklapper der Tastatur bedanken.
 
Bin ich der einzige der denkt das Logitech immer mehr nachlässt?
Die sollten mal lieber wieder zu den Ursprüngen zurückgehen und qualitativ hochwertige Mäuse und Tastaturen anbieten, ja auch wenn die teurer sind. Nicht so ein Schnick-Schnack. (Ich hatte die G15, billiger Tastenanschlag und nach 5 Monaten, als Nicht-Spieler, defekt)
 
@Lastwebpage: Welche G15? Blue oder Refresh? Zweitere war der pure Reinfall! Meine Blue läuft seit ca. 4 Jahren auch im Hardcore-Zocker-Einsatz hervorragend...ohne Qualitätsverlust.
 
@tommy1977: meine g15 refresh läuft schon seit 2 jahren ohne ein problem. auch nach mehreren lan´s :) weiß ja nich was ihr alle mit euren tastaturen macht o_O
 
@tommy1977: dito
 
@Motti: Das freut mich für dich. Aber mal davon abgesehen, dass mir das Display der Refresh überhaupt nicht zusagt, habe ich auch im Freundeskreis bereits andere Berichte über die Qualität gehört. Es ist aber schön zu hören, dass es auch die andere Seite gibt.
 
@tommy1977: Keine Ahnung :) Die mit dem LCD Display und der blauen Tastenbeleuchtung.
 
@Lastwebpage: Wenn das Display auch blau ist, ist das die erste und meiner Meinung nach bessere Version der G15.
 
Und wieder keine ergonomische Tastatur :<
 
@Falcon1: Stehst du etwa auf diese verbogenen Dinger?
 
@Falcon1: Tja , WOZU? Das würde nur bei Spielen Sinn machen die ausschließlich mit der Tastatur spielbar sind. So reine Textadventures sind selten geworden. :) Ergonimische Tastaturen gib es ja von Logitech und MS genug, dann aber mehr für "normalen Altagsgebrauch" optimiert.
 
Mit diesen und ähnlichen Tastaturenvon Logitech gibt es ein Riesenproblem. Die halten sich nicht an den USB-Standard, so dass es bei den neuen Mainboards mit P55-Chipsatz zu Ausfällen kommt, weil die USB-Geräte nicht gefunden werden. Die Hintergrundbeleuchtung braucht einfach zu viel Strom. Dazu gibt es mehrere Threads im Computerbase- und Hardwareluxx-Forum. Da hat Logitech mal wieder Schrott gebaut. Deren Mäuse sind auch unergonomisch, weil zu flach. Willst du Ärger, dann kauf Logitech.
 
@Marathon: Kann sein dass das alles für DICH zutrifft, ich kaufe schon seit mehr als 10 Jahren Logitech Produkte und bin jedesmal wieder von der Qualität und auch, wenn´s denn mal gebraucht wird, vom Service total überzeugt!!! Kussi Celine.
 
@Marathon: hi da geb ich dir recht, meine g15 die 1 hat 3 logi mx518er geschrottet, erst nachdem ich die maus hinten im usb drangemacht habe war ruhe, sogar wenn ich im teamspeak war und display für spiel an war gabs massig hänger, tasten pures plastik geklapper. hab mir aus zufall eine für 5 euro :-) gekauft und zwar ne Keyboard Cherry CyMotion Expert, und sag nur der hammer, super tasten wasserschutz :-) die wird sogar von shakon als gamer tasta verkauft, ist aber echt so logitech hat sehr nachgelassen und preise immer höher, nur weil sp viele kiddis sich das zeug kaufen um die coolsten zu sein.
 
@Marathon: Ja diese Probleme kann ich nur bestätigen. Die Tastaturen der G Serie ziehen zu viel Strom und als ich für nen Kumpel nen Rechner gebaut hatte mit nem P55er Chipsatz brach die Stromzufuhr am USB ein. Dann hab ich die Maus ne Razor Diamondback abgestöpselt von der Tastatur und auf nen anderen USB Controller gelegt dann ging es plötzlich einigermassen. Ich selbst hab ne Logitech Ultraflat Tastatur die wie eine Laptoptastatur gemacht ist und sehr flach ist die funzt bei mir seit mittlerweile 7 Jahren und hat nie Ausfälle gehabt oder so. Auch zum Zocken ist die um einiges besser als die G Serie von Logitech. Sie hat aber leider keine beleuchteten Tasten. Da kann man sich schnell verirren. Allerdings kostete die mich nur 270 schwedische Kronen. Das sind fast genau 30 Euro. Ist also auch noch preiswerter als die G11 oder was auch immer.
 
Roccat Valo x²
 
@David90: Ja auf die Warte ich auch mit voller Spannung. Ist die schon draussen oder tun die nur so bis jetzt?
 
standard tastatur FTW =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles