Kazaa- und Skype-Gründer starten Musikdienst

Musik- / Videoportale Die Gründer der bekannten Dienste Kazaa und Skype, Niklas Zennström und Janus Friis, bereiten derzeit ein neues Musikangebot für Internet- und Mobilfunknutzer vor. Das Streaming-Startup hört auf den Namen Rdio. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yip yip, Radio!
 
@Layor: bei last.fm ist nur alles kostenlos !
 
hoffentlich nicht nur *yourcountry* only.
 
@krusty: "Derzeit steht der Dienst allerdings nur in Großbritannien zur Verfügung - eine Expansion in weitere Länder ist geplant. "
 
Kostenlos, werbefinanziert und auch Premium-Version verfügbar... klingt ein bisschen nach http://www.theradio.com/
 
Hoffentlicht floppt das nicht so wie das angeblich so tolle Joost!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!