Danger: Datenverlust möglicherweise durch Sabotage

Hacker Der massive Datenausfall bei Microsofts Smartphone-Tochter Danger könnte durch Sabotage verursacht worden sein. Entsprechend äußerte sich ein anonymer Mitarbeiter des Software-Konzerns gegenüber dem Magazin 'AppleInsider'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und ich dacht, für dei Sabotage war "Danger-Mouse" verantwortlich :)
 
@Kampfrapunzel: Mit Hilfe von Lübke natürlich :-)
 
@Kampfrapunzel: :D schade nur das die meisten hier das nemmer kennen werden :>
 
Von wegen Sabotage, irgendwie muss die Unfähigkeit ja nun verdeckt werden.
 
Werden die Artikel eigentlich korrekturgelesen?
 
Lustig ist auch, dass das Magazin 'AppleInsider' solche Neuigkeiten verbreitet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen