Windows 7: System-Builder erhalten Installationskits

Windows 7 Seit Montag verteilt Microsoft das so genannte Windows 7 OEM Preinstallation Kit (OPK) an seine Partner unter den kleineren PC-Herstellern. Damit können nun auch kleine Anbieter von Fertig-Systemen mit der Vorinstallation von Windows 7 auf ihren PCs ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Es sei daher fraglich, warum Microsoft seit der Bereitstellung für die OEMs zwei Monate vergehen ließ, bis das Kit auch an System-Builder verteilt wurde, berichtet 'ZDNet'.
Immerhin gestattet Microsoft ihnen, mit dem Verkauf von Windows 7-Systemen zu beginnen, sobald sie das OPK erhalten haben. "

Ganz einfach weil Windows 7 dann schon längst auf dem Markt sein müsste und MS noch Zeit für den Feinschliff und das Werbetrommel-rühren braucht?
 
@rockCoach: quatsch,... Msoft Partner wie ich es z.B. bin haben es schon als Vollversion seid dem 20. August,... verändert haben die nix mehr und die updates die es seitdem gab wurden sicher auch nicht mehr auf die Datenträger verpackt. edit: MSDN sogar schon seid ende Juli
 
@rockCoach: Meine Vermutung: MS weiß, dass die kleineren SBs sofort Rechner in Umlauf bringen würden, sobald sie die Installationskits haben. Die großen OEMs hat MS besser im Griff, aber die kleinen kann man nicht so genau kontrollieren. Deshalb bekommen sie die Kits erst jetzt. Denn nun ist es nicht weiter schlimm, wenn sie sofort Rechner mit Windows 7 vermarkten, denn die Markteinführung von Windows 7 hat ja schon begonnen: seit Montag ist ja die Endkunden-SB-Version offiziell draußen.
 
@Runaway-Fan: Nicht nur die Fertig-PCs sollen nicht zu früh auf den Markt, sondern auch und vor allem die System Builder Version ohne Hardware, siehe [o2]
 
Ach schön das meine Systembuilderversion heut Mittag im Briefkasten liegt *freu*
 
@funny1988: Mein ist gestern aufgeschlagen :)
 
@funny1988: Willst'n Keks?
 
@Pac-Man: Nee,aber Windows Mail hätte ich doch gerne gehabt,in der SB Ultimate Version.so eine sche**se.Habe extra export dateien von Vista-Mail angelegt..in dem RC1 funktionierte noch alles aber nun..Asche!!!! ja,habe mir Windows Live Mail runtergeladen...???..wat isn dat fürn shice??.da kann man ja garnichts importieren,ausser,vielleicht und nur vielleicht die letzten Mails.Keine Kontakte u.s.w. habe dann Thunderbird versucht...hallo,welchem otto normalverbraucher soll ich das proggi denn beibringen?Habe Privat etwa 5 rechner von Bekannten zu betreuen!
Die haben genausoviel Ahnung davon,wie ein Postbote von Metal(nichts für Ungut :-) ).Hat vielleicht irgenjemand einen Link,wo man Windows Mail wieder in Win 7 reininstallieren kann? BITTEEEEE
 
Wie wird man den Systembuilder bzw. was habe ich für vorteile? Habe nämlich auch nen kleinen PCLaden..
 
@Kaios: Systembuilderversionen kannst du nach einer neuen Regelung ganz regulär im Internet kaufen. Nachteil: Kein Microsoftsupport (Updates Servicepacks Aktivierung ausgeschlossen, die gehen) und du musst vorab glaube entscheiden ob 64bit oder 32bit. Vorteil: Die Versionen kosten mal locker die Hälfte. Meiner Meinung nach haben Vollversionen gar kein Existenzrecht. Jeder Mensch der weiß wie man Winxp installiert und sich dann eine Vollversion holt, ist selbst schuld.
Look@: http://tinyurl.com/yf5huaq ... normal kostet Ultimate ca 300 Euro
 
@Kaios: Sytembuilder wird man nicht. So heisst nur die Variante von Windows. Da ist alles drinn was in der Vollversion auch drin ist, nur dass man keinen separaten Support von M$ bekommt - und den nutzt ohnehin kaum jemand. OEM oder Systembuilder-Versionen sind die erste Wahl, wenn man sich das Windows legal besorgen will.
 
@Kobold-HH: ich denke mal er will wissen wie er die systembuilder versionen wie im artikel beschrieben vorzeitig zugeschickt bekommt, um sie in seinem laden auf den pc's zu installieren :)
 
@koder88 + Kaios: Um vorab Versionen zu erhalten muss man glaub Microsoft Vertriebspartner werden. Sind wir zumindest und wir hams auch schon ewig. Um MS Partner zu werden musst dich mal auf der MS Seite umschaun da gibts ne Möglichkeit Kontakt mit den zuständigen Personen aufzunehmen. kA obs da nen Auswahlverfahren o.ä. gibt, kann aber sein dass man bestimmte Kriterien erfüllen muss. edit: Schau mal hier, glaub das ist die richtige Seite: http://tinyurl.com/yhsnxel
 
Etwas offtopic: Weiss jemand, wie lange noch die Win7-Evaluierungsversionen lauffähig sind? Ich hörte mal etwas von März 2010.
 
@Kobold-HH: Soweit ich weiß bis Ende des Jahres.
 
@Kobold-HH: mir war auch so, bis März 2010.
 
Naja. Bis Ende des Jahres, werde ich wohl mal einen PC auf Win7 "aufrüsten". Bisher bin ich mit der Mai-Version sehr zufrieden. Und inzwischen liefern viele Hardwarehersteller auch angepasste Treiber. Im Mai waren viele Treiber noch "Beta".
 
@Kobold-HH: Auskunft gibt: Start>Ausführen>winver beim Punkt "Evaluierungsversion: Läuft ab XX.XX.XX."
 
Heisst also das ich als Käufer der SB Version diese DVD vernachlässigen kann ?
 
"Nischenprodukten wie etwa Gaming-Rechnern"
Nischenprodukt? Also wenn sich die Verkaufszahlen von WOW und bestimmten EA Games Titeln ansieht, kann man da kaum von ner Nische sprechen. In Deutschland gibts sicherlich mehrere Millionen Gamer, so nischig find ich das im Moment nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen