Gericht lehnt Sanktionen gegen Anti-RIAA-Blog ab

Recht, Politik & EU Der New Yorker Richter Robert M. Levy hat einen Antrag des US-Branchenverbandes der Musikindustrie, der RIAA, abgelehnt, gegen die Blog-Beiträge eines Anwaltes vorzugehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine freie Stimme, dies es zu verstummen gilt. So funktioniert Demokratie heute. Und das Internet ist ohnehin der Super-GAU für die Mächtigen. Früher wurden Menschen, die ihre Stimme erhoben und die Säulen der Macht zum wanken bringen wollten, noch als Ketzer diffamiert und verbrannt. Doch hat sich dies Prinzip zum Glück nicht durchgesetzt.
 
@Kobold-HH: Jo, gibt ja nun viel schlimmere Strafen für solche nichtlinientreuen Subjekte... nämlich Anwälte^^
 
@Kobold-HH: Das wird die Conentterroristen aber ärgern, dass sie dem Herren keinen Maulkorb verpassen konnten.
 
@Kobold-HH: Mit Demokratie hat dies überhaupt nichts zutun! Du hast keine Ahnung was Demokratie ist? Demokratie ist die direkte Volksherrshaft, Regierungen werden durch das Volk per Abstimmung gwählt. Das Recht auf Referendum usw.! Was du meinst ist das Recht auf freie Meinungsäusserung! Wenn man den Fall hier betrachtet, geht es um einen juristischen Entscheid, ob es böswillige Absicht , oder Verleumndung war/ist. Klar im weitesten Sinne sind die Rechte schon abhägig von der Regierungsform. In einer Diktatur gibt es keine Rede- Versammlungsfreiheit usw., aber wenn du den Fall pauschal mit Demokratie vergleichst ist es meiner Meinung nach sehr unsachlich!
 
@Ruderix2007: Etwas OffTrophic: "Direkte Volksherrschaft". OK dann versuch mal Frau Merkel jetzt weder abzuwählen. Selbst wenn du genug Leute dafür finden würdest, geht das hierzulande nicht. Und soweit ich weiß bezeichnet man die Staatsform hierzulande immer noch als Demokratie. Auch wenn Diese es (meiner Meinung nach) nicht mehr wirklich ist!
 
@Ruderix2007: der kobold-HH denkt etwas weiter als du und er hat absolut recht. demokratie ist auch rechtsstaat. wenn sich die RIAA nicht an das recht hält dann gibt es keinen rechtsstaat und folglich auch keine demokratie. ich bin auch der meinung das es keine demokratie gibt auf dieser welt. alles nur wörter.
 
@Ruderix2007: Was uns heute als "Demokratie" verkauft wird, hat nichts mit den theoretischen Denkmodellen mehr zu tun, welche uns in der Schule gelehrt wurden. Gesetze werden gekauft und Lobbyisten schreiben uns vor, was unsere Freiheiten sein sollen. Und unsere Politiker lassen sich dafür gut bezahlen. Was wir heute als Demokratie kennen, ist nur die Wahl zwischen "Pest und Cholera".
 
@Ruderix2007: [ In einer Diktatur gibt es keine Rede- Versammlungsfreiheit usw., ] wer hat dir denn den blödsinn eingetrichtert??? nat. "KANN" es in einer "diktatur" all die freiheiten (und mehr) geben die es in einer "demokratie" auch gibt. kommt halt nur auf den/die diktator/en drauf an - und auf das was er/sie diktier/t/en! - - - - - im gegensatz dazu, zB. in unserer (sog.) "demokrat/ie/tur", bestimmt halt eine "mehrheit" des volkes alle 4 jahre mit einem oder mehreren X darüber ab, welche der sog. "volksvertreter" die diktatur ausführen/ausüben. (wer den sarkasmus darin findet darf ihn ruhig mit ironie untermauern) :-) !
 
@Kobold-HH: Man muss sich einmal die Frage stellen :Wie es dazu kommen kann,dass die RIAA ein solches Ansinnen stellt.
Welchen Beitrag hat dazu die Politik geleistet.
Wurde Die RIAA nicht dazu ermuntert?
 
Ich lebe in der Schweiz und bei uns gibt es noch die direkte Demokratie und genau deswegen sind wir kein Mitlgied der EU! Übrigens gegen den Willen der Mehrheit der Politiker!!! Nicht immer von sich gleich auf alle schliessen, es gibt noch Länder wie die Schweiz, die weltweit für ihr wahres demokratissches System gelobt werden und für viele ein sehr gutes Vorbild darstellt. Wenn ihr wissen wollt, was Demokratie wirklich ist, dann setzt euch mit dem Schweizermodell ausseinander! Der Sinn meiner Aussage habt ihr nicht verstanden, dafür habt ihr es gerne missbraucht um eueren Unmut gegen RIAA loszuwerden. Darum geht es aber nicht. Es geht hier um einen juristischen Entscheid und nicht darum ob es demokratisch ist oder nicht. Selbst in einem Schurkenstaat gibt es Gerichte die evtl. solche Entscheidungen/Urteile treffen können/müssen. Ist es jetzt klar? So schwer kann dies doch nicht verständlich sein!? Da das Gericht ja gegen Sanktionen ist, ist dies genau ein deutlicher Widerspruch zu dem was ihr schreibt! Denn wäre es os, hätte das Gericht der Sanktionen zugestimmt! Schon mal darüber nachgedacht?
 
@Ruderix2007: Das die Schweiz wohl eine der wenigen wirklichen Demokratien ist, bezweifelt wohl keiner - Und ihr seid darum sehr zu beneiden! Doch in den meisten westlichen "Demokratien" werden Volksentscheide von der (gewählten) Politik nicht (mehr) zugelassen. Dies ist auch von den Lobbyisten so gewollt. denn es ist einfacher (billiger), einige wenige Entscheider zu beeinflussen, als die große Masse der Wähler bei Laune zu halten. Das Kapital schützt nur seine Interessen. (Oh weh, ich klinge wie Marx oder Engels...) -.-
 
@ebiss: Man könnte ja mal nachlesen was dieser Herr in seinem Blog so schreibt, dann weis man vielleicht auch wogegen die RIAA klagt. Verleumdungen und Beleidigungen muss man sich nämlich nicht unbedingt gefallen lassen, das gilt in einem demokratischen Rechtstaat auch für den jeweiligen Gegner.
 
Ja, die Wahrheit tut weh...
 
Na, jetzt ist der Blog wenigstens richtig bekannt^^
 
@Lich: "Streisand-Effekt".
 
@Lich: Ich gehe davon aus, dass genau das von Herrn Beckerman mit der Aktion bezweckt war.
 
@rallef: Ich bezweifele, dass Mr. Beckerman sich mit absicht hat verklagen lassen. Ehr liegt der Fall so, dass sich die RIAA mit diesem "Muskelspiel" selbst ins Knie geschossen hat.
 
[ um gegen das juristische Vorgehen der Musikindustrie gegen Internet-Nutzer zu WETTERN. ] eine interessante, aber nichtsdestoweniger sehr aufschlussreiche, auffassung der RIAA (zudem ein abgrundtiefer einblick in ihre komplett verdrehte wirklichkeit und absolut verquere LOGIK)! - - - - - die nackte WAHRHEIT sagen/schreiben, und diese mit fast unzähligen (unverfälschten) beinharten FAKTEN und BEWEISEN - live aus den gerichtssälen - zu untermauern ist also "WETTERN" und müsste mit sanktionen belegt werden??? wäre die REINE LÜGE der wirkliche gradmesser um sanktionen auszusprechen so müsste die RIAA (+ samt MI) mit sofortiger wirkung zum schweigen gebracht, verboten und ersatzlos abgeschafft werden!!!
 
Wer Wind sät, wird Sturm ernten....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen