Pay-TV-Plattform Astra HD+ anfangs kostenlos

TV & Streaming Am 1. November wird der Satellitenbetreiber Astra in Deutschland sein HD-Angebot HD+ starten. Darüber können die Sender RTL und VOX in HD-Auflösung empfangen werden. Im Januar stoßen dann auch Sat.1, ProSieben und Kabel Eins dazu. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was für eine dreck in dem Fall gucke ich lieber normales Pal Fernsehen weiter.... Immer diese Geldgeilen Konzerne schlimm sowas....
 
@rush: Genau...wir brauchen kein Ad-Skipping. Was kommt denn als nächstes?Blitzing? Wenn mann aufsteht gibt's ein Stromschlag in den A....
 
@rush: es ist einfach schlimm! erstmal verkaufen die uns allen hd tv geräte und sagen noch dazu das es ab 2010 mehr hd sat programme "UMSONST" geben wird, so dass man dann die bildqualität hat für die man sich eigentlich nen hd fernseher kauft und dann heist es, dass es das nur als paytv gibt! unglaublich und dreist!
das wird eh wahrscheinlich so wie in amerika enden... so das alle programme bis auf die öffentlich,rechtlichen verschlüsselt werden. ich werde niemals für einen schrott wie DSDS HD etc. einen cent hinlegen!
 
@cell85: Es gibt doch auch freie HD Sender. ARD HD, ZDF HD, arte HD, EinsFestival HD, Anixe HD, Servus TV HD, natürlich hat man über Satellit im Moment Vorteile.
 
@cell85:
Ich hoffe, dass HD+ gnadenlos floppen wird und werde mir nächstes Jahr einen HD Receiver ohne HD+ für ARD und ZDF holen.
 
Bitte boikottieren! HD+ darf keine Zukunft haben!
 
@JasonLA: Seh's auch nicht ein, für das Schrottprogramm, das RTL, Pro7 und co derzeit liefern auch noch Geld zu bezahlen, nur weil dann besser aussieht, wenn sich mittags um 12 Frauen drüber aufregen, dasse vom f*** schwanger werden.
 
@JasonLA: Unterstütze ich voll und ganz!
1. Neue CI-Schnittstelle die kein standard ist braucht niemand
2. Werbung und dafür zahlen muss ich für diese Sendungen nicht
3. Ich will Sendungen aufnehmen und ansehen können wie ich es will!
 
@mreb: nee du musst doch brav sitzen und schauen, aufnehmen und hilfe noch die werbung rausschneiden geht doch nicht. der deutsche zahlt für alles doppelt. war schon immer so und bleibt es. sehr traurig
gruß
 
@Mister-X: da fehlen 2 * :)
 
@JasonLA: Wird genug Dumme geben, die dafür gerne zahlen
 
@sorduk: so wie bei den musik-cds. warum muß ich für ein aktuelles album in deutschland 16-18€ hinlegen, während ich in den usa nur 8-12$ bezahlen muß?
 
Für 5 Euro im Monat hol ich mir doch lieber 2 Blu-rays im Verleih-Abo bei entsprechenden Anbietern. Ohne Werbung, zum Vorspulen, in 1080p und 3 Jahre vor der "Free-TV-Premiere".
 
Soll ich mir den Müll den die Privatsender bringen auch noch in HD reinziehen und dafür auch noch Geld bezahlen? Nein Danke! Filme leih ich mir schön als Blue Ray aus oder lade sie mir über Portale wie maxxdome runter. Das bisschen was ich im Free TV schaue kann ich mir auch noch im Pal Format reinziehen. Der Rest ist mal wieder alles nur geldscheffelei.
 
Schaust du hier
http://digitalleben.t-online.de/studie-der-universitaeten-twente-und-utrecht-zeigt-hochaufloesendes-hdtv-nur-einbildung-/id_20217878/index

Leerschritt entfernen nicht vergessen
 
@Afaik: interessant... aber ich denke wir (community) kennen den unterschied zwischen nem HD und nem SD Bild... PS: mach doch gleich ne tinyURL draus, dann spart man sich das Leerzeichensuchen^^
 
@Afaik: anscheinend ignoriert Firefox seit neuestem die Leerzeichen - Link wird bei mir gefunden obwohl die Leerzeichen drin sind :)
 
@Afaik: Diese "Studie" ist aber kein technischer Vergleich, sondern eher in Studien zur Psychologie anzuordnen. Einer Gruppe zu sagen "Du siehst HD" und dann die Bildqualität abzufragen ist Placebo. Eine Gruppe vor zwei identisch aussehende Geräte zu setzen, mal SD und mal HD einspielen, und dann fragen WAS schärfer war, entspricht aber wohl eher dem Vergleich, der hier gefordert wäre!
 
@jaja_klar: Scheint am Webserver von T-Online zu liegen. Mit meinem Browser klappt es auch, aber nur bei dieser Seite, bin www.bi ng.de aber nicht.
 
Die Standartauflösung von RTL & Co. ist auch ok. Hab einen guten HD-Receiver ohne HD+- von Technisat mit Aufnahmefunktion auf ext. Festplatte. Damit kann ich leben ohne ein teures Abo von Astra zu kaufen.

PS: Die werden sich wundern (ASTRA, RTL & Co.), wie wenige auf den Zug aufspringen und mitfahren wollen.
 
@rolfdegen: die Auflösung ist für TVs bis 42" auch noch OK, wenn man nicht grade 1m davon weg sitzt, da die aktuelle Hardware die Bilder ganz gut hochrendert... Wichtiger ist die Bitrate mit der die Sender senden... Ist eben bei RTL und Pro7 nicht gerade der hit, das Material von ARD und ZDF schaut dagegen wesentlich besser aus
 
@rolfdegen: Da wäre ich mir nicht so sicher. Vorsichtig gesagt "Trashkunden" die nicht den Technikdurchblick haben und auf den Müll im Free Tv abfahren, werden denke ich schon auf den Zug aufspringen. Das Problem wird sein, dass sich viele einfach von dem Begriff HDTV beeinflussen lassen werden (siehe Post von Afaik).
 
Gabs nicht mal im Grundgesetz ein Recht auf freie Bildung? Demnach ist zu hoffen, dass zu mindest die öffentlich rechtlichen, Also ARD, ZDF und deren "Untersender" frei empfangbar bleiben. Reicht ja schon, wenn ich GEZ dafür zahlen muss.
 
@Mister-X: Sie sind frei Empfangbar wenn du HD fähige Hardware (Schüssel + Reciever) hast. Siehe Golem: http://www.golem.de/0910/70402.html
 
@funny1988: Hoffe das bleibt so
 
@Mister-X: Normalerweise hoffen die Leute immer, das die Öffentlichen endlich verschlüsselt werden und sie so von der GEZ weg kommen. Komisch. -
P.S.: Natürlich bleibt das so, denn die ÖR haben eine Sendeauftrag, und dafür ist schließlich die GEZ-Gebühr.
 
@Mister-X: Solls gefälligst bei den GEZ Gebühren.
 
@Mister-X: Es könnte mal eine Zwangsverschlüsslung kommen,so das nur wir aus D unsere Programme gucken können.Das würde ich sogar befürworten,da wir ja dafür die GEZ berappen.Die Schweizer mit FS1,FS2 und die Österreicher mit ORF1 und ORF2 machen es ja auch nicht anders.
 
@null.dschecker: Das liegt aber an den Rechten, bei den deutschen Sendern macht es kaum einen Unterschied ob sie die Europa-Rechte oder die deutschen Rechte kaufen, bei den kleinen Ländern ist es aber dann doch ein gewaltiger finanzieller Unterschied.
 
M.E. kein Grund zur Unruhe. Hatten doch schon vor Jahren gesehen, dass Bezahl-TV, und dann auch noch mit Werbung, keine Chance hat, solange es die öffentlich-rechtlichen Sender gibt. Erinnere an MTV, die Abo-Gebühren für Ihre Clips und Jamba-Werbungen haben wollten und nach einem halben Jahr die Satellitenverschlüsselung wieder rückgängig machten, weil der Rückgang der Werbeeinnahmen aufgrund der geschrumpften Reichweite die Abo-Einnahmen um ein Vielfaches überstieg. Genauso wird es wieder enden, weil es kein Alleinstellungsmerkmal bei RTL und Konsorten gibt, das die Erhebung von Abo-Gebühren für das reguläre Programm rechtfertigen könnte. Da hat sich nichts geändert! Lieber zahle ich meine monatliche GEZ-Flatrate und kann glotzen, bis die Augen rechteckig sind, als dieses jämmerliche Pay-per-view, bei dem ich nicht mal aufnehmen darf, zu unterstützen.
 
Verstehe ich das richtig, die öffentlich rechtlichen sind mit einem HD ready Fernseher frei empfangbar, brauche ich dann dafür trotzdem noch eine neue Box, oder geht das bei den nicht verschlüsselten ohne???
 
@storm62: Du benötigst minimum einen HD ready Bildschirm,einen HD-Satreceiver mit Astra 19,2° Ost Anbindung oder HD-Kabelreceiver der mit der HDMI-Schnittstelle mit dem TV verbunden wird.Nein und es ist nicht kostenlos,da wir alle die GEZ zahlen müssen.Die Programme sind unverschlüsselt.
 
@null.dschecker: Viele TV-Geräte haben schon einen HD-Tuner eingebaut. Die Kabelnetzbetreiber haben aber ihr Digital-Programm in Pakete aufgeteilt, deshalb benötigt man dann "nur" ein CI-Modul mit Karte.
 
@floerido: Nur um das 100% zu klären: Ich brauche also kein CI-Modul, wenn ich nur die Öffentlich Rechtlichen in HD schauen will, oder?
 
@Reinhard62: genau. Die sind unverschlüsselt. Nur RTL/SAT1/... sind in Zukunft in HD verschlüsselt. Siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/HD%2B
 
@steffen2: Danke für die Antwort. Ich war nur im Zweifel, weil ich das mit dem HD "PLUS" verwirrend fand: "Über HD+ wird man auch die unverschlüsselten HD-Programme von ARD, ZDF und Arte empfangen können." Aber dann ist ja alles klar.
 
@floerido: Ich kenn zwar keinen wo einen HD-Receiver Sat oder Kabel eingebaut hat.Ich weis nur das die DVBT-Tuner Standart in den Flachbildschirmen sind.
 
@null.dschecker: Die alle HD-TV Geräte haben es, die meisten haben einen DVB-T und einen DVB-C (HD) Tuner drin. Mit DVB-S2 Tuner sieht es etwas schlechter aus, aber es gibt trotzdem ein paar Geräte, zB. Samsung B579 und B679-Serien und die Panasonic GW10-Serie, die alle drei HD-Tuner haben.
 
@Reinhard62: Theoretisch brauchst du kein CI-Modul. Es ist hauptsächlich von der Infrastruktur abhängig, bei Kabel ist es leider so das man oft einen Steckplatz für die Smartcards des Netzbetreibers benötigt, dieser wird über ein CI bereitgestellt. CI ist aber nicht CI+ (für HD+ Nötig), d.h. es kann nicht soviel eingegriffen werden vom Rechteinhaber. Dann hängt es natürlich auch noch von dem Fernseher ab ob er einen HD fähigen Tuner hat, aber in der aktuellen Mittelklasse sollte es meistens für HD-Kabel integriert sein, für Satellit gibt es HD-Receiver für die freien Sender ab etwa 100 Euro.
 
geil, noch mehr pay tv - mit werbung - ihr betreiber seid doch alle total verstrahlt. wir müssten eigentlich von den sendern respektive den werbung schaltenden geld dafür bekommen, das wir eure werbung auf unseren bezahlten geräten abbilden - und ncih dafür zahlen...
 
Werbefinaziertes Pay TV mit Handschellenzwangsreceiver darf nicht unterstützt werden.Ein absolutes NO GO bei mir.Vorher hol ich mir ein Sky Abo.Ich kloppe meinen knapp 1 Jahr alten guten teueren HD-Satreceiver nicht wegen dem Dreck in die Tonne (Der kann auch Sky obwohl der nicht Sky verzifiziert).Die haben doch alle eins an der Klatsche diese Werbeterroristen.
 
@null.dschecker: und sich dann wundern, warum man pay tv angebote zb. nicht an den mann bekommt - wenn die industrie und tv anbieter nicht an einem strang ziehn, kommt halt sowas bei raus.
 
Bitte versteht mich jetzt nicht falsch. Aber die HD+ Plattform ist im Allgemeinen keine schlechte Idee. Klar ist CI Plus eine Frechheit und total Kundenunfreundlich. Trotzdem finde ich den Schritt zu HD der großen Privaten gut. Preislich sind wir sowieso verwöhnt. In Amerika muss man umgerechnet 77&$8364: pro Monat für HD bezahlen (haben aber auch alle Sender in HD)
 
ARD, ZDF und Arte haben mit HD+ überhaupt nichts zu tun!
 
es gibt keine alten Receiver und TV-Geräte mit CI+Schnittstelle. Die ältesten Geräte damit sind maximal 6 Monate alt.

Die älteren haben CI (ohne PLUS)
 
Drogendealer-Manier: Die erste "Nase" gibt es gratis, ist man erst abhängig, muss man jeden kleinsten Milligramm zahlen... :-)
 
@DraGonIR: abhängig von casting shows, gerichtsshows und teleshopping + call in shows? das is eher ne droge zum abgewöhnen und der entzug gestaltet sich eher leicht...
 
ard und zdf sollten sich ein beispiel daran nehmen! stattdessen wird man zur gez gezwungen, ob man es nun sehen will oder nicht. frei empfangbar sind die öffentlich rechtlichen keineswegs: nur wer zahlt, der darf sehen. der unterschied ist, dass man bei den öffentlich rechtlichen eine straftat begeht, wenn man deren frei empfangbares pay-tv sieht ohne zu zahlen, wärend die privaten ihr pay-tv absichern und einen NICHT zum allgemeinen zahlen nötigen!

50 euro im jahr ist nun wirklich kein thema, das zahle ich gerne und sehe dafür gerne, obwohl ich die serien und filme lieber im original sehe. was mich aber wirklich ärgert, ist dass ich für die öffentlich rechtlichen zahlen muss, obwohl ich sie seit jahrzenten nicht mehr eingeschaltet hab. DAS sollte man boykottieren! dieses geflenne wegen 50 euro ist lächerlich. wer nicht will, der braucht ja nicht, wird keiner dazu gezwungen.
 
@.NET Developer: ... wenn du keine Ahnung hast, welche Aufgabe der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat und warum du dafür bezahlen mußt, würde ich besser den Mund halten ...
 
@.NET Developer: Ich hätte nichts dagegen, wenn ARD und ZDF verschlüsseln würden. Ich würds sofort zahlen. Die öffentlichrechtlichen sind eigentlich die einzigen Sender, die bei mir noch laufen. Bei RTL & Co. läuft doch wirklich NUR NOCH Schund, das halte ich nicht lange aus. Und die wirklich sehenswerten Blockbuster bei den Privaten habe ich schon Jahre zuvor auf DVD/BR gesehen. Dann muss ich mir die nicht noch mal mit einer Stunde Extrawerbung antun.
 
Medienverdummung in HD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles