Update für Vista & 7 hilft AMD-CPUs Energie sparen

Windows Microsoft hat in der letzten Woche ein neues Update für die 64-Bit-Varianten von Windows Vista, Windows Server 2008 und Windows 7 sowie Windows Server 2008 R2 verfügbar gemacht, das bei AMD-Systemen für größere Energieeffizienz sorgen kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In zweistelliger Verbrauchshöhe ist eine Reduzierung von bis zu 10% unglaublich klein.
 
@n00n: 10% sind 'ne Menge. Rechne das mal in Servern aus, wenn die 24/7 laufen und der Prozi statt 50W nur noch 45W im Mittel verbrät. Du wirst dich wundern, was da an Kilowattstunden zusammen kommt. Rechne dann ca 15 Cent pro Kilowattstunde und du weißt, wie groß der Vorteil ist. Du wirst dich wundern... Das sind auf's Jahr gerechnet über 65 € - für einen Prozessor!
 
@n00n: und wenn da nur ein 1 Watt gespart wird, wären das bei meinem HTPC -s ofern dieser 20 von 24 Stunden im Standby verbringt, schon 7.3kW im Jahr. Kleinvieh macht auch Mist.
 
@n00n: Hmm? 10% = 10% ...... und das mal so eben ist viel. Zieh mal 10% von deinen Einkommen ab. Dann merkst Du ob 10% viel ist oder nicht :)
 
@FFX: Ein Server der nicht unter Last läuft läßt sich auch durch Virtualisierung viel einfacher konsolidieren und energieeffizienter ausgliedern. Die ganze Rechnung läuft auch unter dem Stern das du wirklich die vollen 10% bekommst und das es sich um Opteron-Server handelt, die unter Windows laufen. Auf Desktop-Seite wird ein System wohl eher selten C1E erreichen.
 
@sirtom: Der Netzschalter ist nicht weit weg :) Du kannst noch viel mehr sparen durch eine einfache Handbewegung
 
@tomsan: Was hat Einkommen mit Energieverbrauch zu tun? Willst du lieber einen Apfel oder Autovergleich? Was ist dir lieber?
 
@n00n: dein erster kommentar "In zweistelliger Verbrauchshöhe ist eine Reduzierung von bis zu 10% unglaublich klein." lässt vermuten das für dich 10% wenig sind, von daher ist der vergleich mit dem einkommen nicht so falsch. und außerdem, natürlich kann man anders auch noch sparen, aber trotzdem ist es doch gut das etwas weiterentwickelt/ausgebessert wird damit es effizienter läuft.
 
@FFX: Es sind EUR 6,50, nicht 65.
 
@n00n: Es geht hier nicht um Leistung oder Einkommen. Es geht hier um Prozent und die sind nun mal - egal auf was bezogen - immer gleich groß. Wenn ich 10% von 1000 Watt sparen kann, ist das genauso gut, wie wenn es 10% von 100 Watt sind. Bei allem anderen verhält es sich analog.
 
@lawlomatic: Upsala.. das kommt davon, wenn man das im Kopf überschlägt. Aber immerhin - auf ein ganzes Rechenzentrum gerechnet lohnt sich das schon.
 
@n00n: Dass ein Desktop-System selten C1E erreicht, würde ich so nicht behaupten. Einmal angenommen, man verlässt den Arbeitsplatz und alle Applikationen ruhen. Dann müsste der Fall genauso eintreten wie bei einem Server auch, welcher nicht ausgelastet ist. Thema VMWare unc Co. ist jedoch noch ein ganz anderes Thema, wo man diese Anpassung dann auch so gut wie gar nicht bräuchte, da dort immer was zu tun ist. Von daher bleibt die Virtualisierung bezogen auf diese News für mich außen vor.
 
@lawlomatic: im allg. würds man einem hier erstmal helfen zu lesen was C1E überhaupt ist :-)
 
@CruZad3r: Auch du gehst davon aus das die 10% konstant sind obwohl von einer marginalen Einschätzung bis zu 10% ausgegangen wird. Gegen die 10% muss man natürlich noch entgegestellen das die Analyse ob die CPU in C1E wechseln kann, natürlich zusätzlichen Aufwand bedarf. Du kannst auf der einen Seite sparen, auf der anderen Seite opferst du auch einen Teil der Performance.
 
Gibt es den Patch nur für 64Bit-Windows oder existiert das Problem nur auf 64Bit-Systemen?
 
@michael_dugan: heut sind wieder die minus-geber unterwegs, was?! Ist doch eine ganz normale Frage von micha gewesen! und eine berechtigte und interessante Frage dazu...
 
@michael_dugan: Vielleicht betrifft es ja nur den 64 Bit Treiber
 
@michael_dugan: Text auch gelesen oder nur die Überschrift? Einfach mal den ersten Absatz lesen, dann hast du schon 50% deiner Antwort. Die anderen 50% bekommt man wenn man 1 & 1 zusammenzählt und etwas nachdenkt. Die Antwort wird dann wohl heissen, das es das Problem nur auf x64 Systemen gibt. Ansonnsten wäre MS das sicher aufgefallen und sie hätten auch das x32 OS gepacht.
 
@zaska0: wär ich nicht so sicher...
 
@FloW3184: Na dann ist wenigstens das sicher, das du dir nicht sicher bist. Wenn das nichts ist.
 
@zaska0: Was ist x32? Und was ist x64? Ich kenne nur eine x86er Architektur und eine Aufsatz dafür, genannt EM64T oder AMD64. Bevor man dieses "x.." verwendet, sollte man einmal lesen wofür es eigentlich steht... Kleiner Tipp: Es gab mal eine Reihe von Prozessoren von Intel die mit 8086 und deren Nachfolger 80286, 80386 etc bezeichnet wurden...
 
@zaska0: Schleichwerbung für 1&1 xD
 
@qa729: Schon mal was von redensart gehört? Weitläufug wird das auch so benutzt. Selbst von renomnierten Zeitungen oder aber auch von MS selbst mein Freund. Grund dafür ist die schnellere schreibweise. x32 = 32 Bit und x64 = 64 Bit. Ist halt in der Computerwelt mitlerweile standart. Also bervor du das nächstemal schlau sein willst einfach mal x32 oder x64 auf google eigneben. :D
 
@zaska0: x32, "mein Freund, habe ich noch nie gehört/gelesen... :) -> entweder: x86 (Befehlssatz) oder IA-32 (Architektur). Nur bei 64bit gibt es die Schreibweise "x64", als Abkürzung für x86-64. Übrigens, EM64T heisst das schon lange nicht mehr, sondern Intel 64. Wobei EM64T/Intel 64 ein lizenziertes AMD64 ist... :)
 
@tekstep: hier ( Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 2.970.000 ) : http://www.google.de/$hl=de&q=windows+x32&meta=&fp=4cd870bd3f2e3622 , da hast du ganz schön geschlafen^^. Mit dem rest war ich dann ja nicht gemeint [EDIT] Jetzt bin ich mal auf antwort gespannt, wenn gleich ich denke da wird jetzt nix m,ehr kommen. Fast 3 MIO. einträge können nicht irren.
 
@zaska0: Dann gib mal "standart" bei Google ein :-P.
 
@Zebrahead: ^^. Nein mehr fällt mir dazu nicht ein.
 
@zaska0: Redensart? x steht bei diesen Bezeichnungen für einen teil vor den zahlen, bei x86 für zum Beispiel 8086. Bei x86_64 hat sich die Bezeichnung x64 wirklich eingebürgert, das muss ich zugeben, aber von x32 habe ich wirklich noch niemals gehört :)
@tekstep: Danke für den Hinweis, wusste nicht dass Intel EM64T umbenannt hat :) Geändert scheint sich jedoch an dem Befehlssatz nicht viel zu haben :) Dass das System wirklich lizenziert ist, wusste ich auch nicht, wieder einiges an Wissen gewonnen.
 
Ich finde es gut, dass MS den Benutzer entgegen kommt. Sie hätten sich auch quer stellen können, da es nur eine Firma betrifft. Keine Ahnung was ein AMD im Durchschnitt an Leistung zieht aber 10% sind besser als nix. Ich denk aber nicht nur an den ersparten Verbrauch, denn wenn er endlich in den E-Modus schaltet produziert er auch weniger hitze was den CPU und Mobo schont. Wie schon geschrieben, find ich gut diese Sache.
 
@WarPilot: eine Firma von geschätzten zwei? Ist doch ein nicht zu verachtender Prozentsatz, oder nicht? Des Weiteren ist für mich das Patchen eines Bugs kein "Entgegenkommen", sondern eine Notwendigkeit, denn man sollte seine Fehler ausbessern, wenn man sie findet.
 
@jaja_klar: Stimme ich dir in beiden Punkten zu, 10% sind eine Menge und das das Patchen von Bugs ein muss ist. Nur wenn man die Wirtschaftliche Lage betrachtet ist ein Patch außerhalb der Reihe teurer. Vorallem wenn man daran denkt, dass WIN7 im Moment bestimmt Prio hat.
 
@WarPilot: Ich meinte mit dem Prozentsatz eigentlich, dass es für Windows Vista und 7 nur zwei Porzessorhersteller gibt, d.h. "nur für eine Firma" ist der Patch zwar, aber die hat eben geschätzte 30% Marktanteil (Zahlen hab ich nicht nachgeschaut). Wie "teuer" der Patch für Microsoft wirklich ist, ist schwer zu beurteilen, hängt halt davon ab, wie aufwendig die Änderung war. Und außerdem gilt der Patch auch für Win7 (EDIT: Server 2008 nicht zu vergessen), nicht nur für Vista - vermutlich haben sie den Fehler sogar von Vista übernommen - d.h. zwei Fliegen mit einer Klappe ,).
 
@jaja_klar: ach den Prozentsatz xD ... naja ich bin von den 2 großen ausgegangen.
 
@WarPilot: ah ok, dann verstehen wir uns also :) - was ich eigentlich mit meinen Posts sagen wollte: man sollte meiner Meinung nach Microsoft nicht dafür loben, dass sie ihre Fehler ausbessern, es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, da man für das Produkt bezahlt. Fehler macht natürlich jeder!
 
@jaja_klar: Naja heut zutage sind die Endverbraucher und die Entwickler nicht immer einer Meinung zum Thema Patchen, deswegen auch mein Lob ^^
 
habs mal installiert , aber naja ^^^^^^
 
@.:MsK:.: Was soll das jetzt bedeuten "^^^^^^" ? Drück dich bitte klar aus.
 
@FallenLeave:

ich hatte vor nen direkt link zu dem file zu posten, dies funzte aber nicht da musste ich ja irgendetwas hinschreiben oder ?
 
@.:MsK:.: äh, nein, nicht nötig.
 
Hab noch die RC1 x64 laufen und das Update sagt, es wäre nicht für meinen PC geeignet :( muss ich wohl warten bis ich die RTM installiere. ( und ja ich habe einen AMD Prozessor :) )
 
@karl0: Du brauchst nur eine Config Datei im Setup Ordner der DVD ändern, weiß leider nicht welche genau, habe das System so bei einem Bekannten geupdated. Google hilft sicher.
Edit: Wozu ein Minus, wollte ja nur helfen :) Habe das System so bei einem Bekannten updaten können, warum nicht jemand anderes diesen Tipp auch geben? Und falls jetzt auch noch die Leute von wegen illegal aufschreien wollen: Er hat den Key legal von MSDN.
 
Ziemlich doof, dass es nur per Mail verfügbar ist. Ich möchte MS meine E-Mail-Adresse nicht einfach so mitteilen, die wissen schon genug über mich ... eventuell auch die Mail-Adresse, aber immerhin weiß ich davon nichts ^^
 
@panka: Genau...von dem du nichts weißt, das sie es haben, werden sie auch nicht haben :)
 
@panka: Update -> http://rapidshare.com/files/291950643/Windows6.1-KB974090-x64.msu
Wenns gegen die Regeln ist löscht den Post, danke.
 
@Fox123: wieso kann ich das unter 7 rc1 64bit mit amd cpu nicht installieren? muss ich dafür c1e unterstützen oder was?!
 
@panka: Ich habe mir auf diese Weise auch schon MS-Patches geholt, und den Aluhut brauchte ich bis jetzt kein einziges Mal... Außerdem kannst du ja ebensogut eine Wegwerfemailadresse, den Namen "John Doe" und das Herkunftsland "Turkmenistan" angeben, wenn du solch große Furcht vor Microsoft hast. Deinen Patch wirst du trotzdem problemlos bekommen.
 
@DON666: Nee, ich brauche den Patch nicht, habe eine Intel-CPU. Meine das nur grundsätzlich. Ich mag einfach nicht, meine Daten überall preiszugeben.
 
@CruZad3r:
Der Patch ist nur für die RTM Version.
 
@panka: Ja, das mit dem "Daten preisgeben" hab ich schon richtig verstanden. Aber wie gesagt, das brauchst du ja auch gar nicht wirklich zu tun. Mit der von mir geschilderten Methode klappt das ja auch wunderbar.
 
kann es sein das ms da zweierlei maßstäbe im spiel hat ? wieso müssen sich amd-user das update selber besorgen, anstatt es per autoupdate zu beziehen.
 
Hallo,

bei mir werden das Kennwort nicht angenommen.Auch jemand das Problem?????

Gruß Offy
 
Dieses ganze EIST oder C1E, oder auch Coll n Quiet usw..., ich meine wer nutzt das schon? Aufm Notebook is es ja ganz nett und da kapier ich es auch. Aber bei meinem Desktop will ich Leistung, das macht bei mir nur Probleme wenn ich das anhaben, z.b. in Games usw... deshalb gleich komplett alles im Bios aktiviert! Ich brauchs da jedenfalls nicht!
 
@legalxpuser: Wenn du's nicht brauchst, wäre mein BIOS-Tipp: DEaktivieren...
 
@legalxpuser: C'n'C und C1E beeinflussen die Leistung kaum (hat z. B. der Test von PCGH ergeben) und wenn du nicht mehr bei Mama wohnst und deinen Strom selbst zahlen musst, dann wirst du evtl. über die Sache anders denken...
 
@DeepBlue: das macht vielleicht n paar Cent aus LO. Außerdem C1E geht bei mir nicht, hab nur ne Option für Intel EIST, und die is deaktiviert! Ich steh nich so auf ne schwankende CPU Frequenz!
 
@legalxpuser: Der Unterschied zwischen C1E an/aus sind schon einige Watt, das sind schon einige Euros im Tag. Nebenbei läuft die Kiste bei vollem Takt auch deutlich heisser, was der Hardware nicht gut tut und den Ohren meist auch nicht. Insofern gibt es keinen sinnvollen Grund, sowas abzuschalten.
 
@der_ingo: Quatsch läuft nich heißer. Die Zeiten sind seit P4 / Netburst vorbei. N Core2duo kann man ruhig so laufen lassen. Auch der Lüfter dreht erst bei Last auf!
 
@legalxpuser:

Hm, also ich arbeite noch nebenhar am Rechenzentrum einer Uni, da hab ich bei 5 HP PCs gemerkt, dass kein AMD Cool 'n' Quiet aktiviert war. 10mausklicks später haben die 5 PCs zusammen über 50W eingespart. Und zwar ohne Leistungsverlust.

Privat brauche ich auch viel leistung, aber auch beim Videoschnitt und Rendering habe ich früher Vista und 7 immer so eingestellt gehabt, dass unter Höchstleistung der minimale Leistungszustand auf 0% stand (bei mir dann ca 800Mhz).

Ersparnis laut Energiemessgerät: ca. 10W.

Das ist doch ne feine Sache, man spart Strom und Geld, hat aber trotzdem Leistung, wenn man sie braucht.
Und mal ehrlich: Obwohl ich ein ich sag mal "Power-User" bin: die meiste Zeit bin ich immer noch im Internet oder lese mails oder guck videos. Dazu brauch ich nicht dauernd Vollgas bei der CPU.

Ich kann dich aber verstehen, denn unter XP hat dieses Energiesparmanagment sowieso nicht immer funktioniert trotz Energieschema "Minimaler Energieverbrauch".

XP wurde da ja auch nicht drauf ausgelegt.

Kann dir aber sagen, dass es unter Vista/7 deutlich besser funktioniert, da wird sogar eine PCIe Stromsparfunktion angeboten, spart bei mir nochmal 2,5W :-)

So komm ich auf 28W Idle:-)
 
@roxon330:
Unter Vista und Windows 7 ist Cool&Quiet ja standardmäßig schon aktiviert während man es unter XP erst selbst aktivieren muss. Ich will gar nicht wissen, wieviele XP Rechner dauerhaft mit voller CPU-Leistung laufen.
 
@Chris81: Ich besitze zwar keine AMD-CPU, aber ist es nicht unter XP sogar so, dass man sich das CnQ selbst bei AMD herunterladen und installieren muss, oder haben die da mit SP3 was dran geändert?
 
@DON666: Nein da liegst du schon richtig aber man muss es auch im BIOS Aktivieren. Ansonsten bleibt die Funktion schlichtweg deaktiviert.
 
Hallo,

bin`s noch mal.Habe zwei Hotfix bekommen.(VISTA und Windows 7)
Kann mal jemand bei dem es funktioniert hat mir bitte die Kennwörter zum entpacken zusenden(nc-mosebaro@netcologne.de)

im voraus danke

Gruß Offy
 
@Offy: Die stehen doch in der Mail?!
 
Ich glaube auch, dass die automatisch jedesmal individuell generiert werden, da muss man schon die aus der Mail nehmen, sonst ist das Asche.
 
Interessant, Vista 64 gibts schon ewig und jetzt erst gibts ein Hotfix? Betrifft halt nut AMD User :)
 
Bei mir funktioniert C1E auch ohne das HotFix ca. 60W im IDL-Modus unter Win7. Hab das HotFix aber trozdem mal installiert, aber keine Änderung des Energieverbrauchs im IDL-Modus unter Win7 festgestellt.

Wenn ich allerdings im Bios C1E abschalte und Cool&Quit aktiviert lasse, verbraucht mein PC ca. 10W mehr Energie im IDL-Mode.
 
Hallo,

So habe jetzt mal bei Outlook Express den Zeichensatz geändert,jetzt klappt es auch mit dem Nachbarn.Alles paletti!Die wurden wohl vorher in der eMail falsch angezeigt.

Gruß Offy
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles