Facebook: Beliebtestes Social Network in den USA

Internet & Webdienste Einer aktuellen Studie des US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Hitwise zufolge führt Facebook die Rangliste der Sozialen Netzwerke in den Vereinigten Staaten gegenwärtig an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auf Platz Nummer befindet sich die Microblogging-Plattform "Twitter".
 
@DerPaufler: Nummer 4 :)
 
Facebook ist noch unübersichtlicher als studivz, diese bescheurten Games spamen die ganze Pinnwand zu mit irgendwelchen "News" (XY hat nun einen doppelt so großen Acker...) und Leute finden ist eigentlich auch beschissen, da nichtmal die Stadt angezeigt wird... ABER Facebook ist internationaler, war ich im Urlaub und hab jemanden kennengelernt wissen die meisten mit studivz nichts anzufangen. Deshalb lieber facebook, an sich würd ich gerne auf einen von beiden verzichten, aber es geht nicht. Die einen Freunde sind da, die anderen dort, genauso wie Skype und ICQ man braucht blöderweise auch beide.
 
@bowflow: Rechts ist ein kleiner Knopf zum Ausblenden des jeweiligen Games/Tests. Etc. Klick einfach auf "Test xyz ausblenden" und du hörst nie wieder davon.
 
@bowflow: Facebook find ich poersönlich auch zu unübersichtlich. Allerdings muss man sagen das die Schnittstellen die Facbook bietet tolle sachen ermöglichen. So kann ich auf meinem Smartphone Kontakte und Bildergalerien direkt mit Facebook verlinken und hab so ständig geburtstage, Kontakbilder etc. aktuell. Das gehts bei Studivz soweit ich weis nicht.
 
in der schweiz hat sich der trend bereits gewendet: http://www.tagesanzeiger.ch/digital/internet/Wir-langweilen-uns-gegenseitig-Der-Tod-des-hippen-Facebook/story/13078041
 
@$stealthfighter: Endlich ein vernünftiger Bericht und eine vernünftige Sicht der Dinge... danke dafür!
 
@gueste: fühle mich geschmeichelt. ebenso fühle ich, dass potential zur besserung besteht (für diejenigen dies noch nicht haben) :)
 
@$stealthfighter: Sehr schöner Artikel, den du da gefunden hast. Denke mal dass das, was dort prophzeit wird bald eintreffen wird und sich die Leute von den sozialen Netzwerken abwenden werden.
Ich persönlich merke die in dem Artikel beschrieben Faktoren ( das Genervtsein etc.) bei mir auch...
 
... ehrlich gesagt werde ich nie verstehen, warum dieser Trend überhaupt so rasante Formen angenommen hat ...
 
@Thaquanwyn: gruppenzwang.
 
@Thaquanwyn: Ihr habt wohl beide keine Freunde.
 
www.spin.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check