Microsoft: Kaum Chancen für Zune-Player in Europa

MP3-Player & Audio Microsoft wird die Multimedia-Player der Marke Zune nach Angaben von Firmenchef Steve Ballmer wahrscheinlich nie in Europa anbieten. Stattdessen setzt man auf eine baldige weltweite Einführung des Zune-Marktplatzes für Musik. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@michi!: Über Ebay kaufen?Zurzeit ist der Dollar-Kurs nicht schlecht, da spart man sich gegenüber dem iPod Touch schon einiges. Und wenn man die Software gecrackt hat kann man ihn meines Wissens nach genau wie in den USA benutzen.
 
@m.schmidler: crack ist nichteinmal notwendig, es reicht im windows den standort auf USA zu stellen...
 
@michi!: also der zune HD ist wirklich ein schmuckstück und es hat ihn nicht jeder, ein echter hingucker. also lohnen hin oder her, die xbox hat sich auch nicht gelohnt und jetzt sind sie mit der 360 ganz dick im geschäft. muss man immer sehen wie weit man ein produkt subventionieren will, bei Bill war das halt anders, der war für MS für alles :)
 
@maximus3: Das mit der xBox kann ich nicht ganz bestätigen. Die hat sich eigentlich auch sehr gut verkauft. Ich hatte damals, als ich noch gespielt haben, viel Spaß mit ihr und Heute dient sie mir (umgebastelt) als MediaCenter am TV. Wenn ich bedenke, dass ich mir vor ca. einem 3/4 Jahr einen Sony PS3 gekauft hate, auf der ich nur drei Spiele und x Demos über 3-4 Monate gespielt habe und dann war es das (aber mehr, weil ich kaum zu komme). Danach diente mit die PS3 nur noch als Blu-ray-Player (und mittlerweile steht sie bei meiner Mum & Schwester und staubt ein)... Allerdings muss ich dazu sagen, dass sich Trends bei mir persönlich nicht lange halten. Okay, noch habe ich meinen Spaß (aber auch Ernsthaftigkeit) an meinem iPhone (teuer genug ist es ja, das Bundle), aber früher oder später wird es auch hier mehr so aussehen, wie beim iPd touch (der ja nun weichen durfte)... Vor allem stört mich hier, dass der Akku schnell in die Neige gehen kann, wenn man das GPRS/UMTS und/oder GPS nutzt. Musik hören kann man den ganzen Tag und im StandBy hält er ewig. Aber kaum gehe ich Online, purzeln die Prozente... Nu ja... BTW: Das Zune HD ist nicht schlecht (Look & Feeling), allerdings geht der Trend doch eher zu All-In-One (AIO) und demnach zu den aktuellen Smartphones mit richtigem Musikportal (wie eben iPhone mit iPod als App). MfG Fraser
 
Wundert mich nicht. Wenn man die Testberichte zum Zune HD liest und sich bei YouTube Vergleichsvideos anschaut, kommt im Prinzip immer das selbe Fazit: Ein unglaubliches Gerät, wenn es 3 Jahre eher erschienen wäre. So bleibt es ein tolles Gerät, aber für das gleiche Geld gibt es den iPod Touch. Dieser gewinnt in so ziemlich allen Kategorien. Wenn man also neutral an die Sache rangeht, ist eine rationale Entscheidung für den Zune HD praktisch nicht möglich. Es bleibt lediglich ein Gerät für alle die nichts von Apple haben möchten. Auch wenn er auf diesem "Non-Apple Markt" die Nr.1 ist, ist dieser Markt einfach viel zu klein um auch nur Ansatzweise Gewinn zu machen. Selbst wenn man die Hardwarefehler (Lautstärketasten, etc) verbessert und weiter an der Software feilt (Ladezeiten, konsistentere GUI, besserer Browser, etc), so hat der iPod und das iPhone 3 fast uneinholbare Märkte: Den Zubehörmarkt (selbst jeder Autohändler bietet mittlerweile Docks an), den Musikmarkt (in Musik, Video & Podcast ist iTunes mitterlweile fast uneinholbar vorne ) und vor allem den Programme-Markt. Letzterer macht einfach den Unterschied aus. Das einzige was MS da noch machen kann ist Rückstand verkürzen durch abwerben. Deswegen ist es auch clever das einzige was die Tester immer wieder positiv hervorheben (Zune Pass) zu etablieren bzw. zu verbreiten. Sicherlich würden sich einige hier den Zune HD statt dem iPod Touch kaufen (meist aus Ideologischen Gründen) aber es wäre einfach ein riesiges Verlustgeschäft. Denn wie gesagt, der einzige rationale Grund für eine ZuneHD-statt-iPodTouch Entscheidung wäre evtl. das Interface (Geschmacksache) und das Radio (nur in USA möglich).
 
@Rodriguez: Leute die gerne eine PSP und einen Medienplayer (Video und Musik) haben möchten greifen zu Zune, leute die HD Movies über den Zune per HDMI(oder hat der DP) schauen möchten kaufen den Zune, Leute denen man auf den Ipod Touch zu viel herum"fingern" muss (like me) bis ich da bin wo ich bin sehen sich den Zune an und werden sich dann ein Urteil drüber bilden, ich weiß nicht wie umständlich die ist.______ Natürlich hast du recht damit, einen erschlossenen Markt erobert man nicht leicht.. Apple hatte es damals noch leicht...
 
@Rodriguez: Und trotzdem würde ich den zune vorziehen hier in europa denn evtl sind da zb vernünftige "muscheln" im preis enthalten.Was egal bei welchem apple ipod nicht der fall ist!!!Teuer und gerät auch gut aber die "muscheln" sind von der übelst billigen kategorie.Und da hilft auch kein hype ein apple gerät zu haben.Denn wie oft sehe ich die apple pods mit den "muscheln" die dabei sind.Und jedesmal denke ich mir man die haben auch noch nie guten klang in den ohren gehabt.Selten mal einer der sich extra welche dazugekauft hat.Also was sagt uns das ja es wird wegen dem namen gekauft und nicht wegen der guten eigenschaften.Und das finde ich persönlich eher unten angesiedelt.Ich würde mir auch einen für 20 euro kaufen wenn der besser als ein ipod ist.Und wenn da firma "mülltonne" draufsteht hauptsache es taugt was!
 
@Rodriguez: also bei den tests die mir jetzt immer zufällig entgegen flatterten zum zune hies es eigentlich überall, dass der zune HD besser sei als der ipod touch. wo hast du den die tests gelesen? was alle bemängelt haben waren die langen ladezeiten der apps.
 
@emitter: Wie gesagt, das einzige Argument (welches es immer gibt) ist die Geschmacksfrage bei der Oberfläche. Obwohl die ja gerade als starker Punkt beim iPod Touch/iPhone gilt. Eine PSP und Medienplayer in einem ist der Touch auch, HD kann er ebenfalls an TV ausgeben. Es ist halt so, das alles was der ZuneHD kann der iPod Touch auch kann (bis auf HD-Radio). Und eben noch mehr. Für den gleichen Preis. Deswegen ja auch "rationale Entscheidung". Das es Käufer geben würde schrieb ich ja bereits. Aber das sind fast ausschliesslich Leute die Apple hassen und/oder MS lieben. Und die reichen eben nicht aus um Gewinn zu machen....
 
@Carp: Die Kopfhörer sind laut den Tests bei beiden gleich (schlecht). Beim Touch sind allerdings noch Mic (Sprachsteuerung) und Fernbedienung mit Lautstärkeregelung integriert.
 
@Rodriguez: Mit dem Ipod kann man keine "echten" spiele spielen... nur welche aus der "flashgame" kategorie... der Zune hat eigentlich mehr Leistung als eine PSP (lieg ich da richtig?) Der Ipod Touch träumt davon Full-HD auf TV auszugeben.. zumindest flüssig... dafür fehlt ihm die Tegra Untersetztung(oder lieg ich da falsch?) Und die Oberfläche ist bei mir weniger eine Geschmacksfrage sondern eine frage der Haptik und die kann man auch zum Teil objektiv messen... wie lange brauche ich um von dem Menü aus die Lautstärke um zu stellen, wie lange um von dem Menü einen Titel weiter usw..
 
@Rodriguez: Zeig doch mal die Quelle deiner Argumente
 
@DevSibwarra: Eigentlich überall, PCmag.com, gizmodo.com, engadget.com, mobiletechreview.com, usw. Und bei YouTube wenn du "Zune HD iPod Touch" eingibst. Im Prinzip kommen alle zum selben Schluss: Tolles Gerät mit ein paar Macken, aber gegen den iPod kommt es nicht an. Man kann das ganze ja auch anders angehen. In welchem Punkt ist der Zune HD denn besser? HD Radio. Ansonsten gibt es kleine Details die besser sind (OLED Screen mit deutlich besserem Kontrast, aber schlechterer Lesbarkeit im hellen) und eben den "non-Apple/iTunes" Punkt (Geschmacksfrage). Und als weitere Geschmacksfragen die Oberfläche und den ZunePass.....
 
@emitter: Huch, hast du noch nie Fifa 2010 oder Madden NFL 2010 auf dem iPod Touch/iPhone gespielt? Verfolge mal die News, Nintendo und Sony sehen das iPhone bzw. den Touch als stärksten Konkurrenten. Die Hardware zwischen dem iPod Touch 3g bzw. dem iPhone 3Gs und dem Zune HD tut sich nicht viel. Der Unterschied ist nur das es für den iPod bereits viele aufwändige Spiele gibt, für den Zune noch nicht. Übrigens geben beide nur 720p auf dem TV aus. Der Tegra hört sich auf dem Papier sehr gut an, allerdings ist über den Chip im iPod Touch auch nicht viel bekannt. Und in den entsprechenden Tests tun sie sich wie gesagt nicht viel.... Das mit dem messen seh ich ähnlich. Ich kenne den Zune (logischerweise) nur von YouTube, aber dort kommen mir die Punkte die du ansprichst teils deutlich länger vor (zu einem bestimmten Titel springen z.b.)
 
@Rodriguez: hast du teilweise das fazit gelesen? Bspw. gizmodo: "The Zune HD is the best touchscreen PMP on the market." da es um PMPs geht, dann sollten ja wohl auch die kernfunktionen eines PMPs gewichtig sein. wie sich der marketplace entwickelt wird sich zeigen, der wird ja auch gelobt (Zune Pass). Wenn ihr übrigens mit spielen vergleicht: wie kommt ihr eigentlich auf die idee, dass bei einem gerät sofort topspiele (Fifa 10, Madden usw.) verfügbar sind? das muss sich doch alles erst entwickeln, auch wenns anders schöner wär :)
 
@Rodriguez: *hust* ich hab den zune HD und ich weiß auch warum: weil es im moment der beste pmp player am markt ist. in kombination mit dem zunepass ist der zune unschlagbar - - - ach und... hast du den zune HD getestet? ich denke nicht, weil wie kannst du dann über ein produkt schreiben, welches du bisher noch nicht in deinen händen gehalten hast?!
 
@DevSibwarra: Ja ich habe das Fazit gelesen. Auch das von dir zitierte. Das Fazit ist aber auch dort "wäre da nicht der iPod Touch". Natürlich sind die Topspiele (noch) nicht verfügbar, sagt ja auch niemand. Es ist allerdings auch wahrscheinlicher, dass diese für eine Plattform erscheinen die schon über 50 Mio. mal verkauft worden ist und weiterhin öfter verkauft wird (alleine wegen Weltweit und iPhone + iPod). Das ist noch ein weiterer Nachteil des Zune. Was bringt mir die bessere Hardware (die übrigens gleich ist), wenn das Angebot nicht da ist?!
 
@theoh: Nein ich habe ihn nicht getestet, habe ich auch geschrieben. Ich kann über die Punkte schreiben die ich in Tests oder auf dem Datenblatt gelesen, oder in Videos gesehen habe. Oder ändert sich z.b. die Geschwindigkeit des Browsers oder dessen Unterstützung von Standards oder das fehlen von Tabs, usw wenn ich ihn besitze? :)
 
@Rodriguez: Die iPods sind größtenteils Lifestyle-Geräte, die mit toller Bedienung und vielen (teils wirklich guten) Spielereien Aufwarten können. Der eigentliche Primärzweck (nämlich Musik hören) entspricht dem Preisbereich nichteinmal annährend. Ich würde mich wirklich über einen Multimedia-Player freuen, der über eine wirklich gute Soundqualität verfügt. Und in diesem Punkt verlieren die ipods selbst gegen Player im mittleren Preissegment. (ist keine subjektive Einschätzung, sondern Fakt. Nahezu jeder Test belegt die durchschnittliche Soundqualität - ein Beispiel wäre der Test von Netzwelt) Inwiefern der Zune jetzt mit den Topgeräten von Cowon mithalten kann ist mir allerdings nicht bekannt.
 
@web189: Wie gerade schon unten geschrieben, iPod Touch und iPhone schneiden in diesen Tests wesentlich besser ab als iPod Classic oder Nano (wo du recht hast). Und der Zune HD ist in der hinsicht in etwa gleich. Und wie auch unten geschrieben: Den Klangunterschied merken nunmal 98% der Leute gar nicht. Für Audiophile natürlich tragisch, allerdings unterstützen ja eh weder der iPod noch der Zune FLAC o.ä.......
 
@web189: Wirklich mies ist der Sound eines iPod Touch oder iPhones aber auch nicht. Ich finde es schade, dass das hier nun zu einem virtuellen Schw***vergleich zwischen Zune und iPod ausarten muss. Ich mag Apple nicht, aber ich mag den iPod Touch / das iPhone. Allerdings finde ich den Zune sehr interessant, außerdem sieht er auch noch gut aus. Allerdings finde ich es schlimm wenn hier aus Unwissenheit Halbwahrheiten verbreitet werden. Der iPod Touch 3G und das iPhone 3GS haben einen sehr potenten Grafikchip, der OpenGL 2.0 fähig ist. Spiele gibt es für diesen Standard noch nicht wirklich. Allerdings gehen zahlreiche der derzeit erhältlichen Spiele extrem weit über die Fähigkeiten eines Flash-Games hinaus und kommen teilweise an eine PSP heran. Vielleicht sollte man sich erst über ein Produkt informieren, bevor man wahllos dagegen wettert. Im Umkehrschluss muss man aber auch sagen, dass der Zune HD ebenfalls einen OpenGL-fähigen Grafikchip besitzt und es dafür sicher auch tolle Spiele geben wird. Aber noch ist das Gerät natürlich zu neu, um das beurteilen zu können.
 
@Apolllon: Ich hab derzeit auf dem Iphone bzw. Ipod touch nur "2d" spiele gesehen... auf dem zune hab ich schon ein youtube video mit quake oder ut in Erinnerung... (welches war es?) Mir wäre neu das das Iphone einen dezidierten Grafikchip hätte.. Immerhin hat man bisher nur mit der schnelleren CPu (gegenüber den HTC Geräten) geworben... Btw. das der Zune kein Flac abspielen kann/könnte will ich so nicht glauben... Das die Apple Geräte das nich können/können wollen glaub ich sofort... Warum auch dem Apple Lossless Format die Show stehlen? :-) Nur weil Flac gleiche Qualität bei geringerer Dateigröße und geringerer CPU Last schafft :-) Und außerdem Multi-platform kompatibel ist? Aber auf mulit-platorm legt Apple keinen Wert... weil (nächstes Kommentar)
 
Apple bei seinen Produkten keinen Wert auf andere Hersteller, Normen oder Standarts legt... Macintosh läuft nur auf Apple Rechner, Apple Lossless Läuft nur auf Ipods, Ipods lassen sich nur mit Itunes Synchronisieren usw... Wann verlangt die EU endlich das Apple Kompatibilität mit anderen Programmen (Winamp, WMP, alles außer Itunes) herstellt? Immerhin ist Apple im Bezug auf Mp3 Player marktbeherrschend oder? (Passend zur Win7 Browser Disku)
 
@Apolllon: im zune HD arbeitet die nvidia tegra plattform, die eine grafikleistung einer gf 6800 bietet - nur so nebenbei.
 
@emitter: http://tinyurl.com/yz9buhq oder http://tinyurl.com/yg7ggh7 oder http://tinyurl.com/kvhsyk ... Bei letzterem siehst du einen guten Vergleich, was das alte iPhone (3G und Classic) bzw. der alte iPod Touch (1G und 2G) und was das neue iPhone (3Gs) bzw. der neue iPod Touch(3G) können. Selbst das 2,5 Jahre alte iPhone kann also beeindruckende 3D Spiele verarbeiteten. Beim neuen (dem "Konkurrenten" für den ZuneHD) ist sogar noch mal mehr möglich.... Btw. für den ZuneHD sind bislang nur 2D Spiele verfügbar (7 stk.).________ Zu den Standards: Natürlich ist Apple Losless Multiplattform kompatibel. Und ganz ehrlich, man kann Apple viel vorwerfen, aber sie legen 100x so viel Wert auf Standards wie MS. Aber sie sehen ihre Produkte als eine Einheit (Mac+OSX, iPod+iTunes, usw), wo Software und Hardware zusammengehören und man nur so das optimale aus der Software/Hardware rausholen kann. Deshalb hinkt auch der Vergleich mit Windows und den Browsern. Ob man unter Windows den IE, den FF, Opera, Safari oder gar keinen Browser nutzt, macht für Windows selbst überhaupt keinen Unterschied. Windows ist ein OS, ein Browser ist eine von Millionen Software die darauf läuft. Also völlig unabhängig voneinander. Auf dem iPod (und somit auch iPhone) läuft aber im Prinzip ein "iTunes 2 Go". Der iPod ist ein Datenbankbasierter Player und die DB wird (logischerweise) auf dem Computer erstellt. Und das übernimmt iTunes. Ein iPod wäre ohne iTunes nur ein schöner MP3 Player.... Aber die eigentlichen Top-Punkte fehlen. Wie gesagt: Eine Einheit. Und deswegen braucht die EU auch nicht eingreifen. Für das was der iPod ohne iTunes kann gibt es im MediaMarkt auch noch 100 andere Player die der Kunde auch wahrnimmt. MS wiederum versucht mit dem Erfolg eines Produkts (Win) ein anderes durchzumogeln (IE)... Und das ist nunmal wettbewerbswiedrig.
 
@Rodriguez: Ähm glaubst du wirklich das 100% der Ipod User Itunes benutzen würden wenn sie einfach jeden anderen Medienplayer zum Synchronisieren benutzen könnten? Träumer...
 
@emitter: Nein das denke ich nicht. Da manche tatsächlich den iPod nur kaufen weil er so cool aussieht oder weil er viel Speicherplatz bietet (Classic). Und manche checken es auch nicht das iTunes mehr oder weniger das größte "Feature" vom iPod ist. Das sind meist die, die etwas anders nutzen und dann sagen der iPod wäre ja wie jeder andere MP3 Player (was dann wiederum verständlich ist). Aber mal für dich: Es gibt genug andere Player die sich mit dem iPod synchronisieren lassen..... :)
 
@Rodriguez:

Ich stimme dir überhaupt nicht zu. Der Zune ist Technisch gesehen viel weiter entwickelt als ein iPod Touch ( Oled Display, HD Radio, HD ( 720 DP ), OPtisch ansprechender, bessere verarbeitung.

Das du mit dem iPod keine Probleme hast wenn du ihn irgendwo anschliessen willst ist natürlich vollkommen richtig sogar im Fitness hat fast jedes Gerät ein iPod Dock. Doch das ist für mich noch lange kein Grund mir einen iPod zuzulegen. Das weitere was beim iPod genial ist ist der App store aber ansonsten ist der iPod nichts besonderes...selbst das Zubehör das du zum iPod bekommst ist lausig.

ein verlustgeschäft wer sagt das? du? Ich kenne hier im Forum und im Reallife genug Leute die sich sofort einen Zune kaufen würden von daher wäre ich davon nicht so überzeugt

iPod ist ein Lifestyleprodukt mehr nicht gibt auf dem Markt viel bessere Player als iPod und Zune :)
 
@Edelasos: OLED Display -> Besserer Kontrast, schlechtere Lesbarkeit im hellen = Unentschieden. HD-Radio - >Stimm, habe ich auch geschrieben, in Europa allerdings irrelevant. HD-> Kann der Touch auch. Optisch ansprechender-> Geschmacksfrage, habe ich auch geschrieben. zubehör-> Beim Zune gleich..... Wäre es kein Verlustgeschäft, würde MS den Zune doch sofort in Europa verkaufen, oder? Darum geht doch die News. Und ich habe die Gründe aufgeschrieben, warum der Zune keinen großen Erfolg haben würde. Wusstest du, das die Verkaufszahlen vom Zune in USA schon nach wenigen Wochen extrem rückläufig sind, während sich der iPod Touch seit 2 Jahren Konstant auf den Spitzenplätzen aufhält? -> Amazon.com .... Sogar der alte Touch verkauft sich öfter als der Zune.
 
@Rodriguez: Natürlich ist mir klar das es mehr Player gibt, die den Ipod mit dem Ipod synchroniesieren... Allerdings möchte ich deswegen nicht extrige Software verwenden... Na wenn du sagst das Itunes das größte Feature vom Ipod ist ist das Theme für mich gegessen... Schlimmer hät ich den Ipod auch nicht mehr beschimpfen können ^^
 
@emitter: Was ist denn dein konkretes Problem mit iTunes? Welche Punkte stören dich denn daran? Wenn dich einfach nur die Tatsache stört, dass man es überhaupt benutzen muss, dann hast du wirklich das Konzept iPod+iTunes nicht verstanden, weil gerade die Kombination von beidem das Geniale ist!
 
@emitter: Also hast du zu viel Zeit und stehst auf Dateien-schieben? Dann solltest du auf jeden Fall die Finger vom iPod lassen und dir einen Massenspeicherstick-mit-MP3-Abspielfunktion kaufen.... Z.b. so ein Maxfield aus dem Jahre 2002. Der sollte dann deinen Bedürfnissen gerecht werden :)
 
@Rodriguez:

hmm....also ein Kumpel der den HD hat findet nicht das die Lesbarkeit eingeschränkt ist im Sonnenlicht...von daher ist das irrelevant für mich :)

die Zahlen sind extrem Rückläufig?

kannst du mir bitte mal die Verkaufszahlen vorlegen? nur weil sie bei amazon rückläufig sind? das liegt auch daran das die Lieferzeit im mom bis zu 3 Wochen dauert...da is MS leider selber schuld.
 
@Rodriguez: entschuldige: wo kann der ipod touch 720p wiedergeben? glaubst du allen ernstes, dass man die musik beim zune per drag and drop verwaltet?! ich finde das sehr amüsant wenn leute über ein produkt schreiben, dass sie nur vom hören/sehen kennen und keine ahnung haben wie es funktioniert. das beste aber daran ist aber, dass du selbst dem ipod touch funktionen "einredest" die der garnicht hat. wie zb: HD wiedergabe.
außerdem: ich bitte dich die von dir genannten verkaufszahlen mit quellen zu bestätigen. in den ersten 2 wochen war der zune HD komplett ausverkauft. warum sich der ipod besser verkauft? ist ja wohl klar. denoch ist der zune HD auf platz 3...
 
@theoh: HD-Ausgabe: http://tinyurl.com/yfu7cuh .... zwar nur mit teurem Zubehör, aber das ist beim Zune genauso.____ Nein ich habe nirgends behauptet, das man den Zune per Drag&Drop befüllt, da bringst du 2 Sachen durcheinander._____ Ich Rede von den Verkaufszahlen bei Amazon.com, habe ich auch geschrieben. Dort ist der Zune in den letzten Wochen immer weiter gefallen, während der iPod Touch sich (in allen Versionen) seit 2 Jahren auf den Spitzenplätzen aufhält. (Übrigens ist der Zune auf Platz 6 momentan bei MP3 Playern). Und ein "ausverkauft" sagt NICHTS aus. Das ist ein Marketing Trick den mittlerweile alle anwenden. Was zählt sind Verkaufszahlen und da veröffentlicht MS keine...also bleiben nur die die man (mehr oder weniger) hat. Amazon z.b.
 
@Edelasos: Naja eine Lesbarkeit ist immer eingeschränkt bei Sonnenlicht, der Zune kann da keine Wunder verbringen :) Aber generell meinte ich ja den Vergleich vom iPod Touch Display (ohne OLED) und dem Zune (OLED). Dort hat (auf den Videos bei YouTube und in Berichten) der Zune einen deutlich besseren Kontrast und knackigere Farben, aber im Sonnenlicht kann man auf dem Touch wesentlich mehr erkennen. Eine Mischung aus beidem wäre also optimal :) ____ Ja, ich ziehe meine Schlüsse aus Amazon.com, mehr Quellen kann man ja nicht wirklich heranziehen. Und da spielt auch die Lieferzeit keine Rolle, im Gegenteil. Amazon liefert ja in der Regel am schnellsten._____ Ich will ja auch gar nicht sagen das der Zune mist wäre oder die Kunden unzufrieden, aber der Touch verkauft sich selbst in USA nach 2 Jahren noch besser als der Zune in den ersten Wochen. Und da gibt es ja noch den Punkt HD-Radio. Von daher denke ich hat MS recht wenn sie es in Europa lassen, das wäre ein reines Verlustgeschäft. 2-3 Jahre zu spät halt MS :)
 
@Rodriguez: junge. die redest über sachen vom hören/lesen. sorry, aber deine postings kann man nicht ernst nehmen - ich rede auch nicht davon, dass appletv nichts kann - ich habs nie getestet... zune konstant gefallen? wo denn? er ist auf platz3 http://bit.ly/3oNlAU. erm du weißt schon, dass der zune neben HD radio auch das normale fm radio kann?! ich habe den zune und halte den gegen die sonne: und was sehe ich da: sehr gut lesbar. aber wie ich sehe macht es keinen sinn mit dir darüber zu reden. nimm mal die apfelscheiben von den augen - besorg dir einen zune HD und dann reden wir darüber weiter. im unterschied zu dir habe ich beide geräte hier zum miteinander vergleichen....
 
@theoh: Ich bin von dieser Seite ausgegangen: http://tinyurl.com/yzng89t Dort ist er jetzt sogar nur auf Platz 9.____ Wo habe ich denn etwas geschrieben, was man nur wissen kann wenn man ihn selbst hat? Es geht in dem Artikel darum, dass MS den Zune nicht nach Europa bringt. Da ist es wohl logisch, das sie nicht daran glauben Gewinn damit zu machen, oder? Und ich habe nur die Gründe dargelegt.... Und ich habe auch NIE behauptet, das man auf dem Zune Display in der Sonne nichts erkennt. Nur das man beim Touch in der Sonne mehr erkennt (und dafür die Farben nicht so knackig sind und der Kontrast schlechter ist). Lies mal richtig :) Natürlich wäre es besser wenn ich beide Geräte selbst zum vergleich dafür hätte. Aber da glaube ich jetzt den Testberichten bzw. den YouTube Videos. Und selbst wenn es falsch ist und das Zune Display sogar bei Sonnenlicht besser ist, na und? Warum hängst du dich so daran auf? Das ist doch nur so ein Nebensatz mit einem Piss-Detail :) ...... Und noch mal für dich: Die Ausgangslage ist, das MS nicht damit rechnet das der Zune in Europa ein Gewinngeschäft wäre. Warum? Weil es den iPod Touch gibt. Dieser kostet gleich viel, ist aber in alle Dingen überlegen. NATÜRLICH würde es eine Menge Käufer für den Zune HD in Europa geben. Das wären aber fast ausnahmslos emotionale Entscheidungen (Apple Hasser, MS-Fanboys, etc), denn bei einer rationalen Entscheidung gewinnt der iPod. Es sei denn man legt NUR Wert auf das Design, das Display und den Zune Pass :) Und dieser Markt ist zu klein. Das hat allerdings NICHTS damit zu tun das der Zune ein schlechtes Gerät wäre, ganz im Gegenteil. Ich bin zum ersten mal positiv überrascht von MS. Aber der Zeitpunkt ist einfach viel zu spät, und die Sachen die damit zusammenhängen (Software!, Musikstore, Zubehör und vor allem die Verbreitung der Plattform für die Attraktivität für Entwickler) sind bei einem solchen Gerät äusserst wichtig. Und da liegt der iPod (aufgrund des iPhones natürlich) uneinholbar vorne. Da kann der Zune HD noch so gut sein.... Er kommt min. 2 Jahre zu spät. Und ich denke das hat MS gemerkt :)
 
Oft habe ich den Eindruck das MS Sachen entwickelt nur um seine vielen Mitarbeiter zu beschäftigen. Warum entwickeln sie einen Zune HD wenn sie dann Angst haben damit Verluste zu machen? Das wussten sie bereits vor der Entwicklung das Apple dominiert und der Markt klein ist weil schon jeder einen MP3-Player hat. Kopfschüttel! Na wenigstens scheint 7 mehr als gelungen zu sein...
 
@alh6666: Bei einer so großen Firma mit einer so umfangreichen Palette an Produkten steigert ein neues Produkt in mehr als nur einer Hinsicht den Gewinn. Alleine das Entwickeln/Releasen eines neuen Produktes ist eine Werbung... Jede Zeitschrift schreibt darüber, das ist Gratiswerbung! Dadurch steigt der Umsatz von dem und dem um ein Prozent usw.. Außerdem ist dann der Browser da drauf mit Standartsuchmaschine bing usw.
 
schade... sobald einer meiner freunde in die usa fährt, lass ich mir einen HD mitbringen. zunes sind einfach tolle stück hardware! ich will es garnicht mit apple verlgeichen, die mentalität hinter den geräten ist eine andere.
 
@LoD14: über ebay.co.uk bekommst den zune HD um 250€ ->32gb version.
 
@LoD14: Mentalität "hinter" den Geräten? Na da freu ich mich jetzt schon auf eine Erklärung...und bitte auf die Rechtschreibung achten!
 
@alh6666: dann warte DU mal.
 
@LoD14: Auf noch mehr Rechtschreibfehler? Her damit, kann es kaum abwarten... :-)
 
@LoD14: Die 450 Euro Freimenge nicht vergessen :)
 
@Ensign Joe: nicht wenn man das teil aus GB bestellt :)
 
Is klar wenn man ihn nicht anbietet :-)
 
Um es mit den Worten eines ziemlich angepisten Kunden zu sagen: "Das ist mir Schieß Egal! hebt verdammt nochmal das Export/Import Embargo für das Drecksding auf!" ich will mich nicht mit dem iShrott Grapsch abgeben müssen, nur weils keine andere Geräte gibt die Konkurrieren können (Achtung: ich BIN iPod Video Besitzer!)
 
@Necrovoid: Na dann bestell dir halt einen in den USA. Oder flieg rüber und hol dir einen. Aber gib nicht Apple die Schuld wenn das Ding dann in D nicht richtig funktioniert. Ach ja, selbst Microsoft ist so überzeugt von dem Teil dass sie es nie ausserhalb der USA anbieten wollen. An was das wohl liegt? Gibts da vielleicht einen anderen Hersteller mit einem oder mehreren Produkten die bei Mio. Kunden vielleicht besser ankommen? Ich weis nicht... :-) Für deinen scheinbar ungeliebten iPod Video noch ein Tipp: Recyclinghof oder Ebay.
 
@alh6666: Du hast nichts, aber auch gar nichts verstanden...
 
die Leute vergleichen halt immer nach eigenem empfinden...das ist halt so.
Es kommen dann immer die Argumente, dass man für das Geld einen Touch bekommt, der ja viel besser von der GUI, von der Bedienung, von den Programmen, und wahrscheinlich das wichtigste, von den SPIELCHEN her um längen vorraus ist.
Ich möchte dem auch überhaupt nicht widersprechen, denn das ist absolut zutreffend und richtig.

Aber schonmal diesen tollen Touch, von den anderen iPod-Modellen mal ganz zu schweigen, an eine richtig richtig gute Anlange, "High-End" Kopfhörer reichen als Vergleich auch schon aus, oder anderen guten Audioquellen angeschlossen?
Dann würdet ihr mir sofort zustimmen, dass der Output auf ALLEN Apple-Playern mal fast mit das schlechteste ist, was man sich für das Geld kaufen kann.
In jedem Sony-Ericsson Walkman Handy steckt bessere Audioqualität.

Von daher ist der Zune sehr Wohl eine echte Überlegung wert, sollte sich herausstellen, dass dieser klanglich ähnlich überzeugen kann wie zb. ein COWON.
Nicht alle brauchen diesen ganzen, größenteils völlig unnötigen Quatsch, den man sich auf einen Touch ziehen kann. Als iPhone-User ist mir hierbei der Umfang der Applikationen und Games zudem durchaus bekannt :-)
 
@4711: Zune HD und iPod Touch/iPhone tun sich beim Klang nichts (laut den Tests). An Cowon kommen beide nicht ran. Allerdings ist das iPhone und der Touch schon wesentlich besser im Klang als die vorherigen iPods, und ausserdem würden es wohl 98% der Leute gar nicht merken. Die wenigsten tauschen ihre (billig) Kopfhörer aus (bei beiden Geräten) und noch weniger setzen auf vernünftige Formate. Da ist dann MP3 der Flaschenhals... und nicht der iPod oder zune.
 
@Rodriguez: Auch wenn ich eigentlich kein Bock dazu habe, aber der Zune tut sich mehr im Klang als der iPod Touch. Ich hab mal son Podcast gehört, wo die über verschiedene Frequenz bla geredet haben (ist auch nicht wichtig, hauptsache ist nur, dass die viele Tests gemacht haben, was die Lautstärke etc. angeht), wo man dann sehen konnte, dass der Zune schon besser ist als der iPod. Und ob jetzt 98% das hören werden oder nicht (also den Unterschied), kümmert auch keinen, der Unterschied ist halt da und da solltest du das nicht so auflockern oder gar so darstellen, dass es gar kein Argument ist (mir kommen nämlich alle deine Beiträge einfach Pro iPod rüber und du verharmlost irgendwie immer die Argumente gegen iPod).
Und übrigens das mit den Apps und so, auch Apple hat klein angefangen, der Zune ist seit nem halben Monat mal draussen und du verlangst jetzt schon eine Fülle an Apps, die einfach Zeit brauchen und Entwickler. Wenn der Marketplace sich etabliert hat und man dort auch seine eigenen Apps hochladen kann, dann wirds genauso "boomen" mit den Apps, wie bei Apple.
Zu mp3, es gibt ja auch ziemlich gute Varianten von mp3's, die sehr gut aufgenommen sind und man bemüht war so wenig Nebengeräusche und bla wie möglich aufzunehmen und es klingt super. Auch wenn du jetzt anfängst mit blabla mp3 komprimiert, ja und? Auch der creative x-fi kann mp3s so abspielen, dass die super Soundquali haben, weil da eben diese x-fi Technik drin steckt. Da macht es sich auch nicht mit verlusstfreien Formaten rumzuspielen. Und hat nicht Zune auch WMA Lossless oder so? Ich weiß dass Apple auch son Format hat: dann brauchst du ja auch kein FLAC.
Jedenfalls geht mir deine Argumentation gegen Strich und mir egal ob Plus oder Minus. Ich wollt das los werden, weil ich das ungerecht gegenüber Zune und anderen PMPs empfinde. Weil ja iPod nun soo toll geworden ist mit der neuen Generation. Wie auch immer. Hade tschüss.
 
@genkidama: Du verstehst mich falsch, ich wettere nicht Gegen den Zune HD. Es geht mir nur darum, das er für einen Kunden bei einer rationalen Entscheidung nicht gewinnen dürfte und MS somit ein Verlustgeschäft einfahren würde in Europa. Und eine Chance lassen? Ein Kunde kauft selten aus Mitleid. Ich sehe dort 80.000 gegen 20(?) Apps. Und die Zahl auf der einen Plattform wächst auch noch schneller als beim Zune. Gerade bei qualitativen Apps. Denn bei den Geräten hat Apple einen Vorsprung von 50 Mio. Und selbst diese Zahl wächst schneller als beim Zune, alleine schon weil es neben dem Player noch ein Handy gibt und beides Weltweit (und für Mac und PC). Was ist für Entwickler also lukrativer? Also wird die Zune Basis sicherlich besser, aber niemals so gut wie die des Touchs bzw. iPhones. Zumindest unter den heutigen Vorrausetzungen. Da beide Geräte gleich teuer sind, dürfte man sich unter diesem Aspekt niemals für den Zune HD entscheiden. Oder bist du (unvoreingenommen) lieber Samariter als mehr für dein Geld zu bekommen? Wie gesagt, ich glaube an keinen Boom. Es gibt maximal portierungen und dort halt auch nicht alle (max. ausreichend viele - irgendwann). Ich sag auch nicht das der iPod keine negativen Punkte hat, das wäre Schwachsinn. Aber im Vergleich ist der iPod nunmal in so ziemlich allen Kategorien besser. Bis auf HD Radio und die Geschmacksfragen. Wäre der Zune HD gleichzeitig mit dem iPod Touch rausgekommen und es gäbe kein iPhone (oder erst später), dann wäre der Vergleich Spannend gewesen. Jetzt ist das Rennen für MS gelaufen und das wissen sie. Wie gesagt, ich denke sie bedienen lediglich die "Anti Apple Zielgruppe". Bzw. die, die von denen in den letzten 2,5 Jahren noch nicht "untreu" geworden ist. Und deswegen auch für mich der logische Schritt, damit in Europa kein Verlustgeschäft aufzuziehen. Zum Klang: Der Zune schneidet besser ab als der iPod (Classic und Nano) aber derZune Hd nicht viel besser als der Touch oder das iPhone. Du hast aber recht, WMA Losless und Apple Losless habeich vergessen. Trotzdem denke ich das es 98% weder merken noch interessieren würde.... ________ oder ging dein Podcast über den Zune HD und das iPhone? Dann lasse ich mich gerne Korrigeren....Btw. für das iPhone gab es nach 2 Wochen schon über 1000 Apps, für den Touch schon vor dm Start über 10.000. Nur so zur Orientierun :)
 
@Rodriguez: Nur weil 90% der Menschheit ein "Benzin, Diesel Auto" fahren kein Elektro/Hybrid Auto zu kaufen finde ich mehr als fragwürdig... Natürlich gibt es mehr Apps für die Apple Produkte... immerhin gibt es sie schon länger... Aber die Anzahl der Apps hängt fast nur von der Nutzerzahl ab, und es gibt viele (incl. mir) die sich nur noch kein "Smartphone" gekauft haben weil sie nicht 500€ für etwas ausgeben mit dem sie nicht zufrieden sind.. Allerdings gibt es noch viele (will jetzt nich abfällig wirken) niedriger Gebildete Personen die sich durch Werbung erzählen lassen mit was sie zufrieden sind... Und sollange man keinen Konkurenten probiert hat ist man eben zufrieden... (Ehrlich wer hat schon das Iphone und einen HTC Touch HD o.Ä. beides im Dauereinsatz getestet) Das Iphone ist eben der Werbegag und viele (naive) leute kaufen das Iphone ohne Alternativen zu kennen (Vergleichbar mit Win/Mac/linux) Ich will damit nicht sagen das die Apple Geräte schlechter sind, allerdings werden nach objektivem Vergleich meistens keine Apple Geräte gekauft... (Ein Freund von mir Überlegt gerade zwischen einem "normalem" 13" Laptop oder einem 13" Mac fürs Studium... Ich kann ihm keinem Relevantem Vorteil von Mac nennen (außer Optik usw)... obwohl das Macbook mehr kostet.. Freunde von mir die ein Macbook haben, haben sich die Frage nicht gestellt.... die sagten Macbook oder was anderes? Ach ich kauf ein Mac Gerät das wird schon passen...
 
@4711: Was hast du für eine Anlage... Ich habe bei mir zu Hause Piega... Da hört man nur den Unterschied Computer zu mobilen Gerät... Hast du sonst noch Beweise? Deine Erkenntnis beruht momentan auf atlantishaften Boden :)
 
@emitter: Tja das sehe ich komplett anders. In meinem Freundes/Bekanntenkreis waren so ziemlich alle Geräte verteilt (WinMobile, Symbian, usw). Keines der Geräte hat irgendeinen anderen überzeugt. Angeguckt, getestet, "aha". Beim iPhone war sofort jeder begeistert... sogar die, die sich normalerweise gar kein Smartphone kaufen würden. Teilweise kannten sie das Gerät (vor einem Jahr) auch noch nichtmal aus der Werbung, also kann es kein "Werbegag" sein. Und der nächste Punkt ist, das alle die jetzt ein iPhone oder iPod Touch haben rundum zufrieden sind und auch nicht die Absicht haben sich etwas anderes zu kaufen. Wie soll man das bitte durch Werbung suggerieren? Und das spiegelt sich doch auch in Umfragen wieder. Seit 2,5 Jahren liegt das iPhone in JEDER Umfrage von jedem Institut mit Abstand vorne. Kontinuierlich. Ein "Gag" kann es also schonmal nicht sein. Zumal die Verkaufszahlen nicht abnehmen sondern immer mehr ansteigen (Propaganda....). Und Apple macht doch kaum Werbung!? Die paar Werbespots die im Fernsehen zu sehen sind.... Übrigens, es gab im Januar 2007 eine Präsentation des iPhones. Im Juni kam es in den Staaten raus, im November bei uns. Bis eine Woche vor dem jeweiligen Start gab es nicht eine Werbeanzeige und nicht einen Spot. Und trotzdem war das iPhone in aller Munde. Wie erreicht man sowas ohne Werbung wenn es ungerechtfertigt wäre? Ich will kurz klarstellen: Ich bin keiner von der Sorte der sagt: "Du must dir das auch kaufen, bla bla". Wenn mich jemand fragt, dann sag ich ihm das ich nur das empfehlen kann (iPhone, Mac) und dann das derjenige mal die alternativen testen sollte. Dann gehst du in den Mediamarkt, nimmst die Konkurrenz in die Hand (beim iPhone) und dann kannst du dich nach objektiver Beobachtung eigentlich nicht gegen das iPhone entscheiden. Die "Nachteile" erkennt man erst später. Bei den anderen Phones merkst du das ruckeln und die unsinnigen Menus schon nach 5 Minuten. Zum Mac: Es ist wie beim iPhone, es kommt nicht darauf an "was" es kann sondern "wie". Auch dort schwenkt mein Freundes/Bekanntenkreis mittlerweile komplett auf den Mac um. Die die keinen haben, haben zumindest die Absicht. Das geht natürlich jetzt immer schneller (auch dank dem iPhone), denn wenn immer mehr einen haben, kommen die anderen immer mehr damit in Kontakt und merken das auf einmal alle zufrieden sind mit ihrem Computer und nicht mehr fluchen. Oder das sie auf einmal mehr machen als nur zu surfen, Mails abzurufen und mal ein Word-Dokument bearbeiten.... weils Spaß macht. Und das alles in der Zeit die sie sonst mit Defragmentieren,formatieren, partionieren, Virensoftware pflegen, Fehlermeldungen googlen, etc verbracht haben. Und das geht durch jedes alter (in meinem Kreis). ALLE waren skeptisch wegen dem Preis, und ALLE sind glücklich das sie sich dafür entschieden haben (selbst zwei Apple-Hasser :) ). Es ist halt exakt wie beim iPhone: Es kommt nicht darauf an was es mehr kann (auf dem Papier) sondern WIE es das und das macht. Nämlich so das es jeder kann, die Ergebnisse gut aussehen und das ganze auch noch Spaß macht. Hier drei Links für deinen Freund: http://tinyurl.com/3tf3el und http://tinyurl.com/yza33kp und http://tinyurl.com/czuhfh
 
@emitter: Erst vor ein paar Tagen kam wieder eine Umfrage dazu heraus, in denen das iPhone in ALLEN Punkten, außer Batterielaufzeit, gewonnen hat. Hier der Link: http://j.mp/11ZltX
 
Ich habe ein iPod-Touch gekauft, weil es für mich keine Alternative gibt. Vor allem wegen der Apps werde ich das Ipod behalten: Wikipedia, Wörterbücher, Spiele, und und und. Welches Multimediaplayer kann da mithalten?
 
@mongol: Die Archos Geräte. Aber ich bin mit meinem iPhone mehr als zufrieden.
 
@mongol: yep, genau das ist der springende Punkt, deswegen sehe ich auch den Touch als Gesamtes für das bessere Produkt. Genau das, macht in meinen Augen auch das iPhone so konkurrenzlos. Es gibt so viele Apps und Games, also manchmal muss ich wirklich zugeben, dass ein Werbespruch tatsache hier einmal die Wahrheit spricht, wenn es heisst: "Es gibt für Alles eine App".
 
@John Dorian: meinst du diese Riesendinger? Nein danke! Dann lieber gleich ein Netbook kaufen.
Mit der Alternative meine ich auch den Aspekt de Größe.
 
@4711: es gibt nicht für alles eine app. jegliche compiler wirst du nicht als app finden. der werbespruch ist eine lüge.
 
@LoD14: Der Werbespruch lautet "es gibt für FAST alles eine App" :)
 
Also zumindest die Zune-Software ist ein totaler Mist. Aber ich check nicht ganz, wo das Problem für den Verkauf liegt. Einfach in den USA verkaufen und weltweit versenden, was ist daran bitteschön so schwer umzusetzen? Wobei ich mir keinen zune kaufen würde. Microsoft haben versucht, den iPod samt seiner Schwächen zu kopieren, da kaufe ich mir lieber gleich was aneres.
 
Hab mir endlich nen neuen gekauft, passen 10 Eier rein. Klingt auch viel besser wenn die Eier fertig sind als der von Apple.
 
Ich würde ihn sofort kaufen! Bin so oder so Apple-Hasser!
 
@Xtracter: Die Musikplayer von iPod/Apple, sind doch so oder so Dreck :/
 
hmm....treffen applejünger auf applehasser =) für die einen ist der ipod das ultimum für die anderen der zune...mir ist der klang net so wichtig da ich sogut wie nie musik mitnehme...was mein player voll macht sind podcasts und diese sind endweder von paar leuten aufgenommen die über skype kommunizieren da sie weltweit sitzen. da ist die quali eh schlechter. für den musikliebhaber ist nen zune vielleicht das must-have-gerät. für leute die spielerein lieben ist im moment der eiPod die bessere wahl. im moment möchte ich bestimmte apps nicht missen. ich bin beruflich viel unterwegs und im moment bietet zune mir weniger unterhaltung. momentan kann ich im hotel teamspeak, irc, skype und co nutzen, sollte dann immer noch langeweile aufkommen ist die auswahl an neuen spielerein riesig. jedoch glaube ich weniger das ms (jedenfalls am anfang) mir gleiche auswahl bieten kann. und btw ich bin nicht ein applejünger ich geniesse ledeglich die möglichkeiten die einen geboten werden wenn man ein verspielter mensch ist =)
 
Gib gib gib !
Einfach nur Schade, dass der Zune nicht nach Europa kommt.
Import wird möglich sein, aber ein paar Dienste werden wohl nicht funktionieren.
Auf Garantie kann man da ja auch nicht mehr wirklich hoffen :(
 
@vorundnach: wenn du den zune HD bei einem ebayhändler aus großbritannien bestellst gibt dir der händler die garantie :) und du musst keinen zoll bezahlen. das gerät kostet zwar 40€ mehr ist denoch billiger als ein ipod touch...
 
schrott-ware hat man hier schon genug. wer überall mitmischen möchte, sollte das nicht so halbherzig tun wie ms.
 
@emitter: Also ich muss dich mal ein bisschen korrigieren. Nur weil du bisher keine 3D-Spiele auf dem iPhone gesehen hast, heißt das nicht, das es keine gibt. Ich empfehle dir z.B. mal Real Racing, Need for Speed, Asphalt 4, Ace Combat, Kroll, Hero of Sparta und all die anderen 3D-Spiele, die es für das iPhone gibt. Vielleicht kannst auch einfach mal auf toucharcade.com gucken, dort gibt es Review zu iPhone/iPod Touch-Spielen. Wenn dir "neu wäre", dass das iPhone einen dedizierten Grafikchip hat, dann hast du dich offensichtlich nicht sehr über das iPhone informiert. Natürlich hat das iPhone einen dedizierten Grafikchip, ein PowerVR SGX um genau zu sein. Dann zu deinem nächsten Kommentar: Das Apple keinen Wert auf Standards legt, ist schlichtweg Unsinn. Vor allem im Vergleich zu Microsoft. Apple ist einer der treibenden Kräfte hinter HTML5, welches von MS immer noch nicht unterstützt wird. Apple verwendet fast überall Standard-Dateiformate, z.B. H.264 für Video, AAC für Audio, XML für Konfiurationsdateien. OS X basiert zu großen Teilen auf Open Source-Software und verwendet standardisierte Protokolle, so läuft das Apple-eigene iChat z.B. mit dem Jabber-Protokoll, zur Netzwerkkonfiguration hat Apple Bonjour entwickelt, auch bekannt als mDNS, welches sich auch in neueren Linux-Distributionen befindet. Im Gegensatz zum Exchange-Server mit seinem geschlossenen Protokoll setzt Apples Mailserver auf Standards wie IMAP und SMTP. Ich könnte dir dutzende weitere Beispiele geben. Wo wir schon beim Thema wären: Wenn dir Standards so wichtig sind, dann vergiss FLAC. Das einzige _standardisierte_ verlustfreie Audioformat ist nämlich MPEG-4 ALS, nicht FLAC! Darüber hinaus hat Apple Losless einen völlig anderen Einsatzzweck als FLAC, nur mal so nebenbei.
 
@el3ktro: Danke WF.de, das du meinen Klick auf den blauen Pfeil mal wieder verschluckt hast.
 
@el3ktro: Danke für deinen Bericht, leider wird dies die wenigsten interessieren, weil sie grundsätzlich Menschen sind und Menschen haben hauptsächlich Vorurteile (Kinder ausgenommen). Du meinst doch nicht wirklich, dass jetzt ein Winfuture User sich mehr über dein genannter Grafikchip informiert. Ich habe die Hoffnung hier schon lange aufgegeben :( schade!! Hoch lebe der Flame-War "prost" es gibt zwar Ausnahmen wie ~LN~ oder Wurst75, aber eben..
 
@el3ktro: html5 *hust* wurde noch nicht freigegeben... warum sollte man das also unterstützen?! und du arbeitest sicher bei MS, sodass du weißt was die entwickler bei MS machen... aber ja, apple ist heilig und steve jobs jesus...
 
@theoh: "wurde noch nicht freigegeben" was für ein Käse. Es ist ein Standard an dem alle Beteiligten (Browserhersteller, usw) gemeinsam arbeiten. Und eine "Freigabe" (Verabschiedung) bringt nichts, wenn es niemand unterstützt. Wenn HTML5 z.b. morgen verabschiedet würde, beherrschen alle Browser die gängigsten Funktionen. Bis auf den IE. Der Webentwickler könnte also diese Features bereits benutzen. Wenn es MS mit dem IE nicht geben würde. Große Veränderungen wird es in den teilen die die Browserhersteller schon umgesetzt haben nicht mehr geben, so dass die Arbeit umsonst wäre o.ä. Denn sie selbst bestimmen ja was reinkommt und was nicht. Besonders tragisch wird das ganze wenn man überlegt wie langsam die IE Nutzer auf neue Versionen umsteigen. Das hat auch nichts mit Apple oder Steve Jobs zu tun, sondern mit MS grenzenlosem Egoismus.
 
@Rodriguez: ein einfaches update per WSU reicht und der IE8 kann html 5. wieso sollte man also ein noch nicht offizielles produkt unterstützen?! ich erinnere an draft - n beim wlan.
und woher willst du wissen, dass MS nicht daran arbeitet? arbeitet ihr alle dort um zu wissen was ms macht? nein - deshalb würd ich mal meinen: ruhig bleiben und aufhören zu bashen.
 
@theoh: Haha, das glaubst du doch nicht ernsthaft. Den ACID2 Test (was mehr oder weniger die "Vorgänger" von HTML5 und CSS3 testet) hat der IE 4 Jahre (!!!!!) nach der Veröffentlichung bestanden. Und du denkst, das sie alle Features von HTML5 und CSS3 in ein simples Update packen? Das hat bis jetzt noch nicht mal ein Hersteller in einer komplett neuen Version hinbekommen. MS hat es in der Vergangenheit doch beim Browser immer wieder bewiesen: Sie hinken allem hinterher. Warum ich mir sicher bin das MS nicht so daran arbeitet wie die anderen? Weil sie es nicht in ihren Browser packen. Ganz einfach. Es würde ihnen doch nur zu gute kommen wenn sie die fertigen teile schon reinpacken. Dann würde der IE8 auch im ACID3 Test mehr als 20 Punkte bekommen. Das sieht nämlich ganz schön blöd aus in Tests, wenn alle ihn bestehen und MS nichtmal ein viertel schafft.... Und wie gesagt, dann wäre da noch die Verbreitung. Es nutzen ja immernoch mehr LEute den IE7 als den IE8 und mehr den IE6 als den IE7. Das ist auch nur beim IE so, alle anderen USer steigen immer auf die aktuellste Version um. Damit die User die Vorteile von HTML5 und CSS3 geniessen können, muss es sich für den Entwickler lohnen. Ohne den IE würde es sich JETZT bereits lohnen, dank dem IE wird das noch 5 - 10 Jahre dauern. Aber den draf-n ist ein tolles Beispiel. Vor 2 Wochen wurde der Standard verabschiedet, zu dem Zeitpunkt gab es schon kein Notebook/PC ohne n mehr zu kaufen. Da man nur Vorteile hat wenn alle im Netzwerk n nutzen, sind schon viele umgesattelt (in meinem Haus wurde vor 2 Jahren das letzte nicht-n-fähige Gerät ausgetauscht). Würde es erst NACH der Verabschiedung n-Geräte geben (also "Microsoft Like"), dann hätte man Effektiv erst in ein paar Jahren was davon. Muss das sein? In meinem Haus kann ich wenigstens noch selbst entscheiden, im Web bremsen mich die IE Nutzer leider aus.... Aber klar, ein Update reicht natürlich aus. Weist du überhaupt was HTML5 ist?
 
@Rodriguez: du verstehst es offenbar nicht: html5 & css3 sind noch nicht verfügbar und der enduser hat nichts davon, weil es noch in den kinderschuhen steckt. just 4 info. an html5 und css3 wird NOCH GEARBEITET!!!!!! und bis html5 und css3 komplett spezifizert werden dauert es noch einige zeit... html5 & css 3 = alpha status. was bringt es mir als webseitenentwickler, dass ich html5 elemente einbau, wenn diese jederzeit geändert werden?! ein engineupdate per WSU beim IE reicht aus vollkommen aus. aber offenbar ist dir das ein fremdwort. der IE/ teile davon werden durch updates aktuell gehalten -> man muss keine komplette neue version runterladen... echt traurig...
 
@theoh: Mal ganz ehrlich, ich glaube du verstehst nicht was HTML5 und CSS3 eigentlich sind. HTML5 und CSS3 fassen viele neue Funktionen, Tags, Selektoren, usw. der jeweiligen Auszeichnungssprachen zusammen. Ich als Webentwickler kann diese nutzen/einbauen, wenn die Besucher meiner Seite einen Browser nutzen der damit umgehen kann. Natürlich sind beide noch in der Entwicklung, es wird auch noch etwas dauern bis sie Final sind, ABER ich kann ja wenigstens teile daraus nutzen. So z.b. der Video Tag. Safari, Firefox, Chrome, Opera und wie sie alle heissen, alle neuen Versionen können damit umgehen. Ich könnte auf meiner Seite also statt eines Flashcontainer ala YouTube einfach den HTML5 Tag nehmen, dann können 99% der nicht-IE dieses Video sehen. Aber leider ist die hälfte der Seite mit dem IE unterwegs, also kann ich auch direkt den Flash-Container für alle User nehmen. Wegen Microsoft. Und warum bauen sie es nicht einfach ein? Weil noch was geändert werden kann? Wer entscheidet denn was geändert wird? Die Hersteller. Und warum sollten diese ALLE den Tag einbauen wenn sie ihn möglicherweise noch verändern wollen? Vor allem, WIE wollen sie ihn denn verändern? Das manche Sachen nicht offiziell in HTML5 einfliessen oder noch Details dazukommen macht ja nichts aus, damit war ja keine Entwicklungsarbeit umsonst. Und so ist es bei jedem kleinen Element, Tag, Selektor, usw. Z.b. an dem CSS-Tag "Text-Shadow" wird sich zu 100% nichts mehr ändern, warum auch? Eine bessere Bezeichnung gibt es nicht, eine bessere Umsetzung auch nicht, bis auf MS haben ihn alle eingebaut, also warum sollte jemand auf die Idee kommen was zu ändern? Dafür gibt es einfach keinen Grund. So war es die letzten 15 Jahre, alle arbeiten an Standards und MS ignoriert sie größtenteils. Und nochmal für dich: Natürlich hat der Enduser was davon. Wenn der IE8 und der IE7 z.b. text-shadows könnten, dann kann man als Entwickler/Designer diese Anweisung nehmen statt einem PNG. Das würde für alle weniger Ladezeit bedeuten. Da MS es aber nicht unterstützt, muss man (wenn man unbedingt Text-Shadows einsetzen will) auf PNG's zurückgreifen (dumm für den User) oder sich doppelte Arbeit machen (PNG mit IE-Hack für IE, Text + text-shadow für alle anderen). Alles nur wegen Microsoft. Und das war ein mini-Beispiel. Bei so Sachen wie multi-coloumns o.ä. wird das schon deutlicher____ im übrigen, die Hauptprogrammierarbeit eines Browsers ist die Engine die du ansprichst, der Rest sind die Oberfläche (steht eh schon) und ein paar Funktionen. Aber klar, MS baut natürlich ALLE Funktionen von HTML5 und CSS3 auf einen Schlag ein und reicht es mal eben als Update nach. Warum haben sie dann bei CSS2 und CSS2.1 4 Jahre gebraucht? Diese Behauptung ist mal wirklich naiv..... Zumal der springende Punkt mit der Umsetzung ja bleibt. Erst muss der IE es können und dann müssen die User auf die neue Version auch noch soweit umsteigen das es für die Entwickler interessant wird. Sieh es ein, MS bremst das Netz... völlig ohne Grund. Das mit dem "Alpha" oder "noch nicht verabschiedet" ist dummes, naives Gewäsch. Opera, Chrome, Safari haben 100, Firefox 96 Punkte im ACID3 Test. Der IE 8 hat 20. die 80 Punkte holt man nicht "mal eben mit einem Update" auf...... das ist solch ein Unsinn.....
 
@theoh: Du solltest dich mal informieren, wie der Standardisierungsprozess beim W3C so abläuft. Es ist völlig normal und war schon immer so, dass Draft-Standards bereits umgesetzt wurden. MS ist jedes mal der EINZIGE Hersteller, der hinterherhinkt. Wenn MS einen Standard tatsächlich dann, wenn er endgültig verabschiedet wurde, auch umgehend unterstützen würde, könnte man ja noch damit leben, aber selbst dann braucht MS ja immer noch Jahre, um den Standard umzusetzen. Selbstverständlich braucht es "nur" ein Update über WSU, um den IE8 HTML5-tauglich zu machen, aber dieses Update muss ja auch erstmal programmiert werden, oder nicht? Und genau an dieser Programmierung scheitert es ja ständig bei MS, sie kriegen es einfach nicht hin, aktuelle Standards im Web-Bereich rechtzeitig umzusetzen. Siehe z.B. SVG, wird vom IE immer noch nicht unterstützt. SVG gibt es seit 2001!!!
 
Tja wenn du dein zeug nur in den Staaten verkaufst ist es wohl logisch das es der Zune schwer in Europa hat.

rofl
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles