Yahoo schließt Hoster Geocities: Das Ende ist nah

Internet & Webdienste Bereits im April hatte Yahoo die Schließung seines Homepage-Hosters Geocities angekündigt. Jetzt verschickte man die letzte Mitteilung an die Nutzer des Dienstes, um sie nochmals über das bevorstehende Ende zu informieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
RIP GeoCities! Da habe ich damals meine erste kleine Webseite eingestellt. Zu Netscape Composer Zeiten :D
 
@sirtom: Ja, eine Legende geht vom Netz. Geosities war ja nicht nur ein Hoster sondern auch eine eigene kleine Welt. Schade. Schnell nochmal schaun was es dort noch gibt.
 
Das waren noch Zeiten mit den ersten eigenen Websites...Jedoch finde ich persönlich Funpic viel komfortabler und besser.
 
@Elmo90: "heutzutage" :) Früher gab es nicht die riesige Auswahl, in den Anfängen konnte man froh sein, das es Seiten wie GeoCities gab.
 
@sirtom: Stimmt..'heutzutage' hätte ich dazu schreiben sollen.
 
@Elmo90: funpic, ich schmeiss mich weg xD ... als nächstes fällt noch beepworld...
Webspace kostet heutzutage nicht mal mehr nen Euro (kleine Pakete bei einigen Hostern) dort hat man dann noch eine TLD dabei... hmm keine Ahnung warum immer noch soviele auf die kostenlosen Massenhoster setzen...
 
@Gunah: Funpic genügt meinen Ansprüchen..Da brauche ich doch nicht für andere Anbieter zahlen...Kleinvieh macht auch Mist.
 
@Elmo90: Ich kenne keinen besseren Free-Hoster als bplaced.net :)
 
@skylight: Hmm..keine Ahnung..höre ich jetzt zum ersten Mal..mal schauen..
 
bis vor zwei Monaten war ich noch da :(
 
Geocities, Tripod, Xoom... ja, das waren noch Zeiten...
 
Oh ja, auch meine erste HP war auf einem GeoCities Server drauf. Jetz muss ich doch glatt mal schaun, ob die noch da sind und dann runterladen =).
 
Oh wie krass, Tripod, Xoom, GeoCities. Yeah, das war das Netz von damals (knapp 10 Jahre her würde ich sagen). *schwelg*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr