UK: Der Trend geht zum Online-Banking-Betrug

Hacker Die Sicherheitsbehörden in Großbritannien verzeichneten zuletzt erstmals rückläufige Zahlen an Betrugsfällen mit Telefondienstleistungen und beim Online-Shopping. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh, ein sprechender Elch will meine Kreditkartennummer, das find ich fair :D
@topic: das geschäft scheint sich ja sehr zu lohnen und die Betrüger werden immer neue Sicherheitslücken oder Maschen finden mit denen sie andere ausnehmen können...
 
Eine schöne Geschichte.
 
"und die verstärkte Nutzung neuer Sicherheits-Mechanismen, die von Kreditkarten-Anbietern zur Verfügung gestellt werden. " Das ich nicht lache, welches deutsche Bankhaus bieten denn freiwillig HBCI an ? Ich musste schon fast unanständig werden um meine kleine blöde Dorfsparkasse davon zu Überzeugen das ich bitte gerne HBCI Banking mit einer eigenen seperaten Karte und einem USB Lesegerät verwenden möchte. Aussagen wie " Ja warum nehmen´se denn nicht i-tan ist doch genauso sicher ?", scheint der Standart bei den Bankern zu sein, die haben allem Anschein und wie schon bewiesen überhaupt kein Gespür für Sicherheit und Maß.
Und mit der neuen AGB´s die jetzt jeden Verbraucher mit bis zu 150.-€ voll Risiko behaftet, muss sich die Bank wohl um Ihre Verluste noch weniger Sorgen machen!
Und es sind nicht die Geldinstitute gewesen, und sind es bis heute noch nicht die Sicherheit relevante Anwendungen im Internet zum Leben verholfen haben.
 
@matty3d: Die 150-Euro sind aber schon ein Vorteil gegenüber der alten Regelung, die 500-Euro pro Tag vorsahen. Jetzt ist dies, bei Mitverschulden, auf eine Gesamtsumme von 150 Euro begrenzt. Also statt z. B. 30 Tage x 500 Euro nur noch 1 x 150 Euro. Ergo Verbesserung.
 
iTan ist doch sicher genug wenn man aufpasst wem man die Codes gibt. Ich habe noch nicht gehört das jemand das schon mal geknackt hat. Man brauch das richtige Online Banking Passwort und die passende Tan für eine Transaktion. Gibt man eines von beiden 3x falsch ein wird das OB erstmal gesperrt. HBCI eignet sich eher für "viel Überweiser" in größeren Firmen da man damit einfach schneller ist. Aber das ist für Privatanwender zu Hause eher nebensächlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen