The Pirate Bay zieht in Atomschutz-Bunker um

Filesharing Der BitTorrent-Tracker "The Pirate Bay" ist zukünftig zumindest vor physischen Angriffen komplett geschützt. Die Daten der Plattform werden nun von der niederländischen Firma CyberBunker gehostet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr geil! Pirate Bay ftw!
 
@Niyo: Geile Aktion, ohne Frage, aber autonomer Betrieb ohne Inet-Anbindung ist wohl nicht so sehr sinnvoll... oder ist mit autonom nur die Stromversorgung gemeint?
 
@FlowPX2: Dann haben wir wenigstens noch genug pr0n und w4rez :D
 
@FlowPX2: Wenn ich sehe wie sich manche aufführen (nicht auf Winfuture, im Allgemeinen) wäre das wahrscheinlich die beste Lösung.
 
@horkmaster : xD Da scheint jemand meiner Meinung zu sein...
 
@FlowPX2: rasse oder art?
 
@FlowPX2: Man brauchen trotzdem Pornos um richtig in Fahrt zu kommen :D
 
Haben RIAA & Co. mit Atomschlag gedroht? ^^
 
@S.I.C.: *rofl* btw: "dance to the sound of the underground"
 
@S.I.C.: vorstellen kann ich es mir ...
 
@S.I.C.: NOCH nicht :)
 
@S.I.C.: You made my Day :D
 
@S.I.C.: Gibt es nicht diese bunkerbrechenden Raktendinger? Ich meine im zuge des Irakkrieges mal was davon gehört zu haben und wurde auch demonstriert, wie das funktioniert.
 
@Memfis: Gibt es. Dringen ganze 7 Meter in den Boden __> wird wohl nicht reichen.
 
Interessant ist das mit den elektromagnetischen Impulsen. Was nutzt es, wenn die Server nach einem Atomschlag noch funktionieren, aber sonst niemand mehr etwas empfangen kann.
 
@Mad-Evil: Irgendwann sind die Impulse auch weg und dann wird gesendet bis die Antenne glüht!!!
 
@Bösa Bär: Geh mal zur schule, oder lese ein Buch ! Danach geht garnichts mehr alle Gärete sind dann kaput du jeck ! Und was für eine Antenne ?
 
@JepJep123: er hat geschrieben "irgendwann", dies KANN in 100 jahren sein oder noch später. Die Erde hat sich ja auch erholt
 
@JepJep123: Deutsch war nicht dein bestes Fach in der Schule oder? :)
 
@JepJep123: Im Keller wäre noch Platz für Dich!
 
the piratebay will never die!
 
@rony-x2: Die neue Dirty Dancing Kampagne ist voll genial. "Nobody puts TPB in a corner"
 
pirate bay must be die!
 
@caramelle: ich übersetz mal: "Piraten Bucht muss sein sterben!" was will er uns damit jetzt sagen? ^^
 
@caramelle: You must urgently be learn English!^^
 
@Desperados: dass er kein englisch kann:)
 
@Desperados: Zuviel Star Wars geguckt. Sarkastisch ich bin.
 
@caramelle: ask our new outside-minister Westerwave for help ! :-)
 
@pubsfried: hehe, sehr gut ,-) verstehn aber die meisten warscheinlich nich..
 
@caramelle: Equal goes it loose!!
 
"Zuletzt habe man mit diesen vor etwa acht Jahren eine Auseinandersetzung gehabt, die nach einigen Stunden ergebnislos beendet wurde"....

Hehe :O) Haben sich wohl eignesperrt und die Anwälte vor der tür stehn lassen bis es ihnen zu dumm wurde :D
 
@rockCoach: Immer diese verstrahlten Anwälte... xD
 
Mich würde mal das gesamte Ausmaß aller Strafen interessieren, wenn alle diese Aktionen und Klagen abgearbeitet sind, die auf die Betreiber von PB warten. ^^
Die ham doch sicher schon telefonbuchdicke Akten bei allen Behörden.
Die Aktion mit dem Bunker ist zwar lustig, aber bin mal gespannt wann ihnen die Ideen ausgehen. =)

Das dicke Ende kommt zum Schluss
 
Nach einem Atomkrieg braucht man ja auch dringend noch Warez und Pornos... ^^
 
Coole Sache, dann gibt es wenigstens keine strahlende Software, Dank Atombunker, lol
 
Wird Pirate Bay nicht ein wenig überbewertet?
 
Was soll das bringen bei einem Tracker? Nette PR, aber so wichtig sind die Daten auf Pirate Bay nun auch wieder nicht.
 
@JTR: Vor allem Tracker... die hosten ja nicht selber... am day after hilft uns ein tracker wirklich sehr sehr viel ohne PCs welche die daten bereitstellen.
 
Vault Secure, for a leeching future
 
Pirate Bay ist ein prima Honeypot für Anwälte, Journalisten, Interessenverbänden und sonstigem Gedöns dieser Art. Keep 'em busy!
 
Irgendwie muss man sich ja vor der MI schützen :-D Wer weiß, villeicht kommt ja ein Lobbyist auf die Idee die TPB-Server mit EMP-Bombe lahmlegen zu wollen ,-)
 
Schön das die pubertierenden Jugendlichen der Zukunft auch noch ne Anti-Allesmögliche Einrichtung wie TPB haben. Die Bemühungen die TPB-Präsenz auf Providerebene zu blockieren wird dieses extreme wegschließen der Server aber sicherlich nicht vermindern.
 
@DennisMoore: Die verkappte Aussage: wir lassen uns nicht unterkriegen ist aber legitim. Und das man seinen "Schutz" nicht dadurch erhöht das man sich auch "Atomwaffen" wie die Feinde zulegt .. sondern nur ne dickerere Wand dazwischen setzt .. finde ich einen guten Gedankengang. Schön auch das so manche pubertierende Jugendliche noch genaue Vorstellungen davon haben .. wo Freiheit noch nicht zu Ende sein sollte.
 
@DerTigga: Ja ja. Die Freiheit sich kostenpflichtige Inhalte kostenlos zu beschaffen... Super Freiheit. Und komm mit jetzt nicht mit "Auf TPB gibts auch legale Dinge". Hätte TPB illegale Torrents gefiltert, würden sie heute noch so existieren wie vor einem Jahr und müßten sich nicht vor den bösen Rechteverwertern in Atombunkern verstecken.
 
@DennisMoore: Das du darauf kommst dein Recht auf Interpretation SO zu verwerten wie du es grade getan hast nennt sich auch: Freiheit. Ich fände es aber okay wenn du mir nicht latent unterstellen würdest .. das ich eine Einstufung in Legalität oder Illegalität der Piraten Bucht vornehmen wollte. Durch deine Antwort hast du versucht Druck aufzubauen .. das ich deinem Gedankengang folgen soll bzw. mich festlegen soll wie ich dazu stehe. Finde ich nicht okay und um das von dir angesprochene gings mir auch garnicht. Ich gestehe denen nur das Recht zu durch diesen Umzug ein gewisses Bild von sich erzeugen zu wollen. Eben das es eine Bedrohungssituation gibt = sie haben "Schutz" gesucht und gefunden. Sicher sollte man nicht soweit gehen .. diesen Umzug der Piratenbucht als eine Art: Robin Hood versteckt sich vor den bösen Feinden im Wald zu glorifizieren. Die Freiheit von in diese oder ähnliche Richtung gehender Phantasie (von mehr oder weniger Jugendlichen) sollte allerdings das letzte sein was durch Rechteverwerter eingeschränkt werden darf. Wenn sich bei dir das Nachdenken über das Wort Freiheit beinahe zwangsweise mit vollautomatisch stattfindenden Gesetzesübertretungen paart gib mir bitte nicht die Schuld an solchem Denkmuster...Ich dachte auch aufgezeigt zu haben .. das ich diese nachwievor stattfindende Art von deutlich passiver Gegenwehr der Piraten besser finde als beispielsweise zu massiven Häckerangriffen und oder ähnlichem aufzurufen. So schlau das Ehren bzw. Cybermorde nichts bringen sind sie allerdings schon länger. Ich hoffe du siehst das genauso.
 
@DerTigga: Wenn du das alles aussagen wolltest, verstehe ich nicht warum du überhaupt auf meinen ersten Post geantwortet hast, und dann auch noch so kurz und nicht ausführlich. Deine Ausführungen sollten unter einer eigenen Nummer stehen und nicht unter 15
 
@DennisMoore: Also du möchtest deine obige Aussage am liebsten auch wegschließen bzw. wie ich es nennen würde: (vor mir) beschützen...verstehe. Schönen Gruß auch an deine Mitdenkwilligkeit..falls du sie mal wieder triffst..
 
klingt gut aber die seite ist noch in stackholm? http://geotool.flagfox.net/?ip=194.71.107.15&host=thepiratebay.org
 
Wer sich den Bunker mal ansehen möchte - bitte hier entlang:

http://www.cyberbunker.com/
 
@Mixel: Tzzz... riesiger Swimming Pool, Fitness- und Aufenthaltsraum und dann irgendwo ein kleiner Serverraum. Da ist das "Swiss Fort Knox" mit gleichem Konzept etwas professioneller. Edit: http://tinyurl.com/y87jg9k
 
@Mixel: Hääääyyy!!! Nicht so drängeln, ich habe Klaustrophobie...!!!!
 
@Mixel: Wenn die Papschachtel nen Atombunker sein soll, haben die Architekten damals den Auftraggeber sicher verarscht. Ein 2 Stockwerkbunker mit Oberflächenaufbau hält sicher keinen indirekten, geschweige denn einen direkten Treffer aus ^^. Swiss Fort Knox, was Zebra gepostet hat .. das istn Bunker der für Nuklearangriffe konzipiert ist, sicher nicht diese Brotbüchse von cyberbunker. Ist doch alles nur noch reine Publisitie, sonst nichts.
 
@funny1988: Publicity ?
 
Der Bunker sieht eher nach privat genutztem Wohnraum aus, wo sind denn ganzen Server? Und ist in diesem Wald überhaupt ein Backbone verlegt? Das ist bestimmt nur ein Werbejoke!
 
Heute schon 1. April???
 
Ist ja echt der hammer! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles