Google: Microsoft soll endlich SVG unterstützen

Browser Der Suchmaschinenanbieter und Browserhersteller Google hat Microsoft erneut aufgefordert, endlich eine Unterstützung für Scalable Vector Graphics (SVG) in seinen Internet Explorer zu integrieren. Microsofts Browser ist der Einzige, der bisher keinen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Stabilität, Sicherheit und Beständigkeit gehen vor Schönheit. SVG ist meines erachtens nach mehr "Spielzeug", daher ist es eher eine geringe Relevanz.... und da die meisten User eh mehr Firefox als IE sind, tut es auch nicht wirklich weh.
 
@aedmin: Na, dann ist ja gut, dass Stabilität, Sicherheit und Beständigkeit nebst de4r erwähnten Schönheit ausnahmslos bei FF, Opera und Co. denn beim IE zu suchen sind. :)
 
@aedmin: Es geht hier nicht um Schönheit, sondern um die Unterstützung von frei skalierbaren Vektorgrafiken, die darüberhinaus viel Bandbreite einsparen können. Webseiten könnten damit auch viel bessern an die Bildschirmgrösse angepasst werden - besonders auch im Hinblick auf das mobile Surfen mit Smartphones interessant.
 
@Mordy: SVG ist ein absolut klasse Format für Vektorgrafiken und imho in dieser Form noch in keinem anderen Webstandard vertreten. Keine Spielerei und daher auch unebgreiflich warum MS sich nach Jahren nach wie vor dagegen sträubt. PCO
 
@aedmin: Dann hast du noch nie mit SVGs gearbeitet. SVGs sind nicht nur einfache _skalierbare_ Vektorgrafiken, sondern können ohne Probleme, da in XML beschrieben, dynamisch erzeugt werden. Zudem unterstützen SVGs Animationen und können per ECMAScript und DOM gescriptet bzw. manipuliert werden. Quasi unendliche Einsatzmöglichkeiten. Schau dir bspw. computerbase an, die nutzen SVG-Grafiken für ihre Benchmark-Ergebnisse.
 
@pco: Ich weiß. SVG benutze ich selbst ständig (Inkscape z.B.). Sehr schönes Format und frei noch dazu. Aber wahrscheinlich wird´s noch ein wenig dauern, bis es einen IE gibt, der das unterstützt. Wie lange hat´s gleich noch gedauert, bis ein IE PNGs mit Alphachannel konnte? Richtig... zu lange!
 
Wieso fordern immer einige Firmen andere auf i-etwas zu unterstützen und integrieren. Das ist doch ganz alleine die Sache von Microsoft, wenn die SVG im IE nicht haben wollen, dann ist das so. Und wers braucht greift zu nem alternativen Browser. Die Google Leute nerven so langsam.
 
@Drnk3n: Hier gehts ja um die Entwickler... Wenn der IE dieses Format nicht unterstützt wird kein entwickler es einbauen, da alle IE User es eben nicht sehen können und das sind sehr viele
 
@JasonLA: wenn MS es nicht für nötig hält wird es schon seinen grund haben :) und wenn das format wirklich so toll ist wäre es doch eine prima möglichkeit damit den IE dann abzulösen...
das sich immer alle einbilden sie dürften MS was aufzwingen ist ne frechheit.
MS steht nicht umsonst dort wo sie jetzt stehen.....
 
@Dr-Gimpfen: Und Westinghouse nicht umsonst da wo sie jetzt stehen. Der Krug geht so lange zum Mund, bis man bricht! PCO
 
@Dr-Gimpfen & Drnk3n: man kann sich auch alles schön reden... dass MS den entwicklungen, besonders im web, weit hinterherhinkt ist doch wohl jedem bekannt! aber bei euch heißts wieder nur, wenn die es nicht für nötig halten, wirds auch einen grund geben. naja. wenn man ein quasi-monopol hat (was sie haben und schonmal vorab: wenn ihr der meinung seid, dass sie es nicht haben, dann informiert euch bitte erstmal über marktwirtschaft, bevor man hier einem etwas weiß machen möchte!) und einen sehr großen marktanteil, so gut wie ohne konkurrenz erreicht hat, dann.... ja dann hat MS wirklich keinen grund innovativ zu sein und neuen entwicklungen offen zu sein. also jungens, ich hoffe, ich konnte euch in den paar zeilen klar machen, dass man vieles von verschiedenen sichtweisen sehen kann. eure "wenn die es nicht für nötig halten, dann wirds ein grund geben" ist natürlich auch eine sichtweise, aber wo bleibt die plausible und nachvollziehbare erklärung von euch?!?
 
@laboon: wie schon gesagt wenn das SVG wohl wirklich sooooo wichtig und toll ist das man es MS aufzwingen müsste. dann wird ms das schon früh genug merken wenn plötzlich die anteile schwinden...
 
@Drnk3n: svg nicht zu unterstützen ist mittlerweile eine Frechheit von MS und sich allen entgegenzustellen und vml anbieten, als sei MS das Maß aller Dinge ist auch eine Frechheit. Es ist eben keine gute Firmenpolitik den Fortschritt zu behindern, um sich dem neu entstandenen Wettbewerb nicht stellen zu müssen. Einstellung gegen die eigenen Nutzer.
 
@laboon: Wohl eher das W3C und Co den Entwicklungen hinterherhinkt... (s.u.)
 
@Lastwebpage: es ist fast immer so, dass einige vielversprechende Entwicklungen zu einem Standard zusammengefasst werden. Dabei muss der Standard langfristig die Anforderungen erfüllen, was VML von MS nicht tat. @Dr-Gimpfen: wie schon 7x "-" bekommen: SVG ist nicht wichtig - ES IST SEHR WICHTIG und das schon seit ca. 10 Jahren, aber wenn man nur am WE emails checkt, merkt man das nicht unbedingt. Keine SVG-Icons in Windows ist ebenso rückständig und bedeutet unnötige Arbeit für Entwickler sowie schlechtere UI für Nutzer.
 
@Dr-Gimpfen: und wieder redest du es dir schön. wer sagt denn bitte, dass dadurch die marktanteile schwinden würden?! hast du denn überhaupt vorher schonmal was von SVG gehört?! wenn ja, dann gibt es noch soo viele andere, die es nicht gehört haben und, weil sie nicht gerade technisch versiert sind in bezug auf computer, solche seiten wie WF niemals besuchen werden und somit auch niemals was von SVG hören werden. also warum sollten diese leute jetzt plötzlich sagen, ich brauche ganz speziell SVG, wenn ichs gar nicht kenne?! wenn man seiten besucht, die die möglichkeiten von SVG zeigen, werden diese mit dem IE nicht angezeigt werden können. und diese IE nutzer werden auhc nicht sehen können, was das ist! geh mal auf computerbase.de mit IE und irgendeinem anderen browser. was wird wohl ein IE nutzer sehen. ein normales bild. und von SVGs wird er auhc da ncihts hören. da die seite dann so angepasst ist, dass der IE zumindest ein normales bild anzeigt. also nochmal. warum sollte der marktanteil deswegen unbedingt schwinden?! kannst du mir das erklären? nein? dann hast du wohl wirklich alles nur schön geredet...
@Lastwebpage: achso, und weils deiner meinung nach eher das W3C ist, ist MS da wieder aus dem schneider oder was?! welches format nun besser ist oder nicht, darüber lässts sich sicher streiten. trotzdem hinkt microsoft aktuellen entwicklungen hinterher. betrifft ja auch noch andere punkte. nicht nur diesen hier.
 
nur mal so zur Info: kennt jemand eine einzige Seite, die SVG nutzt? würde gerne mal sehen.
 
@Y..: Wikipedia :)
 
@Y..: wie weiter oben schon steht, computerbase.de
 
@Y..: Um genau zu sein nutzt CB das hier: http://bit.ly/SGIGt Da sieht man unter anderem sehr schön, dass das nicht nur Bilder sind. Ja, man kann darin sogar rumklicken.
 
@Y..: das ist ja das Problem: MS unterstützt es nicht, und so bleibt SVG auf ewig außen vor. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft$Unterlaufen_von_Softwarestandards
 
Für Flash braucht man auch ein Plugin, trotzdem ist das verbreitet ohne Ende. Ich hätte es ja auch gern, dass MS SVG unterstützt. Aber andererseits, warum? Ausser irgendwelchen SVG-Tutorien gibt es kaum Seiten, die SVG verwenden.
 
@Kirill: genau, warum alternative kraftstoffe weiter entwickeln, nutzt doch eh kaum einer zur zeit!
 
@Kirill: Na, dann will ich deinem Gehirn mal einen kleinen Schubser geben: "Und wieso nutzt noch niemand SVG?"
 
@Kirill: du denkst wohl auch nur bis zur ersten ecke, was? :) kann da beiden kommentaren über mir nur zustimmen.
 
@Kirill: Flash ist kein Webstandard
 
Vielleich ist MS einfach nur sauer und bockig, weil W3C und Co mal wieder was anderes beschlossen hatten, als das was es im IE schon längst gab. (Wikipedia nach VML suchen).
 
@Lastwebpage: http://en.wikipedia.org/wiki/Vector_Markup_Language
VML ist deutlich schwächer als SVG. "Google Maps currently uses VML to make vector paths work when running on Internet Explorer 5.5+, and SVG on all other browsers." Dieses Zitat zeigt wohl die Problematik.
 
@ChaosMädchen: NA es wird aber immer so getan als wäre SVG was vollkommen neues und einzigartiges und MS wären die die nie was zuwege brächten.
Wikipedia "SVG 1.0 became a W3C Recommendation on September 4, 2001.[9]" oooohhh seltsam: http://www.w3.org/TR/NOTE-VML Mai 98
Nicht das ich das befürworte, nur hier werden Tatsachen verdreht wie man gerade lustig ist.
 
@Lastwebpage: mai 98 und september 01? Kein Wunder, du könntest bei Microsoft arbeiten, wenn das dein ernst ist. Wie weiter oben zu lesen, geht es hier um Fortschritt, den MS eindeutig behindert. Viele Webseiten werden falsch programmiert, nur damit sie auf dem IE6 laufen, das kann doch wohl nicht Maß aller Dinge sein! MS hat mit ihren Browsern schon genug Leute verärgert, es wird echt mal Zeit, dass sie sich an Standards halten und Webentwicklern auch die Möglichkeit lassen, neue innovative Dinge in ihren Webseiten einzubauen, die dann tatsächlich auch noch bei allen Menschen gleich funktionieren.
 
@Lastwebpage: wer tut das so? MS ist innovativ: sie bringen auch einige neue Features, aber wenn andere MS überholen, werden sie gleich boykotiert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles