Flash Player 10.1 für Smartphones, Netbooks & PCs

Internet Adobe hat heute den Flash-Player 10.1 angekündigt, der auf allen Geräten funktionieren soll, die mit dem Internet verbunden sind. Dazu gehören Smartphones, Netbooks und PCs. Zudem werden sowohl Desktop- als auch mobile Betriebssysteme unterstützt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich verstehe Apple bei solchen Dingen einfach nicht. Aber dann geht halt das iPhone wieder leer aus. (Wie bei Flash Lite 3.1 eben auch)
 
@john-vogel: das ist auch für mich ein k.o. kriterium so nett das fone auch sein mag... es gibt stadards die ich erwarte auch wenn sie nur unter der haube sind :)
 
@john-vogel: Tja "Mann oder Frau" kann nur über Apple wider lachen ! Bin froh mich für Linux ( Android) entschiedenzu haben, und frei zu sein! Die Iphone Besitzer lassen sich nur beformunden, Ein Kollege von mir, ist auch zum Gphone gewechselt! Ich denke das werden noch viele andere tuen wenn das so weiter geht mit dem Apple Stasi zeug !
 
@JepJep123: Versteh ich nicht, was ihr habt. So viele Flash-Seiten gibts nicht - und wenn, dann ist es meist die Flash-Werbung, die dann Gott sei Dank ausgeblendet wird. Ich habe Flash zumindest auf dem iPhone noch nicht vermisst. Es wird eh so werden, dass diese externen Sachen wie Flash und Silverlight, zurückgehen. Und "Freiheit" im gleichen Atemzuge mit anderen Produkten zu nennen, ist nicht gerade sinnig.
 
@tk69: ololol weil ja flash auch automatisch = werbung bzw. internetseiten heisst.
vieleicht schonmal von videostreaming usw gehört.
 
@Dr-Gimpfen: Sicher, gibts noch was?
 
@tk69: Spiele, Webseiten, Webapplikationen usw.
 
@bluefisch200: Flashspiele -> Beim iPhone ziemlich unsinnig, oder? :) Webseiten?-> Gibt es bei ernsthaften Seiten auch HTML Versionen von. Webapplikationen?-> Welche FlashApplikation gibt es die man fürs iPhone bräuchte? In 99% der sehr seltenen Applikationen gibt es eh ein natives App..... Das gleiche gilt für viele andere Sachen wie Beispielsweise YouTube..... Wenn man die Werbung auslässt, ist das einzige wo man sich auf dem iPhone einschränkt ohne Flash, alle paar Wochen mal ein eingebettetes Video. Dank HTML5 wird es das Problem auf Dauer auch nicht mehr geben. Gott sei Dank. Ich freue mich, das Apple gegen Flash ist. So wird der Druck auf die Entwickler größer, nicht mehr auf diesen propritären, schlecht programmierten Scheiß zu setzen.
 
@bluefisch200: Dinge, die man also verschmerzen kann. Ich will nur darauf hinweisen, dass selbst auch Webseitenersteller sich im Vorfeld überlegen müssen, welche PlugIns man unbedingt verwendet werden sollen. Dass heißt jetzt nicht, dass sie das wegen des iPhones ausschließen sollen. Generell sollten Webseiten möglichst ohne zusätzlichen PlugIns auskommen. Und Spiele über den Browser eines Smartphones zu spielen... Naja, wann wird das mal sein? Webapps gibts auch ohne zusatzliche PlugIns zur Genüge.
 
@john-vogel: Ich will kein Flash!!!!!!! Ich will HTML 5!!!!!! Ich hasse Adobe mit ihren grottenschlechten Programmierern!!!!!!!
 
@john-vogel: oh man das liebe Geld wahrscheinlich bietet adobe noch nicht genug um Sir "APPLE" zufrieden zu stellen. Da könnte ich so mein Iphone wieder abgeben ...sind wir hier im Kindergarten.

gruß
 
@AlexKeller: lol.. das klingt aber sehr nach einer Verzweifelten Ausrede.
 
@john-vogel: Also ich habe gestern ein open Source Flash Projekt auf meinem Iphone installiert und es fluppt 1a! *freu* mfg
 
@john-vogel: Bin auch gespannt wie lange diese Gängelung der eigenen Kunden von Apple noch weiter geht...Der Witz ist, dass alle Jünger bei solchen News, Apple auch noch verteidigen...Aber so ist das halt... Ich werde mir am 12.Okt das Palm Pre mit WebOS holen. Dort gibt es zwar auch Einschränkungen, diese sind aber bei weitem nicht so radikal wie beim iphone!
 
Für alle Kritiker hier mal ein tolles Video das zeigt, was man mit Flash alles machen kann. http://tinyurl.com/ye9ccez
 
@john-vogel: Jo großartig. Alles Sachen bei denen eine native Variante wesentlich besser ist. UND zudem ist alles gezeigte auch per HTML5 & CSS3 (und JS) umsetzbar. Und das pusht Apple.... MS pusht sein propritäres Silverlight, Adobe sein propritäres Flash, und alle anderen (Apple, Google, Firefox, etc) pushen HTML5 und CSS3. Ich finde Flash (wie Silverlight) unnötig, schlecht und vor allem mit soooo vielen Nachteilen behaftet, das ich jeden der dafür sorgt das offene Standards diesen Mist verdängen unterstütze. Ich finde es eher schade das andere Smartphone Anbieter nicht auch so mitziehen.
 
@Rodriguez: HTML5 und CSS3 können in keinem Fall Flash oder Silverlight ersetzen. Da unterliegst du einem Trugschluss. Lediglich die Video- bzw. Audiowiedergabe läuft damit (in einem sehr einfachen Rahmen) standardisiert ab. Und du behauptest Apple pusht HTML5? Dank dieser Firma wird der Video-Tag zum Großteil wieder gestrichen (Apple weigert sich den OggTheora Codec in seine Plattform zu implementieren). Wenn du dir mal ein YouTube Video anschaust siehst du was mit Flash alles möglich ist. Man kann beispielsweise nachträglich in Videos Anmerkungen einfügen oder Links, oder oder oder. Kannst du mit HTML5 und CSS 3D-Effekte darstellen oder Inhalte schützen? Nein das geht nicht. __- Und nur mal so nebenbei: Du schreibst immer was von nativ: Nativ: In der EDV: Eigenschaft von Software. Native Software befindet sich im Originalzustand. Ein natives Format ist dasjenige, das eine Anwendung intern benutzt.
 
@john-vogel: Und andere weigern sich h.264 zu nehmen... da kann man jeden als schuldigen hinstellen. Ausserdem ist doch der Codec wurscht, der muss doch bei Flash auch mitgeliefert werden. Das ist nur ein klitzekleines-Detail...... Und JA Man kann nachträglich Anmerkungen und Links hinzufügen und JA man kann HTML5 und CSS 3D-Effkete darstellen (geht jetzt schon im Safari4 unter SnowLeo und im iPhone Safari) und in gewisser weise kann man auch Inhalte schützen... wozu auch immer.... Ein natives Programm ist eines das DIREKT auf dem OS läuft und auf dessen Schnittstellen zugreifen kann und nicht IN einem Programm (wie Flash im Browser bzw. im Flash-Plugin). Ein Emulator läuft nativ, das emulierte Spiel/Programm nicht.
 
@Rodriguez: Die 3D Darstellung hat nichts mit HTML5 oder CSS3 zu tun. Das ist WebGL, ein Projekt von Mozilla und Krohnos, dass nun testweise in Gecko und WebKit eingebaut wurde.. Die Entwicklungsarbeiten haben vor gerade einmal 6 Monaten begonnen, den Status kannst du dir nun selber denken (sehr unausgereift). __ Warum kein H.264? Das ist ein kommerzieller Videocodec. Das heißt, jede Webseite, die dann den Video-Tag benutzen würde, müsste Lizenzgebühren bezahlen. D.h. Wikipedia müsste beispielsweise weiterhin auf die Java-Lösung setzen. __- Warum sonst noch Flash? Ab Windows Mobile 6.5 können normale Programme auch in Flash geschrieben werden. Das erleichtert für eine breite Masse an Entwicklern die Arbeit erheblich. Bisher geht das nur mit dem standardmäßig mitgelieferten Flash Lite, das einen reduzierten Funktionsumfang hat. Mit 10.1 hätte man dann alle Funktionen, die man vom PC her kennt.
 
@john-vogel: Nein, ich Rede nicht von WebGL sondern von CSS-Animationen und CSS-3D-Transformationen. Ein Vorschlag von Webkit. Obwohl es "nur" ein Vorschlag ist, ist bereits sehr(!) ausgereift und funkioniert Z.b. auf jedem iPhone und iPod Touch (ab 3.0) ohne ruckeln. Und HTML5 besteht auch aus wesentlich mehr als nur dem Videotag. Die Kombination macht's (mit JS)... Die Programmierung ist auch einfacher als Flash&Actionscript. Von der Performance mal ganz zu schweigen. Und plattformunabhängiger ist es auch. Es muss ja nichtmal gepusht werden, es würde ja schon reichen wenn der eine Browseranbieter auch mitmacht.... Und es mehr Druck gibt, das die Flash-Entwickler der Agenturen umschulen :) .... h.264 ist zwar Kommerziell, aber nicht der Webseitenvetreiber sondern der Browserhersteller muss zahlen. Es gibt auch nicht nur die beiden Optionen, im Prinzip ist sich ja keiner einig. Aber wie gesagt, das ist ein Detail. Eine Zeile mehr Code für den Entwickler........ Actionscript (Flash) auf WinMobile? Für Mini-Spiele evtl. Einfacher, ansonsten kann man auch dort auf Webtechniken setzen. So wie es das PalmPre komplett macht.
 
-i> Es muss ja auch einen offenen Zugang zu den Smartphones geben <i-
 
na endlich tut sich was bei Adobe... Juhu, dann gehen auch endlich Flash-HD-Videos auf meiner ION PLattform
 
nasuper und die iphone user stehen doof da :D
na zumglück gibt es eine youtube app :D
 
@schmiddi1992: Apple hat einfach überall aus geschissen selber schult! Die Apple Politik ist schlechte Politik !
 
@schmiddi1992: ähh ich weiß jetz nich wie ein bekannter von mir das macht aber der guckt seit immer youtube videos und hat das so weit ich weiß auch nicht verändert.
 
@schmiddi1992: selber schuld wenn man sich nen iPhone holt....
 
@DataLohr: youtube stellt dafür mp4 videos bereit
 
@JepJep123: SELBER SCHULT!
 
@schmiddi1992: laut werbung gibt es für alles ein app. :-)
 
@Dr-Gimpfen: hab kein iphone sondern einen ipod touch und bin mehr als zufrieden aber bald kommt ein iphone her.
 
Und was ist mit 64bit Unterstützung ?
 
@eQu1n0xx: damit du mehr als 4gb RAM bei dem Abspielen eines Youtube Videos Verbraten kannst ? :) Im Moment sind 64Bit Browser absolut sinnfrei.
 
@eQu1n0xx: "The 64-bit versions of Flash Player will not be in the initial release of Flash Player 10.1. We remain committed to bringing native 64-bit Flash Player to Windows and Mac in future, in addition to the currently available 64-bit alpha version of Flash Player 10 for Linux." http://labs.adobe.com/technologies/flashplayer10
 
@CvH: Wieso sollen 64Bit Browser sinnfrei sein? Je nach Nutzungsverhalten kann es heute schon durchaus sein daß man bei 32Bit an die Grenzen des Speichers kommt... und die Inhalte werden auch nicht kleiner.
 
@Johnny Cache: Und wenn vernünftig programmiert wird sind durchaus auch Geschwindigkeitsvorteile möglich. Also nix mit sinnfrei wie CvH meint
 
@Johnny Cache: Danke für die Info ! Hatte gehofft, dass mit diesem Release auch ne Alpha für Windows kommt :(
 
@CvH: Damit ich mit nem 64bit Browser auch Flash abspielen kann.
 
an die Iphone besitzer, nicht jammern! bevor man sich etwas kauft sollte man sich vorher über die ware informieren. die politik von apple ist uralt.
 
@It-Junkie: Lies die mal unter o1 die Beiträge re7 und re8 durch. Diese sollten für dich ausreichen. :-) Umdenken ist angesagt!
 
@tk69: mein beitrag galt allgemein. apple philosophie ist halt so, das sollten die leute wissen. genau so wie mit dem kauf eines apple notebooks! bitte nicht fragen wie man sein akku ausbaut....
 
@It-Junkie: Ich denke, dass die Community im entsprechenden Fall gern Unterstützung geben wird. Das wäre nicht das problem.
 
@It-Junkie: Irgendwie ergeben deine 2 Beitraege selbst zusammengerechnet 0 Sinn.
 
Ich vermisse immer noch die 64-Bit Unterstützung!!! *rolleyes*
 
@SteifesEis: für vista 64 bit? was vermisst du da?
 
@It-Junkie: nein Allgemein für Windows Systeme also XP, Vista und Win7 natürlich x64 :)
 
@SteifesEis: also für Vista ist es kein problem, für Windows 7 wahrscheinlich auch nicht. Windows XP wird auch in zukunft nicht mehr benötig...
 
@It-Junkie: Kannst du mir eigentlich mal verraten, was genau du meinst? Nicht mehr benötigt...häh redest du von HTML5?!
 
@SteifesEis: ich sehe das aus einem anderen blickwinkel. in unserer firma wurden alle xp 64 bit rechner auf vista 64 bit migriert. laut aussage von adobe wird flash nicht mehr für win xp 64 bit entwickelt. nur noch für vista und w7
 
@It-Junkie: entwickelt! schön schön hoffe nur das die bald mal fertig sind mit entwickeln -.-"
 
@It-Junkie: Ich glaube nicht, dass ein 64-bit-fähiger Flash-Player (wenn es ihn endlich mal gäbe) nicht auf XP 64-bit laufen soll. Aber darum gehts nicht... es GIBT im Moment keinen Flash für IE 64-bit, egal ob für XP x64, Vista x64 oder Win7 x64 und DAS ist seine Aussage.
 
Ich finde die Version von Windows Mobile nicht. Kann mir da einer helfen.
 
@mreb: Kann dir nur helfen, indem ich dir ne Brille zur Verfügung stehe. Steht nämlich im Text, dass es "angekündigt" ist und "dieses Jahr noch eine Beta-Version zur Verfügung gestellt werden soll". Sprich: Gibts noch nicht!
 
@Lofote: Danke! Mein Fehler.
 
Unter Linux läuft die "Pest" nicht, sie kriecht höchstens... vllt. sollten sie sich da mal mehr darum kümmern! (Oder natürlich viel besser: die Webmaster auf Flash z.B. für Videos verzichten...)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles