Twitter Labs: Plattform für Add-ons startet in Kürze

Social Media Britt Selvitelle von Twitter hat auf dem Kongress "Future of Web Apps" in London den Start von einem neuen Projekt angekündigt. Über die Plattform "Twitter Labs" sollen die User Erweiterungen austauschen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also endlich eine einheitlich Sammlung? Daumen hoch!
 
finde ich intressant da ich selber twitter gerne benutze und als sehr hilfreich und informativ betrachte :)
 
Die Addons machen Twitter erst richtig interessant. Deswegen ein guter Schritt!
 
Ich finde es auch gut, so kann man entlich eine erweiterung schreiben mit der sich Twitter selbst löscht. *g* Die Welt würde jubeln ...
 
Eventuell kann mich mal jemand aufklären.
Twitter ist doch ein Dienst mit dem man SMS-ähnlich Nachrichten online verschicken kann.
Diese Nachrichten kann ich direkt auf der Twitter-Seite und/oder per RSS-Feed empfangen.
Was gibt es da nun noch für Plugins und welche vorteile bieten mir die Plugins ?
 
@LuxSide: Schier unmögliche :) Du kannst vom handy twittern, vom desktop überall halt- und das macht es so intressant. Twitter ist überall. Du gehst durch die Stadt und twitterst wo du bist, 2 minuten später hast du 3 Leute an deinem Tisch sitzen die dich über Twitter gefunden haben :) Du twitterst daheim am PC das du eine party schmeißt, 10 Minuten später sind 10 Leute von Twitter da :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads